In Kooperation mit der Knopp-Media GmbH
« Zurück zur Kategorie "Küchengeräte"

wasserkocher test vergleichOhne Herdplatte schnell und einfach Wasser zu kochen, funktioniert mit einem der wohl wichtigsten Küchenhelfer aller Zeiten: Dem Wasserkocher. Das Gerät benötigt kein Vorwissen. Selbst unerfahrene Nutzer schaffen es per Knopfdruck, Wasser zum Kochen zu bringen. Kochtöpfe bleiben im Schrank verwahrt, der Herd ist ausgeschaltet, denn dieses Produkt vereinfacht den Prozess. Eingesetzt wird das elektrische Kochutensil für die Zubereitung von Tees, Fertigsuppen, zum generellen Aufbrühen, für die berühmten, asiatischen Nudelsuppen oder bei Wärmflaschen.

AEG EWA 3300 Wasserkocher
Material
Kunststoff
Fassungsvermögen
1,7 L
Leistungsaufnahme
2200 Watt
BPA-frei (Herstellerangabe)
Verdecktes Heizelement
Temperaturregelung
Warmhaltefunktion
Wasserstand-Anzeige
Preis
34,95
 
Zuletzt aktualisiert am
17.01.2021 03:40
DEUBA Wasserkocher
Material
Edelstahl
Fassungsvermögen
1,7 L
Leistungsaufnahme
2200 Watt
BPA-frei (Herstellerangabe)
Verdecktes Heizelement
Temperaturregelung
Warmhaltefunktion
Wasserstand-Anzeige
Preis
18,95
 
Zuletzt aktualisiert am
16.01.2021 08:17
Arendo - Glas Wasserkocher Edelstahl
Material
Edelstahl Glas
Fassungsvermögen
1,7 L
Leistungsaufnahme
2200 Watt
BPA-frei (Herstellerangabe)
Verdecktes Heizelement
Temperaturregelung
Warmhaltefunktion
Wasserstand-Anzeige
Preis
34,95
 
Zuletzt aktualisiert am
14.01.2021 01:44
WMF Stelio Wasserkocher
Material
Edelstahl
Fassungsvermögen
1,7 L
Leistungsaufnahme
2400 Watt
BPA-frei (Herstellerangabe)
Verdecktes Heizelement
Temperaturregelung
Warmhaltefunktion
Wasserstand-Anzeige
Preis
39,90
 
Zuletzt aktualisiert am
15.01.2021 07:35
ABBILDUNGUnsere Arbeitsweise Transparenz für unsere Nutzer
ModellAEG EWA 3300 WasserkocherDEUBA WasserkocherArendo - Glas Wasserkocher EdelstahlWMF Stelio Wasserkocher
Material
Kunststoff Edelstahl Edelstahl Glas Edelstahl
Fassungsvermögen
1,7 L 1,7 L 1,7 L 1,7 L
Leistungsaufnahme
2200 Watt 2200 Watt 2200 Watt 2400 Watt
BPA-frei (Herstellerangabe)
Verdecktes Heizelement
Temperaturregelung
Warmhaltefunktion
Wasserstand-Anzeige
Preis* *Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Wasserkocher Topseller

AEG EWA3300 Wasserkocher


*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Beim AEG EWA3300 Wasserkocher handelt es sich laut Hersteller um ein Expressgerät. Der leistungsstarke Wasserkocher besitzt einen auswaschbaren Kalkfilter. Je nach Wunsch kann der Kocher eine Wassermenge von 1,7 l erhitzen. Damit sowohl Links- als auch Rechtshänder das Wasser gut dosieren können, ist an beiden Seiten eine Wasserstandsanzeige sowie Tassenangabe aufgeführt. Er besitzt eine automatische Abschaltung beim Verlassen der Basis und beim Erreichen der Wassertemperatur von 100 °C. Einfach in seiner Bedienung punktet er in Single-Haushalten oder bei Studenten sowie in Familien und wenn es einmal schnell gehen muss. Unterstützung liefert er zudem in mach gastronomischer Einrichtung, wenn es um die Zubereitung von Brühsuppen oder Tees gehen soll.

