In Kooperation mit der Knopp-Media GmbH
« Zurück zur Kategorie "Haushaltsgeräte"

Staubsauger Test & Vergleich Ratgeber

Vier der besten Staubsauger 2022 im Vergleich

Der Staubsauger ist ein unverzichtbarer Alltagshelfer für den Haushalt. Egal, ob Teppich, Fliesen oder Parkett, er bringt Sauberkeit in jeden Winkel. Mit den Jahren sind die Angebote stark gewachsen, denn es gibt ihn mittlerweile in Variationen als Akkustaubsauger, Handstaubsauger und Staubsauger speziell für Tierhaare. Zubehör erleichtert das Säubern in Bereichen wie beispielsweise auf Polstermöbel oder in kleinen Ecken. In diesem Ratgeber erfahren Sie mehr über die Vielfältigkeit der verschiedenen Ausführungen, damit eine Kaufentscheidung leichter fällt.

ZACO Saugroboter mit Wischfunktion
Leistung
22W
Gewicht
2,5kg
Lieferumfang
Wischfunktion, Ladestation inkl. Adapter-Kabel; Li-Ion Akku 2.600 mAh; Fernbedienung (inkl. Batterien); 300ml Staubtank im Gerät; 300ml Wischtank-Modul & Microfasertuch; zusätzliches Microfasertuch; zusätzliches Paar Seitenbürsten; zusätzlicher Feinstaub-Filter
Volumen Staubbehälter
300 ml
Akku
Stromkabel
Staubsauger-Typ
Saugroboter
Lautstärke in Dezibel
60dB
Preis
149,90
 
Zuletzt aktualisiert am
19.01.2022 18:07
Philips beutelloser Staubsauger
Leistung
650W
Gewicht
4,5kg
Lieferumfang
Universaldüse, Hartbodendüse, Fugendüse & integr. Bürste
Volumen Staubbehälter
1,5 L
Akku
Stromkabel
Staubsauger-Typ
Beutelloser Staubsauger
Lautstärke in Dezibel
79dB
Preis
99,99
 
Zuletzt aktualisiert am
19.01.2022 01:32
Dyson V8 Absolute Handstaubsauger
Leistung
115W
Gewicht
2,04kg
Lieferumfang
Ladestation, Staubbehälter
Volumen Staubbehälter
0,54l
Akku
Stromkabel
Staubsauger-Typ
Handstaubsauger
Lautstärke in Dezibel
87dB
Preis
599,00
 
Zuletzt aktualisiert am
20.01.2022 02:32
ABBILDUNGUnsere Arbeitsweise Transparenz für unsere Nutzer
ModellZACO Saugroboter mit WischfunktionPhilips beutelloser StaubsaugerDyson V8 Absolute Handstaubsauger
Leistung
22W 650W 115W
Gewicht
2,5kg 4,5kg 2,04kg
Lieferumfang
Wischfunktion, Ladestation inkl. Adapter-Kabel; Li-Ion Akku 2.600 mAh; Fernbedienung (inkl. Batterien); 300ml Staubtank im Gerät; 300ml Wischtank-Modul & Microfasertuch; zusätzliches Microfasertuch; zusätzliches Paar Seitenbürsten; zusätzlicher Feinstaub-Filter Universaldüse, Hartbodendüse, Fugendüse & integr. Bürste Ladestation, Staubbehälter
Volumen Staubbehälter
300 ml 1,5 L 0,54l
Akku
Stromkabel
Staubsauger-Typ
Saugroboter Beutelloser Staubsauger Handstaubsauger
Lautstärke in Dezibel
60dB 79dB 87dB
Preis* *Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Unsere Staubsauger Auswahl

Ohne Staubbeutel mit hoher Effizienz

Der Allergiefilter von diesem Staubsauger fängt bis zu 99 % aller Partikel auf. Dadurch ist er besonders gut für Allergiker geeignet. Zudem spart dieser beutellose Staubsauger Strom mit seiner Energieeffizienzklasse A, ohne Einbußen zu mehr Sauberkeit, denn eine bestimmte Technologie entfernt den Staub effektiv aus der Luft und die 3-in-1 Düse holt feinen wie auch groben Schmutz vom Boden. Das alles bei einer komfortablen Haltung, dank vergrößertem, ergonomischen Staubsaugergriff.

