In Kooperation mit der Knopp-Media GmbH
« Zurück zur Kategorie "Spielzeug"

Bobby-Car Test & Vergleich Ratgeber

Drei der besten Bobby-Cars 2021 im Vergleich

Eines der bekanntesten Kinderspielzeuge ist ebenso beliebt wie unverwechselbar. Das Bobbycar. Hier finden Sie alle Informationen, die Sie für die Anschaffung des solchen Flitzers für Ihr Kind benötigen.

Bobby-Car Topseller

Erleuchter Fahrtweg

Ganz klar haben uns die LED Scheinwerfer in der Front des Bobby-Cars überzeugt. Durch sie ist der Nachwuchs in der Dämmerung noch gut sichtbar. Das Rutschfahrzeug darf mit maximal 50 Kilogramm belastet werden. Der Hersteller erteilt eine Freigabe für Kinder ab einem Jahr. Zu dem Fahrzeug gehören ebenfalls Flüsterreifen, so wie das Armaturenbrett, welches über einen Berührungssensor verfügt. An der Front hat es zusätzlichen Stauraum und eine Hupe. Welche elektronisch funktioniert. Ein Doppelscheinwerfer gibt für circa 10 Minuten Licht und schaltet sich dann von allein wieder ab. Wie das große Vorbild verfügt dieses Bobby-Car ebenfalls über eine Achsschenkellenkung und hat somit einen kleinen Wendekreis.

  • 50 kg Belastbarkeit
  • kleiner Wendekreis dank Achsschenkellenkung
  • doppelter Scheinwerfer
  • Flüsterreifen

Besonderes Design

Dieses Bobby-Car hat uns durch sein kinderfreundliches Design und Geheimfach überzeugt. Es besitzt eine Mulde für die Knie und hat eine Sitzhöhe von 27 cm. Es ist für Kinder mit einem Gewicht bis zu 50 Kilogramm ausgelegt. Der Hersteller gibt es ab einem Alter von 3 Jahren frei. Das Bobby-Car besteht fast ausschließlich aus hochwertigem Kunststoff und wiegt 3,5 Kilogramm. Die Maße liegen bei 68 cm x 37 cm x 46 cm. Es hat sowohl vorne als auch hinten eine Anhängerkupplung. Im Geheimfach kann Zubehör, oder Gummibärchen versteckt werden. Das Bobby-Car ist ergonomisch geformt und hat zur Sicherheit einen sehr tiefen Schwerpunkt.

  • Größe: 68 cm x 37 cm x 46 cm
  • mit 50 Kg belastbar
  • für Kinder ab 3 Jahren geeignet
  • mit Mulde für Knie

Dekorieren nach dem eigenen Geschmack

Sehr überzeugend wirkt hier auf uns, dass das Kind noch selber mit Anpacken darf. Dazu gibt es unterschiedliche Aufkleber im originalen Design, mit denen dieses schwarze Bobby-Car verziert werden kann. Kinder ab dem ersten Lebensjahr können durch dieses Gefährt ihre Grob- und Feinmotorik verbessern. Bis zu 50 Kilogramm dürfen auf dem Rutschfahrzeug Platz nehmen. Die Sitzfläche ist für Kleinkinder extra ergonomisch angepasst worden. Die Hupe ist mechanisch zu bedienen und sorgt für noch mehr Fahrspaß vom Nachwuchs. Damit das Bobby-Car einen möglichst kleinen Wendekreis erhält, wurde eine Achsschenkellenkung eingebaut. Um einen Anhänger ziehen oder schieben zu können, ist an beiden Enden des Fahrzeuges eine Anhängerkupplung angebracht.

  • Kinder ab 1 Lebensjahr
  • 50 kg Belastbarkeit
  • Schwarz mit Aufklebern
  • ergonomisch geformter Sitz

Was ist ein Bobbycar?

Der Name Bobby-Car ist aus der englischen Sprache abgeleitet und bedeutet übersetzt ein Rutschauto. Dabei handelt es sich um ein kleines, vierrädriges Kunststoff Auto, welches für Kinder ab 12 Monaten geeignet ist. Das Bobby-Car hat keine Pedalen. Der Kunststoff ist besonders stoß- und kratzfest, somit können auch Begegnungen zwischen Auto und Tischbeinen schadenlos überstanden werden.


Ist ein Bobbycar für Kleinkinder geeignet?

Bobbycars werden für Kinder ab 12 Monaten empfohlen. Dadurch, dass bewusst keine Pedalen angebracht wurden, fördert die Paddelbewegung, mit welchem sich die Kinder auf dem Auto fortbewegen, die Beweglichkeit und die Koordination.


Wie wird ein Bobbycar hergestellt?

Die kleinen Rutschautos werden aus dem thermoplastischem Kunststoff Polyethylen-Granulat hergestellt. Das bereits rot eingefärbte Granulat gelangt nach dem Erhitzen in eine Form. Ist es ausgekühlt und die Form abgenommen, werden die Räder, die Achse und das Lenkrad montiert. Das kleine Auto verfügt über eine voll funktionsfähige Lenkung.


Welche Arten von Bobbycars sind erhältlich?

Das wohl bekannteste und beliebteste ist das Modell Classic. Das kleine, rote Auto verbindet jeder mit dem Namen Bobbycar. Mittlerweile haben die Hersteller aufgerüstet und es sind verschiedene Tuning-Teile sowie Sondereditionen erhältlich. Egal, ob Schubsstangen, Flüsterreifen oder Anhänger, alles lässt sich leicht montieren und bietet einen hohen Sicherheitswert. Das meistgekaufte Zubehör sind die Flüsterreifen. Damit lässt sich der harte Ton unterdrücken, der durch die Hartplastik-Reifen auf Stein – und Parkettboden entsteht.


