In Kooperation mit der Knopp-Media GmbH
« Zurück zur Kategorie "Babys & Kinder"

Trinklernbecher Test & Vergleich Ratgeber

Drei der besten Trinklernbecher 2021 im Vergleich

In den ersten Monaten des Kinderlebens ist es leicht zu Trinken. Mama stillt oder es gibt die Flasche. Doch mit zunehmender Zivilisierung der Kinder wird von ihnen erwartet, dass sie aus einem Becher trinken können. Früher war das noch Aufwand, weil regelmäßig gefüllte Becher verschüttet, umgekippt oder auf den Kleidern verteilt wurden. Trinken will gelernt sein. Aus diesem Grund gibt es Trinklernbecher. Was die kleinen Becher können und wie sie aufgebaut sind, erklärt Ihnen dieser Ratgeber.

NUK Disney Mickey Magic Cup Trinklernbecher
Preis
10,95
 
Zuletzt aktualisiert am
25.11.2021 18:12
nip Eat Green öko Trinkbecher Kinder & Baby ab 12 Monaten
Preis
4,99
 
Zuletzt aktualisiert am
30.11.2021 08:02
Nûby Swirl Becher, auslaufsicher, Blau - 6 m+
Preis
6,49
 
Zuletzt aktualisiert am
20.11.2021 09:38
ABBILDUNGUnsere Arbeitsweise Transparenz für unsere Nutzer
ModellNUK Disney Mickey Magic Cup Trinklernbechernip Eat Green öko Trinkbecher Kinder & Baby ab 12 MonatenNûby Swirl Becher, auslaufsicher, Blau - 6 m+
Preis* *Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Trinklernbecher Topseller

Trinklernbecher mit Mickey Mouse Motiv

Mit diesem süßen Trinklernbecher lernen die Kleinen das selbstständige Trinken aus einem Becher. Es ist für Kinder, die älter als 8 Monate sind, bestens geeignet. Das Besondere an diesem Becher ist unter anderem, dass er nicht ausläuft und dass es die Möglichkeit gibt, ihn mit dem Namen des Kindes gravieren zu lassen. Circa 230 ml Inhalt passen in den Becher. Aufgrund des 360 Grad Randes, kann das Kind von allen Seiten daraus trinken. Die Schutzkappe ist dazu da, damit unterwegs alles sicher ist.

  • für Kinder, die älter als 8 Monate sind, geeignet
  • der Becher läuft nicht aus
  • kann mit dem Namen des Kindes graviert werden
  • circa 230 ml Inhalt passen hinein
  • 360 Grad Rand
  • mit Schutzkappe

Der ökologische Trinkbecher

Dieser Trinkbecher ist für Kinder ab 12 Monaten geeignet und kann in der Spülmaschine gesäubert werden. Gleichzeitig können beide Trinkbecher in die Mikrowelle gestellt werden. In einer grünen Farbe bestehen sie aus Papier, sowie Kunststoff und erfassen bis zu 250 ml. Sie überzeugen durch ihre umweltfreundlichen Materialien und sind frei von Melamin und BPA.

  • ist für Kinder ab 12 Monate geeignet
  • kann in der Spülmaschine gesäubert werden
  • bestehend aus Papier und Kunststoff
  • erfassen 250 ml
  • überzeugen durch umweltfreundliche Materialien
  • frei von Melamin und BPA

Trinklernbecher in tollen Farben

In diesen Trinklernbecher passt 240 ml Inhalt. Er besitzt ein Maß von 14 x 7,6 x 12 cm und ist in der Farbe blau/grün erhältlich. Für Kinder ab 6 Monate sind diese Becher am besten geeignet. Außerdem ist das Produkt frei von BPA. Durch das Vari-Flo-System, ist es für die Kontrolle der Trinkmenge während des Trinkens einfacher.

  • für 240 ml Inhalt
  • mit den Maßen von14 x 7,6 x 12 cm
  • in blau/grün erhältlich
  • für Kinder ab 6 Monate geeignet
  • frei von BPA

Was ist ein Trinklernbecher?

Hierbei handelt es sich um eine Mittelstufe zwischen Babyflasche und Trinkglas. In den meisten Fällen sind diese Becher mit Griffen ausgestattet, damit sie die Kinder greifen können. Durch diesen Becher soll der Wechsel von der Flasche auf ein Glas erleichtert werden.


Welche Arten gibt es?

