In Kooperation mit der Knopp-Media GmbH ANZEIGE
« Zurück zur Kategorie "Kreditkarte"

DKB Kreditkarte

DKB KreditkarteIm Vergleich der größten Direktbanken in Deutschland liegt die DKB (Stand 2018) bezüglich der Kundenzahlen auf dem zweiten Platz. Bei ihr eine VISA Karte kostenlos sowie schnell zu beantragen, ist einfach und unkompliziert. Diese gratis und ohne versteckte Nebenkosten anzufordern, erscheint auf den ersten Blick zu gut, um wahr zu sein.

Doch genau das ist der große Vorteil einer DKB Kreditkarte. Viele Kunden in Deutschland entscheiden sich deshalb, ein DKB Konto zu eröffnen. Das Unternehmen ist eine Onlinebank und kommt ohne DKB Bank Filialen aus. Somit bleibt auch auf Dauer die Visa Card kostenlos.

Vorteile der DKB Kreditkarte:

  • DKB LogoKeine Jahresgebühr
  • Kostenlose Visa Kreditkarte
  • Weltweit kostenlose Bargeldabhebungen
  • Kostenlose Bezahlung mit der DKB-Visa Kreditkarte

--> Zur DKB Kreditkarte

DKB VISA Karte beantragen - so funktioniert es

Die Einrichtung eines Kontos und gleichzeitig Bestellung der DKB Kreditkarte, beantragen Kunden bequem online durch Eingabe aller relevanten persönlichen Daten. Hierbei ist zu beachten, dass die Onlinebank keine DKB Filiale betreibt und somit eine Beantragung nur online stattfindet. Nach der Datenübermittlung prüft die Bank alle Voraussetzungen. Dazu zählen unter anderem ein fester Wohnsitz in Deutschland, und die sogenannte SCHUFA Auskunft des Antragstellers. Eine Identitätsprüfung erfolgt mittels Ausweis innerhalb der nächsten 14 Tage nach Antragstellung. Hierfür bietet DKB online folgende kostenfreie Verfahren an:

Video-Ident Verfahren

Die Prüfung erfolgt mithilfe einer Webcam über das Internet. Antragsteller übermitteln vorerst die persönlichen Daten inklusive einer Referenznummer in einem von DKB bereitgestelltem Web- Identifizierungsservice. Danach übernimmt ein Mitarbeiter mittels Webcam die Identifikation und Überprüfung von Reisepass oder Personalausweis. Via SMS – TAN oder Email- TAN folgt die letzte Bestätigung der Legitimierung des Kontos.

Persönliche Legitimation in einer Filiale der Deutschen Post AG

Andernfalls erhalten Antragsteller einen POSTIDENT-Coupon. Er ist mit erhaltenem Legitimationsdokument, einem Nachweis des aktuellen Wohnsitzes und einem gültigen Reisepass oder Personalausweis einem Mitarbeiter in einer Postfiliale vorzulegen. Dieser füllt die Unterlagen aus und der Antragsteller unterzeichnet sie in dessen Gegenwart. Das Unternehmen sendet danach alle Unterlagen an die DKB.

Nach erfolgreicher Prüfung aller Unterlagen eröffnet die Bank das DKB Konto und sendet umgehend dem Kunden ein Begrüßungsschreiben mit der IBAN zu. In einem weiteren Brief versendet die DKB Zugangsdaten für das DKB Online- Banking mit einer TAN2go, oder einer chipTAN, sowie DKB Girokarte und DKB Visa Card postalisch. Empfang der jeweiligen Geheimnummer erfolgt aus Sicherheitsgründen in einem unabhängigen Brief.

Im Online-Banking der DKB steht zugleich das DKB Girokonto zur Verwaltung und Verwendung bereit. Kostenlose VISA Karte sowie Girokarte erhalten Kunden nach einer kurzen Bearbeitungsdauer (in der Regel ca. 14 Tage) per Post.

Was beinhaltet das DKB Konto?

Grundlegend unterscheidet die Bank zwischen einem Konto mit Aktivstatus und Konto ohne Aktivstatus. Beide Arten sind in der Kontoführung kostenlos, jedoch haben die verschiedenen Modelle andere DKB Zinsen und Gebühren. Die ersten 12 Monate nutzen Verbraucher das Angebot der DKB Bank online automatisch als sogenannter "Aktivkunde". Auch nach einen monatlichem Geldeingang von mindestens 700 €  bleibt der Aktivstatus erhalten.

