In Kooperation mit der Knopp-Media GmbH

Sie haben sich für einen neuen Handyvertrag bei einem anderen Anbieter entschlossen und möchten nun das bestehende Paket bei congstar kündigen? Wir helfen Ihnen weiter.

Über congstar

Die Geschichte von congstar beginnt im Jahr 2004. Als eine Tochtergesellschaft der Telekom steht sie für neue Produkte und günstige Angebote zur Verfügung, die die Telekom am Markt testen möchte. Bereits kurz nach der Gründung der Gesellschaft konnte congstar als Prepaid-Anbieter an den Markt gehen. Hintergrund war die schnelle Entwicklung in der Telekommunikation und die Vermarktung der älteren Modelle zu einem attraktiven Preis.

Nachdem sich auch Vertragsmodelle über den Anbieter abschließen ließen, begann dieser mit der Fusion der REWE Group. Discounter unter Supermärkte interessierten sich immer mehr für einen eigenen Telefonanbieter, der praktisch an der Kasse mit verkauft werden konnte, weswegen sich auch andere Marken in den Supermärkten finden. Dennoch blieb sich das Unternehmen der Telekom treu und wurde 2019 wieder von ihr übernommen. Für die Kunden selbst hat sich nichts geändert und sie profitieren auch weiterhin von den günstigen Angeboten.

Was bietet congstar seinen Kunden?

Congstar arbeitet auf einem breiten Feld der Telekommunikation. Zu Beginn handelte es sich nur um kleine Prepaid Tarife, die sich gegen Aufladung nutzen ließen. Günstige Preise für jede Einheit, aber kein Angebot von Paketen oder mehreren Leistungen.

Durch die schnelle Entwicklung der Branche entschied sich die Telekom dazu, dass Kunden auch von günstigen Verträgen profitieren konnten in Kombination mit einem Handy. Hierbei handelte es sich nicht um die neuesten Modelle am Markt, aber die Konditionen wurden günstiger ausgeschrieben.

Heute besticht congstar mit einer Selbstständigkeit, die für die Nutzer attraktiv ist. Sie haben die Wahl zwischen unterschiedlichen Paketen und können monatlich Datenvolumen zu buchen. Innerhalb eines Paketes oder Vertrages ist es möglich die Verteilung der Ressourcen als Kunde selbst zu ändern. Wer mehr Minuten braucht, gibt dafür etwas vom Datenvolumen ab und umgekehrt.

Welche Kündigungsfristen gibt es zu beachten?

Prepaid-Tarife unterliegen keine Kündigungsfrist, aber es erweist sich als sinnvoll, wenn die Karte gekündigt wird. Zum einen ist der Kunde nicht mehr im Besitz einer weiteren Handynummer und zum anderen kann das verbleibende Guthaben ausgezahlt werden. Dies ist aber nur möglich, wenn mit dem Guthaben nicht etwa ein Paket bezahlt wurde. Hier handelt es sich um einen Festpreis, der nicht zur Erstattung aussteht.

Alle Verträge sind an einer Laufzeit gebunden, die es dem Kunden nicht erlauben den Vertrag zu kündigen. Hier gilt zu beachten, dass der Grundvertrag mit einer Kündigungsfrist von acht Wochen belegt ist.

Einzelne Pakete, die dem Vertrag zugefügt worden hingegen, lassen sich immer zum Ende des jeweiligen laufenden Monats kündigen. Hier ist es wichtig, dass der Kunde selbst darauf verweist, dass nur das Paket zu löschen ist und nicht der komplette Vertrag.

