In Kooperation mit der Knopp-Media GmbH ANZEIGE
« Zurück zur Kategorie "Sport"

Torwarthandschuhe Vergleich - inkl. Torwarthandschuhe Test Ratgeber sowie einer Auswahl der besten Produkte

torwarthandschuhe testIn den anfänglichen Jahrzehnten des Fußballs kamen Torhüter noch ohne jegliche Torwarthandschuhe aus. Der letzte Mann zwischen den Pfosten hielt die Bälle mit bloßen Händen. Erst 1885 entwickelte der Engländer William Sykes die Ausrüstung, welche bis heute so üblich wurde wie auch eine spezielle Torwarthose. Etwa 50 Jahre später dann trug der Argentinier Amadeo Carrizo als Erster richtige Handschuhe in einem Profispiel. Zum Durchbruch dauerte es jedoch erneut einige Jahrzehnte, bis Gordon Banks während der Weltmeisterschaft 1970 in jedem Spiel auf den Schutz seiner Hände vertraute. Fortan stieg die Popularität und so waren in Deutschland etwa Reusch Torwarthandschuhe die hauptsächlich genutzten Exemplare. Diese Torwarthandschuhe von Reusch entwickelte der legendäre Keeper Sepp Maier mit und sorgte dafür, dass sie tatsächlich als Hilfen zum Fangen und Abwehren von Bällen taugten. Fortan fand eine stetige Entwicklung statt.

Heutzutage finden sich auf dem Markt spezielle Produkte wie die Adidas Predator Pro Torwarthandschuhe, Nike Modelle und zahlreiche weitere Artikel mit allerlei Innovationen. Dabei überzeugen einerseits Material und Verarbeitung und andererseits modernes Design die Kunden. Warum das Zubehör für einen Torwart so wichtig ist und was es zu beachten gibt, beantwortet der folgende Ratgeber.

Sportout Torwarthandschuhe mit Fingersave
Farbe
schwarz, blau, rot
Material
Rutschfreies Latex
Größe
5 bis 10
Geeignet für
Hartplätze
Fingersave-System
für Erwachsene erhältlich
Pflege
kurzes Abwischen mit einem feuchten Tuch
Extras
Aktiver Schutz der Finger und Handgelenke gegen Verletzungen
Preis
22,48
 
Zuletzt aktualisiert am
25.08.2019 10:02
T1TAN Torwarthandschuhe für Herren und Kinder
Farbe
in 7 verschiedenen Farben/ Designs erhältlich
Material
4 mm dickem Haftschaum, Neopren, Silikon oder Mechano
Größe
6 - 12
Geeignet für
keine Angaben
Fingersave-System
für Erwachsene erhältlich
Pflege
nach jedem Gebrauch auswaschen
Extras
Ex-Nationaltorhüter René Adler an Entwicklung beteiligt
Preis
64,99
 
Zuletzt aktualisiert am
25.08.2019 10:03
Hudora Torwarthandschuhe für Kinder
Farbe
blau/ weiß
Material
Gepolsterter Schaumstoff, raue Handfläche aus Latex
Größe
Kinder Größe S und M
Geeignet für
Kinder von 6 bis 12 Jahren
Fingersave-System
für Erwachsene erhältlich
Pflege
Abwischbar
Extras
Sehr guter Sitz durch breites Gummiband am Handgelenk
Preis
7,70
 
Zuletzt aktualisiert am
25.08.2019 10:04
Alpas Torwarthandschuhe PowerSafe V3
Farbe
hellgrün
Material
POWER-GRIP Haftschaum, High-Tech Material V3
Größe
3 bis 12
Geeignet für
Kinder und Erwachsene
Fingersave-System
für Erwachsene erhältlich
Pflege
abwischbar
Extras
Handschuhe sind am Klettband optional mit Ihrem Namen, Nummer oder Initialen bedruckbar.
Preis
19,90
 
