In Kooperation mit der Knopp-Media GmbH ANZEIGE
« Zurück zur Kategorie "Kredit"

1822direkt Kredit

1822 kreditSparkassen und ihre Mitarbeiter vor Ort sind persönliche Ansprechpartner für alle Arten von Bankgeschäften. Der Trend zum Online-Geschäft ist jedoch unübersehbar. Gerade die jüngere Verbraucher-Generation verzichtet heute bewusst auf persönliche Beratung und nutzt die Möglichkeiten des Internets, um sich über Bankgeschäfte zu informieren, Produkte zu kaufen und Verträge abzuschließen.

Auch die eher konservativen Filialbanken haben diesen Trend erkannt und versuchen sich zunehmend gegen die zahlreich auftretenden Direktbanken und das Online-Angebot der großen Privatbanken zu behaupten. Die überwiegende Mehrzahl der Sparkassen ist heute im Internet vertreten und liefert hier Informationen sowie in unterschiedlichem Umfang Zugriff auf Dienstleistungen.

Mit der 1822 geht die Frankfurter Sparkasse noch einen Schritt weiter.

Benannt nach deren Gründungsjahr ist die 1822 eine Tochtergesellschaft der Frankfurter Sparkasse und fungiert als Vertriebsgesellschaft für Produkte aus dem Direktbanking der Sparkasse. Trotzdem handelt es sich für den Kunden bei der 1822direkt um eine vollwertige Bank, mit eigener Bankleitzahl (500 502 22) und eigenständigem Konto-Nummern-System.


Welche Kreditarten bietet 1822direkt für Kunden an?

Der 1822Kredit wirbt mit einer enormen Auswahl an Lösungen für Endkunden, die auf der Suche nach einem preiswerten und vor allem fairen Angebot sind. So richtet sich diese Kredit-Variante an Kunden, die eine Anschaffung teurer Geräte planen, ein Auto kaufen oder mieten möchten oder vielleicht mit einem Ratenkredit ihre Schulden ausgleichen. Über einen Dispokredit von 1822direkt erhalten Kunden zudem die Wahl, ihr Budget zu überschreiten und im Alltag selbst in Wartezeiten auf das Gehalt genügend Liquidität aufzuweisen. Clevere Vorteile sind aber auch an Voraussetzungen gekoppelt. Interessenten nutzen außerdem einen Kreditrechner, um sofort Laufzeit und Wunschkreditbetrag berechnen zu können. Folgender Ratgeber gewährt Einblick in die Vorzüge des 1822direkt Kredits.

Der Ratenkredit von 1822direkt

1822direkt testMit einem Ratenkredit punkten Nutzer, wenn sie die Summe des Kredites über eine längere Zeit hinweg abtragen wollen. Monat für Monat zahlen sie die Rate, die sich an Gesamtsumme und Laufzeit orientiert. Besonders praktisch ist in diesem Zusammenhang der Kreditrechner des Unternehmens. Hier ist zunächst ein Wunschbetrag einzustellen. Er beträgt mindestens 2500 Euro und darf eine Summe von 50.000 Euro nicht überschreiten.

Praktische Schieberegler gestalten die Eingabe noch einfacher. Danach ist die Laufzeit zu definieren. Ein Minimum von 12 Monaten gilt als Basis der Kalkulation. Maximal dürfen 120 Monate Ratenzahlung zum Zuge kommen, hier erhöht sich der jeweilige Gesamtbetrag entsprechend. Als Beispiel zeigt eine gewählte Summe von 19.500 Euro bei einer Laufzeit von 60 Monaten folgende Konditionen:

  • Kreditsumme: 19.500 Euro
  • Eff. Jahres­zins:
  • 1,64 %
  • Zinsen:
  • 823,70 Euro

20.323,70 Euro würde demzufolge der Endbetrag bei vollständiger Abzahlung lauten. Anwender planen daher genau im Vorfeld mit der Hilfe des digitalen Rechners, ob auch der Gesamtbetrag in das Budget passt und finanziell abzutragen ist. Die 1822direkt bezeichnet die Wahl immer als bonitäts- und laufzeitabhängig. Bei diesem Angebot steht auch die 1822direkt nicht als einziges Unternehmen im Vertrag, denn hauptsächlich ist die Frankfurter Sparkasse dafür verantwortlich.