Der AEG Wasserkocher im Detail:

  • Kann bis zu 1,7 l erhitzen
  • Farbe: Schwarz
  • 1,34 kg Eigengewicht
  • 2.200 Watt
  • Energieeffizienzklasse: A

Deuba Wasserkocher


*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Deuba setzt mit seinem Wasserkocher auf ein starkes Sicherheitssystem via Überlauf-, Trockenkoch- und Überhitzungsschutz samt manueller Abschaltung. Sein Kontaktsockel ist drehbar für mehr Flexibilität. Designtechnisch sorgen LED-Leuchten für Aufsehen. Überzeugend punkten 2.200 Watt Leistung, die das Wasser zum Kochen bringen. Während des Kochvorgangs ist das Wasser aus dem Inneren blau beleuchtet. Das Gehäuse wurde aus rostfreiem Edelstahl gefertigt und der Kocher mit Kalkfilter versehen, sodass die Reinigung leicht von der Hand geht. 1,7 Liter Fassungsvermögen unterstützen Single- bis Mehrpersonenhaushalte. Aufgrund seiner Innenbeleuchtung erhalten Anwender Einblick in den Wasserfüllstand oder erkennen auch bei wenig Licht, ob das Wasser bereits kocht oder aufgefüllt werden sollte.

Das alles hat der Deuba Kocher vorzuweisen:

  • LED Innenbeleuchtung
  • 2.200 Watt
  • 1,7 l Fassungsvermögen
  • Kalkfilter
  • Edelstahl

Arendo Glas Wasserkocher Glas


*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Der Arendo Glas Wasserkocher erhitzt große Mengen Wasser in kürzester Zeit, hinzukommt eine nützliche Warmhaltefunktion. Weitere Knöpfe regeln die Temperatur, das Koch-Ende wird durch zwei Töne signalisiert. Ein Edelstahl-Heizelement befindet sich in der Bodenplatte, wodurch das Gerät einfach zu reinigen ist. Sein Deckel schwenkt mit einem Knopfdruck nach oben, sodass nur eine Hand zur Bedienung benötigt wird. Insbesondere in der Hektik des Küchenalltags ein exzellenter Vorteil, den vor allem Mütter zu schätzen wissen, die mehrere Aufgaben auf einmal durchführen müssen. Sein Griff fördert die Sicherheit, denn er leitet keine Hitze und so ist ein Verbrühen oder Verbrennen bei sachgemäßer Handhabung ausgeschlossen.

Das bietet der Arendo Wasserkocher Glas:

  • Einfüllvolumen von 1,7 l
  • Glas – Edelstahl
  • 2.200 Watt
  • Basissockel drehbar
  • Warmhaltefunktion

WMF Wasserkocher Stelio


*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Der elegante Wasserkocher von WMF fügt sich in jede Küche ein und erhitzt Wasser kabellos. Das bedeutet, die Basis des Wasserkochers bekommt einen festen Platz und Kunden nehmen das Gerät jederzeit bequem ab. WMF legt bei seinen Haushaltsgeräten viel Wert auf Sicherheit. Er hat nicht nur eine Kochstoppautomatik, sondern auch einen Überhitzungs- und Trockenlaufschutz verbaut. Sein Deckel überzeugt mit einer Verriegelung, sodass es zu keinen Verletzungen kommen kann. Der Griff ist extra rutschfest und liegt sicher in der Hand, wodurch Verbraucher noch bequemer arbeiten. Gegen Ablagerungen von Kalk dient ein gleichnamiger Filter, der es Tee-Trinkern erleichtert, auf weiches Wasser zu setzen. Große Füllmengen garantiert das Produkt mit 1,6 Litern.