Zuletzt aktualisiert am
25.08.2019 10:05
ABBILDUNGUnsere Arbeitsweise Transparenz für unsere Nutzer
ModellSportout Torwarthandschuhe mit FingersaveT1TAN Torwarthandschuhe für Herren und KinderHudora Torwarthandschuhe für KinderAlpas Torwarthandschuhe PowerSafe V3
Farbe
schwarz, blau, rot in 7 verschiedenen Farben/ Designs erhältlich blau/ weiß hellgrün
Material
Rutschfreies Latex 4 mm dickem Haftschaum, Neopren, Silikon oder Mechano Gepolsterter Schaumstoff, raue Handfläche aus Latex POWER-GRIP Haftschaum, High-Tech Material V3
Größe
5 bis 10 6 - 12 Kinder Größe S und M 3 bis 12
Geeignet für
Hartplätze keine Angaben Kinder von 6 bis 12 Jahren Kinder und Erwachsene
Fingersave-System
für Erwachsene erhältlich
Pflege
kurzes Abwischen mit einem feuchten Tuch nach jedem Gebrauch auswaschen Abwischbar abwischbar
Extras
Aktiver Schutz der Finger und Handgelenke gegen Verletzungen Ex-Nationaltorhüter René Adler an Entwicklung beteiligt Sehr guter Sitz durch breites Gummiband am Handgelenk Handschuhe sind am Klettband optional mit Ihrem Namen, Nummer oder Initialen bedruckbar.
Preis

Torwarthandschuhe Topseller

Sportout Torwarthandschuhe mit Fingersave

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Diese Torwarthandschuhe von Sportout gibt es in den Größen 5 bis 10, sodass sie sich gleichermaßen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene eignen. In Bezug auf letztere Zielgruppe sind die Torwarthandschuhe in Größe 8 die gängige Wahl. Zur Auswahl stehen jeweils drei Designs mit schwarzer, blauer sowie roter Farbgebung auf weißem Grund. Auf die Qualität ist hierbei durchaus Verlass. Das abriebfeste Latex sorgt für rutschfreien Halt sowie starke Kontrolle und bleibt auch bei nassen Bedingungen zuverlässig. Darüber hinaus unterstützt das Fingersave-System die Finger, indem es ein Überstrecken sowie Abknicken und entsprechende Verletzungen verhindert. Derweil erfährt das Handgelenk ebenso Schutz anhand eines doppelten Armbands. Die Modelle empfehlen sich durch ihre Robustheit sogar für einen Einsatz auf Hartplätzen.

  • Torwarthandschuhe mit Fingersave für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
  • Größe 5 bis 10, je in verschiedenen Designs auswählbar
  • Aktiver Schutz der Finger und Handgelenke gegen Verletzungen
  • Rutschfreies Latex, auch bei Nässe zuverlässig
  • Abriebfestes Material, für Hartplätze geeignet

T1TAN Torwarthandschuhe für Herren und Kinder

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Die Torwarthandschuhe von T1tan gibt es bei diesem Angebot in den Größen 6 bis 12, womit selbst sehr große Hände bestens bedient werden. In jedem Fall stehen neun verschiedene Designs zur Verfügung und dabei existieren auch besondere Optiken, wie etwa ein Camouflage- oder Schlangenhaut-Look. Als herausragend gilt die Marke, da hierbei Ex-Nationaltorhüter René Adler für die Entwicklung mit verantwortlich ist. Somit handelt es sich um gänzlich professionelle Ausrüstung. Dank der Innennaht sitzt der Stoff passgenau und wie eine zweite Haut an den Fingern. Den nötigen Grip, selbst bei Regen und Nässe, garantiert währenddessen vier Millimeter dicker Haftschaum. Weiterhin ergibt hochwertiges Material wie Neopren, Silikon oder Mechano ein stets angenehmes Gefühl beim Tragen.

  • Torwarthandschuhe für Kinder oder Erwachsene bis Größe 12
  • Ex-Nationaltorhüter René Adler an Entwicklung beteiligt
  • Innennaht für optimalen Sitz
  • Starker Grip auch bei Regen dank 4 mm dickem Haftschaum
  • Tragekomfort dank innovativem Material wie Neopren, Silikon oder Mechano

Hudora Torwarthandschuhe für Kinder

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Hier hat die bekannte Sportartikel-Firma Hudora Kinder-Torwarthandschuhe im Angebot. Zur Auswahl stehen die Größen S und M, womit also die ganz kleinen Keeper zwischen 6 und 12 Jahren ausgerüstet sind. Die Handschuhe überzeugen durch professionelle Verarbeitung sowie Robustheit und effektiven Grip, wie ihn selbst junge Torhüter benötigen. All das realisiert zum einen der gepolsterte Rücken aus Schaumstoff und zum anderen die raue Handinnenfläche aus Latex. Darüber hinaus garantieren die Modelle eine aktive Atmung und passen dank der optimierten Form und einem praktischen Klettverschluss bei kleinen Händen optimal.

