In Kooperation mit der Knopp-Media GmbH
« Zurück zur Kategorie "Wohnzubehör"

Holzteller Test & Vergleich Ratgeber

Drei der besten Holzteller 2022 im Vergleich

Zum Frühstück oder zum Abendbrot wird in vielen Haushalten gern von einem zünftigen Holzbrett gegessen – es sieht optisch gut aus und schont zudem die Messer, wenn etwa auf dem Brettchen ein belegtes Brot in zwei Hälften geschnitten wird. Holz besitzt zudem hygienische Eigenschaften, Bakterien und Keime haben wenig Chancen. Holzteller sind etwas eleganter als Holzbretter; urige Backwaren wirken auf einem Holzteller noch einmal extra appetitlich, zudem handelt es sich beim Fertigungsmaterial um einen nachwachsenden Rohstoff. Holzteller sind langlebig und bringen zahlreiche Vorteile mit sich, ihre Verwendung zeigt einen bewussten Umgang mit der Umwelt. Wenn Sie künftig gern mehr natürliches Flair auf den Esstisch bringen möchten, finden Sie im anschließenden Ratgeber nützliche Tipps rund um den Holzteller!

KESPER 28442 Fleischteller Ø 25 cm aus FSC®-
Gewicht
-
Garantie
-
Material
-
Durchmesser
-
Geeignet für
-
Lieferumfang
-
Stärke
-
mit Saftrille
-
Preis
5,99
 
Zuletzt aktualisiert am
18.01.2022 10:37
Ruibal Holzteller Rund
Gewicht
2,1 Kg
Garantie
Material
Kiefernholz
Durchmesser
18 cm
Geeignet für
perfekt für Dessert, Kuchen, Salat, Nudeln, Pasta, Snacks, Brot, Pizza, Obst, etc.
Lieferumfang
Set von 12 Stück
Stärke
2 cm
mit Saftrille
Preis
41,29
 
Zuletzt aktualisiert am
16.01.2022 16:42
MGE - Holzteller Rund - Holzplatte - Fleischteller
Gewicht
-
Garantie
-
Material
-
Durchmesser
-
Geeignet für
-
Lieferumfang
-
Stärke
-
mit Saftrille
-
Preis
43,58
 
Zuletzt aktualisiert am
16.01.2022 08:47
ABBILDUNGUnsere Arbeitsweise Transparenz für unsere Nutzer
ModellKESPER 28442 Fleischteller Ø 25 cm aus FSC®-Ruibal Holzteller RundMGE - Holzteller Rund - Holzplatte - Fleischteller
Gewicht
-
2,1 Kg
-
Garantie
-
-
Material
-
Kiefernholz
-
Durchmesser
-
18 cm
-
Geeignet für
-
perfekt für Dessert, Kuchen, Salat, Nudeln, Pasta, Snacks, Brot, Pizza, Obst, etc.
-
Lieferumfang
-
Set von 12 Stück
-
Stärke
-
2 cm
-
mit Saftrille
-
-
Preis* *Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Unsere Holzteller Auswahl

Vielseitige Anwendung

Praktisch und im individuell modernen Design zeigt sich dieses zünftige Vesperbrett, seine moderne Optik und die hohe Strapazierfähigkeit sorgen für einen langen Halt und eine hygienische Auflagefläche für Lebensmittel. Dabei ist die Verwendungsmöglichkeit breit gefächert, denn es dient nicht nur als Brett für Frühstück oder Brotzeit, sondern auch als Zubereitungsbrett.

  • aus Akazienholz
  • leicht zu reinigen
  • moderne Optik
  • hohe Strapazierfähigkeit

Das Set für alles und Jeden

Das 12-teilige Set besteht aus runden Holztellern mit einem Durchmesser von 18 cm, dabei sind alle Teller mit einem leichten Rand versehen, damit Lebensmittel nicht herunterfallen können. Diese kleinen Brettchen eignen sich hervorragend für Nudeln, Snacks, Pizza oder Brot, durch ihre hochwertige und naturbelassene Verarbeitung müssen die Teller niemals aufwendig gereinigt werden und behalten ihr gutes Aussehen auch bei hoher Nutzungsintensität.

