In Kooperation mit der Knopp-Media GmbH ANZEIGE
« Zurück zur Kategorie "Familie"

Kuscheltiere Vergleich - inkl. Kuscheltiere Test Ratgeber sowie einer Auswahl der besten Produkte

kuscheltiere testEin Kuscheltier ist ein Spielzeug aus Stoff, das in den meisten Kinderzimmern in mehreren Ausführungen zu finden ist. Ob zu Hause, in der Kita oder für die Übernachtung bei den Großeltern – der Nachwuchs nimmt es gerne überall mit hin. Stofftiere dienen dem Kind als treuer Begleiter im Alltag, helfen beim Einschlafen und trösten es zu den verschiedensten Gelegenheiten. Viele Farben, Formen und kindgerechte Designs sowie weiche Materialien machen ein gutes Stoffspielzeug aus. Hier unterscheiden sich Kuscheltiere je nach Marke oft deutlich voneinander. Nicht jedes Kuscheltier ist für Kinder geeignet. Zum Beispiel, wenn es Schadstoffe oder verschluckbare Kleinteile enthält. Welche Kriterien sind bei einem Kuscheltier am wichtigsten und vor jedem Kauf zu prüfen?

Schaffer Elefant Sugar
Gewicht
40,8 g
Material
Plüsch/Stoff
Unisex
Höhe
ca. 13 cm
Verschiedene Größen erhältlich
waschbar
bis 30°C
Altersempfehlung
ab Geburt
verschiedene Ausführungen
Preis
11,68
 
Zuletzt aktualisiert am
13.10.2019 07:40
NICI Kuscheltier Erdmännchen
Gewicht
141 g
Material
Polyester
Unisex
Höhe
ca. 20 cm
Verschiedene Größen erhältlich
waschbar
n/a
Altersempfehlung
ab 12 Monate
verschiedene Ausführungen
Preis
14,41
Sie sparen: 0.58€ (4%)
 
Zuletzt aktualisiert am
13.10.2019 07:40
Nattou Kuscheltier für Babys
Gewicht
141 kg
Material
Polyester
Unisex
Höhe
ca. 28 cm
Verschiedene Größen erhältlich
waschbar
bis 30°C
Altersempfehlung
ab Geburt
verschiedene Ausführungen
Preis
15,05
 
Zuletzt aktualisiert am
13.10.2019 07:40
Die Sendung mit der Maus Elefant Plüschtier
Gewicht
160 g
Material
Polyester
Unisex
Höhe
ca. 19 cm
Verschiedene Größen erhältlich
waschbar
bis 30°C
Altersempfehlung
ab 3 Jahre
verschiedene Ausführungen
Preis
12,99
Sie sparen: 1.00€ (7%)
 
Zuletzt aktualisiert am
13.10.2019 07:41
ABBILDUNGUnsere Arbeitsweise Transparenz für unsere Nutzer
ModellSchaffer Elefant SugarNICI Kuscheltier ErdmännchenNattou Kuscheltier für BabysDie Sendung mit der Maus Elefant Plüschtier
Gewicht
40,8 g 141 g 141 kg 160 g
Material
Plüsch/Stoff Polyester Polyester Polyester
Unisex
Höhe
ca. 13 cm ca. 20 cm ca. 28 cm ca. 19 cm
Verschiedene Größen erhältlich
waschbar
bis 30°C n/a bis 30°C bis 30°C
Altersempfehlung
ab Geburt ab 12 Monate ab Geburt ab 3 Jahre
verschiedene Ausführungen
Preis

Kuscheltiere Topseller

Schaffer Plüschelefant, Elefant Sugar

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Der Plüschelefant von Schaffer ist in fünf Größen erhältlich und ein beliebtes Tier bei Kindern. Als regelmäßiger Begleiter steht der Dickhäuter den Jüngsten stets treu zur Seite und dient dabei als Freund und seelischer Trost zugleich. Ob Junge oder Mädchen – für beide Geschlechter passt dieses Plüschtier. Das Material besteht aus einem Mix aus Stoff und Plüsch. Mit seinem niedlichen Gesicht, den kleinen, schwarzen Knopfäuglein und einem verschmitzten Lächeln überzeugt er Jung und Alt gleichermaßen. Flauschig-weich und bei 30 Grad in der Waschmaschine leicht zu reinigen, auch damit punktet das Spielzeug. Der Elefant begeistert Kinder und Babys in allen Altersstufen. Dank der festen Form fällt das Stofftier nicht in sich zusammen und kann stabil sitzen oder liegen.