  • 3-in-1 Düse
  • Energieeffizienzklasse A
  • extralanger, ergonomischer Griff
  • Allergiefilter

Der effektive und kleine Helfer

Nie wieder den Akku laden: Der Saugroboter mit Nass-Wisch-Funktion macht das ganz von allein. Er kehrt zu seiner Station zurück, wenn die Akkuleistung sinkt. Außerdem ist er mit intelligenten Anti Stoß-Sensoren ausgestattet, um Einrichtungsgegenstände vor Schäden zu bewahren. Zusätzlich verfügt der Saugroboter über Feinstaubfilter, der ihn perfekt für Allergiker oder Tierbesitzer macht. Die verschieden einstellbaren Reinigungsstufen sorgen für Sauberkeit im ganzen Haus.

  • Nass-Wisch-Funktion
  • für Allergiker
  • 4 verschiedene Reinigungsstufen
  • Fallschutz
  • Anti-Stoß-Sensoren

Klassisches Bodensaugsystem

Dieser Staubsauger benötigt einen praktischen Staubsaugerbeutel, der sich einfach im Hausmüll entsorgen lässt. Vorliegender Sauger ist energiesparend, dank Energieklasse A. Trotzdem schafft es die eingebaute Technologie mühelos, glänzende Reinigungsergebnisse zu bieten. Der Hochleistungsfilter macht diesen Bodenstaubsauger zusätzlich zu einem guten Alltagshelfer für Allergiker. Außerdem bietet das lange Kabel viel Spielraum zum angenehmen Saugen im ganzen Haus.

  • XXL Polsterdüse
  • Energieklasse A
  • Hartbodendüse
  • Hochleistungsfilter

Der Bodenstaubsauger – der herkömmliche Staubsauger

Der Bodenstaubsauger ist ein Haushaltsgerät mit Unterdrucktechnologie. Über die Funktion eines Gebläses mit ein- oder zweistufigen Radialverdichtern werden Luft und Schmutz ins Innere eingesaugt und aufgefangen. Die Luft wird gleichzeitig dafür verwendet, um den Motor abzukühlen. Seine Reinigungsoptionen haben klassische Geräte, wie den Besen oder die Kehrschaufel im Laufe der letzten Jahrzehnte ersetzt oder ergänzt.

Der meistgenutzte Staubsauger ist der Bodenstaubsauger. Anders als bei Besenreinigung wirbelt das Gerät den Schmutz nicht auf, sondern zieht ihn direkt ein. Diesen Sauger gibt es entweder in der Variante mit oder ohne Beutel. Das Gerät ist für unterschiedliche Böden geeignet, wie Fliesen, Parkett oder Teppiche. Auf kleinen Rollen sitzt ein hinterherziehbares Kunststoffgehäuse. Andere Varianten in stehender Ausführung schonen den Rücken. Insbesondere im Dienstleistungsgewerbe, wie professionellen Reinigungen, findet der Industriesauger seine Bestimmung.

Im Inneren sind ein Staubauffangbehälter, ein Behälter/Beutelhalter und ein Motor angebracht. Zudem ist es möglich, ihn für andere Einsatzgebiete zu verwenden, denn er besitzt spezielle Aufsätze für Polster, Gardinen und weiteres Mobiliar. Neben Staubsaugern mit und ohne Beuteln bietet sich der Einsatz der Zyklonlösung an. Die Zyklontechnik in Staubsaugern ist in erster Linie bei Herstellern wie Dyson zu finden.