Welche Vorzüge liefert ein Ratenkredit der 1822direkt

Verbraucher profitieren in erster Linie von einem hohen Maß an Flexibilität. Sie sind nicht an feste Kreditsummen gekoppelt, sondern wählen von Anbeginn die Wunschsumme selbst aus. Zudem liegen die ausgegebenen Zinsen laut 18222direkt besonders tief und führen zu einem geringeren Gesamtbetrag. Bei einer schlechten Bonität kann es jedoch vorkommen, dass die Bank höhere Zinsen als Gebühr erhebt, um für einen Ausfall des Schuldners gewappnet zu sein.

Für Flexibilität steht auch der Zweck der Verwendung des Geldes. Kunden dürfen entscheiden, ob neue Einkäufe zu tätigen sind oder sie eine Reise machen wollen. Nur beim Thema Immobilien gilt es aufzupassen, denn zur Finanzierung dieser und demzufolge als Investment kommt das Kreditangebot nicht in Frage.

Kostenlose Kontoführung bei 1822direkt

Die Führung des Kontos für den Kredit ist bei der 1822direkt kostenlos, für Nutzer fallen demzufolge keine weiteren Ausgaben an. Wer früher die Gesamtsumme begleichen will, wird belohnt. Mit der Sondertilgung unterstützt das Unternehmen flinke Sparer und greift ihnen bei Abzahlung somit unter die Arme. Neben all den Vorteilen entstehen auch Erwartungen des Dienstleisters, die eine Inanspruchnahme des Kredites überhaupt erst realisieren.

Folgende weiteren Konditionen weist der 1822direkt Kredit auf

Um einen Kredit zu beantragen gilt die Volljährigkeit als absolute Voraussetzung, sonst kann kein Kreditvertrag entstehen. Selbstverständlich darf auch die Bonität keine übermäßigen Negativmarkierungen bieten um aufzuzeigen, dass der Kreditnehmer bereit ist, eine erfolgreiche Rückzahlung zu gewährleisten. Gewerbliche Nutzungsformen sind nicht erlaubt, denn die Bank will das Angebot ausschließlich an Privatpersonen und Haushalte verteilen. Interessenten handeln im Idealfall auf eigene Rechnung und stellen den Vertrag nicht für dritte Personen aus, andernfalls ist ein Erfolg ausgeschlossen.

Selbstständige Personen erhalten keinen Kredit zu solchen Konditionen, denn als Kondition für die Nutzung des Ratenkredites gilt ein regelmäßiges Einkommen, dass die Bank über das Angestelltenverhältnis definiert. Auch Rentner kommen daher in den Genuss der Möglichkeiten. Daneben sollte ein Konto mit Gehaltseingang bei einer deutschen Bank in Deutschland existieren, gleiches gilt für Arbeitsstelle und Wohnsitz. Paare in einer Lebensgemeinschaft oder in einer Ehe haben die Option solch einen Kredit zu beantragen, doch dafür wohnen beide unter gleicher Adresse, andernfalls wird auch hier ein Erfolg zur Beantragung ausgeschlossen.


Der 1822direkt Dispokredit

Um das Konto kurzfristig zu überziehen, liefert ein sogenannter Dispokredit Vorteile für Kunden. Dabei kann der finanzielle Verfügungsrahmen den eigenen Wünschen angepasst werden. Bei der 1822direkt beträgt der Zinssatz 7,43 % p.a. Als Kreditvariante ist die Dispo-Lösung die wohl am schnellsten ausführbare Möglichkeit aber trotz vollmundiger Versprechen ist die maximal Nutzbare Summe auf 1000 Euro beschränkt.

Zudem zeigen Kunden Gehaltsauszüge der letzten drei Monate vor und benötigen für die Einrichtung ein Girokonto bei der 1822direkt. Dispokredite sind eher für kurzfristige Überbrückungen gedacht. Aber auch der Dispo benötigt in Folgezeit einen Ausgleich. Nutzer kalkulieren daher im Vorfeld ob das Angebot zu den eigenen Wünschen passt.


Praktischer Autokredit von 1822direkt

Ein neuer Wagen oder ein gebrauchtes Auto und sogar eine dringende Reparatur verschlingen Geld. Wer dennoch die Mobilität des PKWs für den Beruf oder Alltag benötigt oder einen lang gehegten Traum eines Neuwagens besitzt, sollte den Autokredit von 1822direkt näher betrachten. Er basiert auf den gleichen Konditionen wie der klassische Ratenkredit und wird dementsprechend über die Frankfurter Sparkasse abgewickelt. Nach erfolgreicher Zusage dürfen Kunden selbst darüber entscheiden, wofür ihr Geld eingesetzt wird.

