In Kooperation mit der Knopp-Media GmbH

1und1 Mobilfunk kündigen

1und1 Mobilfunk online kündigen mit passender Vorlage

Sie haben sich für einen neuen Handyvertrag entschieden und müssen nun den bestehenden Mobilfunkvertrag bei 1&1 kündigen? In diesem Ratgeber finden Sie alle Informationen rund um das Unternehmen und eine sichere Kündigung, ohne weitere Probleme.


Über 1&1 als Mobilfunkanbieter

Mit seiner Gründung im Jahr 1988 in Montabaur, dem heutigen Sitz des Unternehmens, war 1&1 als Tochtergesellschaft der Drillisch AG als Partner für die damals beliebte Telekom vorgesehen. Nach einigen Jahren der Zusammenarbeit und einer schnellen Entwicklung innerhalb des Unternehmens, stellten die Gründer allerdings fest, dass aus 1&1 auch eine Konkurrenz am Markt werden könnte.

In mutigen Schritten entwickelte sich aus dem ehemaligen Geschäftspartner ein Konkurrent der Telekom, der heute ein ähnlich großes Leistungsspektrum anbietet, ohne dabei sein Alleinstellungsmerkmal zu verlieren. 1&1 ist heute nicht mehr nur ein Unternehmen, sondern in allen Werbebereichen präsent, was auch durch die stetigen Fortschritte und umfangreichen Angebote im Telekommunikationssektor begünstigt wird.

Was kann 1&1 seinen Kunden bieten?

Alle Dienstleistungen des Unternehmens finden sich im Bereich der Telekommunikation wieder, die als Branche in den letzten Jahren technisch und im Hinblick auf das Angebot, stark gewachsen ist. 1&1 ist heute nicht mehr nur Telefonanbieter, sondern deckt die Bereiche des Mobilfunks bis hin zum Web Hosting ab. Auf diese Weise erhalten private Kunden und Geschäftskunden neue Möglichkeiten, um mit einem Vertragspartner unterschiedliche Bedürfnisse schnell zu lösen. Es scheint als gäbe es für jedes Bedürfnis die passende Vertragsstruktur. Neben den eigentlichen Leistungen stellt 1&1 seinen Kunden auch die passende Hardware und deren Optionen in Form von Routern oder Smartphones zur Verfügung, um im häuslichen Bereich und mobil komfortabel telefonieren zu können.

Warum bei 1&1 kündigen?

Die Gründe für eine Kündigung können vielfältig sein. Meist spielt hier das persönliche Bedürfnis nach Veränderung und das verlockende Angebot eines anderen Anbieters eine Rolle. Wer einmal bei 1&1 kündigt, muss aber keine Bedenken haben, dass er nicht mehr Kunde werden kann. Ein Wechsel ist immer möglich, sofern keine Altlasten beim Anbieter offen sind.

Zu welcher Frist lässt sich der Mobilfunkvertrag bei 1&1 kündigen?

Verträge im Bereich des Mobilfunks sind meist, wie auch bei 1&1, mit einer Kündigungsfrist von drei Monaten vor Ende der regulären Laufzeit belegt. Wer diese Frist nicht einhalten kann, muss damit rechnen, dass der bestehende Vertrag automatisch um ein Jahr verlängert wird. Zusätzlich gilt hier ein Augenmerk auf andere Verträge, die beim Anbieter bestehen. Wer explizit nur seinen Mobilfunkvertrag kündigen möchte, kann unter der Angabe der richtigen Vertragsnummer dafür sorgen, dass andere Verträge bestehen bleiben.

1&1-Kündigungsfristen im Allgemeinen in Erfahrung bringen

1&1 Mobilfunk KündigungNach Auslauf eines Handyvertrag-Vertragproduktes mit begrenzter Laufzeit, besitzen Nutzer diverse Kündigungs-Möglichkeiten. Dies gilt zudem für das Abonnement oder beispielsweise die langfristige Mitgliedschaft. Fristen einer Kündigung sind hierbei immer zu bewahren. Im 1&1-Vertragsdokument werden diese Vertragsfristen aufgeführt und legen dar, bis zu welchem Datum der Anwender die Kündigung einreicht. Überschreitet der Anwender ein aufgeführtes Datum, erhöht sich die Vertragslaufzeit. Zum Teil wird der letztmögliche Abgabetermin zudem auf der Rechnung abgedruckt.

