In Kooperation mit der Knopp-Media GmbH ANZEIGE
« Zurück zur Kategorie "Kreditkarte"

Targobank Kreditkarte - Alle wichtigen Infos und Vorteile der Targobank Visa Card

Targobank Kreditkarte

Targobank KreditkarteSeit 2010 als Targobank AG am Finanzmarkt tätig. Damit gehört die Targobank zu den vergleichsweise jungen Banken. Das überwiegend im Privatkundengeschäft tätige Unternehmen mit Sitz in Düsseldorf gehört seit 2008 zur französischen Crédit-Mutuel-Bankgruppe. Bis 2010 firmierte sie unter dem Namen Citibank.

Die Targobank befasst sich intensiv mit dem Privatkreditgeschäft und ist einer der größten Kreditkartenherausgeber Deutschlands. Als junge Bank bietet die Targobank vielfältige Möglichkeiten, Finanzgeschäfte vollständig online abzuwickeln, daneben stellt sie jedoch auch Beratung vor Ort, in mehr als 350 Filialen, in 200 Städten zur Verfügung.

Die Targobank bietet Privatkunden die Wahl zwischen insgesamt vier unterschiedlichen Kreditkarten, die verbunden mit einem von fünf verschiedenen Girokonten aber auch in Verbindung mit einem Referenzkonto bei einer beliebigen anderen Bank nutzbar sind.

Vorteile der Targobank Kreditkarte:

  • Targobank LogoKeine Jahresgebühr
  • Kostenlose Visa Kreditkarte
  • Weltweit kostenlose Bargeldabhebungen
  • Weltweit bargeldlos bezahlen

--> Zur Targobank Kreditkarte


Welche unterschiedlichen Kreditkarten bietet die Targobank?

Privatkunden können sich für eine von vier Kreditkarten entscheiden, die sich aufgrund ihrer Merkmale an unterschiedliche Zielgruppen richten.

Targobank Online-Classic-Karte

targobank kreditkarte test

Die Online-Classic-Kreditkarte der Targobank eignet sich als online verwaltete Kreditkarte für den täglichen Zahlungsverkehr im Inland sowie im Ausland. Tausende von Akzeptanzstellen und eine wachsende Zahl an Online-Händlern bieten die Möglichkeit, bargeldlos mit der Kreditkarte zu bezahlen.

Die Online-Classic-Karte ist kostenlos. Das heißt, sowohl für die Hauptkarte als auch für eine weitere Zusatzkarte fallen keine pauschalen Jahresgebühren an. Die Karte ist optisch individualisierbar. Eine kostenpflichtige Motivkarte lässt sich mit einem beliebigen Bild im passenden Format bedrucken.

Als „echte“ Kreditkarte ist die Online-Classic-Karte mit einem Ratenkredit verbunden. Die Abrechnung der Kreditkartenzahlungen und Bargeldverfügungen erfolgen einmal monatlich zur Monatsmitte. Der Ausgleich erfolgt wahlweise automatisch, im Lastschriftverfahren vom Girokonto bei der Targobank bzw. einer anderen Bank oder per individueller Überweisung nach Rechnungseingang. Die Höhe der Rückzahlung obliegt dabei der Entscheidung des Karteninhabers. Er kann das Kreditkartenkonto mit einer Zahlung ausgleichen oder als revolvierenden Kredit mit einer geringen Teilzahlung bedienen und im folgenden Abrechnungsmonat weiter bis zur Grenze des Verfügungsrahmens belasten.

Sonderleistungen

Einige Sonderleistungen runden das Angebot ab. Der Karteninhaber kann die zum Bezahlen und Geldabheben erforderliche vierstellige PIN auf eine individuelle Zahlenkombination ändern. Die Konfigurierung der Wunsch-PIN erfolgt über das Targobank Online Banking.

Für Reisen die Kunden mit der Kreditkarte beim Kooperationspartner Urlaubsplus buchen, erhalten sie eine Rückerstattung in Höhe von 5 % des Reisepreises.


Targobank Premium-Karte

targobank visaAuch die Premium Kreditkarte der Targobank ist eine Revolving Kreditkarte, mit flexibler Rückzahlung der Kartenumsätze. Die Visa-Karte ist ein flexibles, bargeldloses Zahlungsmittel für den internationalen Einsatz. Auch die Premium-Variante steht als Motivkarte zur Verfügung und lässt sich auf eine Wunsch-PIN umstellen. Ein zentrales Unterscheidungsmerkmal zur Online-Classic-Karte ist das Bonusprogramm der Premium-Karte. Bei jedem Einkauf sammelt der Karteninhaber Bonuspunkte, die bei verschiedenen Kooperationspartnern einlösbar sind.