Zu wem passt der Autokredit?

  • Interessenten mit Wunsch zum Neuwagenkauf
  • Für überfällige und wichtige Reparaturen am KFZ
  • Gebrauchtwagenkauf

Konsumentenkredit und mehr:

Ein Kredit kann dazu dienen berufliche Visionen umzusetzen, eine Stütze im Alltag zu sein, Rechnungen zu begleichen oder auch neue Technik, Luxusgüter oder Möbel zu erwerben. Bei letzteren Produkten passt ein Konsumentenkredit, der dem klassischen Einkauf dient. Wer als Verbraucher die Wirtschaft ankurbeln will, nutzt solche Gelegenheiten um, an Weihnachten die passende Spielkonsole der neuesten Generation zu besitzen oder mit Sportgeräten oder modernen Textilien zu überzeugen.

Dekorative Möbelstücke oder professionelle Küchenmaschinen, Badzubehör und generelle Einrichtungsgegenstände, Spielzeug, Tierbedarf oder Autozubehör, die Liste potenzieller Artikel ist lang und fällt bei jedem Anwender verschieden aus. 18222Direkt gewährt den Konsumentenkredit unter denselben Rahmenbedingungen wie den Ratenkredit, der auch als Autokredit zum Einsatz kommt und ausreichend Flexibilität und günstige Zinsen bietet. Bonität steht auch beim Konsumentenkredit an oberster Stelle. Generell sollten Käufer darauf schauen ihre eigenen Wunschträume realistisch zu betrachten, denn jeder Kredit benötigt eine Tilgung, die im Rahmen finanzieller Mittel bleibt.


Wie arbeiten Banken in Deutschland?

Die verschiedenen Dienstleistungen von Kreditinstituten sind in unserem Alltag unverzichtbar. Wer ein Gehalt empfängt, einkauft, spart, investiert oder finanziert kann all dies in weiten Teilen nur mit deren professioneller Hilfe. Ein Girokonto zählt zum Beispiel zur unverzichtbaren Ausstattung, um die finanziellen Aspekte des Alltags bewältigen zu können.

Das deutsche Bankensystem ist als Drei-Säulen-Modell bekannt. Das Bild der drei Säulen spiegelt die Zusammensetzung des deutschen Bankwesens wider: Als Kreditinstitute zusammengefasst arbeiten in Deutschland:

  • Private Geschäftsbanken
  • Öffentlich-rechtliche Kreditinstitute
  • Genossenschaftsbanken

Zu dem großen Sektor der privaten Geschäftsbanken zählen die bekannten Vertreter wie Deutsche Bank, Commerzbank oder Unicredit Bank sowie deren diverse Tochtergesellschaften und etliche kleinere Privatbanken. Öffentlich-rechtliche Kreditinstitute sind die lokalen Sparkassen, Genossenschaftsbanken die ebenfalls lokal ansässigen Volks- und Raiffeisenbanken.

Von den ca. 1.800 Kreditinstituten in Deutschland (Stand 2017) sind rund 500 private Banken, etwa 400 Sparkassen und knapp 1.000 Genossenschaftsbanken.

Die Sparkassen erfüllen als öffentlich-rechtliche Kreditinstitute eine gesetzliche Versorgungsaufgabe.

Filialen

Mit rund 13.000 Filialen und mehr als 200.000 Mitarbeitern baut die Sparkasse klar auf das Filialgeschäft vor Ort, beweist aber in zunehmendem Maße auch die Bereitschaft, dem allgemeinen Interesse am wachsenden Online-Geschäft Rechnung zu tragen.

Welche Produkte bietet die 1822direkt?

Die 1822direkt tritt als Direktbank mit umfassendem Angebot aus unterschiedlichen Bereichen der Finanzdienstleistung auf. Als Vertriebsgesellschaft arbeitet die 1822direkt nicht vollkommen eigenständig. Alle Konten und sonstigen Verträge sind formal mit der Frankfurter Sparkasse geschlossen und bei dieser geführt.

Das 1822direkt Girokonto

1822direkt bankDas kostenlose Girokonto der 1822direkt lässt sich vollständig online beantragen und verwalten. Alle Bankgeschäfte werden online oder über die prämierte Banking-App abgewickelt.

Die Kontoführung ist kostenlos, unter der einzigen Voraussetzung eines monatlichen Zahlungseingangs, unabhängig von dessen Höhe. Ist dies nicht gegeben, berechnet die Bank eine monatliche Verwaltungsgebühr in Höhe von EUR 3,90.