Die Eigenschaften im WMF Wasserkocher:

  • Fassungsvolumen: 1,6 l
  • 2.400 Watt
  • beleuchtet
  • Wasserfilter gegen Kalk

Philips Wasserkocher


*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Dieser Wasserkocher kommt im angesagten Retro Look daher, um die Verbraucher nicht nur mit Leistung, sondern auch mit Design zu überzeugen. Das Philips Gerät erinnert an einen Teekessel, ist jedoch ein Wasserkocher. Er wurde aus rostfreiem Edelstahl hergestellt, dass nach innen eine matte Bürstung aufweist und nach außen in tiefem Schwarz glänzt. Der Griff wurde isoliert, damit es nicht zu unerwarteten Auftreten von Hitze kommt. Ebenfalls hat der Philips Wasserkocher einen Anti-Kalk-Filter, der leicht abnehmbar und zu reinigen ist. Der Nutzer ist jederzeit in der Lage den aktuellen Wasserstand anhand einer praktischen Füllstandsanzeige abzulesen.

  • Retro Design
  • 1,7 l Fassungsvermögen
  • 2.200 Watt
  • Farbe: Schwarz

Was ist ein Wasserkocher?

wasserkocher glas

Deckel auf, Wasser rein, Knopf gedrückt und fertig. In Sekundenschnelle sind unterschiedliche Füllmengen erhitzt. Dies zeichnet den Wasserkocher aus. Vorgestellt wurde das erste gebrauchsfertige Gerät im Jahre 1893, bis heute sind etliche Variationen auf dem Markt erschienen und überzeugen den Endkunden mit diversen Extras für die Küche. Eine offene Flamme oder das Anschalten des Herds ist nicht mehr notwendig, denn das Gerät wird elektrisch gesteuert und bringt dadurch das Wasser noch schneller und energiesparender zum Kochen.

Die äußere Form des Produktes erinnert an einen Krug, einer Kanne oder einem Kessel und bietet Platz für mehrere Liter Wasser. Im Aufbau befindet sich der sogenannte Heizwendel innerhalb eines Rohres aus Metall, das zur Steuerung der Hitzeverteilung dient. Bei vielen Kochern ist das Heizelement unter der Bodenplatte angebracht und unterstützt die leichte Säuberung des Innenraums. Kalkablagerungen sind eine häufige Ursache für intensive Reinigungsmaßnahmen, denn diese können die Funktion beeinträchtigen oder das Wasserergebnis trüben.

Die Nutzung eines Filters für Leitungswasser wird empfohlen. Fest am Stromkreis angeschlossene Wasserkocher müssen vor der Reinigung von Selbigem getrennt sein. Hersteller kennen diesen Aspekt und statten manche mit einem separaten Heizsockel aus. Die Kanne erhält nur Strom, wenn sie auf dem Sockel steht, andernfalls ist der Kreislauf unterbrochen und es besteht keine Gefahr für den Anwender. Das Gefäß kann dabei aus Glas, Kunststoff oder Metall mit Kunststoffelementen bestehen.

Häufig besitzt vor allem der Griff einen Plastikanteil und schützt so vor Verbrennungen, da er eine geringe Leitfähigkeit für Hitze aufweist. Temperaturregler im Inneren des Kochers regulieren den Kochvorgang. Das einfache Prinzip basiert auf einer Abschaltung der Elektrik, wenn das im Gerät befindliche Bimetall eine Temperatur von 100 °C erreicht hat. Der Trockengehschutz rettet die Küche vor möglichen Aktivierungen und Erhitzungen einer Kanne ohne Wasserfüllung. Experten raten das Gerät trotzdem vom Strom zu trennen, da der Mechanismus nicht für jede Art von Unfällen ausgelegt ist.

Die drei Elemente des Wasserkochers

Ein Wasserkocher besteht im Prinzip aus drei Elementen.

