In Kooperation mit der Knopp-Media GmbH
« Zurück zur Kategorie "Kochen & Backen"

Nudelholz Test & Vergleich Ratgeber

Drei der besten Nudelhölzer 2021 im Vergleich

Ein Nudelholz, auch Nudelrolle, Backholz, Wellholz oder Rollholz genannt, eignet sich zur Herstellung von Pasta und anderen Teigsorten. Als praktischer Küchenhelfer ist es deshalb in vielen Küchen zu finden. Das Nudelholz rollt den Teig zu einer sehr glatten Masse, die dann wahlweise zu Nudel-, Pizza-, Kuchen- oder Plätzchenteig verarbeitet wird. Während zum Beispiel ein kleines Nudelholz für einfache Kuchenböden ausreicht, gibt es auch große Ausführungen für umfangreichere Teigflächen. Dabei unterscheiden sich Nudelhölzer beim Material, in der Größe und Handhabung. Dieser Ratgeber zeigt Ihnen, worauf es ankommt.

Dr. Oetker Teigroller mit Metallachse
Farbe
beige/ holz
Material
Buchenholz
Durchmesser
6,3 cm
Länge
44 cm
Spülmaschinenfest
Anwendung
Zum schonenden Ausrollen von Teigmassen wie z.B. Kuchen-, Pizza- und Mürbeteig
als Geschenk geeignet
Extras
Mit Kugellager und durchgehender Metallachse
Preis
13,99
 
Zuletzt aktualisiert am
03.12.2021 22:30
SveBake Edelstahl Nudelholz
Farbe
silber
Material
Edelstahl
Durchmesser
3,8 cm
Länge
in drei Längen erhältlich: 30, 35, 40 cm
Spülmaschinenfest
Anwendung
Ideal zum Ausrollen von Pizza, Kuchen, Fondant, Nudelteig und Mürbeteig etc.
als Geschenk geeignet
Extras
Geschmacksneutral, rostfrei und geringes Gewicht
Preis
15,99
 
Zuletzt aktualisiert am
03.12.2021 16:14
Nudelholz Metall, Antihaft Edelstahl Teigroller
Farbe
-
Material
-
Durchmesser
-
Länge
-
Spülmaschinenfest
-
Anwendung
-
als Geschenk geeignet
-
Extras
-
Preis
0,00
 
Zuletzt aktualisiert am
03.12.2021 07:36
ABBILDUNGUnsere Arbeitsweise Transparenz für unsere Nutzer
ModellDr. Oetker Teigroller mit MetallachseSveBake Edelstahl NudelholzNudelholz Metall, Antihaft Edelstahl Teigroller
Farbe
beige/ holz silber
-
Material
Buchenholz Edelstahl
-
Durchmesser
6,3 cm 3,8 cm
-
Länge
44 cm in drei Längen erhältlich: 30, 35, 40 cm
-
Spülmaschinenfest
-
Anwendung
Zum schonenden Ausrollen von Teigmassen wie z.B. Kuchen-, Pizza- und Mürbeteig Ideal zum Ausrollen von Pizza, Kuchen, Fondant, Nudelteig und Mürbeteig etc.
-
als Geschenk geeignet
-
Extras
Mit Kugellager und durchgehender Metallachse Geschmacksneutral, rostfrei und geringes Gewicht
-
Preis* *Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Nudelholz Topseller

Kombination aus Holz und Metall

Mit dem Holzteigroller wird jeder Teig dünn ausgerollt. Zum Beispiel vor Weihnachten zum Plätzchen backen, zur Herstellung leckerer Pasta oder für den Tortenboden. Dank Massivholz und einer stabilen Metallachse ist auch eine dickere Teigkonsistenz kein Problem. Das Ausrollen mit dem Holzteigroller funktioniert dabei sehr schonend und einfach über zwei seitlich angebrachte Griffe. Die Reinigung des Teigrollers erfolgt per Hand. Mit einer Länge von 44 cm und einem Durchmesser von 6,3 cm geht das Ausrollen von Teig effektiv voran.

  • leicht anwendbar
  • mit Kugellager und durchgehender Metallachse
  • schnelles Ausrollen verschiedener Teigsorten
  • aus massivem Buchenholz gefertigt
  • einfach zu reinigen

Nudelholz aus Edelstahl

Das Edelstahl-Nudelholz ist ein Teigroller, der ohne seitliche Griffe auskommt und eine innere Aushöhlung mitbringt. So passt er platzsparend in jede Schublade und hat ein geringes Gewicht. Er rollt dank der glatten Oberfläche sehr gleichmäßig über den Teig und eignet sich damit optimal zum Ausrollen von Pizza, Fondant, Kuchenteig und Nudelteig. Da das Produkt aus Metall besteht, hebt es sich optisch deutlich von den klassischen Holzvarianten ab. Das Nudelholz ist rostfrei und sehr leicht in der Spülmaschine zu reinigen.

