In Kooperation mit der Knopp-Media GmbH

eprimo kündigen

eprimo online kündigen mit passender Vorlage

Im Rahmen des jährlichen Strompreisvergleiches sind Sie auf ein neues Angebot gestoßen und möchten nun den bestehenden Vertrag bei eprimo kündigen? Wir helfen Ihnen weiter.

Über eprimo

Eprimo zeichnet sich als ein Tochterunternehmen der innogy SE aus. Diese entspringt der E.ON, einem der größten Anbieter für Strom und Gas in Deutschland. Dabei ist die Hauptaufgabe des Unternehmens hier mit der Belieferung von Strom anzusehen, aber im Wandel Zeiten erweitert sich auch hier das Angebot. Eigentlich sollte innogy schon nur ein Projekt des RWE-Konzerns sein, der bestrebt war, ein Unternehmen damit zu beauftragen das Netz für erneuerbare Energien auszubauen. Im Anschluss entwickelte sich aber auch eprimo als Marke so schnell weiter, dass daraus ein eigenständiges Unternehmen entstand. Inzwischen sind die Marken von innogy in unterschiedlichen Ländern Europas wiederzufinden.

Welche Produkte bietet eprimo?

Vorrangig dreht sich das Angebot um den Vertrieb von Strom auf einer ökologischen Basis. Dabei ist auffällig, dass diese Tarife aus der erneuerbaren Energie nahezu keinen Unterschied mehr zu einem klassischen Stromtarif haben. Durch stabile Preise kann sich das Unternehmen um die Entwicklung und Förderung der Windkraft und anderer alternativer Energiegewinnung einsetzen. Zusätzlich breitet sich das Unternehmen mehr und mehr im Bereich der Smart-Homes aus. Das bedeutet, dass mit den Verträgen automatisch weitere Geräte verkauft oder empfohlen werden, die unter Berücksichtigung einer stromsparenden Option des Lebens zu Hause vereinfachen können.

Was gilt es bei einem Anbieterwechsel zu beachten?

Laut dem deutschen Gesetzgeber ist ein Wechsel des Stromanbieters immer legitim, wenn die Laufzeit des aktuellen Vertrages endet. Dabei muss der Kunde nicht bei einem Anbieter bleiben, sondern hat das Recht sich selbst auf die Suche nach einem neuen Anbieter mit günstigeren Preisen zu begeben. Generell ist ein Wechsel aber auch dann rechtens, wenn sich der Anbieter nicht an die vertraglichen Vereinbarungen halten kann oder will. Mit einer Erhöhung der Preise außerhalb der Vertragserneuerung haben Kunden das Recht zu wechseln.

Wann ist eine Vertragskündigung bei eprimo möglich?

Zwei Monate vor Ablauf des eigentlichen Vertrages muss die Kündigung beim Versorger eingehen. Dafür gilt zu beachten, dass bei einem Wechsel diese Aufgaben durch den neuen Anbieter übernommen werden, um einen reibungslosen Tausch des Anschlusses zu gewährleisten. Selbst wenn es hier zu einem Problem kommen sollte, springt in den Leerzeiten der Grundversorger ein. Der Endverbraucher sitzt also nie im Dunkeln.

Wer sich nicht an die Kündigungsfristen hält, muss damit rechnen, dass die Verlängerung des Vertrages automatisch in Kraft tritt. In diesem Falle ist eine außerordentliche Kündigung nur unter bestimmten Umständen möglich. Ein sofortiger Wechsel kann nur dann erfolgen, wenn ein Umzug stattfindet und eprimo nicht mehr am neuen Wohnort beliefern kann. In diesem Falle sollte sich an den örtlichen Grundversorger gewendet werden. Hierzu ist eine Absprache mit dem aktuellen Anbieter und der Nachweis des Wohnortswechsels erforderlich.