  • Standfuß /Sockel
  • Behälter
  • Heizelement

Wasserkocher Test und weitere Informationen

Einen seriösen Wasserkocher Test entdecken Anwender auf Testseiten, wie Stiftung Warentest. Dort prüfen Experten auf dem Gebiet die einzelnen Eigenschaften der Geräte und ermitteln in wechselnden Abständen einen Wasserkocher Testsieger. Diese Tests werden stets neutral, objektiv, seriös und repräsentativ ermittelt. Sie bieten die beste Möglichkeit für Verbraucher, eine passende Kaufentscheidung zu treffen.

Ein unseriöser Wasserkocher Test hingegen basiert auf einer Ansammlung von Behauptungen, die keiner Prüfung standhalten und ist beispielsweise dubiosen, nicht transparent nachvollziehbaren Sternebewertungen gekennzeichnet. Meist nutzen die Portale ihre Präsentationen lediglich zum Verkauf von Produkten und führen den Nutzer in die Irre. Falls keine Grundlage für den unseriösen Test existiert, gilt es solchen Seiten keinerlei Beachtung zu schenken und nur auf einen seriösen Wasserkocher Test zurückzugreifen.

In unserem Vergleich finden potenzielle Kunden keinen Wasserkocher Test, sondern weiterführende Informationen in Form eines Ratgebers mit allgemeinen Fakten und Tipps zum Thema.

Wo findet der Wasserkocher / Wasserkessel seinen Einsatz und worauf gilt es dabei zu achten?

Heißes Wasser sorgt für schnelle Speisen und im Zweifel für Verbrennungen. Wichtig sind daher Aufstellort und sachgemäße Nutzung des Gerätes. Eine Platzierung erfolgt auf ebenen, barrierefreien Flächen, im besten Fall ohne Überbauung, wie Regale oder Schränke. Auf diese Weise kann der Wasserdampf entweichen, ohne das Mobiliar dauerhaft zu schädigen beziehungsweise aufzuweichen.

Den Kocher so weit wie möglich zur Wand platzieren, damit er nicht herunterfällt. Trotz Sicherheitsvorkehrungen ist es ratsam, den Stromanschluss in greifbarer Nähe zu wissen, um ihn im Zweifel zu trennen. Der Wasserkocher bietet sich optimal für die Integration in Single-Küchen oder regulären Familien-Haushalten an. Beliebt auf Reisen (Reisewasserkocher), wie beim Camping, löst das Produkt die Frage nach der unkomplizierten Essenszubereitung.

Während der Fahrt im Wohnmobil wird das kochende Wasser allerdings zu einer Gefahr für alle Insassen. Die Nutzung erfolgt im Idealfall bei Fahrtstopp. Ähnliches gilt für eine Verwendung bei der Schifffahrt. Ein starker Seegang macht aus dem Wasserkocher ein unberechenbares Sicherheitsrisiko. Kinder dürfen generell nicht in die Nähe des kochenden Wassers kommen, denn das Unfallrisiko eines Umsturzes des Gefäßes stellt sich auch hier als hoch dar. Um weitere Maßnahmen zu treffen, ist der Deckel zu schließen, sodass kochendes Wasser und heißer Wasserdampf geregelt austritt.

Stromquellen, Nachhaltigkeit und Zubereitungsmethoden: Der Wasserkocher im Einsatz

Anzuschließen ist das Produkt an dafür vorgesehene Stromquellen. Wasserkocher aus dem Ausland benötigen einen Spannungsumwandler. Kocher mit gleichem Bausystem sind für wenig Geld in deutschen Fachgeschäften erhältlich. Bei Kauf gilt es auf EU- und DE-Siegel sowie Zertifikate zu achten. Kocher für Wasser sind auch als Geräte für die Zubereitung von Lebensmitteln in der Küche geeignet: Aus diesem Grund nutzen sorgsame Hersteller nur unbedenkliche Materialien, die starker Hitze standhalten. In schlechten Ausführungen fanden Forscher Nickel und Bisphenol A. In Zeiten von Nachhaltigkeit gilt vor allem an die Ablösung von Mikroplastik zu denken. Markenproduzenten sowie weitere Hersteller verzichten inzwischen auf die Eingliederung von Plastik in den Innenraum des Kochers.