Informationen zur congstar-Kündigungsfristen

congstar KündigungNach Abschluss eines Handyvertrag-Vertrags mit begrenzter Zeitspanne, besitzen Kunden diverse Kündigungs-Auswahlmöglichkeiten. Dies hat zudem Gültigkeit für ein Abonnementen-Modell oder z.B. die länger andauernde Mitgliedschaft. Stets zu bewahren sind dabei vorhandene Kündigungsfristen. Sie stehen im congstar-Vertragsdokument und geben an, bis zu welchem Maximaldatum der Anwender die Vertragsauflösung anmeldet. Wenn ein Nutzer ein angegebenes Datum versäumt, kann sich die Vertragslaufzeit verlängern. Mehrheitlich wird der letzte Abgabetermin auch auf den Rechnungen abgedruckt.

congstar Kündigung FristWer Abgabetermine nicht auf Anhieb vorfindet, sollte die AGBs studieren. Informationen auf der Webseite oder in einem Werbeheft geben außerdem Einsicht in die Fristen. Unterschiedliche Angebote der Kategorie Handyvertrag besitzen meist differenzierte Kündigungsfristen. Viele Abschlüsse haben die Mindestvertragslaufzeit. Eine solche zeigt auf, wie lange der User den Dienst des Vertragsabschlusses in jedem Fall abnehmen muss. Dennoch haben Vertragskunden von einer rechtzeitigen Vertragskündigung Pluspunkte, denn sie unterlässt eine mögliche Vertragsverlängerung über die eigentliche Laufzeit hinaus.

Über eine termingemäße Kündigung erteilt der Anwender dem Vertragspartner auch die Option ein verführerisches Gegenangebot für das Themengebiet "Handyvertrag" vorzuschlagen. Dies heißt, ein Vertragskunde kann am Ende von einem besonders zuvorkommenden Vorschlag profitieren. Ein Sinnspruch ist vielleicht: Je naheliegender das Vertragsende, umso lohnenswerter die vorgebrachten Konditionen. Fachleute empfehlen daher in einer derartigen Phase Kommunikationsversuche unbekannter Anrufer anzunehmen, um die interessanten Angebotsvorschläge zu erfahren.


Was für eine Lösung zur außerordentlichen Kündigung existiert im congstar-Vertrag ?

Anliegend zur Mindestvertragslaufzeit besteht häufig ein Sonderkündigungsrecht zur Vertragsauflösung eines Handyvertrag-Angebots. Dieses besteht häufig in spezifischen Fällen. Regionale Leistungen sind zum Beispiel an den Wohnort gebunden. Ein Wohnortwechsel in ein anderweitiges Bundesgebiet kann daher eventuell zum definierten Sonderkündigungsrecht mit nachfolgender, außerordentlicher Vertragsbeendigung führen. Der Sterbefall einer vertragsbezogenen Person kann in vielen Gegebenheiten zu so einer Situation führen.

Auf die deutsche Rechtssprechung dürfen sich Kunden bei nicht im Vertragsdokument vorab verhandelter, aber nachträglich eingefügter Preisaufschläge durch congstar verlassen. Deshalb können Kunden die entsprechenden Bereiche des Vertrages beenden. Je nach Vertrag berührt dies zumeist lediglich vereinzelte, neu hinzugefügte Kriterien, kaum das gesamte Angebot. Es ist ratsam, die Anforderungen des Vertrags zwingend im Vorfeld auf der Homepage oder in Infobroschüren zu lesen. Selbst falls dies anstrengend ist, kann sich der Aufwand rasch auszahlen.


Welche Angaben gehören mindestens immer in eine congstar-Kündigung?

Im Zusammenhang mit der rechtlichen Geltung des Kündigungsschreibens ist es unabdingbar wichtige Angaben anzugeben. Zu solchen zählen im besonderen der korrekte Name und je nach Fall der Mitgliedsname des Kunden. Sowie bestehend wird zuzsätzlich eine User-Nr. oder die Mitgliedsnummer und die Vertrags-Nr. aufgeführt.

Eine Aufführung der aktuellen, vollumfänglichen Anschrift inklusive Str., Hausnummer, PLZ, der Stadt und des Bundeslandes hilft bei einer zügigen Sortierung der jeweiligen Kündigung. Zudem ist eine Eintragung des Geb.Datums oder eine E-Mail-Adresse sowie Telefonnummer für Rückfragen förderlich zur reibungslosen Abwicklung. Existieren Ansprüche auf Zahlungen, geben Verbraucher weiterhin ihre Kontodaten an, um eine einfache Rückzahlung zu erhalten.