Grundsätzliche Aufstellungen zur erprimo-Kündigungsfristen

eprimo KündigungNach Auslauf des Stromanbieter-Vertrags mit limitierter Laufzeit, erhalten Vertragskunden unterschiedliche Kündigungs-Optionen. Das hat zudem Validität für das Abonnement oder die feste Mitgliedschaft. Einzuhalten sind hierbei Fristen einer Kündigung. Kündigungsfristen stehen im erprimo-Vertragsdokument und geben an, bis zu welchem Maximaldatum der Nutzer die Kündigung anmeldet. Versäumt der Kunde das aufgeführte Datum, wird sich die Vertragslaufzeit erhöhen. Teilweise wird der letztmögliche Abgabetermin einer Kündigung auch auf Rechnungen aufgeführt.

eprimo Kündigung FristWer Abgabetermine nicht entdeckt, liest die erprimo-AGBs. Infos auf der Webseite oder in einer Werbebeilage geben zusätzlich Einsicht in die Fristen. Aufgepasst: Manche Angebote aus der Themenrubrik Stromanbieter besitzen verschiedene Fristen. Viele Vertragsdokumente verfügen über eine sogenannte Mindestvertragsdauer. Sie definiert, wie lange der Kunde die Leistung des Vertragsabschlusses mindestens nutzen muss. Trotzdem haben Nutzer von einer schnellen Vertragsbeendigung Pluspunkte, denn sie erspart die mögliche Vertragsverlängerung über die Mindestvertragslaufzeit hinaus.

Mit einer termingerechten Aufhebung, erteilt der Nutzer dem Vertragspartner zudem eine Möglichkeit, ein vorteilhaftes Neuangebot für die Kategorie "Stromanbieter" aufzuzeigen. Das bedeutet, ein Kunde kann am Schluss möglicherweise von einem enormen eindrucksvollen Vorschlag profitieren. In Teilen lautet das Credo: Je naheliegender das Vertragsende, umso besser die unterbreiteten Konditionen.

Tipp

Es lohnt sich also in dieser Phase Kontaktversuche unbekannter Anrufer anzunehmen, um die möglichen Angebote zu erhalten.


Was für ein Lösungskonzept zur außerordentlichen Kündigung ist im eprimo-Vertrag vorhanden?

Zu existierender Mindestlaufzeit wird vielfach das Sonderkündigungsrecht zur Vertragsaufhebung eines Stromanbieter-Angebots präsentiert. Es besteht häufig bei außergewöhnlichen Fällen. Vertragsabhängig sind zum Beispiel gebietsbezogene Angebote an den Wohnort gekoppelt. Der Wechsel des Wohnsitzes in ein anderweitiges Bundesland kann aus diesem Grund eventuell zum so genannten Sonderkündigungsrecht mit anschließender, außerordentlichen Vertragskündigung führen. Auch das Ableben eines Partners des Vertragsabschlusses schreitet in vielen Zuständen zu solch einer Situation.

Infolge nicht im Vertragsdokument vorab definierter, jedoch später aufgeführter Kostenerhöhungen wissen Verbraucher das deutsche Gesetz an ihrer Seite. Folgend dürfen Kunden die bestimmten Teilaspekte des Vertrages kündigen. Die Sonderkündigung berührt je nach Vertrag zumeist nur spezielle, aktuell angegebene Konditionen, weniger oft das umfassende Unternehmensangebot. Damit Verbraucher informiert sind ist es wichtig, die Richtlinien des Vertrags dringend vorab auf der erprimo-Webpage oder in Infobroschüren zu analysieren. Auch wenn dies anstrengend erscheinen mag, lohnt sich die Recherche.


Was für Daten müssen mindestens stets in ein erprimo-Kündigungsschreiben?

Für den rechtlichen Bestand der Kündigung sind essenzielle Angaben einzufügen. Zu solchen zählen insbesondere der korrekte Vor- und Zuname und je nach Fall der User-Name des Kunden. Falls bestehend wird zuzsätzlich die Kundennr. oder die Mitgliedsnr. oder die Nummer des Vertrags eingetragen.