Sicherheitshinweise für Bobbycars

  • Das wichtigste Kriterium, dass ein Kind das Bobbycar nutzen kann ist, dass es mit seinen Füßen den Boden erreichen kann. Nur so wird die selbstständige Fortbewegung möglich. Ist das Kind noch kleiner, können Eltern das Auto an einer Schnur befestigen und hinter sich herziehen.
  • Kinder nie ohne Aufsicht draußen mit dem Bobbycar spielen lassen. In abschüssigem Gelände können die kleinen Spielzeugautos rasante Geschwindigkeiten von bis zu 50 km/h entwickeln.
  • Fahren in der Dunkelheit kann gefährlich sein. Dadurch, dass die Sitzfläche relativ bodennah ist, werden die Kinder von herannahenden Autofahrern nicht wahrgenommen.
  • Das Bobbycar nie im Straßenverkehr nutzen.

Sind Bobbycars nur für Kinder geeignet?

Bobbycar-Rennen sind ein beliebter Spaß für Erwachsene, um das innere Kind zum Vorschein zu bringen. Obwohl die Rutschautos offiziell nur für ein Tragegewicht von bis zu 50 kg gedacht sind, ist die Plastikkarosse stabil genug, um Erwachsene zu tragen.  Da die Autos bei einem Wettkampf Geschwindigkeiten bis zu 100 km/h erreichen, müssen Lenker und Karosserie modifiziert werden. In Deutschland und auch Österreich und in weiteren Ländern gibt es mittlerweile offizielle Bobbycar- Vereine, die Rennen ausrichten.


So pflegen Sie Ihr Bobbycar

Das kleine Auto ist relativ pflegeleicht. Verschmutzung kann einfach mit Wasser abgewaschen werden, eine weitere Pflege ist nicht nötig.

Um ein Ausbleichen der Farbe zu verhindern, lohnt das Unterstellen bei Nichtnutzung an einem schattigen Ort.

Funfact: Im Jahre 2012 krönte die eine Tageszeitung das Bobbycar zum “umweltfreundlichsten Auto des Jahres”


Fazit zum Bobbycar

Durch die gute Verarbeitung und Qualität ist ein Bobbycar der ideale Begleiter für Kinder und Erwachsene. Es ist eines der wenigen Spielzeuge, welches jahrelang, ohne große Pflege, erhalten bleibt und auch im fortgeschrittenen Alter noch dazu beitragen kann, dass Erwachsene sich für einen Moment wieder jung fühlen.

Glossar

Periode

Mit dem Beginn der Blutung kann eine Frau sich fortpflanzen.

Retro

Richtung, die an alten Traditionen und Stilen wieder anknüpft.

Koordinationen

Es bedeutet, dass verschiedene Aktivitäten aufeinander abgestimmt werden und eine Ordnung stattfindet.

Fassade

Die vordere Ansicht eines Gebäudes.

Granulat

Ob körnig oder als Puder kann Granulat eine Art Sand sein oder als eine Basis zur Herstellung anderer Materialien dienen. Es dient, je nach Material, zudem zur Messung oder zum Schutz von Gegenständen.

Kilo

Kilo ist ein veraltetes Gewichtsmaß, heutzutage messen viele Hersteller oder Mediziner in Kilogramm.

Anhängerkupplung

Eine Vorrichtung an Fahrzeugen, die eine Verbindung zum Anhänger ermöglicht.

Grobmotorik

Auch als motorische Fähigkeiten bekannt, beschreibt die Ausführung von Koordination der Hände und Füße sowie des gesamten Körpers und seiner Schnelligkeit.

Flüsterreifen

Finden sich an Fahrzeugen wieder und verursachen beim Fahren keine lauten Geräusche. Vorhanden ist diese Art von Reifen meist bei Spielzeugen, da sie im Gegensatz zu Plastikreifen stabiler sind und den Geräuschpegel niedrig halten.

Ergonomie

Ergonomie stammt auch dem Griechischen und beschreibt alle Vorgänge des ausgeglichenen Körpers. Heute werden ergonomische Produkte vertrieben, die besonderen Wert auf eine gute Haltung und Statik des Körpers legen.

LED

Abkürzung für light-emmiting diode, die heute als Alternative zur Beleuchtung dient und wesentlich energiesparender ist als herkömmliche Leuchtmittel.

Thermoplast

Flexibler Kunststoff, der sich auch für die Herstellung von Reifen eignet.

Ton

Grundstoff der Erde, der sich mit Wasser formen lässt. Durch das Brennen im Anschluss wird dem Ton die Feuchtigkeit entzogen und die Form fungiert als Schale oder Grundlage für einen Ofen, da große Hitze nichts ausrichten kann.

Bobbycar

Kleines Kinderauto, dass sich nur über die Füße bewegen lässt.

Signalhorn

Einrichtung an Fahrzeugen, um per Hupen andere Verkehrsteilnehmer zu warnen.

Quellen

Videos zu Bobby-Car Vergleich

Weitere Themenbereiche

Camping & Outdoor Schreibwaren Spiele & Musik Spielzeug

Mehr Vergleiche aus Spielzeug


Produkt melden
Contact Form
Bitte geben Sie Ihren Namen an
Bitte geben Sie Ihre e-Mail an
Bitte geben Sie Ihre Nachricht samt empfohlenen Produkt an.