  • hochwertiges Edelstahl-Material für Langlebigkeit
  • geschmacksneutral, rostfrei und spülmaschinentauglich
  • geringes Gewicht
  • platzsparend verstaubar
  • in 3 Längen verfügbar

Mit langer Lebensdauer

Das Nudelholz ist eine hochwertige Teigrolle aus lebensmittelechtem Edelstahl. Dank der glatten Oberfläche bleibt kein Teig daran haften. Zudem ist Edelstahl rostfrei, leicht zu reinigen und für seine lange Lebensdauer bekannt. Die einfache Handhabung des Produktes überzeugt. Nach dem Einfrieren des Nudelholzes bleibt der Teig beim Ausrollen länger kühl. Ein Aufwärmen des Nudelholzes in heißem Wasser erleichtert dagegen die Verarbeitung von sehr festem Teig. Auch eine Reinigung in der Spülmaschine ist möglich.

  • Teig klebt nicht an
  • hochwertiges Edelstahl-Material
  • leicht zu reinigen
  • rostfrei und lebensmittelecht
  • gute Kontrolle beim Ausrollen

Funktionsweise und Aufbau des Nudelholzes

Ein Nudelholz ist eine länglich geformte Rolle, die sich zum Ausrollen von Teig eignet. An den Seiten befinden sich zwei Handgriffe, dank denen die Nudelholzfläche über dem Teig vor- und zurückrollt. Es gibt aber auch Modelle ohne Griffe, die sich mit der flachen Hand rollen und sehr platzsparend verstauen lassen. Ziel ist bei beiden Varianten: ein möglichst glatter Teig ohne Unebenheiten für ein gutes Ergebnis bei der Herstellung von verschiedenen Teigwaren. Viele Modelle haben ein integriertes Kugellager, das die Reibung zwischen Holz und Achse nochmals verringert. So geht das Ausrollen noch leichter von der Hand.

Tipp: Alternativ gibt es auch Modelle, die dem klassischen Nudelholz ähnlich sehen, aber mit einer Gravur oder einer Musterung versehen sind. Hier erscheint beim Ausrollen des Teiges ein schönes Muster oder eine Gravur direkt im Teig, was das Backergebnis optisch beeinflusst.


Wofür ist das Nudelholz geeignet? 

Ein Nudelholz dient nicht nur zum Glätten von Nudelteig, sondern zum Ausrollen verschiedenster Teigsorten. Ob Tortenboden für die Silikonbackform, Pizzateig für den italienischen Abend oder Plätzchenmasse zum Ausstechen – alle Modelle rollen den Teig glatt aus.

Folgende Alternativen gibt es zur Herstellung eines glatten Teiges:

  • Nudelmaschine
  • Gebäckpresse

Echte Backprofis benötigen außer dem Nudelholz auch noch folgende Backutensilien und weiteres Backzubehör:

  • Schneebesen
  • Spritzbeutel und Spritztüllen
  • Backpinsel (z. B. Silikonpinsel)
  • Teigschaber
  • Backblech
  • Tortenteiler
  • Kleine Backformen (z. B. Muffin Backform, Keksausstecher)
  • Kuchenform (z. B. Königskuchenform, Kastenform, Tortenring, Springform, Gugelhupfform, Quicheform, Tarteform)
  • Sonstige Backformen (z. B. Pralinenform, Brotbackform)

Verschiedene Nudelholz-Materialien

Lange Zeit gab es nur das klassische Nudelholz aus Holzmaterial. Heute bereichern viele weitere Varianten das Küchenhelfer-Sortiment.

Im Handel erhältliche Nudelholz-Materialien:

  • Holz
  • Edelstahl
  • Silikon
  • Marmor

Vor- und Nachteile verschiedener Nudelholz-Materialien

Nudelhölzer aus Holz gelten immer noch als die günstigste und auch umweltfreundlichste Variante. Nachteilig ist, dass das Holz mit der Zeit splittern kann. Das kommt aber meist nur bei den weniger hochwertigen und schlecht verarbeiteten Ausführungen vor. Auch die Reinigung ist bei einem Holz-Nudelholz nicht so hygienisch wie bei Nudelhölzern aus Edelstahl, Silikon oder Marmor. Diese Teigrollen sind zwar alle etwas teurer, bringen aber dafür individuelle Vorteile mit. Folgende Tabelle zeigt alle Vor- und Nachteile der verschiedenen Nudelholz-Arten im Überblick.