1&1 Mobilfunk Kündigung FristUser die Fristen nicht sofort auffinden, lesen die AGBs. Auch Infos auf der 1&1-Webseite oder in einer Broschüre geben Aufschluss über die Fristen. Vorsicht: Manche Vertragsangebote der Themenrubrik Handyvertrag besitzen verschiedene Fristen. Einige Vertragsdokumente haben eine sogenannte Mindestvertragslaufzeit. Diese gibt an, wie lange der Vertragskunde die Leistung des Abschlusses mindestens annehmen muss. Dennoch haben Nutzer von einer raschen Vertragskündigung Vorzüge, denn sie unterbindet eine potenzielle Verlängerung über die eigentliche Laufzeit hinaus.

Durch eine pünktliche Aufhebung gibt der Anwender dem Unternehmen zudem die Möglichkeit ein günstiges Neuangebot für die Rubrik "Handyvertrag" vorzuschlagen. Das zeigt auf, der Vertragskunde könnte am Schluss optimaler Weise von einem äußerst schmackhaften Angebot profitieren. In Teilen heißt das Credo: Je naheliegender das Vertragsende, desto passender die vorgelegten Vertragskonditionen. Es lohnt sich deshalb in einer derartigen Zeit Gespräche unbekannter Nummern anzunehmen, um die attraktiven Vorschläge zu erhalten.


Existiert eine Sonderkündigungsmöglichkeit im 1und1 Mobilfunk-Vertrag ?

1&1 Mobilfunk außerordentliche KündigungZu vorliegender Mindestlaufzeit wird oft ein Sonderkündigungsrecht zur Vertragsaufhebung eines Handyvertrag-Angebots dargestellt. Dieses funktioniert häufig in speziellen Lagen. Dezentrale Angebote sind zum Beispiel an den Wohnsitz gebunden. Der Wohnsitzwechsel in ein anderweitiges Bundesland kann deswegen eventuell zum so bezeichneten Sonderkündigungsrecht mit nachfolgender, außerordentlicher Vertragskündigung werden. Der Sterbefall einer vertragsbezogenen Person kann in vielen Zuständen zu solch einer Lage führen.


Welche Daten gehören im Minimalfall stets in eine 1&1-Kündigung?

1&1 Mobilfunk Daten zur KündigungFür eine rechtliche Geltung des Kündigungsschreibens erfordert es spezifische Angaben anzugeben. Dazu gehören insbesondere der richtige Name und Angebotsabhängig der User-Name des Anwenders. Sowie existent wird überdies die Kundennr. oder die Mitgliedsnummer und die Vertragsnr. aufgeführt.

Liste wichtiger Basisdaten:

Überblick wichtiger Basisdaten
  • Ganzer Name
  • Kundennummer
  • Adresse
  • Geburtsdatum
  • Telefon + E-Mail
  • Bankverbindung
  • Zeitpunkt der Kündigung
Sollte der Zeitpunkt der Kündigung unbekannt sein, so empfehlen Sachkundige die Kündigung zum nächstbaldigen Termin auszusprechen. Um sicher zu gehen wählen sich Anwender in das Benutzerkonto ein oder richten sich an den Kundendienst zur Unterstützung im Kündigungsvorgang bzw. nicht vorhandenen Informationen.

1&1-Kündigung per E-Mail

1&1 Mobilfunk Kündigung e-MailHäufig ist der Kündigungsvorgang im Allgemeinen auf simplen und rasanten Weg via E-Mail durchführbar. Ob eine via E-Mail umgesetzte Kündigung bei 1&1 erwünscht ist, recherchieren Verbraucher vorab. Eine notwendige E-Mail-Adresse dafür finden diese im Anschluss üblicherweise im Impressum von 1&1 auf der Webseite oder in der Kontakt-Sektion. Selbst bei einem Kündigungsvorgang durch die Versendung der zeitgerechten Mail werden Verbraucher dazu verpflichtet, Fristen zu berücksichtigen.

Alleinig das termingenaue Senden vor dem Finaltag der Frist schützt in solch einem Fall. Verstärkt Sicherheit ermöglicht nur die zusätzliche Kündigungsausführung als verfasster Brief per Einschreiben über die Post, denn dadurch erhalten Verbraucher den Beweis des Sendevorgangs, den diese bei Bedarf vorlegen können. Schreiben per Fax gelten aufgrund des Sendeberichts als eine gute Alternative.

Tipp

Im Falle von 1&1-Kündigungen dürfen Nutzer auch sofort die Adresse info@1und1.de gebrauchen.