Für Neukunden wirbt die 1822direkt mit einer einmaligen Prämie von 100 Euro und einer weiteren Vergütung von 50 Euro für jede erfolgreiche Empfehlung, die zu einer Kontoeröffnung führt. Außerdem unterstützt der Kontowechselservice der 1822direkt bei der Übertragung der Bankgeschäfte von einem bestehenden Konto auf das neue Girokonto.

Zum Girokonto erhalten Bankkunden automatisch eine Giro-Card als Debit-Bezahlkarte und optional eine Visa-Kreditkarte.

Dank ihrer Zugehörigkeit zur FraSpa und damit zum Sparkassenverbund ist das Bargeldabheben an allen Sparkassen-Geldautomaten mit der Sparkassen-Card der 1822direkt kostenlos. Außerdem bieten diverse Einzelhändler die Möglichkeit, bei einem Einkauf an der Kasse Bargeld vom Konto abzuheben. Voraussetzung ist hierbei ein Mindesteinkaufswert von 10 bzw. bei einigen Anbietern 20 Euro.

Online Zahlungen

Für Online-Zahlungen steht das paydirekt-Verfahren zur Verfügung. Hierbei kann sich der Kunde einmalig online registrieren und anschließend Zahlungen im Internet über paydirekt abwickeln, ohne an den einzelnen Händler Kontodaten übermitteln zu müssen. Dieses Verfahren kürzt den Bezahlvorgang merklich ab und erhöht seine Sicherheit.

Die 1882direkt Kreditkarten

Für den internationalen Einsatz bietet die 1822direkt optionale eine kostenlose VISA Classic Kreditkarte.

Die Kreditkarte der 1822 Bank ist wie das Girokonto bis zur Vollendung des 27. Lebensjahres kostenlos. Unabhängig vom Alter ist sie im ersten Jahr nach Kontoeröffnung und Erhalt der Kreditkarte ebenfalls kostenfrei. Bei einem jährlichen Kartenumsatz von mindestens 4.000 Euro ist dies auch über das erste Jahr hinaus der Fall. Die alternative Jahresgebühr beträgt 29,90 Euro.

Da für Bargeldabhebungen innerhalb Deutschlands die Giro-Card zur Verfügung steht, mit der an den Automaten der verschiedenen lokalen Sparkassen Bargeld kostenlos zur Verfügung steht, erhebt die 1822direkt 2,00 Prozent des ausgezahlten Betrags, mindestens aber EUR 5,11 für Abhebungen mit der Kreditkarte.

Im europäischen Ausland sind Auszahlungen dagegen kostenlos.

Für Abhebungen in internationalen Fremdwährungen fallen Gebühren in Höhe von 1,75 % des Umsatzes an.

Neben der kostenlosen Visa Classic mit grundlegendem Funktionsumfang bietet die 1822direkt zwei weitere Kreditkarten: die Visa Gold und die Mastercard Gold.

Beide Karten zeichnen sich neben den identischen Bezahlfunktionen und den Möglichkeiten der internationalen Bargeldabhebung durch zusätzliche Versicherungsleistungen aus.

Die Visa Gold Karte bietet:

  • Unfallversicherung für öffentliche Verkehrsmittel
  • Reiserücktrittsversicherung
  • Verkehrs-Rechtsschutzversicherung

Inhaber der Mastercard Gold können weitere Leistungen in Anspruch nehmen. Hierzu zählen:

  • Auslands-Auto-Schutzbrief
  • Auslandskrankenversicherungen
  • Beistandsleistungen bei Reisen und Rücktransporten
  • Unfallversicherung für öffentliche Verkehrsmittel

Beide Gold-Kreditkarten sind mit einer pauschalen Jahresgebühr von derzeit 69,90 Euro verbunden.

Kontaktloses Bezahlen

Alle Kreditkarten der 1822direkt arbeiten mit den modernen Techniken des kontaktlosen Bezahlens sowie Sicherheitssystemen wie dem 3D-Secure Verfahren, das bei Zahlungen im Internet vor Missbrauch schützt.


Sparen mit der 1882direkt

Die Frankfurter Sparkasse bietet über die 1882direkt eine Auswahl unterschiedlicher Finanzprodukte für Sparer und bietet damit flexible Möglichkeiten, Geld kurz-, mittel- und langfristig rentabel anzulegen.