  • In 5 Größen von 13 bis 41 cm verfügbar
  • Leicht waschbar
  • Fair produziert
  • Flauschiges Plüsch-Material
  • Für Mädchen und Jungen gleichermaßen gut

NICI Erdmännchen-Kuscheltier

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Das NICI Erdmännchen-Kuscheltier besteht zu 100% aus Polyester. Dadurch ist es pflegeleicht und einfach in der Waschmaschine zu reinigen. Das Stofftier mit dem süßen Gesicht überzeugt Kinder durch seine detaillierte Gestaltung, die sehr lebensecht wirkt. Dank des stabilen Materials bleibt es weich genug zum Kuscheln und Schmusen. Optimal dient das Erdmännchen als Freund und Trostspender sowie abends zum Einschlafen. Unten sorgt ein extra Gewicht für einen stabilen, aufrechten Sitz. Die Verarbeitung ist hochwertig und alle Nähte halten größeren Belastungen stand. Kuschelweicher Plüsch macht dieses Schmusetier zu einem Highlight im Kinderzimmer. Da es relativ klein ist, eignet sich das Erdmännchen auch zum Mitnehmen, zum Beispiel in den Kindergarten.

  • In 2 Größen erhältlich
  • Niedliches Gesicht
  • Gute Verarbeitung, reißfeste Nähte
  • Pflegeleichtes Material
  • Für Baby ab dem 1. Monat

Nattou Kuscheltier Hase „Nina das Kaninchen“

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Nina das Kaninchen ist ein Kuscheltier, das sich schon für Babys in den ersten Lebensmonaten ab etwa 5 Kilogramm Körpergewicht eignet, aber auch größere Kinder überzeugt. Es fördert den Tastsinn, hilft beim Einschlafen und spendet Trost von Beginn an. Die weichen Materialien aus 100% Polyester sind einfach in der Waschmaschine zu reinigen. Die Verarbeitung ist hochwertig und robust, wodurch das Stofftier einen gröberen Umgang gut verkraftet. Das beliebte Nattou Kuscheltier ist noch in weiteren Varianten erhältlich, wie etwa dem Einhorn, Elefanten, der Schildkröte und Maus.

  • Kuschelig weich
  • 5 verschiedene Tierarten erhältlich
  • Niedliche Schleifchen
  • Verschiedene Farben
  • Darf in die Waschmaschine

Elefant Plüschtier aus der „Sendung mit der Maus“, von Schmidt Spiele

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Der Elefant aus der berühmten Kinderserie begeistert schon mehrere Generationen. Er besteht aus hochwertigem Plüschmaterial, das sich weich und flauschig anfühlt. Genau wie das Original aus dem TV punktet dieses Kuscheltier mit seinem niedlichen Gesichtsausdruck und einem detailreichen Design. Auch das glänzende, blaue Fell ist ein echter Hingucker im Kinderzimmer. Für Kinder wurde der blaue Dickhäuter hochwertig verarbeitet. In den Füßen sind zudem kleine Mikroperlen integriert, damit das Stofftier absolut sicher steht. Die Reinigung ist einfach ganz in der Waschmaschine möglich.

  • Kuschelweich und flauschig
  • Glänzendes, leuchtendes Fell
  • Gute Verarbeitung
  • Niedliches Design
  • Für die Waschmaschine

Small Foot Hase „Hoppel“

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Der Small Foot Hase ist ein niedliches Häschen, das sich als Schmusetier zum Liebhaben und Kuscheln zu Hause und unterwegs eignet. Besonders süß sind die großen Knopfaugen, die auf Kinder einfach unwiderstehlich wirken. Auch die langen Schlappohren laden zum Schmusen ein, zum Beispiel abends beim Einschlafen oder auf Reisen. Punkten kann die hochwertige Verarbeitung, durch die der Hase lange hält. 100% Plüsch-Fell machen dieses Stofftier kuschelweich. Zur Reinigung wird die Handwäsche empfohlen, um das Material zu schonen und schön flauschig zu halten.