Rasante Durchführung einer 1&1-Kündigung via Fax

1&1 Mobilfunk Kündigung FaxObwohl neue Kommunikationslösungen das Faxgerät vielfach austauschen, erlauben bestimmte Firmen Nutzern die Wahl, die Kündigung zusätzlich via Fax zu übermitteln. Absender sehen, ob ihre Transferierung an den Adressaten ausführbar war, indem sie bequem das Übertragungsprotokoll ausdrucken. Das Protokoll kann gleichzeitig als Nachweis einer Vertragskündigung wirken.

Indes ist es besser eine Kündigung außerdem per Post-Abfertigung zu senden, da auch die beste Fax-Technik fehlerträchtig sein kann. Sofern kein Faxgerät zu Hause vorhanden ist, ermöglichen Kopiershops Hilfe. In diesen Läden nutzen Verbraucher die Fax-Lösung für ein paar Cents. Regulär ist die Kündigung über die Fax nur eine von zahlreichen Umsetzungsmöglichkeiten, solch einen Kündigungsvorgang durchzuführen. Wird keinerlei 1&1-Faxnummer angezeigt, nutzen Kunden einen abweichenden Weg zur Umsetzung ihrer Kündigung, zum Beispiel per Brief und E-Mail.

Wer unmittelbar das Fax zur 1&1-Kündigung übertragen möchte, gebraucht simpel folgende Nummer: +49 721 9608132.


Kündigen über die 1&1 Hotline?

Der praktischste Prozess eine Kündigung zu beginnen ist ein Telefon. Die dazugehörige Nummer erhalten Verbraucher von Unternehmenswebseiten oder Infobroschüren des Unternehmens. Zumeist ist eine Kündigungstelefonnummer parallel auch eine Kontaktnummer für Nutzerfragen. Wer solch eine Telefonnummer nicht direkt entdeckt schaut im Impressum nach oder analysiert die Oberseite seiner Abrechnungen oder E-Mails. In Usercommunities warten ebenso oftmals weitere Kontaktdetails. Idealerweise wurde die Kundenhotline speziell zur Kündigung eingerichtet. Die Kontaktmöglichkeit ist jedoch nur selten 24 Stunden und wird aus dem Grund auf definierte Uhrzeiten begrenzt. Zudem sollten Anrufer die Preise des entsprechenden Telefonats vorab prüfen.

Anruferhotlines in der Muttersprache machen die Kündigung per Smartphone einfach. Trotzdem sollte sich keiner auf die alleinige Kündigung über Handy verlassen, denn häufig besteht für diesen verbalen Prozess am Ende kein Beleg.
Aus diesem Grund raten Fachleute dringend noch erweiternd eine postalische Kündigung nachzureichen, welche das Unternehmen auch während der Frist erreicht. Zu Teilen handelt sich bei einer Kündigung per Anruf lediglich um einen Vorabvermerk, der ebenfalls noch eine postalische Kündigung notwendig macht.

Außerdem sollte sich der Kunde die Kündigung zeitgleich auch immer noch per Brief und Mail zusenden lassen, um einen Beleg zu erhalten. Die 1&1-Hotline erreichen Kunden am unkompliziertesten via der Direktwahl: +49 721 96 00

1und1 Mobilfunk-Kündigung per Muster auf der Unternehmens Homepage

Einige haben Schwierigkeiten, beim Verfassen einer E-Mail oder eines Schriftstückes.
Aus diesem Grund ermöglichen einige Kundenkategorien zahlloser Unternehmen die Ausführung zur Kündigung über eine vorgefertigte Vorlage. Hier tragen Kunden simpel alle Daten in vorhandene Felder ein. Fehlt ein Datenfeld beziehungsweise ist eine Eingabe unzureichend, wird dies oft direkt angezeigt.

Es ist wichtig, offizielle Mustervorlagen zu verwenden um sicher zu gehen, dass eine Kündigung ihr Ziel erreicht. Zur Echtheitsvergleichung wird vielfach zudem ein zuvor ausgeführter Login in den Benutzerbereich erfordert.

Tipp: Es ist auch umsetzbar, das Muster zu drucken und nachfolgend via postalischen Versand zum Unternehmen zu schicken.

Hierdurch wird die Versendung sichergestellt und der Nutzer könnte die Kündigung per Einschreibungs-Brief inkl. Rückverfolgung sowie Beleg auswählen. Solche Services existieren oft außerdem von neutralen Webseiten.
Sie bieten dem Nutzer den entsprechenden 1und1 Mobilfunk Vordruck sowie die Möglichkeit zur sofortigen Übertragung via Post. Wer geringe Gebühren für einen derartigen Service sparen möchte könnte sich das Muster im Regelfall gratis ausdrucken und persönlich zur Post bringen. Zu finden ist die 1&1-Page im Netz auf der Seite www.1und1.de.