Liste essenzieller Angaben:

Liste elementarer Daten
  • Ganzer Name
  • Mitgliedsnummer
  • Adresse
  • Geburtsdatum
  • Telefon + E-Mail
  • Bankdaten
  • Kündigungsdatum
Vorausgesezt der Zeitpunkt der Kündigung ist nicht bekannt, so empfehlen Sachverständige die Kündigung zum nächstmöglichen Termin anzugeben. Um abgesichert zu sein wählen sich Nutzer in ihr Benutzerkonto ein oder richten sich an den Service, um Hilfe beim Vorgang der Kündigung bzw. fehlenden Informationen zu erfahren.

congstar-Kündigung per E-Mail

congstar kündigen e-MailPrimär ist eine Kündigung im Allgemeinen auf simplen und flinken Weg via E-Mail Versendung durchführbar. Ob eine per Mail ausgeführte Kündigung bei congstar gern gesehen ist, recherchieren Kunden vorher. Die obligatorische E-Mail-Adresse dafür entdecken sie anschließend oft im Impressum von congstar auf der Homepage oder in der Kontakt-Rubrik. Selbst bei einer Kündigung durch die Übertragung einer zeitgemäßen E-Mail-Post sind Nutzer dazu angehalten, Kündigungsfristen zu respektieren.

Nur das pünktliche Absenden vor Auslauf einer Vertragskündigungsfrist schützt in solchem Sachverhalt. Mehr Schutz erlaubt eine nachfolgende Kündigungsausführung als Brief per Einschreiben durch Postzustellung, denn so bekommen Kunden den Nachweis des Sendevorgangs, den sie im Zweifelsfall vorzeigen. Auch ein Fax stellt bezüglich des Sendeberichts eine gute Alternative dar.

Schon gewusst?
Bei congstar-Kündigungen dürfen Anwender zudem unverzüglich die Adresse kundenservice@congstar.de verwenden.

congstar per Fax kündigen?

Obwohl neuartige Produkte die Faxmaschine seit Jahren austauschen, erlauben mehrere Unternehmen Verbrauchern die Option, ihr Kündigungsschreiben über den Weg zu versenden. Benutzer erkennen, ob ihre Übertragung an den Adressaten glückte, indem sie bequem das Transferprotokoll ausdrucken. Dieses kann parallel als Beleg der Kündigung dienen.

Dabei ist es überlegter die Kündigung zusätzlich per klassischer Post-Abfertigung zu schicken, da auch die neueste Technologie fehleranfällig sein kann. Wer keinerlei Faxgerät besitzt, nimmt die Hilfestellungen von Kopiershops in Anspruch. In diesen Läden übertragen Anwender die Sendung für wenige Cents. Meist stellt die Kündigung via Fax Sendung nur eine von zahlreichen Umsetzungen dar, den Kündigungsprozess auszuführen. Wird keinerlei congstar-Faxnummer angezeigt, verwenden Verbraucher einen abweichenden Weg zur Umsetzung ihres Kündigungschreibens, beispielsweise per Telefon und Kontaktformular.

Wer unmittelbar ein Fax zur congstar-Kündigung übertragen will, verwendet unkompliziert folgende Nummer: 0221 79 700 603.


congstar Kündigung mit dem Telefon

Es ist wahrscheinlich der praktischste Prozess die Kündigung zu beginnen: telefonisch durchrufen. Die jeweilige Telefonnummer erfahren Kunden von Unternehmenswebseiten oder Infomaterialien des Unternehmens. Sehr oft ist eine Kündigungsanrufnummer zeitgleich auch eine Nummer für generelle Kundenhilfe. Wer solch eine Telefonnummer nicht ohne Umwege entdeckt blickt im Impressum nach oder betrachtet die Oberseite seiner Dokumente oder E-Mails. In Usercommunities warten ebenfalls teilweise weiterführende Kontaktangaben.
Idealerweise ist eine Kontakthotline mit Fokus zur Kündigung eingerichtet. Die Erreichbarkeit ist allerdings nur in Ausnahmefällen 24 Stunden und wird daher auf definierte Zeiten limitiert. Außerdem sollten Nutzer die Preise des jeweiligen Telefongesprächs im Vorfeld prüfen.