  • Sparpläne

Mit einem kostenlosen Wertpapierdepot und einem Sparplan lassen sich Beträge von 50 Euro und mehr pro Monat angelegen. Die regelmäßige Einlage fließt in einen von 740 sparplanfähigen ETFs. Als Sparplan für Kinder können Angehörige in die Zukunft investieren.

Die Eröffnung eines Depots erfolgt bequem über das mit dem Girokonto verbundene 1822 Online Banking.

Voraussetzung für die kostenfreie Depotführung ist mindestens eine Order oder eine Sparplanausführung pro Quartal.

Neben dem Sparplan bietet die 1822direkt unterschiedliche Formen der Vermögensberatung und Anlageplanung wie wikifolio oder den Roboadvisor Moneyfarm.

  • Tagesgeldkonten

Zusätzlich zum Girokonto bei der 1882direkt oder auch bei einer anderen Bank bietet die Frankfurter Sparkasse ein Tagesgeldkonto, auf das per Dauerauftrag oder auch in flexiblen Überweisungen beliebige Beträge fließen können, die dort, im Vergleich zum klassischen Girokonto, verzinst sind. Trotzdem ist das Guthaben jederzeit und ohne Verzögerung verfügbar. Bis zu einem Gesamtguthaben von 20.000 Euro liegt der Jahreszins bei 0,01 %. Die Verzinsung erfolgt einmal jährlich, zum Ende des Kalenderjahres.

  • Einmalanlagen

Als private Rentenversicherung bietet die 1822direkt in Kooperation mit der Allianz verschiedene Modelle der Einmalanlage in Schatzbriefe.

Der Allianz Schatzbrief Perspektive ermöglicht Anlagen von einmalig bis zu 2,5 Mio. Euro und jährliche Zuzahlungen von bis zu 30.000 Euro. Abhängig von seiner Laufzeit und der Anlagesumme sind so Renditen von 1,7 % bis 3,7 % abzüglich Anlagekosten möglich.

  • Edelmetalle

tagesgeldkontoVor allem in Zeiten von Finanz- und Bankenkrisen erfreuen sich physische Geldanlagen besonderer Beliebtheit. Geld in Gold zu investieren, gilt seit jeher als ein wichtiges Standbein langfristigen Vermögensaufbaus und ist aufgrund der Verfügbarkeit in sehr unterschiedlichen Gewichtsklassen für jedes Budget möglich.

Neben Gold haben sich auch andere Edelmetalle als Geldanlage bewährt. Im Onlineshop der 1882direkt findet sich ein umfangreiches Angebot an:

  • Gold in Barren zwischen 1,00 Gramm und 1.000 Gramm
  • Goldmünzen unterschiedlicher Prägung
  • Silbermünzen zwischen 1 oz. Und 1 kg
  • Silberbarren zwischen 31,1 g und 15.000 g
  • Platinbarren mit 31,1 g und 100 g
  • Palladiumbarren mit 31,1 g und 100 g
Einlagerung

Neben den physischen Edelmetallen, die konfektioniert zur eigenständigen Aufbewahrung verkauft werden, dürfen Kunden die verschiedenen Edelmetalle auch als Tresorgold zur Anlage nutzen. In diesem Fall wird flexibel oder über einen Sparplan Edelmetall im Gegenwert ab einem Euro gekauft, verbleibt jedoch im Banktresor. Formal handelt es sich zu 100 Prozent um das Eigentum des Käufers, der jedoch nicht das mit der Aufbewahrung verbundene Risiko tragen muss und zudem schon mit geringeren Beträgen kaufen kann, als dies beim physischen Erwerb möglich ist. Für die Einlagerung berechnet die 1822direkt Bank eine Gebühr in Höhe von 0,5 % des Ankaufspreises pro Jahr, mindestens 3,90 EUR pro Sparplan, pro Quartal.


Private Rentenversicherung

Über den Partner Allianz bietet die 1822direkt unterschiedliche Möglichkeiten der privaten Rentenversicherung. Hierzu zählt einerseits die staatlich geförderte Allianz Riester Rente als lebenslange Zusatzrente mit der Möglichkeit der anteiligen Kapitalauszahlung bei Renteneintritt und der zwischenzeitlichen Auszahlung zur Finanzierung einer selbstgenutzten Immobilie.

Ohne staatliche Förderung aber mit der Möglichkeit zur anteiligen steuerlichen Geltendmachung arbeitet die Allianz Basisrente, mit einer lebenslangen Rentenzahlung, flexibel beginnend zwischen dem 62. und 85. Lebensjahr.