Mithilfe des Kochgerätes ist das heiße Wasser für Tees innerhalb weniger Minuten oder Sekunden zubereitet. Seine Hilfe unterstützt das Leben vieler Schüler und Studenten, denn wenn es schnell gehen muss, steht er an erster Stelle: Asiatische Nudelsuppen einfach mit kochendem Wasser aufgießen und binnen kürzester Zeit konsumieren. Preiswerter geht es nicht. Bei Erkältungen darf eine Wärmflasche nicht fehlen. Das heiße Wasser kommt in aller Regel ebenfalls aus dem praktischen Wasserkocher.

Vorteile des Wasserkochers:

  • Preiswert ab bereits 10 Euro erhältlich, gute Geräte liegen bei etwa 50 Euro
  • Für Singlehaushalte, Reisen (Mini Wasserkocher), Campingplatz und Familien geeignet
  • Unterschiedliche Füllmengen wählbar
  • Anti-Kalk-Schutzfilter / Wasserfilter für bessere Wasserqualität bei hochwertigen Modellen integriert
  • Füllstandsanzeige (manchmal sogar mit Beleuchtung)
  • Schutzmechanismen schalten das Gerät automatisch ab, beispielsweise bei Überhitzung oder bei Nutzung ohne Wasser
  • Wasserkocher mit Temperatureinstellung
  • Wasserkocher Retro: perfekte Combo aus Design und Funktionalität

Die Füllmenge als wichtiges Kriterium für Wasserkessel / Wasserkocher

wasserkoscher edelstahlEgal ob aus Glas, Plastik, oder Edelstahl, es kommt im Allgemeinen auf die Füllmenge an. Dabei spielt die Schnelligkeit eine wesentliche Rolle. Ein-Liter Geräte sind preiswert und finden auch in kleinen Küchen ihren geeigneten Platz. Das Kochen von Wasser geht schnell von der Hand und die Reinigung gestaltet sich einfacher als bei größeren Ausführungen. Mehr Füllmenge steht deshalb auch für zusätzliche Reinigungsarbeit und längere Wartezeiten, um mehrere Liter Wasser zum Kochen zu bringen. Das Produkt für zwei bis drei oder sogar fünf Liter sind hingegen ideal für Familien geeignet.

Eine Auswahl diverser Wasserkocher Marken:

  • Russel Hobbs Wasserkocher
  • Bosch Wasserkocher
  • Wasserkocher WMF
  • Siemens Wasserkocher

Wichtig bei der Leistungswahl

Die entsprechende Leistung unterstützt das Kochprinzip. 2.000 Watt gelten als effektiv, um den großen Wasserkocher zu betreiben. Auf Reisen kann es vorkommen, dass der Kocher mit einer solch hohen Wattzahl keinen passenden Anschluss findet. Urlauber weichen hier auf die kleineren Ausführungen aus.

Die Reinigung des Wasserkochers

Pures Wasser im Kocher benötigt keine Reinigung, denken viele Verbraucher, doch weit gefehlt. Kalkrückstände im Wasser können an der Innenseite haften und bilden über längere Zeit hinweg eine Schicht, die bei jedem Kochvorgang erneut abbröckelt und Kalkzusätze ins Wasser gleiten lässt. Ein Anti-Kalk-Schutzfilter verhindert die übermäßige Festsetzung und bietet ein klares, weiches Wasser. Vor allem für Getränke raten Experten, das Leitungswasser auf Kalkhaltigkeit zu überprüfen. Nur so kann sichergestellt werden, dass der Geschmack keine Beeinträchtigung erhält.

Wichtig bei einem Wasserkocher

Kalk zerstört langanhaltend weitere Funktionen im Gerät, wie Mechanik oder Beschichtungen. Um die Langlebigkeit zu wahren, sollte der Kocher regelmäßig eine gründliche Spülung durchlaufen.