Zu einem Unterdruck erzeugt die Kraft des Saugvorgangs einen Mini-Zyklon im Inneren, der leichte Luft nach oben und schwere Schmutzpartikel nach unten gleiten lässt. Je mehr Zyklonturbinen integriert wurden, desto stärker fällt die Verwirbelung aus. Ein Zyklonstaubsauger kommt ebenfalls ohne Beutel aus und bietet Filter für Allergiker. Unterteilt werden sie in Einfachzyklonstaubsauger, auch Monozyklonstaubsauger genannt, und Multizyklonstaubsauger.

Bodenstaubsauger-Arten im Überblick

  • Trockenstaubsauger
  • Bodenstaubsauger mit- und ohne Beutel (Staubsauger beutellos)
  • Zyklonstaubsauger/Monozyklonstaubsauger
  • Multizyklonstaubsauger
  • Waschsauger
  • Industriestaubsauger
  • Staubsauger Roboter
  • Akku Staubsauger

Der Handstaubsauger/Akku Staubsauger – der kleine Staubsauger für zwischendurch

Er schafft es kaum, den herkömmlichen Bodenstaubsauger gänzlich abzulösen, doch der Akku Handstaubsauger ist in jedem Fall als Unterstützung ein schneller Helfer für zwischendurch. Da diese Staubsauger immer mit einem Akku funktionieren, ist das Gerät flexibel in seiner Handhabung. So überzeugt er draußen oder im Auto und an schwer zugänglichen Orten. Außerdem verzichtet ein handelsüblicher Handstaubsauger auf einen Beutel.

Stattdessen saugen Nutzer den Staub in einen integrierten Behälter, der danach in den Hausmüll wandert. Bei Handstaubsaugern ist zu unterscheiden, ob wirklich nur ein normaler Sauger gekauft wird oder ein Staub-Gerät. Ein richtiger Handstaubsauger ist üblicherweise nur für kleine Flächen, zum Beispiel dem Absaugen der Küchenplatte gedacht. Mobilität ist Herstellern und Anwendern hier wichtiger als Saugleistung.


Wichtig bei der Akkuwahl

Der verbaute Lithium-Ionen-Akku arbeitet mit 12, 18 oder 24 Volt, was sich je nach Volt Zahl auf die Ladezeit/Laufzeit auswirkt.


Staubsauger mit Wasserfilter: Nass-/ Trockensauger

Wasser im Inneren dieses Saugapparates sorgt für eine hygienische Säuberung, von der insbesondere sensible Personen profitieren. Sie gelten als das Gegenstück zu Trockenstaubsaugern. Selbst nasser Schmutz kann von einem solchen Gerät ausgesaugt werden. Das Wasser bindet den Schmutz, sodass in Separatorlösungen kein Filter eingesetzt ist. Dafür sollten die Maschinen eine regelmäßige Reinigung durchlaufen, denn aufgrund des aufgesaugten Schmutzes entstehen im Zusammenspiel von Bakterien und Wasser Rückstände, wie Schimmel.

Der Wasserfiltersauger ist mit und ohne Separator erhältlich. Diese Bezeichnung steht für einen Rotor, der Luft einsaugt. Bereits 1937 entstand ein Produkt mit Wasserwanne und Separator. Einmal via Rotorblätter eingesaugt, verbleibt der grobe Schmutz in der Wanne und sinkt zu Boden. Der restliche Staub wird mit dem Separator aufgefangen. Der Luftkanal im Wasser steckt auch im Sauggerät ohne Separator, seine Leistung übernimmt ein Filter. Ein kleinerer Motor macht die Geräte schlanker und flexibler im Einsatz.