Holz-Nudelholz

Vorteile:

  • robust und langlebig
  • preiswert
  • umweltfreundlich

Nachteile:

  • kann evtl. splittern
  • weniger hygienisch
  • nicht spülmaschinengeeignet

Silikon-Nudelholz

Vorteile:

  • Antihaftwirkung
  • spülmaschinengeeignet
  • sehr leicht

Nachteile:

  • Material kann rissig werden
  • mehr Kraftaufwand nötig

Edelstahl-Nudelholz

Vorteile:

  • Antihaftwirkung
  • leicht
  • spülmaschinengeeignet
  • edle Optik

Nachteile:

  • teurer

Marmor-Nudelholz

Vorteile:

  • Antihaftwirkung
  • leicht zu reinigen
  • massiv und langlebig
  • hochwertige Optik

Nachteile:

  • schwerer
  • nicht spülmaschinengeeignet
  • teurer

Länge und Durchmesser des Nudelholzes

 

Die Länge eines Nudelholzes liegt je nach Ausführung zwischen 20 cm und 40 cm, es gibt vereinzelt auch kürzere und längere Modelle. Die Gesamtlänge wird immer inklusive der Griffe angegeben. Daher fällt bei Nudelhölzern mit Griffen die eigentliche Rollfläche deutlich kleiner aus, als bei Nudelhölzern ohne Griffe. Je länger das Nudelholz ist, desto größere Flächen Teig lassen sich damit bearbeiten. Wer also Pizza oder Kuchenteig für große Backofenbleche ausrollen will, ist mit einer längeren Variante besser beraten.

Der Durchmesser eines Nudelholzes beträgt meist zwischen fünf und sieben Zentimetern. Je größer und dicker das Nudelholz ist, desto schneller und kraftschonender lässt sich der Teig zu einer glatten Fläche ausrollen.

Auch der sogenannte Kuchenblechroller ist ein Nudelholz. Allerdings rollt dieser den Teig hier direkt in einer Backform oder im Kuchenblech aus. Deshalb ist der Kuchenblechroller auch deutlich kleiner und schmaler als die großen Nudelhölzer. Die Nudelholzrolle hat eine Länge von maximal zehn bis elf Zentimetern und der Durchmesser beträgt maximal fünf Zentimeter.


Das Gewicht entscheidet über die Handhabung

Je mehr Gewicht das Nudelholz auf die Waage bringt, desto schwerer liegt es in der Hand. Allerdings ist der Teig nur unter höherem Gewicht flach ausrollbar, weshalb die leichteste Variante weitere Umstände mit sich bringt. Die meisten Nudelholzmodelle haben ein Gewicht zwischen 500 g und 2 kg. Nudelhölzer aus Silikon und Edelstahl sind mit etwa 500 g und 800 g am leichtesten, während Holz mit etwa 1.000 g etwas schwerer wiegt und Marmor-Nudelhölzer um die 1,7 kg das meiste Gewicht auf die Waage bringen.


Einfache Reinigung

Wichtig ist eine leichte Reinigung, da das Nudelholz regelmäßig mit Lebensmitteln in Kontakt kommt. Nach jeder Anwendung sind Teigreste sorgfältig zu entfernen. Bei den Modellen aus Edelstahl und Silikon geht das leicht per Hand oder in der Spülmaschine. Nudelhölzer aus Marmor und Holz sind da deutlich empfindlicher und nur per Hand unter warmem Wasser zu reinigen.


Lebensmittelecht für gesunden Genuss

Ein wichtiges Kriterium für Nudelhölzer ist lebensmittelechtes Material. So gibt das Nudelholz beim Ausrollen keine schädlichen Stoffe in den Teig ab. Der Geschmack und Geruch des Teiges wird durch ein lebensmittelechtes Nudelholz nicht beeinträchtigt.


Antihaftbeschichtung

Damit der Teig nicht am Nudelholz anklebt, ist eine Anti-Haft-Beschichtung auf der Oberfläche wichtig. Selbst sehr klebriger Teig bleibt daran nur schwer haften, was auch die anschließende Reinigung deutlich erleichtert. Meist reicht es aus, wenn der Teig anschließend mit Wasser abgewaschen wird.


Mit oder ohne Gravur?