Speziell Anrufe außerhalb der Bundes Republik oder teure Servicehotlines verzehren immense Preise. Alternativ stellen einige Unternehmen aber auch kostenlose Hotlines bereit. Verbale Barrieren erschweren die Kündigung, wenn es zum Beispiel um internationale Leistungen gehen soll.

Hotlines in deutsch machen die Kündigung via Handy einfach. Trotzdem sollte sich kein Anwender auf eine ausschließliche Kündigung über Telefon verlassen, denn meist besteht für solch einen sprachlichen Ablauf am Schluss keine Quittung.
Deswegen raten Experten dringend noch eine schriftliche Kündigung nachzureichen, die das Unternehmen auch in der Frist erreicht. Teilweise dreht es sich bei der Telefonkündigung nur um eine Vormerkung, die zusätzlich noch eine postalische Kündigung benötigt.

Zudem sollte sich der Nutzer die Kündigung zeitgleich auch noch über Brief / Mail zusenden lassen, um einen Beleg vorliegen zu haben.

Die congstar-Hotline verwenden Verbraucher am einfachsten via der Durchwahl: 0221 79 700 700 (Die Hotline-Erreichbarkeit beträgt: Mo-Sa von 08:00 Uhr bis 22:00 Uhr, So. von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr.)


congstar-Kündigung per Kontaktformular auf der Dienstleister Homepage

Viele Verbraucher haben Schwierigkeiten, während des Erstellens einer Mail sowie eines Schriftstückes. Daher ermöglichen einige Kundenbereiche etlicher Dienstleister die Umsetzung zur Vertragskündigung durch eine vorgefertigte Vorlage. In diese Vorlage schreiben Nutzer alle Daten in ein vorhandenes Formular. Fehlt ein Angabenfeld bzw. ist eine Angabe fehlerhaft, wird das oft vor dem Versand angezeigt.

Maßgeblich ist es, verifizierte Muster zu gebrauchen um sicher zu gehen, dass die Vertragskündigung zum Unternehmen kommt. Zum Echtheitsvergleich wird vielfach zudem ein vorher betätigter Login in das Kundenprofil erfordert.

Es ist auch realisierbar, die Vorlage auszudrucken und anschließend per postalischer Absendung zum Dienstleister zu überbringen.

Dadurch wird der Versand sichergestellt und der Nutzer könnte die Kündigung per Einschreibungs-Brief inklusive Nachverfolgung sowie Quittungsbeleg ausstatten. Derartige Kündigungsangebote bestehen oft zudem von neutralen Portalen.
Sie eröffnen dem Interessenten eine entsprechende congstar Vorlage und die Möglichkeit zur weiterführenden Versendung per Postfiliale. Wer geringe Gebühren für einen eben genannten Service sparen will kann sich das Druckmuster üblicherweise kostenlos ausdrucken und eigenständig zur Poststelle bringen. Zu finden ist die congstar-Page im Internet auf https://www.congstar.de.


congstar Kündigung per Post als Einschreiben

congstar Kündigung MusterPostalische Kündigungen mit Nachweis zählen als beliebter Weg des Kündigungsschreibens und parallel als rechtlich abgesicherte Option. Zuvor erkunden Kunden, ob der Dienstleister selbst eine Vorlage als Text für das Schreiben zum Ausdruck zur Verfügung stellt. Manche Dienstleister bieten die Kündigungsvorlage außerdem als PDF zum Herunterladen. Alternativ verfassen Verbraucher das Kündigungsschreiben im im Idealfall digital oder formulieren dieses deutlich und frei von Rechtschreibfehlern, um Irrtümer oder Fehler der Zuteilung zu vermeiden.