Im Paket enthalten sind ein DKB Girokonto inklusive einer kostenlosen DKB Visa Karte. Sie wird verzinst und stellt Tagesgeld durch die DKB Bank zur Verfügung. Ein Hinzufügen der DKB Partnerkarte zu einem bestehenden Konto ist hierbei jederzeit möglich. Besteht kein Konto, gilt die Eröffnung eines Gemeinschaftskontos als einfach umsetzbar. Hierbei bleibt die Funktionsweise des Kontos gleich, der Aktivstatus nach 12 Monaten bei einem Gesamtgeldeingang von 700 € pro Konto erhalten. Zinsen der DKB liegen Stand 2019 als Aktivkunde für Guthaben auf der DKB Visa Karte bei 0,2 % p. a. bis zu 100.000 Euro.

Der Start mit dem DKB Konto – Funktionen und Kosten

DKB bewirbt die kostenlose VISA Card. Doch entstehen versteckte Kosten? Und wie hoch sind die DKB VISA Zinsen? Hierfür ist es sinnvoll, einige Bereiche genauer unter die Lupe zu nehmen.

Kontoeröffnung und Kartenerstellung

Kartenerstellung der DKB Girokarte sowie einer DKB VISA Karte ist bei Kontoeröffnung komplett kostenlos. Auf Wunsch erfolgt der Druck eines individuellen Motivs auf einer Karte, dies kostet jedoch zusätzlich 1,00 Euro. Bei Kartenverlust entstehen Kosten für den Ersatz von 10,00 Euro pro Karte, plus zusätzlich 5,00 Euro für einen Ersatz-PIN.

Kontoführung

Die Kontoführung mit der DKB Karte ist in jedem Falle kostenlos. Jahresgebühren sind keine fällig; egal ob mit Aktivstatus oder ohne.

Gebühren Bargeldabhebung

Kreditkarte kostenlos

An Geldautomaten der DKB AG in Deutschland und im europäischen Wirtschaftsraum ist das Abheben von Bargeld ab 50,00 Euro kostenfrei. Außerhalb des europäischen Wirtschaftsraumes unterscheidet die DKB zwischen Aktivkunde und Standardleistungen. Verlangt die DKB beim Geld abheben von Kunden ohne Aktivstatus 1,75 %, bleibt diese Leistung als Aktivkunde kostenfrei. Mit der Visa Karte lässt sich als Aktivkunde weltweit über die DKB kostenlos Geld abheben und das nicht nur an DKB Geldautomaten, auch in Shops oder an allen Visa Automaten. Je nach Vereinbarung ist auf der DKB Kreditkarte ein Limit eingerichtet. Um Guthaben auf die Visa Karte zu transferieren haben Nutzer die Option vom Girokonto im Online Banking der DKB Geld auf die Kreditkarte zu überweisen.

Gebühren bei bargeldloser Bezahlung

Auch hier ist die Nutzung der Dienstleistung in Deutschland und im europäischen Wirtschaftsraum für alle Kunden kostenfrei. Außerhalb dieses Raumes fallen Kosten bei Kunden ohne Aktivstatus um 1,75 % vom Umsatz an. Als Aktivkunde bleibt dieser Dienst kostenfrei.

Kreditrahmen und Kreditzinsen

Die DKB richtet für Neukunden automatisch einen Dispo Kreditrahmen in Höhe von 1.000 Euro ein. Es besteht die Möglichkeit auf Erweiterung des Rahmens nach Genehmigung. Zinsen des Dispokredites sowie eine geduldete Kontoüberziehung, liegen für Standartkunden (Stand 2019) bei 7,50 %, Aktivkunden 6,90 %. Ein möglicher Verfügbarkeitsrahmen auf einer Visa Karte (DKB Visa Limit) richtet sich nach den Details des vereinbarten Vertrages. Hierbei besteht ebenfalls die Möglichkeit auf Erweiterung nach Genehmigung.