  • Torwarthandschuhe in Kinder Größe S und M
  • Geeignet für 6 bis 12 Jahre
  • Gepolsterter Schaumstoff sowie raue Handfläche aus Latex
  • Atmungsaktiv
  • Optimierte Passform und Klettverschluss ideal für kleine Hände

Alpas Torwarthandschuhe PowerSafe V3

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Mit den PowerSafe V3 Torwarthandschuhen von Alpas sind alle Altersklassen hervorragend ausgerüstet. Bei den Größen 3 bis 12 findet sich selbst für kleinste oder aber sehr große Hände das passende Produkt. Besonderen Schutz garantiert das Fingersave-System mit speziellen flexiblen Stäbchen entlang der Gelenke jedes Fingers. Dies verhindert effektiv ein Umknicken oder eine Überstreckung und demnach typische Verletzungen bei Torhütern. Darüber hinaus unterstützt das Active Pro Bandage System dank seines doppelten Verschlusses das Handgelenk merklich. Weiterhin bewirkt das AntiSchock-System mit Gummi-Einsatz einen Aufprallschutz beim Abwehren von Bällen. Für all diese innovative Technologie stehen die Profis des kroatischen Erstligisten HNK Gorica als Schirmherren und bezeugen die hohe Qualität. Überdies ermöglicht der Hersteller Alpas sogar eine Individualisierung einer jeden Bestellung durch einen selbst bestimmbaren Aufdruck auf dem Klettband.

  • Handschuhe mit Fingersave-System
  • Schutz des Handgelenks durch Active Pro Bandage
  • AntiSchock-System mit Gummi-Einsatz bewirkt Aufpralldämpfung
  • Kroatische Erstligisten des HNK Gorica fungieren als Schirmherren
  • Optional mit individuellem Aufdruck auf dem Klettband

Adidas Ace Torwarthandschuhe Manuel Neuer

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Die Ace-Reihe ist unter Torhütern wohlbekannt. Von jener Produktlinie sind diese Torwarthandschuhe von Adidas für Kinder eine besondere Version. Sie überzeugen durch eine hochwertige Soft Grip Technologie sowie eine Latex-Beschichtung, welche gemeinsam starke Griffigkeit und Fangsicherheit bei jedem Wetter ergeben. Die Außennaht bietet optimalen Sitz und Tragekomfort. Derweil unterstützt das elastische Full Wrap Band das Handgelenk. Ein Highlight für Fans stellt hierbei die Manuel-Neuer-Sonderedition der Adidas Handschuhe dar. Junge Nachwuchs-Keeper, welche dem Torwart des FC Bayern München nacheifern, erhalten damit etwas ganz Besonderes. Insofern fungieren sie hier ein ideales Geschenk zum Saisonbeginn oder auch als Belohnung für gute Leistungen.

  • Kinder-Ausführung der Ace-Reihe
  • Starker Grip auch bei Nässe und Regen durch Latex-Beschichtung
  • Bequeme Passform und hoher Tragekomfort dank Außennaht
  • Full Wrap Klettband für Stabilisierung des Handgelenks
  • Sonderedition: Manuel-Neuer-Torwarthandschuhe, ideal für Fans

Torwarthandschuh Test und weitere Informationen

torwarthandschuhe mit fingersave

Aufgrund der vielfältigen Produktpalette, was die Ausrüstung für Torhüter angeht, fällt es schwer, Qualität von Quantität zu unterscheiden. Gleichwohl gewiss im Allgemeinen auf die Artikel der gängigen Marken wie Adidas, Nike und so weiter Verlass ist, gibt es selbst da noch viel Auswahl. Darüber hinaus unterscheiden sich die Modelle im Hinblick auf die Tauglichkeit, wenn es um die verschiedenen Altersklassen geht. Für Nachwuchs-Keeper etwa nimmt der Schutz der Hände einen höheren Stellenwert ein als die Bewegungsfreiheit, der wiederum bei gestandenen Profis mitunter eine besondere Bedeutung zukommt.

Sinnvoll für die Kaufentscheidung erscheint es, darauf zu achten, wie Torwarthandschuhe im Test abschnitten. Einen solchen bieten unter Umständen Verbraucherschützer oder seriöse Institutionen. Ebenso sind seriöse Magazine zum Thema Fußballausrüstung eine glaubwürdige Quelle. Wichtig ist in jedem Fall, dass die Bewertungen unabhängig und objektiv durchgeführt wurden und diese bestenfalls in Relation zueinander stehen.

Das verhält sich zum Beispiel anders bei den zahlreichen Websites und Portalen mit nur vermeintlichen Tests und Ranglisten im Internet. In den meisten Fällen muss bei diesen Anbietern davon ausgegangen werden, dass die vorgeblichen Produktprüfer die aufgeführten Artikel nie wirklich besaßen. Vielmehr basieren jegliche Angaben auf oberflächlichen Einschätzungen und helfen dem Nutzer daher kaum.