Eine Aufführung der gegenwärtigen, vollständigen Adresse mit der Straße, Haus-Nr., der Postleitzahl, der Stadt und des Bundeslandes unterstützt bei einer schnellen Zuordnung der jeweiligen Kündigung. Zudem ist die Aufführung des Geb.Datums oder eine E-Mail sowie Telefonnummer für Rückfragen förderlich zur schnellen Abarbeitung. Besteht ein Recht auf Zahlungen, geben Kunden weiterführend ihre Kontonummer sowie BLZ an, um eine einfache Rückbuchung zu erhalten.

Liste essenzieller Angaben:

Liste essenzieller Basisdaten
  • Name
  • Mitgliedsnummer
  • Anschrift
  • Geb.Datum
  • Telefon + E-Mail
  • Bankverbindung
  • Kündigungszeitpunkt
Sollte der Kündigungszeitpunkt unbekannt sein, so raten Fachleute den Rücktritt zum nächstmöglichen Datum einzutragen. Um auf Nummer Sicher zu gehen wählen sich Anwender in ihr Mitgliedskonto ein oder richten sich an den Kundenservice zur Unterstützung im Kündigungsvorgang bzw. fehlenden Daten.

Ist der erprimo-Kündigungsvorgang per E-Mail ausführbar?

Häufig ist eine Kündigung im Allgemeinen auf simpler und schneller Weise via E-Mail Versand durchführbar. Vordem sollten Kunden recherchieren, ob eine derartige Art einer Kündigung auch bei erprimo möglich wird. Die erforderliche E-Mail-Adresse finden sie im Anschluss meist im Unternehmens-Impressum auf der Homepage oder im Kontaktbereich. Auch bei einem Kündigungsvorgang durch die Absendung einer modernen Mail werden User dazu angehalten, Vertragskündigungsfristen einzuhalten.

Einzig das fristgerechte Senden vor Wegfall der Kündigungsfrist hilft in solchem Fall. Noch mehr Sicherheit bietet nur die nachfolgende Vertragsabtretung als geschriebener Brief via Einschreiben durch die Post, denn dadurch erhalten Verbraucher den Nachweis des Versendungsvorgangs, den sie bei Bedarf darlegen können. Sogar das Fax ist dank seines Sendeberichts eine hilfreiche Variante.

Tipp

Im Falle von erprimo-Kündigungen dürfen Nutzer auch direkt die Adresse kundenservice@eprimo.de verwenden.


eprimo per Fax kündigen?

Auch wenn neuartige Produkte das Fax-Gerät längst austauschen, gewähren gewisse Unternehmen Kunden die Option, die Kündigung zusätzlich über diesen Weg zu übertragen. Damit Absender erkennen, ob ihre Sendung an den Adressaten gelang, drucken sie stets das Sendeprotokoll aus. Ein solches kann gleichzeitig als Nachweis einer Kündigung dienen.

Trotzdem ist es besser eine Beendigung des Vertrags weiterhin über die konventionelle Post zu transferieren, da selbst die neueste Fax-Technik Störungen aufweisen könnte. Wer keinerlei Faxgerät hat, greift auf die Hilfe von Kopierläden zurück. In diesen Läden nutzen Kunden die Lösung für wenige Euro-Cents. Meist stellt die Kündigung per Fax Ausführung lediglich eine von reichlichen Möglichkeiten dar, den Kündigungsvorgang auszuführen. Wird keinerlei erprimo-Faxnummer angegeben, nutzen Kunden einen anderen Weg zur Durchführung ihres Kündigungschreibens, beispielsweise via Brief und E-Mail.

Wer sofort ein Fax zur erprimo-Kündigung absenden möchte, verwendet einfach die Nummer: 069 69 76 70111.


Kündigen über eine erprimo Hotline?

Es ist mitunter der bequemste Prozess die Vertragskündigung zu starten: durchklingeln. Die passende Nummer entwenden Verbraucher der Webseite oder den Infobroschüren des Anbieters. Sehr oft ist die Kündigungsanrufnummer zeitgleich auch die Telefonnummer für Verbraucherfragen. Wer die Nummer nicht auf Anhieb entdeckt blickt im Anbieterimpressum nach oder analysiert den Briefkopf seiner Abrechnungen oder Mails. In Usercommunities warten außerdem oftmals erweiterte Kontaktdetails. Im Optimalfall wurde die Hotline mit Priorität zur Kündigung installiert. Ihre Kontaktierbarkeit ist meistens auf bestimmte Uhrzeiten begrenzt. Zudem sollten Nutzer die Preise des jeweiligen Telefongesprächs im Voraus prüfen.