Eine Teigrolle mit Muster oder einer Gravur dient zur optischen Gestaltung des Teiges. Mit dieser Rolle lassen sich leicht schöne Verzierungen in den Teig stanzen. Die Auswahl an verschiedenen Motiven und Musterungen sind hier mehr als vielfältig. Optimal ist dieses Nudelholz für kreative Backwaren, die einzigartig und liebevoll gestaltet wirken sollen.


Was tun, wenn der Teig anklebt?

Bei einer antihaftbeschichteten Teigrolle kann es nicht so leicht passieren, dass der Teig anklebt. Haften dennoch nach dem Ausrollen noch Reste am Nudelholz, ist es leicht zu reinigen. Handelt es sich um ein Holz-Nudelholz, wird es einfach unter warmem Wasser abgespült und anschließend an der Luft getrocknet. Das Holz bleibt länger schön, wenn man es ab und zu einölt. Zum Beispiel mit einem handelsüblichen Speiseöl. Die Säuberung der Nudelhölzer aus Marmor erfolgt auf die gleiche Art und Weise. Dagegen dürfen Silikon- und Edelstahlmodelle auch in die Spülmaschine, um Teigreste komplett zu entfernen.


Gibt es Alternativen zum Nudelholz?

Das Nudelholz ist zum Ausrollen von Teig schon das ideale Küchenzubehör. Speziell für die Zubereitung von Pasta eignet sich statt einem Nudelholz auch eine Nudelmaschine. Fehlt beides, kann zum Teig ausrollen auch eine handelsübliche Flasche verwendet werden. Sie ist idealerweise sehr glatt und mit Inhalt gefüllt. So rollt das Nudelholz den Teig ohne viel Krafteinsatz aus. Wird häufiger Teig gerollt? Dann lohnt sich der Kauf einer Nudelmaschine oder eines Nudelholzes.


Wozu dienen Teigroller mit Distanzscheiben?

Ein Teigroller mit Distanzscheiben eignet sich zur Regulierung der Teighöhe. Diese Scheiben sind dazu an den Seiten des Nudelholzes montiert. Je nach Durchmesser der Scheiben fällt der gerollte Teig dadurch unterschiedlich hoch aus. Sinnvoll sind diese Distanzscheiben immer dann, wenn beim Backen eine exakte Höhe wichtig ist. Zum Beispiel für Torten oder bestimmte Plätzchenvariationen.


Darf das Nudelholz in den Backofen?

Das klingt für einige vielleicht ungewohnt. Das Nudelholz darf jedoch durchaus in den Backofen, wenn es für diese Temperaturen geeignet ist. So lässt sich zum Beispiel Baumkuchenteig um das Nudelholz Wickeln und direkt ausbacken. Auch andere Spezialitäten backen direkt mit dem Nudelholz im Backofen. Am besten eignen sich dafür Modelle aus Silikon oder Edelstahl – aber auch Holz hält bis zu einem gewissen Temperaturbereich Hitze gut aus. Hier ist ein Blick auf die Herstellerangabe zur Hitzebeständigkeit sinnvoll.


Fazit zum Nudelholz

Ob ein Modell aus Holz, Silikon, Marmor oder Edelstahl – es gibt viele verschiedene Nudelhölzer im Handel, zum Beispiel von bekannten Marken wie Kaiser oder WMF. Je nach Teigsorte ist die eine oder andere Nudelholzvariante besser geeignet. Für sehr große Teigflächen lohnen sich lange Ausführungen mit einem dicken Durchmesser, um den Teig effektiv auszurollen. Soll es dagegen eher Teig für die Kuchen Silikon Backform werden, reicht auch ein kleinerer Backhelfer. Mit Griffen ist das Nudelholz besser mit der Hand führbar. Modelle ohne Griffe bieten eine deutlich größere Rollfläche und sind mit etwas Übung ebenfalls leicht zu handhaben. Weiterhin vorteilhaft beim Nudelholz: ein leicht zu reinigendes Material, das zudem lebensmittelecht, rostfrei und antihaftbeschichtet ist.

Glossar

Massivholz

Sie sind einer Baumart zuzuordnen.

Gravur

Geschriebenes Wort auf einer Unterlage, die nicht zum Schreiben vorgesehen ist, wie Holz oder Metall.

Edelstahl

Unlegierter, besonders reiner Stahl besitzt die Norm EN 10020 und trägt die Bezeichnung Edelstahl. Er kommt in der Industrie, in der Produkterstellung oder in der Medizin zum Einsatz.

Kugellager

Kugellager sorgen für einen effizienten Betrieb von Rollen unterschiedlicher Art, wie etwa in der Industrie aber auch beim Sport. Kugellager oder Bearings sind der Zwischenraum bei Rollen und sorgen für ihren Lauf.