Staubsauger Test und Informationen

Staubsauger sind in unterschiedlichen Technologien, Größe und Funktionalitäten ausgestattet. Um hier den Überblick zu wahren, greifen Nutzer gerne auf einen sogenannten Staubsauger Test zurück. Ein seriöser Test findet sich beispielsweise auf der Webseite der Stiftung Warentest oder anderen seriösen Institutionen sowie Fachzeitschriften. Die Testseiten informieren über Besonderheiten und Eigenschaften der Geräte. Technische Details werden von Experten fachgerecht analysiert und in einem Staubsauger Test zusammengeführt. Hierbei ist es wichtig, dass die Tester stets die Objektivität sowie sachkundige Herangehensweise wahren und die immer gleichen Testszenarien durchführen. Am Ende steht ein Staubsauger Testsieger, der für eine Kauforientierung sorgen kann. Die Berichte sind auf seriösen Plattformen sachlich, neutral und objektiv erstellt. Selbst die Vor- und Nachteile erhalten eine präzise Betrachtung und sorgen für echten Mehrwert.

Von unseriösen Seiten wird hingegen abgeraten. Seiten ohne fachlichen Anspruch ermitteln unseriöse Ergebnisse ohne Bestand. Potenzielle Käufer erkennen sie anhand von Punkte-Bewertungen ohne Grundlage, die nur dazu dienen, ein Produkt zu verkaufen. Echte Tests fanden vermeintlich nie statt.

In unserem Vergleich hingegen finden Verbraucher keinen Staubsauger Test, sondern lediglich eine Übersicht diverser Staubsaugermodelle und erhalten zusätzliche Tipps, wozu sich die Geräte einsetzen lassen. Weiterführende Informationen liefern eine geeignete Methode zur Inspiration vor einem Kauf.


Der Staubsauger für Tierhaare

Unterschied Staubsauger für Tierhaare

Die Staubsaugerdüse eines Staubsaugers für Tierhaare hat mehr Kraft als ein herkömmliches Modell. Zudem verfügt er über eine kraftvolle Elektrobürste. Das liegt daran, dass ein normaler Staubsauger spätestens bei lästigem Fellwechsel der Haustiere an seine Grenzen stößt.

Zur Freude aller Tierliebhaber stellen Firmen wie Siemens, Miele, Dyson oder Bosch mittlerweile Staubsauger her, die extra für Tierhaare ausgerichtet wurden. Sie sind unter der Bezeichnung “Animal Pro”, “Cat” oder “Dog” zu finden. Der Staubsauger für Tierhaare kann auch als herkömmlicher Bodenstaubsauger zum Einsatz kommen, seine Tierhaarentfernung ist lediglich ein Bonus.

Autonome Reinigung kombiniert mit starker Saugkraft, machen den Roboterstaubsauger zu einer Alternative für Menschen mit wenig Zeit. Wer in der Arbeit ist und den Haushalt in andere Hände legt, darf auf die zuverlässige Roboterlösung hoffen. Das Gerät, in rund oder eckig erhältlich, bietet eine starke Saugleistung sowie eine Technik mit Präzession. Solch ein Produkt reinigt vollautomatisch und lässt die Wahl für gewünschte Putzzeiten zu. Dann fährt der Sauger aus seiner Ladestation und startet das Reinigungsprogramm für Böden wie Teppich, Fliesen, Laminat und PVC. Sensoren im Inneren erkennen Bodenunregelmäßigkeiten, Ecken, Wände und Möbel, sodass sich diese einfach umfahren lassen.

Dafür sorgen Ultraschall oder Infrarotlichter. Der Sauger rollt systematisch durch den Raum und befreit den Boden von Schmutz und Staub. Nach erfolgreicher Arbeit fährt er zurück in die Basis-Station und lädt die verbrauchte Energie auf. Der Anwender entleert nur noch den Sauginhalt im Mülleimer. Moderne Geräte erkennen sogar Treppenstufen und hohe Absätze, um Stürzen vorzubeugen. Inzwischen zählen HEPA-Filter zum Standard. Spezielle Wischeinheiten aus Gummi und Walzen bieten ein noch sauberes Ergebnis.