  • solide und robust
  • leicht zu pflegen
  • Größe eines Abendbrottellers
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Ansprechendes Geschirr

Dieses Set besteht aus sechs Tellern, die aus hochwertigem Kiefernholz gefertigt sind; die Brettchen sind robust und von hoher Widerstandsfähigkeit – die antibakterielle Oberfläche lässt sich mühelos ohne die Verwendung von scharfen Reinigungsmitteln säubern. Die Holzteller sind vielseitig einsetzbar und eignen sich für den täglichen Gebrauch, durch ihren natürlichen Look passen sie zu jeder Gelegenheit und vermitteln ein umweltbewusstes Lebensgefühl.

  • hochwertige Verarbeitung
  • pflegeleicht
  • Teller für große Mahlzeiten
  • aufgestellter Rand für mehr Halt der Speisen auf dem Teller

Wie hygienisch ist ein Holzteller?

Die meisten kennen das Problem mit einem Holzbrett: Sobald Schnitte in der Oberfläche sind, können sich in ihnen Nahrungsreste und Gerüche (besonders Zwiebel) absetzen, dennoch sind Holzteller erwiesenermaßen hygienischer als Produkte aus Plastik. Holz ist ein natürlicher Stoff, der schon seit Menschengedenken vorhanden ist; wird Holz aufgeschnitten, setzt es antibakteriell wirkende Gerbstoffe frei. Plastik hingegen gibt nur chemische Stoffe ab, die nicht förderlich für den Körper sind - zudem geht Holz mit Feuchtigkeit besser um. Die Oberfläche lässt das Wasser verdunsten, in dem sich die Rückstände im Holz verteilen, auf Plastiktellern finden sich hingegen oft nur Pfützen, die ein kleines Biotop entstehen lassen, wenn die Reinigung unzureichend war.


Woher stammt die Idee des Holztellers?

Holz ist eine erneuerbare Ressource unserer Erde, die schon in der Steinzeit verwendet wurde. Zwar wussten die Menschen in dieser Zeit noch nicht, was Ökologie bedeutet und sie setzten sich wahrscheinlich auch nicht zu einem gepflegten Essen zusammen, doch sie verwendeten bereits Holzschalen und flache Holzplatten für ihre Nahrung, um diese in Portionen aufteilen zu können. Mit der Entwicklung der Gesellschaft, der Bedeutung des gemeinsamen Essens im Sinne der Gesellschaft (und nicht der Nahrungsaufnahme), wurden Teller aus Holz zu Kunstobjekten – Gravuren und ganze Bilder schmückten das Geschirr. Später wurden Holzteller jedoch eher als Trophäenschilder verwendet.


Welchen Stand hat der Holzteller heute?

In Anbetracht der Umweltentwicklung und den damit verbundenen aufkommenden Bewegungen, die einen besseren Schutz der Erde einfordern, gewinnt der Holzteller wieder mehr an Bedeutung! Unter marktwirtschaftlichen Kriterien werden die Teller ansprechend gestaltet und bieten so eine vollkommen ökologische Variante des Geschirrs – ohne Ausbeutung der Natur. Dieser Gedanke kommt erst langsam in den Köpfen der Verbraucher an, aktuell betrachtet man Holzteller noch mehr als Dekorationselement.


Welche Formen der Holzteller gibt es?

Die bekannteste Form des Holztellers lässt sich in fast allen Haushalten finden: Das Holzbrett für das Frühstück oder für Aufschneiden von Brot stellt eine Form des Tellers dar und wird mitunter als Geschirr verwendet. Typische Mahlzeiten, wie etwa eine deftige Brotzeit oder eine herrliche Käseplatte, werden ausschließlich auf Holz serviert.


Wie ist ein Holzteller zu reinigen?