Fazit zum Wasserkocher

Aufstellort und Leistung definieren die Suche nach dem passenden Wasserkocher. Singles nutzen die kleine Variante, die auch bei wenig Platz mit ihrer Funktionalität glänzt. Familien profitieren von größeren Modellen. Die Entscheidung wird von Standsockel oder Kompaktkonstruktion beeinflusst. Die farbliche Gestaltung des Behälters spielt eine untergeordnete Rolle. Viel wichtiger sind die verwendeten Materialien bei der Herstellung der Produkte, insbesondere für den Innenraum. EU-Siegel und TÜV-Zertifikate auf der Packungsvorderseite können darüber Aufschluss geben, welches Gerät die nötigen Anforderungen erfüllt. Preiswerte Kannen mit Heizelement lassen sich bereits ab zehn Euro erwerben, gute Modelle liegen im Schnitt bei rund 50 Euro.

Glossar

Watt

Den Umsatz von Energie pro Zeiteinheit wird durch den Begriff Watt gekennzeichnet. Sie steht heutzutage häufig für die Leistung von Haushalts- oder Gartengeräten.

Edelstahl

Unlegierter, besonders reiner Stahl besitzt die Norm EN 10020 und trägt die Bezeichnung Edelstahl. Er kommt in der Industrie, in der Produkterstellung oder in der Medizin zum Einsatz.

Liter

Liter ist eine Messeinheit, die das Volumen eines Körpers beschreibt.

Kilo

Kilo ist ein veraltetes Gewichtsmaß, heutzutage messen viele Hersteller oder Mediziner in Kilogramm.

Mobiliar

Inneneinrichtung von Wohnungsräumen, wie etwa Schränke, Regale, Tische oder Sofas und mehr.

Energieeffizienzklasse

Stromverbrauch in Wechselwirkung zur tatsächlich erbrachten Leistung elektronischer Produkte, wie Kühlschränke, Computer oder Waschmaschinen.

Sockel

Fester, stabiler Standfuß.

WMF

Deutscher Hersteller von Küchen- und Haushaltsprodukten seit 1853.

Expressgerät

Herstellerangabe für die einfache und schnelle Anschaltung von Wasserkochern.

Brühsuppen

In Wasser gekocht und gebrühte Lebensmittel als Suppenbasis. Eine andere Beschreibung ist Bouillon.

Kalkfilter

Eine Filtereinheit der die Ansetzung von Kalk verhindern sollen.

Basissockel

Standfuss von Geräten unterschiedlicher Bauweise.

Kochstoppautomatik

System für das schnelle Beenden von Kochvorgängen.

Bisphenol A

Industriechemikalie zur Erstellung von Plastik.

Füllstandsanzeige

Gibt von außen an wie viel Flüssigkeit sich im Behältnis befindet.

Fassungsvermögen

Möglicher Platz für Inhalt in diversen Objekten, wie Eimern, Töpfen oder Schüsseln.

LED

Abkürzung für light-emmiting diode, die heute als Alternative zur Beleuchtung dient und wesentlich energiesparender ist als herkömmliche Leuchtmittel.

Heizelement

Heizstäbe, die in Öfen, elektrischen Heizern etc. verbaut sind, um eine Wärme zu erzeugen und nach außen abzugeben.

Stiftung Warentest

Institut, das sich um den Test von Produkten in Sicht auf Effektivität, Qualität und Funktion kümmert und die Bevölkerung mit Informationen hierzu versorgt.

Quellen

Videos zu Wasserkocher Vergleich

Weitere Themenbereiche

Babys & Kinder Haushalt Zubehör Haushaltsgeräte Kochen & Backen Küchengeräte

Mehr Vergleiche aus Küchengeräte


Produkt melden
Contact Form
Bitte geben Sie Ihren Namen an
Bitte geben Sie Ihre e-Mail an
Bitte geben Sie Ihre Nachricht samt empfohlenen Produkt an.