Als Versandlösung des Briefes kommt primär der normale Postversand zur Anwendung. Ein solcher stellt die günstigste Versandart dar, hat trotz alledem keinen Sendebeleg. Bei spezifischer knapper Bewahrung der Kündigungsfrist, raten Experten davon ab, denn der Brief kann unter Umständen viele Kalendertage im Umlauf sein. Zufriedenstellender ist ein Expressbrief, seine Grundform ist zudem als Briefeinschreiben bekannt.

Einschreiben-Einwurf oder Einschreiben-Standard betragen preislich jeweils 2,20 EUR beziehungsweise 2,50 EUR, zuzüglich Postmarke. Weitere Infos: https://www.deutschepost.de/de/e/einschreiben.html Beide Produkte werden protokolliert zugestellt. Die billige Lösung ermöglicht eine nachgewiesene Zustellung zum Postkasten bzw. dem Unternehmen. Digital verfolgen Käufer ganz einfach den Sendungsverlauf. Ähnlich ist es beim Standard Einschreiben.


Überreicht wird die Sendung über die Signatur des Adressaten oder eines Empfangsberechtigten. Weiterhin stellt die Post die Abwandlungen Eigenhändiges Einschreiben sowie Einschreiben-Rückschein bereit. Sie haben Kosten von 4,70 EUR + Briefmarke.
Dort unterschreibt der Empfänger persönlich und sie liefert mit Sendungsverfolgung und Nachweis ein passendes Modell für das Transferieren wichtiger Schreiben.


Der tiefste Preis für den Expressbrief steht bis 500 gr. aktuell bei 11,90 €. Jedoch erfolgt die Auslieferung bereits am nachfolgenden Tag, wenn er vor 18.00 Uhr oder vor Wochentagsauslieferung (je nach Filiale variieren sich die Zeit-Richtlinien) abgegeben wird. Um plus 4,90 EUR summieren sich die Kosten, wenn ein Zustellung vor 12 Uhr am nächsten Arbeitstag erwünscht ist. Auch die Versendung für eine Uhrzeit von vor 10.00 Uhr ist durchführbar, klettert gegenüber dem Standardbetrag allerdings schon um weitere 12,90 EUR. + 24,90 Euro bezahlen User, die ihr Kündigungsschreiben noch vor 9:00 Uhr in dem Kundencenter ihres Anbieters vorfinden wollen.

Sämtliche dieser Varianten verfügen über eine Transferverfolgung des Versands vom Ausgang bis zum Ankommen des Adressaten. Ein Beleg bestätigt die Absendung im Schadensfall, wenn das Unternehmen aufstellen sollte, die Kündigung ist keinesfalls angekommen. Selbst eine Postlieferung des Kündigungsbriefes hat die gesamten essenziellen Ausführungen richtig aufgeführt. Für eine feststehende Überbringung ist zudem wichtig, die Postadresse akkurat und gut leserlich außerhalb anzufügen.

Unsere vorliegenden Informationen sind hier zu entdecken


Gratis Vorlage für die congstar Kündigung

Dank unseres zur Verfügung gestellten Kündigungsformulars läuft eine Kündigung noch bequemer. Die Vorlage bietet eine Erstellung des Kündigungsbriefes, selbst wenn Dienstleister keinerlei vorgefertigtes Schreiben auf entsprechender Webseite anbieten. Darum benötigen Verbraucher einen kleineren Zeitrahmen während der Aufsetzung ihres Kündigungsbriefes. Nebenbei ist unser Kündigungsmuster generell {kostenlos|gratis|umsonst.

Unsere kostenlose Vorlage unterstützt Kunden, die nach einer raschen Lösung Ausschau halten und keine Lust haben, ein eigenes Kündigungsschreiben mit unterschiedlichen Abwandlungen selbst aufzusetzen. Schlicht und unkompliziert aufgebaut füllen Anwender wichtige Angaben ein, um den Kündigungsablauf zu beschleunigen.