  • Geruchsneutral
  • Extraweiches Plüschfell
  • Niedliches Design
  • Gute Verarbeitung
  • Top Preis-Leistungs-Verhältnis

Kuscheltier – bester Freund und Schmusetier zugleich

teddybärKuscheltiere sind in zahlreichen Varianten erhältlich. Sie unterscheiden sich je nach Hersteller bei den Formen und Designs sowie Außenmaterialien, Innenfüllungen und zusätzlichen Ausstattungsmerkmalen.

Einige der nachfolgenden Marken bieten eine hohe Qualität und Schadstofffreiheit:

  • Sigikid
  • Nici Kuscheltiere
  • Steiff Kuscheltiere
  • Nattou
  • Jellycat
  • BOSS
  • Hasbro
  • Ty Kuscheltiere

Wofür dienen Kuscheltiere?

Kuscheltiere wie etwa das Riesen Einhorn Kuscheltier, Dino Kuscheltier oder der Plüschhund sind Kinderspielzeuge, die zum Schmusen und Kuscheln, aber auch zum Liebhaben und als bester Freund in schwierigen Situationen dienen. Umso jünger das Kind ist, desto wichtiger ist ihm sein Schmusetier. Und da Stofftiere für die Jüngsten so unverzichtbar sind, erhalten sie oft einen Namen und begleiten sie überall hin. Zum Beispiel auf Reisen, abends ins Bett oder in den Kindergarten. Oftmals kommen die Tiere den ganzen Tag beim Spielen mit. Unterschiede gibt es in der Größe, Farbe und Ausstattung. Damit das Kuscheltier allen Belastungen durch den täglichen Gebrauch standhält, sollten Käufer einige Dinge beachten.

Kuscheltiere als perfektes Geschenk

Über ein neues Schmusetier freut sich jedes Kind. Deshalb ist es auch ein beliebtes Geschenk von Eltern, Großeltern und Freunden. Um dem Kind eine besondere Freude zu machen, gibt es personalisierbare Stofftiere. Zum Beispiel mit dem eingestickten Namen des Kindes oder maßgefertigte Tiere, produziert auf Basis einer eingereichten Zeichnung. Daraus entstehen dann echte Einzelstücke, die garantiert keine andere Person hat.


Kuscheltier Test und weiterführende Informationen

Unabhängig von der Tierart des jeweiligen Kuscheltieres gibt es zahlreiche Komponenten, die vor dem Kauf eines neuen Begleiters für den Nachwuchs zu beachten sind. Hierunter zählt beispielsweise das Material, Sicherheitskomponenten sowie die Waschbarkeit des Kuscheltiers.

Um hier eine bessere Auswahl nach diversen Kriterien zu treffen greifen Nutzer gerne auf einen sogenannten Kuscheltier Test bzw. Plüschtier Test zurück. Hier ist es wichtig, dass die Experten beispielsweise die Schadstoffe detailliert prüfen um zu einem aussagekräftigen Ergebnis zu kommen. Um dies zu erhalten ist es zudem wichtig den Test objektiv, neutral sowie sachkundig und in einer repräsentativen Anzahl durchzuführen. Nur so erhält der Interessent neue wertvolle Informationen die für den eventuell zukünftigen Kauf entscheidend sind. Seriöse Kuscheltier Tests sind beispielsweise bei Ökotest oder anderweitigen großen Institutionen zu finden.

Leider gibt es im Internet auch zahlreiche unseriöse Seiten, die eben erwähnte Kriterien nicht oder nicht vollständig erfüllen. Stattdessen ist zum Teil sogar anzuzweifeln, ob überhaupt ein Test stattgefunden hat, beziehungsweise das Produkt im Besitz des Testers war. Es fehlen nachvollziehbare dargestellte Informationen und die dargestellten Punkte verwirren aufgrund der fehlenden Transparenz mehr als sie nutzen. Aus diesem Grund empfiehlt es sich von unseriösen Seiten Abstand zu nehmen und stattdessen eine seriöse Quelle anzusurfen.

Auf dieser Seite findet sich kein Kuscheltier Test, sondern lediglich ein Vergleich verschiedener Produkte, sowie ein Ratgeber mit verschiedenen Tipps und Tricks zu Reinigung, Materialien und vielem mehr.


Außen-Materialien

Früher bestanden Kuscheltiere aus sehr einfachen Materialien. Zum Beispiel aus Holz oder mit Stroh gefüllte Stoffe. Heute sind die meisten Modelle aus einem festen Obermaterial gefertigt und im Inneren mit weichem Plüsch oder Wolle befüllt. Zum Einsatz kommen für die Puppe und Kuscheltiere dabei unterschiedlichste Textilien, die jeweils Vor- und Nachteile haben.