Ebenfalls im Angebot des Partners findet sich die Allianz Direktversicherung als betriebliche Altersvorsorge. In Absprache mit dem Arbeitgeber lassen sich hierbei Zahlungen bis zu einer Höhe von 2.856 Euro aus dem Bruttogehalt, ohne Steuerabzug und Beiträge zur Sozialversicherung in eine Rentenversicherung einzahlen.


Kredite und Finanzierung

fraspaEin großes Geschäftsfeld der 1822direkt bilden Kredite und Finanzierungsmodelle. Hierzu zählen neben dem Dispokredit zum Girokonto auch klassische Ratenkredite, Autokredite sowie flexible Konsumentenkredite.

Einen Kontokorrentkredit räumt die Bank abhängig vom regelmäßigen Zahlungseingang auf dem Girokonto ein. Überziehungen stellt die 1822direkt mit 7,43 % p.a. in Rechnung.

Kredite vergibt die 1822direkt zwischen 2.500 und 50.000 Euro, bei einer Laufzeit von bis zu 120 Monaten und einem Effektivzins ab 1,64 % p.a., abhängig von Darlehenssumme und Laufzeit. Auch wenn sie in der Bewerbung unterschiedlich Namen tragen, zeigt sich bei genauerer Betrachtung kein Unterschied zwischen den Krediten nach Verwendungszweck. Letztlich ist die Darlehenssumme nicht gebunden und die Konditionen unterscheiden sich nicht.

Für alle Kreditarten steht online ein Kreditrechner zur Verfügung, mit dessen Hilfe anhand der gewünschten Kreditsumme und der angestrebten Laufzeit der Zins ermittelt und die monatliche Rate berechnet wird.

Darlehensgeber

In der Bau- und Immobilienfinanzierung tritt die 1822direkt nicht selber als Darlehensgeber auf, sondern berät und vermittelt als Tochter der Frankfurter Sparkasse geeignete Finanzierungspartner.


Versicherungen

Basierend auf der Verbindung zur Frankfurter Sparkasse hat die 1822direkt ebenfalls Zugriff auf das Versicherungsangebot der unterschiedlichen Partnerunternehmen der Sparkassenfinanzgruppe. Hierzu zählen auch ausgewählte Versicherer. Das Online-Angebot der 1822direkt umfasst deshalb Versicherungsverträge aus den Bereichen:

  • Rechtsschutz (Privat- und Berufsrechtsschutz, Verkehrsrechtsschutz, Haus- und Wohnungsrechtsschutz)
  • Unfallversicherung
  • Auslandsreisekrankenversicherung

Alle über die 1822 abgeschlossenen Versicherungsverträge lassen sich bequem über eine App des Kooperationspartners CLARK verwalten.

Wie sicher ist die 1822direkt?

Sparkassen verfolgen, im Gegensatz zu rein privatwirtschaftlichen Kreditinstituten, einen öffentlich-rechtlichen Auftrag in der Grundversorgung. Entsprechend wichtig ist für Sie der Aspekt Sicherheit, der auch für viele Kunden ein Grund ist, sich für diesen eher konservativen Partner in Geldgeschäften zu entscheiden.

Als 100-prozentige Tochter der Frankfurter Sparkasse unterliegen Einlagen bei der 1822direkt zum einen dem Einlagensicherungsgesetz, realisiert durch ein institutsbezogenes Sicherungssystem der Sparkassen-Finanzgruppe, zum anderen der freiwilligen Institutssicherung. Insgesamt sind Kundeneinlagen so bis zu mindestens 100.000 Euro geschützt.


Fazit

Mit der 1822direkt verbindet die Frankfurter Sparkasse die Sicherheit und Zuverlässigkeit der klassischen Sparkasse mit dem Service und der Flexibilität einer Direktbank.

Das umfangreiche Angebot an Finanzprodukten deckt alle Bereiche des täglichen privaten Zahlungsverkehrs sowie der Geldanlage, Spekulation und der Finanzierung unterschiedlicher Projekte ab.

Mit Girokonto, Kreditkarte, Sparplan, Tagesgeldkonto, Ratenkredit, Immobilienfinanzierung und Versicherungen bedient die 1882direkt alle Bereiche des privaten Finanzmanagements. In einzelnen Bereichen tritt die 1822direkt dabei nur als Vermittler auf und arbeitet mit bekannten Partnern der Sparkassen-Finanzgruppe zusammen. Die Verwaltung erfolgt dabei bequem über das zentrale Online-Portal oder verschiedene Smartphone-Apps.