Eine vollumfänglich eingetragene Vorlage kann danach entweder gratis gedruckt, oder für eine klein ausfallende Gebühr sofort über Angebote im Netz per Post versendet werden. Wenn der Ineteressent die Option Nr.1 wählt, so sollte der gedruckte Brief selbstständig zur Postfiliale befördert werden. Um alle weiteren Schritte sorgt sich alternativ der Kündigungsdienstleister.


congstar Kündigungsschreiben persönlich übergeben?

Ist es eine Kündigung vor Ort und geht der Anwender ohnehin eigenmächtig beim Anbieter vorbei, so kann das Schreiben oder der signierte Kündigungsvordruck auch sofort abgegeben werden. Kunden müssen bemerken, sich die Überreichung der Vertragskündigung nach Gegebenheit ebenfalls kurz signieren zu lassen.


Wie Kunden die Adresse für die congstar Kündigung recherchieren:

congstar Kündigung MusterSituationsabhängig ist es mühsam, die präzise Anschrift zur Vertragskündigung herauszufinden. Meistens ist eine eingetragene Vertragsanschrift nicht gleichzeitig verantwortlich für eine Kündigungseinleitung ihrer Nutzer. Aus diesem Grund sollten Anwender zwei Mal hinschauen und im Optimalfall bei Bedenken im Kontaktsegment von Unternehmensseiten nachsehen.
Außerhalb des Internets sind Adressen zur Kündigung vielfach zudem auf Broschüren oder Rechnungen zu entdecken.

Wer kaum weiter weiß nutzt die Hotline. Hier bieten Kundenhelfer gute Auskünfte darüber, wo eine Kündigung zum Schluss landen muss. Foren liefern weiterführende Plätze zur Recherche nach einer gewünschten Postadresse für die Kündigung. Es wird jedoch bei inoffiziellen Internetseiten nahe gelegt, solche gefundenen Anschriften zu prüfen.

Zur congstar Kündigung lautet die Anschrift

Congstar GmbH
Postfach 1165
61466 Kronberg
Germany


Richtige, hinterlegte Schreibweise des Anbieters ermitteln

Genauso wie die Postadresse des Unternehmens besitzt zudem die zutreffende Schreibweise der Firma eine zentrale Aussage, denn zum Ende soll eine Vertragskündigung rechtlich Bestand haben, um eine Verlängerung zu vermeiden.
Daher schauen Anwender genau hin, ob Zusatzbeschreibungen erkennbar sind.


Manche Unternehmen verzichten aufgrund marketingtechnischen Gründen auf Kürzungen der wichtigen Zusätze, wie CO. sowie Bros. aber auch viele weitere. Inkorrekt dargestellte Unternehmensnamen führen durchaus zur Unzustellbarkeit|Unübermittelbarkeit|Nicht-Transferierung einer Postsendung.

Für eine congstar-Kündigung lautet die richtige Beschreibung: Congstar GmbH.


Weitere Kündigungskategorien

Abonnements Automobilclub Bankkonto Bausparvertrag Bonität DSL/Internet Fernsehen Fernsehen über Antenne Fernverkehr Finanzen Fitnessstudio Fitnessstudio Abos Gasanbieter Gewerkschaft Handyvertrag Hausratversicherungen Hilfsorganisation Internet Abos Internet und Telefon Kabelanschlüsse Kreditkarte Kundenkarte Lotto Miete Mitgliedschaft Mitgliedschaften Musik- und Videostreaming Online Videothek Online-Dating Partnerbörse Pay-TV Reiseversicherungen Rentenversicherungen Sportverein Strom/Gas/Wasser Stromanbieter Unfallversicherungen Verein Verlag Versicherungen Zahlungsanbieter Zeitschriftenabo Zeitungsabo

 

Weitere interessante Kündigungsvorlagen


Produkt melden
Contact Form
Bitte geben Sie Ihren Namen an
Bitte geben Sie Ihre e-Mail an
Bitte geben Sie Ihre Nachricht samt empfohlenen Produkt an.