1und1 Mobilfunk Kündigung als Brief über die Postfiliale

1&1 Mobilfunk Kündigung VorlagePost Kündigungen inklusive Beleg zählen als bekannter Weg des Kündigungsschreibens und zudem als rechtlich sicherste Wahl. Vorab klären User, ob das Unternehmen eine Vorlage in Word für ein Schreiben zum Ausdruck präsentiert. Bei vielen Anbietern ist die editierbare Vorlage außerdem als PDF Dokument zum Herunterladen verfügbar. Anderweitig verfassen Interessenten die Kündigung im Idealfall per PC oder formulieren sie deutlich und grammatikalisch einwandfrei, um Irrtümer oder Sortierungsfehler zu vermeiden.

Als Transferlösung des Schreibens kommt erst einmal ein normaler Postversand zum Einsatz. Er ist zwar die preiswerteste Option, präsentiert dem Verbraucher jedoch keinen Versandbeleg. Bei besonders knapper Einhaltung der Kündigungsfrist des Vertrags, raten Profis davon ab, denn der Brief kann unter Umständen viele Tage im Sendungsprozess sein. Empfehlenswerter ist ein Expressbrief, seine einfache Ausführung ist auch als Posteinschreiben bekannt.

Einwurf-Einschreiben oder Einschreiben-Standard betragen im Preis jeweils 2,20 EUR beziehungsweise 2,50 EUR, plus Briefporto. Zusätzliche Infos: https://www.deutschepost.de/de/e/einschreiben.html Beide werden dokumentiert zugestellt. Die günstige Lösung ermöglicht eine dokumentierte Auslieferung zum Postkasten bzw. dem Unternehmen. Digital verfolgen Kunden ganz entspannt den Sendungsverlauf. Fast identisch passiert es beim Einschreiben Standard.


Übermittelt wird die Briefsendung durch die Unterzeichnung eines Adressaten oder einer berechtigten Person. Zudem führt die Deutsche Post die Lösungen Eigenhändiges Einschreiben und Einschreiben Rückschein. Sie haben einen Preis von 4,70 EUR zuzüglich Briefporto.
Hier unterschreibt der direkte Adressat und sie gewährt samt Sendungsverfolgung und Beleg ein passendes Konzept zum Versenden wichtiger Dokumente.


Aktuell steht der niedrigste Preis für den Expressbrief bis 500 gr. bei 11,90 EUR. Dabei ist die Überbringung bereits am nächsten Tag, wenn dieser vor 18 Uhr bzw. vor Tagesauslieferung (je nach Filiale variieren sich die Zeiten) aufgegeben wird. Falls eine Briefankunft vor 12 Uhr am folgenden Wochentag erwünscht ist, klettert der Gesamtbetrag um weitere 4,90 Euro. Auch die Sendung für eine Tageszeit von vor 10:00 Uhr ist erwerbbar, steigt gegenüber dem Standardbetrag jedoch bereits um dazugerechnete 12,90 €. Zusätzlich 24,90 Euro bezahlen Anwender, die ihre Kündigung noch vor 9.00 Uhr in dem Servicecenter ihres Servicepartners wissen möchten.

Alle dieser Modelle verfügen über eine Sendungsverfolgung des Auslieferungverlaufs vom Filialeintritt bis hin zum Eintreffen des Adressaten. Ein Sendungsbeleg beweist die Versendung im Zweifel, wenn der Anbieter angeben sollte, die Kündigung sei keinesfalls eingetroffen. Auch die postalische Zustellung des Kündigungsschreibens hat sämtliche wichtigen Ausführungen fehlerfrei aufgeführt. Für eine definitive Überbringung ist weiterhin wichtig, die Postanschrift fehlerfrei und optimal zu lesen am Umschlag anzufügen.

Die vorhandenen Informationen sind hier zu finden


1und1 Mobilfunk Kündigung mit unserem Kündigungsmuster

Dank unseres angebotenen Kündigungsformulars läuft die Kündigung noch bequemer. Die Vorlage gewährt die Ausführung der Kündigung, auch falls Unternehmen kein vorformuliertes Kontaktformular auf entsprechender Homepage präsentieren. Deshalb brauchen Verbraucher weniger Zeit bei der Erstellung ihres Kündigungsschreibens. Nebenbei ist unser präsentiertes 1&1-Kündigungsformular generell kostenlos.