Der Markt bietet unterschiedliche Modelle, um die Kinder auf das Trinken aus dem Glas umzustellen. Dabei unterteilen sie sich in verschiedene Modellformen.

Trinkrandbecher: die Evolution schlechthin. Die kleinen Gläser sind mit Henkeln ausgestattet und vollkommen dem herkömmlichen Glas nachempfunden. Der runde Trinkrand besitzt einen auslaufsicheren Aufsatz. Kinder können das Behältnis kippen, wie sie wollen. Es läuft nichts aus, vorausgesetzt, sie trinken gezielt daran.

Offene Becher: Die nächste Stufe ist ein Becher, der einer Soßentasse sehr ähnlich ist. Er verfügt über einen Ausgießer, an dem die Kinder den Mund ansetzen und lernen den Zulauf der Flüssigkeit zu kontrollieren.


Ab wann kann der Trinklernbecher genutzt werden?

Ab einem Alter von einem Jahr können Kinder den Trinklernbecher verwenden. Dabei sollten sie bereits sicher am Tisch sitzen können und haben das Bedürfnis die Flasche abzulegen. Dann erfolgt die Umstellung am einfachsten. Nach der Verwendung des Trinkbechers mit Schnabel kann die Verwendung zum offenen Becher folgen.


Ist der Trinklernbecher immer notwendig?

Kinder, die noch gestillt werden oder in der Nacht nach einer Flasche verlangen, sollten nur am Tag auf den Trinklernbecher umgestellt werden. Damit können sie schrittweise die normalen Gewohnheiten des Trinkens erlernen. Für viele ist die Flasche ein fester Bestandteil des Einschlafrituals, auf das sie von allein nach einer gewissen Zeit verzichten. Spätestens, wenn sie die Vorzüge andere Trinkgefäße gelernt haben, wollen sie nicht mehr am Sauger ziehen.


Alternativen zum Trinklernbecher

Plastikbecher sind die sicherste Variante, dass Kinder auch ohne Trinklernhilfe Flüssigkeit zu sich nehmen. Dabei kann deutlich mehr daneben gehen, aber wer die Geduld hat, bringt seinem Kind so die Umstellung ebenfalls bei. Alternativ können auch Becher mit Deckel und Strohhalm zur Anwendung kommen. Diese sind ebenfalls nicht auslaufsicher. Manche Eltern greifen auf Sportflaschen zurück, bei welchen sich der Verschluss einfach zuklicken lässt, wenn das Trinken abgeschlossen wurde. Generell bleibt es wichtig in den ersten Jahren bei Bechern und Geschirr auf Glas und Porzellan zu verzichten. Auch wenn es aus Versehen passiert: Kinder werfen öfters etwas herunter und die Scherben können gefährlich sein.


Fazit zum Trinklernbecher

Der Trinklernbecher ist ein sinnvolles Hilfsmittel für die ersten Versuche nicht mehr aus der Flasche zu trinken. Dabei erweisen sich die Becher als praktisch auf Reisen. Ab einem Alter von einem Jahr ist es sinnvoll die Kinder schrittweise von der Flasche zu entwöhnen. Allerdings sollte sie als Einschlafritual dennoch ihre Daseins-Berechtigung haben bis die Kinder sie von selbst ablehnen.

Glossar

Zuläufe

Eine Stelle, wo Flüssigkeit hinzugefügt wird.

Ausgießer

Kann auf Flaschen aufgesetzt werden und ermöglicht das leichtere Dosieren von Getränkemengen, mitunter sind diese mit einem automatischen Stopp ausgestattet.

Melamin

Ein Harz zur Erstellung von Duroplasten. Es findet häufig Nutzung bei der Produktion von Mikrowellen-Geschirr.

Porzellan

Feinkeramischer Stoff, der zur Herstellung für besonders edles Geschirr dient.

BPA-frei

Produkte die ohne den Zusatz von Bisphenol A auskommen.

Auslaufsicher

Produkte die nach dem Einfüllen von Flüssigkeiten das Auflaufen verhindern sollen.

Quellen

Videos zu Trinklernbecher Vergleich

Weitere Themenbereiche

Babys & Kinder Haushalt Zubehör Haushaltsgeräte Kochen & Backen Küchengeräte

Mehr Vergleiche aus Babys & Kinder


Produkt melden
Contact Form
Bitte geben Sie Ihren Namen an
Bitte geben Sie Ihre e-Mail an
Bitte geben Sie Ihre Nachricht samt empfohlenen Produkt an.