Außerdem genießen Kartenkunden Sonderkonditionen für Buchungen bei einzelnen Reisedienstleistern. Hierzu zählen:

  • Urlaubsplus (5 %)
  • HRS – Hotel Reservation Service (bis zu 30 %)
  • SIXT Autovermietung (bis zu 15 % auf PKW und LKW sowie bis zu 20 % auf Sixt Limousinen Service)

Neben den verschiedenen Bonusleistungen erhalten Karteninhaber einen umfangreichen Versicherungsschutz, sowohl im Zusammenhang mit Zahlungen, die mit der Karte geleistet wurden als auch unabhängig davon.

Für den Einsatz der Premium-Kreditkarte gelten:

  • Familien-Auslandsreiserücktritts-/ Reiseabbruchversicherung
  • Mietwagenkaskoversicherung
  • Geldautomatenschutzversicherung
  • Einkaufschutzversicherung
  • Kreditlebensversicherung (optional)

Unabhängig davon, ob Leistungen mit der Kreditkarte bezahlt sind gelten darüber hinaus:

  • Familien-Auslandsreisekrankenversicherung
  • Flugverspätungs-/ Flugunfallversicherung
  • Gepäckverspätungsversicherung
  • Verkehrsmittelunfallversicherung
  • Assistance Service

Gold-Kreditkarte

Zusätzlich zu den Grundfunktionen, die auch für die anderen Kartenvarianten hinsichtlich des Einsatzes als internationales bargeldloses Zahlungsmittel gelten sowie dem Reisebonus beim Kooperationspartner Urlaubsplus, bietet die Targobank Kreditkarte Gold einen Umsatzbonus in Höhe von 1 % auf alle Zahlbeträge. Ausgenommen sind hierbei lediglich Bargeldverfügungen, Umsätze in Spielkasinos, in Wettbüros oder bei Lotteriegesellschaften sowie mit der Karte verbundene Entgelte und Zinsen.

Für alle Einkäufe mit der Kreditkarte gilt außerdem eine Einkaufschutzversicherung. Sie haftet im Falle eines Abhandenkommens, Diebstahls oder einer Beschädigung von Waren, die der Karteninhaber mit der Gold-Kreditkarte bezahlt.


Prepaid-Kreditkarte

Ausdrücklich an junge Leute richtet sich die Targobank mit der Prepaid-Kreditkarte. Nutzbar wie eine vollwertige Kreditkarte können schon Minderjährige mit ihr über Guthaben verfügen, dass zuvor per Überweisung von einem Girokonto transferiert wurde. Dies ist per Einzelüberweisung aber auch als Dauerauftrag möglich, sodass sich die Prepaid-Karte auch als Taschengeldkonto eignet.

Auch für die Prepaid-Visa, die Jugendlichen ab einem Alter von 14 Jahren zur Verfügung steht, gelten die attraktiven Vergünstigungen des Kooperationspartners Urlaubsplus.


Was kostet die Targobank Kreditkarte?

targobank geldFür die Betrachtung der Kosten einer Kreditkarte lassen sich auch im Falle der verschiedenen Karten der Targobank drei Kategorien unterscheiden:

  • Jährliche Entgelte für die Kartenausgabe
  • Transaktionsgebühren
  • Sollzinsen

Die Visa Online-Classic-Karte ist kostenlos. Das heißt, es fallen keine jährlichen Pauschalgebühren an. Eine Visa Gold-Karte verfügt über einen größeren Leistungsumfang, der sich in einer Jahresgebühr von 59 Euro widerspiegelt. Ein Zusatzkarte kostet jährlich 30 Euro. Der gesteigerte Zusatznutzen der Visa Gold Karte schlägt mit insgesamt 97 Euro pro Jahr zu Buche. Partnerkarten kosten hier 50 Euro im Jahr. Preislich orientiert sich die Prepaid-Karte am Alter des Karteninhabers. Zwischen 14 und 18 Jahren kostet sie lediglich 0,99 EUR im Monat, also 11,88 EUR pro Jahr. Ab 18 Jahren steigt der Preis auf 30 Euro pro Jahr. Bis auf die Prepaid-Varianten sind alle Kreditkarten auch als Motivkarten erhältlich. Für diese Sonderleistung berechnet die Targobank einmalig 7,50 EUR.