Häufig verwendete Außenmaterialien:

  • Baumwolle (leicht zu reinigen, hautfreundlich)
  • Polyester (robust, langlebig)
  • Filz (schnelle Abnutzung, wasserempfindlich)
  • Frottee (einfache Reinigung, preiswert.

Tipp: Kuscheltiere aus den Materialien Alpaka und Mohair eignen sich nicht als Spielzeug, sondern nur zu Dekozwecken, da sie sehr empfindliche Eigenschaften mitbringen und nicht in die Waschmaschine dürfen.


Füllungen

Auch bei den Füllungen gibt es Unterschiede. Diese sollten aus möglichst weichen Materialien bestehen, die sich leicht zusammendrücken lassen, ohne dabei die Form zu verlieren.

Typische Füllmaterialien:

Holzwolle: hochwertiges Naturmaterial, wurde früher häufig für Stofftiere eingesetzt und wird heute nur noch zur Reparatur von Sammlerstücken verwendet.
Plüsch: aus Baumwolle gewebter, samtähnlicher Stoff mit hohem Faserflor Styroporkugeln.
Mikroperlen: kleine Kugeln, die dem Stofftier Festigkeit verleihen
Granulat: Kunststoff-, Glas- oder Mineralgranulat sorgt für mehr Griffigkeit und erhöht das Gewicht, zum Beispiel in den Füßen des Kuscheltiers.
Synthetikwatte: günstiges, weiches Material, für Allergiker optimal.

Schadstofffreiheit und Sicherheit

Die Gesundheit des Kindes ist für Eltern das höchste Gut. Auch bei Kuscheltieren gehört die Schadstofffreiheit zu den wichtigsten Sicherheitskriterien. Weichmacher, Nickel, Azo-Farbstoffe, Holzschutzmittel, synthetische Duftstoffe und Flammschutzmittel haben in einem Kinderspielzeug generell nicht zu suchen. Zudem sollten keine krebserzeugenden und allergenen Stoffe enthalten sein. Wurde das Tier mit dem TÜV-Proof-Siegel, Öko-Tex Standard 100 oder Gütesiegel Blauer Engel gekennzeichnet, ist dies ein guter Hinweis auf die Schadstofffreiheit.

Neben dem Verzicht auf Schadstoffe sind die Verarbeitung und das Design vor allem für Babys und Kleinkinder ein Punkt, auf den Eltern achten. Dazu gehören starke Nähte, die eine kleinteilige Füllung sicher im Inneren halten. Auch am Außenmaterial machen Kleinteile wie Knöpfe, Perlen und andere angenähte Elemente das Tier oft sicherheitskritisch, wenn diese abfallen und im Kindermund landen. Wegen der Gefahr von Strangulationen sind lange Schnüre und Schleifen am Kuscheltier nicht zu empfehlen.

Tipp: Ein Hinweis auf die Alterseignung ist bei viele Kuscheltieren in der Produktbeschreibung des Herstellers zu finden.


Die beliebtesten Schmusetiere

Es gibt zahlreiche Kuscheltiere, für jeden Kindergeschmack ist hier etwas dabei. Eine Auswahl der häufigsten Stofftiere:

  • Teddybär
  • Waldtiere (z. B. Kuscheltiere Fuchs, Kuscheltier Eule und Braunbär)
  • Exotische Tiere (z. B. Tiger Kuscheltier, Kuscheltiere Affe, Löwe, Giraffe und Elefant)
  • Wassertiere (z. B. Seerobbe, Wal und Delphin)
  • Haustiere (z. B. Kuscheltier Katze und Kuscheltier Hund)
  • Bauernhoftiere (z. B. Kuscheltiere Hase, Schwein, Kuh und Kaninchen)
  • Fantasiewesen (z. B. Kuscheltier Einhorn und Pokemon Kuscheltier)

Tipp: Auch als Kuscheltier für Hunde sind einige Modelle aus robusten Materialien passend. Allerdings müssen Kuscheltiere für Hunde einiges aushalten und gehen schneller kaputt als Kuscheltiere für Babys oder Kinder.