Besonders Anrufe außerhalb der Bundes Republik oder teure Speczialrufnummer verschlingen immense Abgaben. Alternativ stellen einige Unternehmen aber auch kostenlose Hotlines zur Verfügung. Sprachliche Barrieren verkomplizieren eine Kündigungsprozedur, wenn es beispielsweise um englische Dienstleistungen gehen soll.

Telefonhotlines in deutsch vereinfachen das Kündigungsprozedere per Telefon. Dennoch sollte sich kein Verbraucher auf eine exklusive Kündigung über Smartphone verlassen, denn meist existiert für solch einen mündlichen Prozess am Ende kein Beleg.
Deshalb empfehlen Experten unbedingt noch eine postalische Kündigung nachzureichen, welche den Anbieter ebenfalls während der Frist erreicht. Zu Teilen handelt es sich bei der Kündigung per Anruf auch nur um eine Vormerkung, die gleichfalls noch eine postalische Kündigung zwingend macht.

Zudem sollte sich der Nutzer eine Kündigung parallel auch immer noch über Brief und Mail zusenden lassen, um einen Beleg zu bekommen. Die erprimo-Hotline verwenden Verbraucher am unkompliziertesten via der Durchwahl: 06969 76700 Wann ist sie erreichbar?: Mo-Fr 8-20, Sa 10-16.


Kündigung als Muster auf der erprimo Homepage

Viele Kunde haben Schwierigkeiten, im Verlauf des Erstellens einer E-Mail sowie eines Schreibens. Aus diesem Grund ermöglichen viele Kundenbereiche zahlloser Dienstleister die Umsetzung zur Vertragskündigung durch ein vorher erstelltes Formular. Dort tragen Kunden bequem ihre Angaben in vordefinierte Felder ein. Wenn ein Feld fehlt bzw. die Angabe ungenügend ist, wird dies zumeist vor dem Versand gezeigt.


Es ist essenziell, offizielle Mustervorlagen zu verwenden um sicher zu gehen, dass die Kündigung ihr Ziel erreicht. Zum Echtheitsabgleich wird häufig auch noch ein vorher betätigter Login in das Benutzerprofil abverlangt.

Übrigens:

Außerdem ist es umsetzbar, das Muster auszudrucken und nachfolgend per Postsendung zum Unternehmen zu transferieren.

Hierdurch wird der Versand gesichert und der Kunde kann die Kündigung per Einschreibungs-Brief inklusive Nachverfolgung sowie Quittungsbeleg auswählen. Bezeichnete Kündigungsangebote existieren meist außerdem von neutralen Webseiten.
Sie präsentieren dem Besucher ein zweckdienliches eprimo
Muster und die Alternative zur weiterführenden Übertragung per Postfiliale. Wer ein paar Gebühren für diesen genannten Service einsparen will kann sich die Kündigungsvorlage im Regelfall kostenlos drucken und selbst zur Postfiliale bringen.

Kunden entdecken die erprimo-Page im Internet auf: www.eprimo.de.


eprimo Kündigung als Brief per Postfiliale

eprimo Kündigung MusterPost Kündigungen mit Einwurf zählen als bewährte Option des Kündigungsschreibens und gleichzeitig als rechtlich abgesicherte Option. Vorab decken Verbraucher auf, ob der Dienstleister selbst eine Vorlage als Text für das Schreiben zum ausdrucken bereitstellt. Einige Anbieter offerieren die Word Vorlage auch als PDF zum Herunterladen. Andernfalls verfassen Kunden die Kündigung im besten Fall per PC oder texten diese deutlich und grammatikalisch korrekt, um falsche Annahmen oder Fehler der Zuteilung zu verhindern.