Das sollte bei einem Kauf der Staubsauger beachtet werden:

Der Kauf des Staubsaugers besitzt eine Orientierung am gewünschten Einsatzzweck und damit an die Leistung des Geräts. Eine starke Saugleistung sorgt für die einfache Entfernung von Schmutzresten. Dabei spielen die Eigenschaften, wie maximale Druckdifferenz, gemessen in kPa, mb oder mw sowie die Geschwindigkeit der zirkulierbaren Luft in m/s eine wichtige Rolle. Kaufentscheidend kann zudem der Volumenstrom, m³/s sein. In etwa 25 kPa reichen aus, um ein einwandfreies Saugergebnis zu erhalten. Industriestaubsauger liegen bei 60 l/s, diesen Wert wird ein herkömmlicher Bodenstaubsauger für den Privatgebrauch kaum erzielen. Die Angabe der Leistung in Watt stellt die gebräuchliche Klassifizierung der einzelnen Produkte dar. Im Rahmen der Ökodesign-Richtlinie von Staubsaugergeräten kam es 2013 zu einem Beschluss, die Maximalleistung zunächst auf 1600 Watt festzulegen.

In der Verordnung (EU) Nr. 666/2013 ist geregelt, dass Sauger ab 2017 nur noch 900 Watt Leistung besitzen dürfen. Weiterhin sind in dieser Verordnung Grenzwerte für Staubaufnahme und Lärmpegel aufgelistet. In Kombination hierzu entstand ein Energielabel mit den Energieeffizienzklassen A - G, jährlicher Stromverbrauch in KWh, Schallleistungspegel in dB, Staubemissionsklasse A bis G, Teppichreinigungsklasse A bis G und Hartbodenreinigungsklasse A bis G. Verbraucher orientieren sich an Labeln und Grenzwerten und erhalten in jedem Fall eine überzeugende Haushaltshilfe.


Fazit zum Staubsauger

Er ist der Putzhelfer Nummer Eins, in beinahe jedem Haushalt auffindbar. Der Staubsauger ist die Erfindung, die jeden Besen um Längen schlägt. Egal, ob mit oder ohne Beutel, in den Haushalten der Deutschen darf er nicht fehlen. Bei der Wahl des passenden Modells gilt es, auf Grenzwerte und Energielabels sowie EU-Zertifizierungen zu achten. Individuelle Extras, wie Zyklonbetrieb oder Hepa-Filter, erweitern das Spektrum der Möglichkeiten.

Roboterstaubsauger bieten eine enorme Zeitersparnis, denn die Arbeit wird autonom erledigt. Bodenstaubsauger für Tierhaare besitzen eine leistungsstarke Düse und können auch für den herkömmlichen Putzbetrieb Einsatz finden. Wasserfilter mit Separator beruhigen hingegen den Allergiker und verhindern die Bildung eines Staubgemisches in der Wohnung. Der kleine Handstaubsauger ist flexibel und spontan einsetzbar, beseitigt Kekskrümel auf dem Schreibtisch und kostet wenig Geld.

Glossar

Saugroboter

Sie reinigen den Boden, ohne manuell bedient zu werden.

Allergiefilter

Dieser Filter hält auch Bakterien, Milben, Pollen und Viren fern und ist gut für Allergiker geeignet.

Lithium-Ionen-Akku

Es ist der Oberbegriff für Akkus, die aus Lithium Verbindungen bestehen.

Zyklonlösung

Nasser und trockener Staub werden voneinander getrennt.

Roboterlösung

Produktionsschritte, die komplex sind, werden durch solche Lösungen gut unterstützt. Der Roboter arbeitet dadurch besser.

Aschesauger

Damit können Asche, Staub, sowie Rußpartikel gut aufgesaugt werden.

Spänesauger

Dieser Sauger kann Späne, Staub und Metallteile aufsaugen.

Werkstattsauger

Dieser dient der Reinigung von Werkstätten oder Industriehallen.

PVC

Polyvinylchlorid oder abgekürzt PVC dient als Kunststoff, der in verschiedenen Produktionsverfahren zum Einsatz kommt.