Ausstattungsmerkmale für mehr Abwechslung

Einige Kuscheltiere haben zusätzliche Funktionen. Beliebt sind bei Kindern Modelle, die sanfte Einschlafmelodien abspielen. Einige schaffen es, auf Knopfdruck einige Worte zu sprechen oder sogar Sätze des Kindes nachzusprechen.

Mehr Sicherheit im Dunkeln bietet ein Nachtlicht, zum Beispiel für nächtliche Toilettengänge. Auch große, glitzernde Glubschaugen kommen bei Kindern gut an. Die Glubschi Kuscheltiere sind in allen Altersklassen beliebt und daher auch immer häufiger in Kinderzimmern zu finden.

Tipp: Hat das Kind einen absoluten Liebling unter seinen Kuscheltieren, kaufen viele Eltern das gleiche Modell ein zweites Mal. Zum Beispiel für den Kindergarten oder den Besuch bei den Großeltern. So ist immer für Ersatz gesorgt, wenn mal eines davon kaputt oder verloren geht.


Wie sind Kuscheltiere waschbar?

puppeStofftiere kommen täglich in Kontakt mit schmutzigen Kinderhänden, eventuell auch mit Essen und Speichel vom intensiven Schmusen. Nach Krankheiten sammeln sich schnell Bakterien und andere Keime im Material. Hygiene ist daher das A und O bei der Stofftierpflege. Nicht jedes Material darf allerdings in die Waschmaschine. Einen Hinweis auf die Waschbarkeit gibt die Pflegeanleitung am Baby Kuscheltier.

Je nach Materialart erfolgt die Reinigung des Plüschtiers in der Waschmaschine im Schongang (z. B. Baumwoll-, Frottee- oder Mikrofaserstoffe) oder per Hand bei maximal 30 Grad Celsius mit etwas Waschmittel. Ein Feinwaschmittel für Wolle ist hier die richtige Wahl. Weichspüler schädigt eventuell das Material. Darf das Tier nicht in den Trockner, ist das Aufhängen auf der Wäscheleine zu empfehlen. Niemals aber in der direkten Sonne, da so die Farbe ausbleicht.

Kuscheltiere mit Holzwollfüllung oder Filz-Außenhülle sind generell nicht waschbar. Eine kleine Bürste entfernt Staub und ein leicht feuchtes Tuch dient zum Abwischen der Oberfläche.


Plüschtier selbst nähen – wie geht das?

Mit etwas Stoff und einer passenden Füllung sind individuelle Kuscheltiere auch leicht in Handarbeit genäht. Zum Beispiel ein Faultier Kuscheltier, Einhorn Kuscheltier oder Hund Kuscheltier. Das nötige Zubehör zum Kuscheltiere häkeln oder nähen gibt es in Stoffläden und Fachgeschäften für Nähzubehör. Auch im Internet ist die Auswahl groß. Im Web gibt es viele kreative Videoanleitungen, wenn es an Ideen zur Stofftiergestaltung mangelt. Eigene Kreationen sind mit etwas Geschick und Fantasie ebenfalls möglich. Wer dem Kind eine besondere Freude machen möchte, kann das Design mit dem Nachwuchs zusammen entwerfen.

Tipp zur Kuscheltier-Rettung: Kleinere Löcher lassen sich leicht flicken. Auch Kopfaugen und andere Teile sind mit etwas Geschick schnell wieder angenäht.


Fazit zu Kuscheltieren

Ob Plüschhase, Pinguin Kuscheltier, Elefant Kuscheltier, Einhorn Plüschtier oder Schildkröte Kuscheltier – kleine Stofftiere und große Kuscheltiere dürfen in keinem Kinderzimmer fehlen. Denn sie sind für Kinder früher wie heute ein unverzichtbares Spielzeug und Alltagsbegleiter. Wichtige Kriterien, die ein gutes Stofftier erfüllen sollte: leicht zu reinigen, schadstofffrei, robust verarbeitet und sicher in der Anwendung. Beim Design haben die Jüngsten eine riesige Auswahl – ob ein Tier aus der Fantasiewelt, Wild-, Wald- und Hoftiere oder Tiere aus dem Meer – für jeden Geschmack gibt es niedliche Stofftier-Designs. Noch mehr Individualität bekommen die kleinen Stofftiere mit dem Namen des Kindes, einer schönen Melodie oder der Fähigkeit, ein paar Worte zu sprechen.

Weitere interessante Vergleiche