Als Versandart des Schreibens kommt erst einmal der klassische Briefversand in Frage. Dieser bietet die preiswerteste Versandart, hat gleichwohl keinen Sendebeweis. Während besonders kurzfristiger Bewahrung der Frist, raten Fachleute zur Anwendung von anderen Versandarten, denn das Schriftstück könnte im Zweifelsfall zu viele Wochentage in der Auslieferung stecken. Vorteilhafter ist ein Expresspostbrief, seine Grundform ist zudem als Posteinschreiben bekannt.

Einschreiben Einwurf oder Standard Einschreiben betragen preislich jeweils 2,20 EUR bzw. 2,50 EUR, plus Briefmarke. Zusätzliche Infos: https://www.deutschepost.de/de/e/einschreiben.html Beide Versionen werden protokolliert ausgeliefert. Die günstige Option ermöglicht eine dokumentierte Überbringung zum Postfach beziehungsweise dem Unternehmen. Im Netz verfolgen Käufer super einfach den Zustellungsstatus. Fast identisch passiert es beim Einschreiben in Standardform.


Ausgeliefert wird die Sendung durch die Unterschrift des Empfängers oder einer berechtigten Fachkraft. Weiterhin stellt die Deutsche Post die Abwandlungen Einschreiben-Eigenhändig und Einschreiben mit Rückschein zur Verfügung. Diese Variante kostet 4,70 EUR plus Porto.
Hier unterschreibt die direkte Empfangsperson und Zustellungsvariante liefert mit Auslieferungsverfolgung und Beleg ein gutes Modell für das Transferieren bedeutsamer Briefe.


Derzeit ist der Basispreis für den Express-Brief bis 500 gr. bei 11,90 €. Jedoch erfolgt die Zustellung bereits am anderen Werktag, wenn er vor 18.00 Uhr oder vor Filialauslieferung (je nach Filiale variieren sich die Zeiten) aufgegeben wurde. Wenn eine Briefankunft vor Mittags am nächsten Werktag erwünscht ist, erhöhen sich die Ausgaben um plus 4,90 Euro. Auf dazugerechnete 12,90 € erhöht sich die Ausgabe, wenn der Versand für die Zeit von vor 10:00 Uhr angesetzt wurde.
+ 24,90 EUR bezahlen Nutzer, die eine Kündigung noch vor 9:00 Uhr in dem Servicecenter ihres Dienstleisters sehen wollen.

Sämtliche dieser Ausführungen haben eine Übermittlungsverfolgung des Versands vom Ausgang bis hin zum Erreichen des Dienstleisters. Ein Beleg bezeugt die Auslieferung im Schadensfall, wenn der Dienstleister behaupten sollte, die Vertragskündigung ist nicht eingetroffen. Selbst eine postalische Zustellung der Vertragskündigung hat die gesamten wichtigen Ausführungen fehlerfrei dargestellt. Für eine definitive Anlieferung ist außerdem elementar, die Postanschrift fehlerfrei und perfekt leserlich am Brief anzufügen.

Die vorliegenden Daten sind hier zu entdecken


Komfortable eprimo Kündigung mit unserer gratis Kündigungsvorlage

Über die Kündigungsvorlage klappt eine Kündigung noch bequemer. Das Formular gewährt eine Erstellung des Kündigungsschreibens, selbst falls Anbieter keinerlei vorgefertigtes Kontaktformular auf ihrer Seite darstellen. Daher brauchen Verbraucher einen geringeren Zeitrahmen bei der Finalisierung ihrer Kündigung. Zusätzlich ist unser Muster generell {kostenlos|gratis|umsonst.

Unsere kostenlose Kündigungsvorlage dient Kunden, die nach der schnellen Ausführung Ausschau halten und keinerlei Motivation besitzen, ein eigenes Schreiben mit verschiedenen Variationen selbst aufzustzen. Einfach und unkompliziert gehalten tragen Kunden die Daten ein, um den Prozess der Kündigung zu beschleunigen.