Kilo

Kilo ist ein veraltetes Gewichtsmaß, heutzutage messen viele Hersteller oder Mediziner in Kilogramm.

Durchmesser

Den größtmöglichen Abstand von Kugeln oder Kreise berechnen Anwender und Hersteller über die Maßangabe „Durchmesser“.

Antihaftbeschichtung

In den meisten Fällen sitzt eine Antihaftbeschichtung in Haushaltswaren, etwa auf Pfannen oder Töpfen oder einem Raclette-Grill, einem Fondue oder einer Grilloberfläche. Sie dient zur einfachen Ablösung von Lebensmitteln nach dem Garverfahren und soll ein Anbrennen verhindern.

Spülmaschinengeeignet

Diese Bezeichnung dient für Verbraucher zu erkennen, ob der Gegenstand den Reinigungsprozess einer Spülmaschine ohne Beschädigung übersteht.

Marmor

Gemustertes, sehr festes Gestein aus Carbonat.

Silikone

Synthetische Polymere, die in manchen Shampoos eingesetzt werden. Es ist auch als Material zu finden, welches eine hohe Flexibilität aufweist.

WMF

Deutscher Hersteller von Küchen- und Haushaltsprodukten seit 1853.

Gravur

Eine Verzierung von Metallen mit Schriften und Symbolen.

Pasta

Umgangssprachlich verstehen unter Pasta viele alle Arten von Nudelsorten und Nudelgerichten aus Italien, doch eigentlich heißt Pasta aus dem italienischen übersetzt lediglich Teig. Pasta steht dabei nicht nur für Nudeln, sondern generell sämtliche Teigwaren, die gekocht eine Zubereitung erhalten.

Buchenholz

Stabiles Holz welches aus dem Stamm der Buche gewonnen wird.

Schneebesen

Utensil in der Küche. Meist aus Metall oder Aluminium gefertigt nutzen es Verbraucher zum Rühren von Lebensmitteln, wie Teige oder Eispeisen.

Teigschaber

Abgeflachtes Küchenprodukt. Es besitzt einen Griff sowie eine Platte an der Endseite und dient zur Glättung von Teigen oder zum Schaben.

Tortenteiler

Utensil aus der Küche, welches dazu dient einen Kuchen in Stücke zu spalten.

Kuchenform

Aus Silikon oder Metall hergestelltes Produkt. Es bietet die Einfüllung von Teig und ergibt nach dem Backen eine entsprechende Form.

Distanzscheiben

Platz bietende Applikationen, die für eine bessere Bedienung von Produkten sorgen, insbesondere bei Küchenutensilien. Sie verhindern entweder das Eindringen von Zutaten bei der Erstellung von Teigen oder zur Sauberkeit bei der Arbeit mit dem Gegenstand.

Geschmacksneutral

Lebensmittel oder Produkte die keinerlei Geschmack an ihre Umgebung abgeben.

Gugelhupfform

Backform für die Zubereitung eines Gugelhupfes.

Backpinsel

Dient in der Lebensmittelzubereitung zum Einfetten von Formen mit Öl oder flüssigen Fetten sowie dem Verstreichen von Glasuren. Backpinsel bestehen aus Borsten oder Silikon.

Massivholz

Natürliche und beständige Hölzer, wie Kiefer oder Eiche, die auch ohne Behandlung lang nutzbar sind.

Konsistenz

Zusammensetzung eines Stoffes aus dem sich der Aggregatzustand und dessen Eigenschaften ergeben. Flüssig ist nicht gleich flüssig (s. dickflüssig etc.)

Teigwaren

Umschreiben alle Lebensmittel, die aus Teig hergestellt werden, wie Pizza, Brot, Nudeln etc.

Kugellager

Lager in einem Rad, in dem sich Kugel bewegen, um eine gleichmäßige Bewegung der Reifen zu ermöglichen.

Geschmacksneutral

Eigenschaft von Stoffen, die keinen eigenen Geschmack besitzen oder diesen nicht an Lebensmittel abgeben.

Quellen

Videos zu Nudelholz Vergleich

Weitere Themenbereiche

Babys & Kinder Haushalt Zubehör Haushaltsgeräte Kochen & Backen Küchengeräte

Mehr Vergleiche aus Kochen & Backen


Produkt melden
Contact Form
Bitte geben Sie Ihren Namen an
Bitte geben Sie Ihre e-Mail an
Bitte geben Sie Ihre Nachricht samt empfohlenen Produkt an.