Guthabenzinsen

Guthabenzinsen für Aktivkunden liegen Stand 2019 bei 0,20 %. Dabei ist zu beachten, dass nur Verzinsung des Guthabens auf der Visa Karte für Aktivkunden stattfindet. Bei Guthaben von Standardleistungen ohne Aktivstatus gibt es keine Zinsen.

Sonstige Kosten

Kosten für Überweisungen, Lastschriften und Daueraufträge fallen in der Regel keine an. Jedoch verlangt die Bank bei Transaktionen größerer Geldbeträge ab 12.500 € Gebühren. Kontoauszüge stehen im Onlinebanking als Download zur Verfügung, die Zusendung in Papierform ist kostenpflichtig. Eine Auflösung des Kontos ist kostenfrei und mit keinen Extrakosten verbunden. Für Kunden mit Aktivstatus bietet das Unternehmen einige extra Rabatte bei teilnehmenden Partnern und Veranstaltungen.

Einzahlung

Wer sein Sparschwein leert und bei der DKB Bargeld einzahlen möchte, nutzt das Angebot an Einzahlungsmethoden des Unternehmens. Der klassische Weg über einen DKB Bankautomaten ist kostenfrei und bietet den Vorteil, größere Geldbeträge über 999,99 € einzuzahlen. Geldautomaten befinden sich jedoch nur an ausgewählten Standorten in Deutschland und nicht alle Automaten bieten eine Einzahlfunktion.

Ein bequemer Weg für eine Einzahlung von Beträgen von 50 bis 999,99 € ist die Bargeldeinzahlung in einem von 12.000 Shops. Hierzu generiert der DKB Kunde einen Barcode über eine App mit dem Smartphone, übermittelt die Höhe des einzuzahlenden Betrages und bestätigt diese mit einer TAN. Mit diesem Barcode zahlt ein Kunde Geld an der Ladenkasse in einem Supermarkt oder einer Drogerie ein. Zu beachten gilt: Es erfolgt dadurch eine Gebühr von 1,5 % des Einzahlungsbetrages.

Ein weiterer Weg führt über die Einzahlung bei anderen Banken, wie zum Beispiel der Sparkasse. Dazu erheben die ausführenden Banken unterschiedliche Gebühren.

Voraussetzungen, um ein DKB Konto zu eröffnen

Die DKB ist eine Kreditbank. Dementsprechend setzt sie für die Erstellung eines Kontos von Kunden bestimmte Kriterien voraus. Damit schützt sich die Bank vor Problemen bei Rückzahlen im Vorfeld ab.

Zu den Grundvoraussetzungen gehört:

  • Mindestalter von 18 Jahren (bei Minderjährigkeit bietet die Bank ein „U18“ Konto für Jugendliche an. Hierzu ist die Einwilligung der Eltern notwendig).
  • Ein eigenes Einkommen (hierbei fordert die DKB in den meisten Fällen keine Nachweise an). Dennoch ist das Einkommen exakt anzugeben, da die Bank jederzeit Nachweise wie zum Beispiel Einkommensnachweis oder Meldebescheinigung einfordern kann.
  • Eine gültige Adresse für die Zusendung der Bankkarten und PIN.
  • Einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

Die Eröffnung eines DKB Kontos für Kunden mit der deutschen Staatsbürgerschaft ist auch aus dem Ausland, also unabhängig vom derzeitigen Aufenthaltsort des Interessenten möglich. Ebenso bietet das Unternehmen die Möglichkeit zur Eröffnung eines Bankkontos für Kunden die in Deutschland, Österreich oder der Schweiz leben und eine andere Staatsbürgerschaft besitzen, an.

Die DKB fordert bei jedem Antrag eine SCHUFA Auskunft. Dies ist eine Absicherung der Kreditgeber gegenüber Kreditausfällen. Fällt diese Auskunft negativ aus, sind die Chancen auf eine erfolgreiche Eröffnung eines Kontos bei der DKB gering.

Innerhalb Deutschlands mit der DBK Bargeld abheben oder bargeldlos bezahlen

Wer ein Konto besitzt, setzt eine bargeldlose Bezahlung und die Abhebung von Bargeld voraus. Das Konto bei der DKB verspricht dabei die gebührenfreie Bezahlung und das kostenlose Abheben. Doch was steckt im Detail dahinter?