Die dargestellte gratis Vorlage dient Usern, die nach einer schnellen Lösung Ausschau halten und keinerlei Interessen haben, ein eigenes Kündigungsschreiben mit verschiedenen Variationen eigenständig aufzustzen. Einfach und selbsterklärend konstruiert füllen Kunden sie aus, um einen Kündigungsprozess zu starten.

Eine komplett ausgefüllte Kündigungsvorlage kann danach entweder gratis ausgedruckt, oder für eine geringe Gebühr direkt über den Anbieter per Post verschickt werden. Wenn der User die Variante Nr.1 wählt, so muss der ausgedruckte Kündigungsbrief in Eigenregie zur Poststelle befördert werden. Um sämtliche weiteren Schritte kümmert sich andernfalls der Kündigungsdienstleister.


1und1 Mobilfunk Kündigung persönlich überreichen

Dreht es sich um eine Kündigung vor Ort und kommt man sowieso eigenmächtig beim Unternehmen vorbei, so kann das Kündigungsschreiben oder der signierte Kündigungsvordruck zudem sofort überreicht werden. User müssen bedenken, sich den Empfang des Kündigungsbriefes nach Gegebenheit zusätzlich bestätigen zu lassen.


Anschrift für 1und1 Mobilfunk Kündigung herausfinden

1&1 Mobilfunk Anschrift zur KündigungIn manchen Fällen ist es nicht simpel, die genaue Anschrift zum Kündigungsschreiben zu entdecken. Größenteils ist eine herkömmliche Firmenadresse nicht ebenso im Einsatz für eine Kündigungseinleitung ihrer Kunden. Daher sollten Nutzer zwei Mal drauf schauen und idealerweise bei Bedenken im Kontaktsegment der Webseiten recherchieren.
Außerhalb des Internets sind Postanschriften zur Kündigung zumeist zusätzlich auf Broschüren oder Abrechnungen zu finden.

Wer nicht voran kommt verwendet die Kundenhotline. Dort bieten Mitarbeiter gute Infos, wo die Kündigungsausführung letztlich hinversendet werden muss. Internet Foren präsentieren ebenfalls interessante Lösungen zur Suche nach einer passenden Postanschrift für die Kündigung. Es wird meistens bei nicht offiziellen Webseiten angeraten, die gefundenen Adressen zu verifizieren.

Für die 1und1 Mobilfunk Kündigung lautet die Anschrift:
1&1 Telecom GmbH
Elgendorfer Straße 57
56410 Montabaur
Germany

Einwandfreie, hinterlegte Firmenbezeichnung des Dienstleisters herausfinden

Zur Anschrift des Anbieters besitzt außerdem die richtige Benennung eine fokussierte Bedeutung, denn zum Ende soll die Kündigung gesetzlich bestehen, um eine Verlängerung des Vertrags zu verhindern.
Daher blicken Interessenten zwei Mal hin, falls Zusatzdefinitionen erkennbar sind.


Manche Unternehmen verzichten aus marketingrelevanten Ursachen auf den Wegfall der wichtigen Weiterführungen, wie KG oder Bros. aber auch etliche weitere. Fehlerhaft dargelegte Anbieternamen führen möglicherweise dazu, dass ein Brief kaum termingerecht oder nie zugestellt werden kann.

Für die 1und1 Mobilfunk-Kündigung lautet die korrekte Bezeichnung: 1&1 Telecom GmbH.

Weitere Kündigungskategorien

Abonnements Automobilclub Bankkonto Bausparvertrag Bonität DSL/Internet Fernsehen Fernsehen über Antenne Fernverkehr Finanzen Fitnessstudio Fitnessstudio Abos Gasanbieter Gewerkschaft Handyvertrag Hausratversicherungen Hilfsorganisation Internet Abos Internet und Telefon Kabelanschlüsse Kreditkarte Kundenkarte Lotto Miete Mitgliedschaft Mitgliedschaften Musik- und Videostreaming Online Videothek Online-Dating Partnerbörse Pay-TV Reiseversicherungen Rentenversicherungen Sportverein Strom/Gas/Wasser Stromanbieter Unfallversicherungen Verein Verlag Versicherungen Zahlungsanbieter Zeitschriftenabo Zeitungsabo

 

Weitere interessante Kündigungsvorlagen


Produkt melden
Contact Form
Bitte geben Sie Ihren Namen an
Bitte geben Sie Ihre e-Mail an
Bitte geben Sie Ihre Nachricht samt empfohlenen Produkt an.