Eine vollumfänglich gefüllte Kündigungsvorlage kann danach entweder umsonst ausgedruckt, oder gegen eine kleine Gebühr sofort über den Partner per Post verschickt werden. Nutzt der Verbraucher die erste Option, so muss der ausgedruckte Brief selbstständig zur Postfiliale übertragen werden. Um alle nachführenden Schritte kümmert sich alternativ der Kündigungsdienstleister.


eprimo Kündigungsschreiben persönlich überreichen

Dreht es sich um die Vor-Ort Kündigung und kommt der Verbraucher ohnehin selbstständig beim Dienstleister vorbei, so kann das Kündigungsschreiben oder der unterschriebene Kündigungsvordruck zudem direkt abgegeben werden. Hierbei ist zu bedenken, sich die Zustellung der Vertragskündigung nach Möglichkeit kurz unterschreiben zu lassen.

Adresse für eprimo Kündigung erfahren

eprimo Adresse zur KündigungIn manchen Situationen ist es nicht einfach, die präzise Adresse zur Kündigung zu recherchieren. Zumeist ist die herkömmliche Dienstleisteranschrift nicht zeitgleich ausführend für eine Kündigungseinleitung ihrer Kunden. Darum sollten Nutzer zwei Mal drauf schauen und optimalerweise im Zweifelsfall beim Kontaktsegment von Firmenhomepages nachschauen.
Neben des Internets sind Postanschriften zur Vertragskündigung oft zusätzlich auf Werbeflyern oder Dokumenten zu finden.

Wer nicht weiter weiß wählt die Kontakthotline. Am Handy bieten Kundenbetreuer gute Informationen darüber, wohin die Kündigungsausführung schlussendlich zu versenden ist. Internet Communities präsentieren zusätzlich wissenswerte Anlaufstellen zur Recherche nach einer passgenauen Postanschrift für eine Kündigung. Es wird jedoch bei nicht offiziellen Webseiten nahe gelegt, solche aufgestöberten Adressen zu prüfen.

Für die eprimo Kündigung lautet die Adresse:
Eprimo GmbH
Flughafenstraße 20
63263 Neu-Isenburg
Germany

Wie finden Interessierte die zutreffende, eingetragene erprimo Firmenbezeichnung?

Neben der Anschrift des Dienstleisters besitzt außerdem die zutreffende Schreibweise der Firma eine wichtige Aussage, denn zum Ende muss die Vertragskündigung gesetzlich bestehen, um eine Vertragsverlängerung zu vermeiden. Daher schauen Interessenten zwei Mal hin, ob Zusatzdefinitionen bestehen.


Manche Dienstleister verzichten aufgrund werberelevanten Argumenten auf Abkürzungen der vorhandenen Weiterführungen, wie CO. sowie jr. und viele weitere. Fehlerhaft geschriebene Anbieternamen führen vielleicht zur Unzustellbarkeit|Unübermittelbarkeit|Nicht-Transferierung eines Kündigungsbriefs.

Für die eprimo-Kündigung heißt die korrekte Bezeichnung: Eprimo GmbH.


Weitere Kündigungskategorien

Abonnements Automobilclub Bankkonto Bausparvertrag Bonität DSL/Internet Fernsehen Fernsehen über Antenne Fernverkehr Finanzen Fitnessstudio Fitnessstudio Abos Gasanbieter Gewerkschaft Handyvertrag Hausratversicherungen Hilfsorganisation Internet Abos Internet und Telefon Kabelanschlüsse Kreditkarte Kundenkarte Lotto Miete Mitgliedschaft Mitgliedschaften Musik- und Videostreaming Online Videothek Online-Dating Partnerbörse Pay-TV Reiseversicherungen Rentenversicherungen Sportverein Strom/Gas/Wasser Stromanbieter Unfallversicherungen Verein Verlag Versicherungen Zahlungsanbieter Zeitschriftenabo Zeitungsabo

 

Weitere interessante Kündigungsvorlagen


Produkt melden
Contact Form
Bitte geben Sie Ihren Namen an
Bitte geben Sie Ihre e-Mail an
Bitte geben Sie Ihre Nachricht samt empfohlenen Produkt an.