Es gelten verschiedene Transaktionsgebühren:

  • Überweisungen vom Kreditkartenkonto auf ein eigenes Referenzkonto bei der Targobank: kostenlos aus vorhandenem Kartenguthaben, bei Zahlungen aus dem Kreditrahmen 3,5 % (mindestens 5,95 EUR). Die Gebühren entfallen bei Karten mit der Funktion „Gratis-Cash“.
  • Umsätze in Spielkasinos, bei Lotteriegesellschaften, Wettbüros, Geldmittlern und E-Geld-Anbietern: 3,5 % des Umsatzbetrags (min. 5,95 EUR)
  • Fremdwährungsumsätze (Zahlungen in Fremdwährungen, auch innerhalb des EWR): 1,85 % des Umsatzes
  • Bargeldverfügungen aus dem Kartenguthaben sind an den Targobank Geldautomaten generell kostenlos. Für andere Auszahlungen berechnet die Bank 3,5 % des Auszahlungsbetrags, mindestens aber 5,95 EUR. Mit der Online-Classic-Kreditkarte sind auch Auszahlungen aus dem Verfügungsrahmen an Automaten der Targobank kostenfrei. Verfügt eine der Kreditkarten über die Funktion „Gratis-Cash“, sind Auszahlungen an Geldautomaten der Targobank grundsätzlich kostenfrei. An Fremdautomaten erfolgt eine Berechnung erst ab der fünften Bargeldauszahlung im Kalendermonat. Inhaber einer Gold- oder Premiumkarte können unbegrenzt kostenlos über Bargeld verfügen.
  • Für die Gratis-Cash Funktion gelten folgende Voraussetzungen: mindestens 600 Euro Zahlungseingang auf ein Targobank Girokonto pro Monat oder ein Mindestguthaben von 75.000 Euro sowie eine Teilnahme am SEPA Lastschriftverfahren.

Wird der Targobank Kredit in Verbindung mit dem Verfügungsrahmen der Kreditkarte genutzt und Salden nicht nach Monatsabschluss vollständig ausgeglichen, fallen Zinsen an. Der effektive Jahreszins liegt bei 13,62 %.


Wie sicher ist die Targobank Kreditkarte?

Alle Kreditkarten der Targobank nutzen das 3D-Secure Verfahren (Verified by Visa). Akzeptanzstellen, die an diesem Verfahren ebenfalls teilnehmen, sichern Zahlungen im Kundeninteresse ab, indem sie zum Abschluss des Bezahlvorgangs die Eingabe einer einmaligen Transaktionsnummer fordern. Die erforderliche TAN erhält der Kunde als Push-Nachricht in einer Smartphone-App oder über ein separates Kartenlesegerät.

Die eigentliche Kreditkarte erfüllt die Sicherheitsstandards einer Visa-Kreditkarte. Kartenzahlungen vor Ort sind erst durch Unterschrift oder Eingabe der vierstelligen PIN autorisiert. Für Bargeldverfügungen ist ebenfalls die PIN erforderlich.

Für Online-Zahlungen benötigt der Karteninhaber neben seinem Namen und der Kreditkartennummer das aufgeprägte Gültigkeitsdatum der Karte sowie eine ebenfalls auf der Karte verzeichnete Prüfnummer. Kartendaten sind fälschungssicher auf dem EMV-Chip gespeichert. Hologramme sowie ausschließlich unter UV-Licht sichtbare optische Merkmale sollen eine Kartenfälschung verhindern. Verschiedene Targobank Kreditkarten unterstützen kontaktloses Bezahlen. Kassensysteme die diese Funktion bieten, lesen via Near Field Communication (NFC) Kreditkartendaten aus und autorisieren Zahlungen bis 25 Euro ohne Unterschrift oder Eingabe der PIN.

Kartenkunden haften nicht für Schäden, die durch Verlust, Diebstahl oder Missbrauch entstehen. Voraussetzung sind nicht schuldhaftes Verhalten sowie die umgehende Anzeige eines solchen Ereignisses.

SMS-Service

Optional bietet die Targobank einen Konto-SMS-Service. Dieser informiert den Karteninhaber via SMS über jede Kreditkartenzahlung und bietet so die Möglichkeit, zeitnah auf unberechtigte Vorgänge zu reagieren und so Schaden abzuwenden und der Informationspflicht gegenüber der Bank nachzukommen.

Für wen eignet sich die Targobank Kreditkarte?

Die Auswahl an unterschiedlichen Kreditkarten ist vielseitig. Der wesentliche Vorzug gegenüber Karten anderer Banken besteht darin, dass ein Girokonto bei der Targobank nicht zwingend erforderlich ist, sondern die Kreditkarte mit jedem Girokonto bei einer anderen Bank als Referenzkonto verbunden sein kann.

Als klassische Kreditkarte ist sie ein zeitgemäßes, komfortables und sicheres Zahlungsmittel zur Teilnahme am bargeldlosen Zahlungsverkehr. Im Gegensatz zu reinen Direktbanken lässt sich die Targobank Kreditkarte zwar vollständig online verwalten, das Filialnetz der Privatkundenbank bietet jedoch gleichzeitig Ansprechpartner vor Ort in den meisten größeren Städten sowie Geldautomaten zur kostenlosen Bargeldabhebung.