DB

Dezibel oder dB ist der zehnte Teil des Bels, eine Einheit die in der Akustik Anwendung findet, und Pegel kennzeichnet. Sie gibt über die erzielte Lautstärke aufschluß.

Watt

Den Umsatz von Energie pro Zeiteinheit wird durch den Begriff Watt gekennzeichnet. Sie steht heutzutage häufig für die Leistung von Haushalts- oder Gartengeräten.

Akku

Ein Akku ist eine eingebaute, wiederaufladbare Batterie. Häufige Formen von Akkus sind Li-Ionen-Akkus.

Dyson

Bekannter Hersteller von hochwertigen Haushaltsgeräten oder Pflegegeräten, die sich auf dem neuesten Stand der Technik befinden.

Fallschutz

Eigenschaft technischer Objekte, wie Roboter (Roboterstaubsauger) die über Sensoren das Ende einer Bodenfläche ermitteln und so beispielsweise den Fall von einer Treppe vermeiden.

Polster

Weiche Bestandteile eines Sofas oder einer ähnlichen Sitzgelegenheit, wie Kissen.

Düsen

Sie sorgen für eine Komprimierung von Flüssigkeit und leiten den nach außen dringenden Strahl entsprechend des vorhandenen Drucks.

Ultraschall

Ein besonderer Schall auf einer Frequenz, die Menschen nicht wahrnehmen können.

Mobiliar

Inneneinrichtung von Wohnungsräumen, wie etwa Schränke, Regale, Tische oder Sofas und mehr.

Handstaubsauger

Mobiles Staubsaugergerät, häufig mit Akku ausgestattet aber mit weniger Saugleistung als stromgebundene Staubsauger.

Parkett

Bodenbelag aus Holzdielen. Anders als Laminat bestehen die Dielen aus Echtholz ohne Pressspan oder künstlicher, gedruckter Maserung. Sie benötigen eine aufwendige Pflege mit Öl und besitzen eine hohe Langlebigkeit.

Hepa-Filter

Filter gegen allergische Stoffe, sitzt oft in Staubsaugern oder Staubsaugerrobotern.

Energieeffizienzklasse

Stromverbrauch in Wechselwirkung zur tatsächlich erbrachten Leistung elektronischer Produkte, wie Kühlschränke, Computer oder Waschmaschinen.

Hartbodendüse

Schmale Düse für die Reinigung von härteren Bodenbelägen, wie z.B. Fliesen.

Staubemissionsklasse

Klassifizierung der Luftqualität bei Saugvorgängen mit Staubsaugern.

Radialverdichter

Ein sogenannter Turbokompressor. Er komprimiert Luftgemische im Inneren und übertrogt so auf kinetische Weise Energie.

Teppichreinigungsklasse

Definiert die Reinigungskraft von Staubsaugern auf Teppichen.

Ergonomie

Ergonomie stammt auch dem Griechischen und beschreibt alle Vorgänge des ausgeglichenen Körpers. Heute werden ergonomische Produkte vertrieben, die besonderen Wert auf eine gute Haltung und Statik des Körpers legen.

XXL

Abkürzung für die amerikanische Größenbezeichnungen xtra-xtra-large (sehr sehr groß). Findet Anwendung bei allen Textilien, aber auch der allgemeinen Größenbeschreibung von Gegenständen und Möbeln.

Stiftung Warentest

Institut, das sich um den Test von Produkten in Sicht auf Effektivität, Qualität und Funktion kümmert und die Bevölkerung mit Informationen hierzu versorgt.

Quellen

Videos zu Staubsauger Vergleich

Weitere Themenbereiche

Babys & Kinder Haushalt Zubehör Haushaltsgeräte Kochen & Backen Küchengeräte

Mehr Vergleiche aus Haushaltsgeräte


Produkt melden
Contact Form
Bitte geben Sie Ihren Namen an
Bitte geben Sie Ihre e-Mail an
Bitte geben Sie Ihre Nachricht samt empfohlenen Produkt an.