Derartige Praktiken existieren auf dieser Seite nicht. Stattdessen handelt es sich um einen generellen Ratgeber für Torwarthandschuhe, samt Vergleich einiger Modelle und weiteren beachtenswerten Informationen.


Warum braucht es Torwarthandschuhe?

Wer sich mit der Geschichte des Sports auskennt, weiß, dass Torhüter lange Zeit komplett ohne jeglichen Schutz ihrer Hände spielten. In seltenen Fällen griffen die Keeper höchstens auf ganz herkömmliche Handschuhe zurück. Bis weit hinein ins 20. Jahrhunderte war dies gang und gäbe. Heute allerdings ist das Fausten und Halten der Bälle mit der blanken Hand keineswegs mehr nötig geschweige denn üblich. Torwarthandschuhe sind inzwischen eine optimale Unterstützung zur Abwehr straffer Schüsse, denn was helfen herausragende Reflexe, wenn der Ball dann doch noch durchrutscht?

Dank ihrer großen Handflächen sowie des jeweiligen Materials für besonderen Grip bewirken die Modelle ein sicheres Halten des Balles. Das gilt einerseits beim Angriff des Gegners und andererseits bei eigenen Abschlägen. Abgesehen vom Fausten und Fangen der Bälle spielt die Ausrüstung allerdings auch für den Schutz der Hände an sich eine Rolle.

Dafür sind die Artikel mit allerlei Innovationen ausgestattet, wobei mitunter eine aktive Stabilisierung jedes einzelnen Fingers und des Handgelenks stattfindet. Davon profitiert ein Torwart das ganze Spiel über und minimiert so das Verletzungsrisiko. In diesem Sinne verdienen beispielsweise hochwertige Torwarthandschuhe mit Fingersave insbesondere im Juniorenbereich eine besondere Empfehlung.


Torwarthandschuhe – was gibt es zu beachten?

torwarthandschuhe kinder

Wer beabsichtigt, Torwarthandschuhe zu kaufen, achtet zunächst einmal auf die Größe. Die diesbezüglich angegebenen Zahlen geben in der Regel Aufschluss darüber, welche Handbreite in Frage kommt. Einer Breite zwischen 5,1 und 5,7 Zentimetern zum Beispiel entspricht der Kindergröße 5, wohingegen Größe 7 für 6,3 bis 6,9 cm Handbreite und damit zumeist für Jugendliche geeignet ist. Im weiteren Verlauf geht es schließlich in den Bereich für Erwachsene. Davon abgesehen erfolgt bei Fußball-Handschuhen für Kinder auch eine Unterteilung in S und M. In jenen Fällen kann von den Größen 4 beziehungsweise 6 ausgegangen werden. Besteht bei alledem Klarheit, kommt es für Nutzer auf die wirklichen Qualitätskriterien an:

  • Grip
  • Schnitt bzw. Naht
  • Bandage
  • Oberhand

Den Grip, also die Griffigkeit, erhält ein Handschuhe in der Regel durch Latex als verarbeitetes Material auf der Handfläche. Besondere Modelle, manche Nike Handschuhe etwa, verwenden hierbei sogar Attribute wie Mega- oder Ultimate Grip aufgrund des äußerst hochwertigen Latex.

Beim Schnitt dagegen geht es um Tragekomfort. Die gängigen Varianten sind Innennaht, Außennaht sowie Rolled Fingers. Dabei gibt es genau genommen kein Besser oder Schlechter. Stattdessen ist es eine Frage der Vorlieben eines jeden Torhüters, sodass nur Ausprobieren Aufschluss gibt.

Demgegenüber bildet die Bandage ein eindeutiges Kriterium. Zuverlässige Adidas Torwarthandschuhe für Kinder beispielsweise verfügen über eine elastische, das ganze Handgelenk umschließende Bandage.

Schließlich gilt noch die Oberhand als bedeutendes Detail, gewissermaßen als Ergänzung zum Grip der Handinnenfläche, welchem für die Fangsicherheit eine entscheidende Bedeutung zukommt. Denn die Ober- oder Außenhand wird beim Fausten eines Balles genutzt. Insofern ist auch hier rutschfreies Latex das Maß der Dinge. Eine beispielhafte Produktreihe, welche bei allen Merkmalen hohe Qualität liefert, sind beispielsweise die Adidas Predator.


Wie halten Torwarthandschuhe länger?