Wie die meisten Kreditkarten punktet auch die Targobank Kreditkarte aber vor allen Dingen im Auslandseinsatz. Mit ihr ist bereits die Reise, das Hotel oder der Mietwagen zu buchen und vor Ort im Urlaubsland steht an Geldautomaten mit Visa-Logo Bargeld in Landeswährung zum Abruf bereit. Schon bei der Buchung können Vielreisende von attraktiven Bonus-Programmen und Rabatten bei Kooperationspartnern profitieren. Während der Reise kommen im Zweifelsfall unterschiedliche Versicherungsleistungen zum Zug, wodurch die Kreditkarte eine Vielzahl separater Reiseversicherungen ersetzen kann und so auch eine pauschale Jahresgebühr rechtfertigt und aufwiegt.

Die Targobank Kreditkarten sind dabei echte Kreditkarten und als solche über den Abrechnungszeitraum als Kurzzeitkredit nutzbar. Natürlich sollten Kreditnehmer vor Inanspruchnahme dieses Kredits prüfen, ob der aktuelle Zinssatz über dem zum Beispiel eines Dispositionskredits oder eines Targobank Online Kredits liegt.

Prepaid Kreditkarte

Absolute Zahlungskontrolle bietet die Targobank Prepaid Kreditkarte, die sich deshalb auch bereits für Jugendliche ab 14 Jahren eignet und zum Beispiel auf Klassenreisen und sogar als Taschengeldkonto zu nutzen ist. Gleichzeitig ist sie dabei ein vollwertiges Zahlungsmittel, das sich auch für bei jungen Kunden beliebte Online-Einkäufe eignet.

Wie verläuft die Beantragung einer Targobank Kreditkarte?

targobank kreditkarte vergleich

Ist die Wahl auf eine der vier Kreditkarten der Targobank gefallen, erfolgt der Antrag in wenigen einfachen Schritten online.

Ein Klick auf die Schaltfläche „Jetzt beantragen“, auf der jeweiligen Informationsseite, leitet auf ein einfaches Online Formular, das in vier Schritten durch die Beantragung führt:

  1. Persönlichen Daten (Vorname, Nachname, Geburtsname, Titel, Familienstand, Geburtsdatum, Geburtsort, Staatsangehörigkeit)
  2. Angabe der Adress- und Kontaktdaten
  3. Sicherheiten in Form von Beschäftigungsverhältnissen und Einkommensverhältnissen
  4. Auswahl der gewünschten Tilgung (Lastschrift oder Überweisung) und gegebenenfalls Angaben zum Referenzkonto sowie Wahl der monatlichen Teilzahlung (5 %, 30 %, 100 %). Außerdem ist bereits an dieser Stelle eine Zusatzkarte bestellbar und eine Kreditlebensversicherung abzuschließen. Abschließend ist noch der Schufa-Abfrage zuzustimmen, bevor der Kreditkartenantrag, nach abschließender Prüfung durch den Antragsteller, digital versandt wird.

Nach interner Prüfung erhält der Antragsteller die Unterlagen zur Kontrolle und Unterschrift per Post übersandt.

Mit den Unterlagen erhält er außerdem ein Formular zur Legitimation im PostIdent-Verfahren. Mit diesem sowie den unterschriebenen Antragsunterlagen sucht der zukünftige Karteninhaber eine beliebige Postfiliale auf. Gegenüber einem Postmitarbeiter weist er sich mit Personalausweis oder Pass aus. Der Postangestellte dokumentiert diesen Vorgang und schickt das zugehörige Formular, zusammen mit den anderen Unterlagen an die Targobank.

Nach abschließender Prüfung und positiver Bonitätsauskunft durch die Schufa werden die bestellten Kreditkarten versandt. Für Fragen rund um den Kreditkartenantrag steht die Targobank Hotline Rede und Antwort.


Fazit

Die Targobank bietet mit vier unterschiedlichen Kreditkarten die passende Lösung für jeden Bedarf. Alle Kreditkarten bieten umfassende Möglichkeiten des bargeldlosen Bezahlens und der Bargeldbeschaffung sowohl im Inland als auch im Ausland, offline und online. Als Revolving Kreditkarte bietet die Targobank Visa zusätzlichen finanziellen Spielraum, vergleichbar einem klassischen Ratenkredit. Zusätzlich überzeugen die Karten durch umfangreiche Zusatzleistungen, Bonusprogramme, Rabattaktionen und Versicherungsschutz für Reisen und Warenbestellungen.

Als Prepaid-Kreditkarte ermöglicht die Targobank Kreditkarte Jugendlichen ab 14 Jahren eine Nutzung der verschiedenen Bezahloptionen einer international akzeptierten Kreditkarte. Die Verwaltung der Kreditkarten erfolgt online, es stehen aber auch in vielen Städten Targobank-Filialen zur Verfügung, die Kunden mit Beratungsleistungen unterstützen.

Weitere interessante Vergleiche