Spülmaschine und Spülmittel sind bei einem Holzteller tabu, denn dies zerstört die natürlichen Strukturen, unterbindet den antibakteriellen Effekt und macht das Holz zudem stumpf und brüchig. Die Folge: Der Teller hält nicht so lang! Am einfachsten ist es, den Teller mit heißem Wasser zu übergießen und ihn zuvor kalt abzuwaschen, eine Behandlung mit Leinöl sorgt für die Versiegelung der Oberfläche. Finden sich kleine Schnitte, können diese von Zeit zu Zeit mit einem feinen Schleifpapier ausgeglichen werden. Einmal im Monat ist eine richtige Desinfektion hilfreich, hierzu einen Topf mit kochendem Wasser aufsetzen und den Teller mit der Essfläche über den Wasserdampf legen – nach fünf Minuten ist der Teller tiefengereinigt.


Fazit zum Holzteller

Sicherlich mögen Holzteller in den Augen vieler Menschen etwas „altbacken“ oder recht rustikal wirken, jedoch wird sich die Gesellschaft zukünftig gerade in Bezug auf die Umwelt etwas zurücknehmen und umdenken müssen. Holz bietet dabei einen Rohstoff, der von Natur aus keine Keime auf sich wachsen lässt und mit seiner natürlichen Reaktion für Reinheit sorgt, die Plastik oder Porzellan nicht erreichen kann. Bei Gebrauchsspuren wie Kratzern oder Schnittspuren kann das Holz ganz einfach nachgeschliffen und neu eingeölt werden – und ist der Holzteller tatsächlich mal abgenutzt, verrottet das Material umweltfreundlich nach seiner Entsorgung. Holzteller sind überaus praktisch und waren schon unseren Urahnen eine nützliche Hilfe!

Glossar

Retro

Richtung, die an alten Traditionen und Stilen wieder anknüpft.

rustikal

Bezeichnet den einfachen oder ländlichen Stil.

Gravur

Geschriebenes Wort auf einer Unterlage, die nicht zum Schreiben vorgesehen ist, wie Holz oder Metall.

Durchmesser

Den größtmöglichen Abstand von Kugeln oder Kreise berechnen Anwender und Hersteller über die Maßangabe „Durchmesser“.

Porzellan

Feinkeramischer Stoff, der zur Herstellung für besonders edles Geschirr dient.

Kiefernholz

Holz aus der Kiefer gewonnen, einem Nadelholzgewächs aus der Ordnung der Koniferen. Sie können mehrere Meter groß werden und wachsen auf sandhaltigem Boden. Ihre Nadeln sprießen in Bündeln. Kieferholz gilt als robust und langlebig, zur europäischen Nutzung wird die Pinus sylvestris herangezogen.

Ökologie

Definiert Lebewesen in ihrer gegenseitigen Beziehung zu ihrer Umgebung. Wird von vielen Menschen mit einer stabilen Natur in Verbindung gebracht.

Gerbstoffe

Gerbstoffe auch Tannine stecken in den Weintrauben und wirken antiseptisch auf Bakterien, insbesondere Fäulnisbakterien.

Reinigungsmittel

Oberbegriff für alle Formen der Produkte, die für die Reinigung existieren. Hierzu zählen nicht nur Haushaltschemikalien, sondern auch Kosmetika, die einen reinigenden Effekt haben. Oft findet sich darin der Zusatz von Seifen und Duftstoffen.

Akazienholz

Natürliches Holz aus einem schnellwachsenden Rohstoff mit einer großen Feuchtigkeitstoleranz und einer guten Atmungsaktivität.

Antiseptisch

Eigenschaft von Oberflächen, die keinen Angriffspunkt für Bakterien bieten und so die Übertragung von Infektionen reduzieren.

Naturbelassen

Form der Verarbeitung eines natürlichen Rohstoffes ohne den Einsatz von zusätzlichen chemischen Konservierungsstoffen oder Haltbarmachungen, was aus ökologischer Sicht von Vorteil ist.

Biotop

Wissenschaftliche Bezeichnung für alle Formen von Lebensräumen, die Pflanzen und Tieren in der Natur zur Verfügung stehen.

Quellen

Videos zu Holzteller Vergleich

Weitere Themenbereiche

Einrichtungsgegenstände Wohnzubehör

Mehr Vergleiche aus Wohnzubehör


Produkt melden
Contact Form
Bitte geben Sie Ihren Namen an
Bitte geben Sie Ihre e-Mail an
Bitte geben Sie Ihre Nachricht samt empfohlenen Produkt an.