Während die zehn Feldspieler einer Mannschaft mehr oder weniger über den ganzen Platz rennen, bleibt der Torhüter fast ausschließlich in seinem Strafraum in der Nähe des Tores. Dort hechtet er nach heran fliegenden Bällen oder wirft sich in brenzlige Situationen. Dementsprechend sieht die Torwartbekleidung, also Torwarttrikot und Hose, am Ende eines Spiels aus und zeigt, welche Strapazierfähigkeit all das abverlangt. Das gilt ganz besonders für die Handschuhe, denn eben diese bilden das Mittel zum Zweck eines jeden Keepers. Robustheit ist daher gefragt, während allerdings Bequemlichkeit und eine gewisse Bewegungsfreiheit ebenso benötigt werden.

Damit all das bei einem hochwertigen Handschuh möglichst lange Zeit gewährleistet bleibt, braucht es Pflege. Eine Empfehlung lautet, die Handschuhe nach jedem Training und Spiel mit bloßem Wasser zu reinigen. Bürsten sind allenfalls mit Behutsamkeit zu verwenden, denn zu starre Borsten beschädigen eventuell den Schaumstoff. Von einer Reinigung in der Waschmaschine wird völlig abgeraten. Die dort vorherrschende Wärme führt zu einer Verformung des Materials, zumal sich das Waschmittel negativ auf die atmungsaktiven Poren sowie die Griffigkeit auswirken können. Beim Trocknen der Handschuhe hilft schlicht und einfach frische Luft. Heizungen oder zu starke Sonneneinstrahlung führen derweil nur zu dem bereits genannten Effekt durch zu viel Wärme.


Wo Torwarthandschuhe kaufen?

Wie schon angemerkt, sind für den Erwerb in erster Linie die Modelle der gängigen Marken empfehlenswert. Gleichwohl Discount-Artikel verlockende Preise bieten, bleibt dabei allzu oft die Qualität auf der Strecke, sodass bereits nach wenigen Nutzungen Schäden wie aufgeplatzte Nähte und Risse entstehen können. Als ganz besonders enttäuschend entpuppen sich derartige Torwarthandschuhe für Kinder. Adidas, Nike und Co. stellen deshalb eine sinnvollere Entscheidung dar. Deren Markenprodukte sind nichtsdestotrotz des Öfteren im Sale günstig verfügbar, beispielsweise wenn zur neuen Saison eine aktuellere Modellreihe in den Handel kommt. Derlei Aktionen preisen vor allem Fachgeschäfte für Sportartikel groß an. Ohnehin stellen Torwarthandschuhe bei Intersport, Decathlon und so weiter in aller Regel hochwertige und zuverlässige Ware dar. Interessenten sollten vor Ort eine Beratung erbeten und diverse Varianten vergleichen und anprobieren. Wer sich hingegen auf dem Gebiet auskennt, findet im Sortiment von Online-Händlern wie Amazon gewiss das Richtige. Torwarthandschuhe von Uhlsport über Erima bis hin zu den großen Marktführern gehören allesamt zur Produktpalette des Online-Händlers.


Fazit

Für zehn von elf Spielern einer Mannschaft bilden deren Fußballschuhe die wichtigste Ausrüstung, doch der elfte Mann zwischen den Pfosten legt den größten Wert auf seine Handschuhe. Diese werden heutzutage mit allerlei Innovationen und cleveren Details ausgestattet, wobei Marken wie Adidas und Nike stets mit besonders hochwertigen Verarbeitungen glänzen. Latex an den Innen- und Außenflächen beispielsweise garantiert hervorragende Griffigkeit, was beim Fangen und Fausten der Bälle zum Tragen kommt. Darüber hinaus ergeben Polsterungen und spezielle Nähte ein gewisses Maß an Dämpfung sowie Tragekomfort.

Highlights bei alledem sind Extras wie ein Fingersave-System, das die Finger aktiv gegen Umknicken schützt. Derart ausgereifte TW-Handschuhe ermöglichen vor allem Nachwuchs-Keepern optimale Unterstützung und minimieren das Verletzungsrisiko. Daher stellen Torwarthandschuhe für Kinder von Nike und Co. stets ein tolles Geschenk zum Saisonbeginn beziehungsweise zur Motivation bei guten Leistungen dar.

Dahingehend sollten Eltern und Trainer den Kindern von Beginn an beibringen, einen gewissen Aufwand zu betreiben, wie etwa die Torwarthandschuhe zu waschen. Denn gewissenhafte Pflege sorgt für eine lange Haltbarkeit. In diesem Sinne ist es naheliegend, schon beim Kauf auf Qualität zu achten. No-Name-Modelle vom Discounter offenbaren in der Regel weniger Strapazierfähigkeit. Der ein oder andere Euro mehr für Markenware kann sich deshalb durchaus lohnen.