Mit der bereitgestellten DKB Girocard Geld abheben und bargeldlos bezahlen

DKB Geld abhebenDas Abheben von Bargeld ist grundsätzlich an allen DKB Automaten kostenfrei möglich. Bei Partnerunternehmen lässt sich mit der Girokarte meist auch Geld abheben, jedoch entstehen dabei Kosten gegenüber der DKB von 1,00 % des geforderten Betrages. Partnerbanken erheben darauf zusätzlich ein individuelles Entgelt. Mit der Girokarte zahlen Kunden bargeldlos überall in Deutschland. Bei Bezahlung in Supermärkten an der Kasse ab 10 beziehungsweise 20 € mit einer Girokarte bietet die Bank das Abheben von Bargeld an. Dafür entstehen keine weiteren Kosten.

Mit der DKB Visa Geld abheben

Einige Pluspunkte sammelt die DKB Kreditkarte beim Abheben von Geld in Deutschland. Es stehen Kunden DKB Automaten, sowie von Partnerbanken wie zum Beispiel der Sparkasse und VR Bank kostenlos zur Verfügung. Das Abheben ist dabei für Aktivkunden an allen Automaten mit dem Visa Logo kostenfrei. Für Personen, die keine Kunden sind, entstehen Kosten von 1,75 % des Geldbetrags. Des Weiteren bieten auch hier einige Servicepartner das Abheben von Bargeld an Tankstellen und im Einzelhandel an.

Urlaubskonto weltweit - die DKB Kreditkarte im Ausland

Im Ausland mit der DKB Girocard Geld abheben

Auch die Nutzung bargeldloser Bezahlung und das Abheben von Bargeld sind mit der Girokarte im Ausland möglich. Innerhalb des europäischen Wirtschaftsraumes ist sie kostenfrei. Außerhalb des Raumes entstehen Kosten von 1,75 % vom Gesamtumsatz für Kunden mit und ohne Aktivstatus. Mit der Girokarte im Ausland Bargeld abzuheben, ist selten überall möglich und es entstehen Zusatzkosten. Alternativ kann hierzu einfach auf die Visa-Kreditkarte zurückgegriffen werden.

dkb ReisekreditkarteMit der DKB Visa Geld abheben

Kostenfrei für Aktivkunden sind die bargeldlose Bezahlung und das Abheben von Bargeld mit der DKB Kreditkarte im weltweiten Ausland. Die Bezahlung in anderen Ländern mit einer VISA Karte gestaltet sich einfacher und kostengünstiger als die der Girokarte, da es hier zusätzliche Akzeptanzstellen gibt. Lediglich fallen gegebenenfalls Gebühren vom Geldautomatenbetreiber an. Die VISA Karte ist deshalb für den Auslandseinsatz besser geeignet als eine Girokarte und hält keine bösen Überraschungen nach dem Urlaub bereit.

Sicherheit

DKB Kreditkarte Test

Eine Empfehlung nach jedem Urlaub lautet, sorgfältig die DKB Kreditkartenabrechnung zu prüfen, um einen Überblick der gesammelten Umsätze zu erhalten, doppelte Abbuchungen zu erkennen und eventuellen Missbrauch oder Betrug frühzeitig festzustellen. Besteht Verdacht auf Missbrauch oder kommt die Karte abhanden, ist schnell zu reagieren. Hierbei melden Betroffene den Fall über das Servicetelefon oder online, damit eine Sperrung der DKB Kreditkarte erfolgt. Finden Kunden die Karte wieder, löst das Unternehmen die Sperre. Wurde jedoch schon eine neue Karte beantragt, ist eine Entsperrung der DKB Kreditkarte ausgeschlossen.

Besteht eine Möglichkeit, das Konto und die DKB Kreditkarte zu kündigen?

Durch einen „Umzugsservice“ der DKB besteht für Bankkunden die Möglichkeit, von einer „alten Bank“ zur DKB zu wechseln. Ein einfacher Weg für Nutzer ist das Formular der DKB. Die Bank übernimmt eine Auflösung des Kontos und Übertragung vom Guthaben auf das neue Konto. Ebenso veranlasst das Unternehmen die Löschung aller Daueraufträge, Daten und Sperrung von Karten. Diese Kontoauflösung funktioniert ähnlich bei Kündigung und Auflösung eines DKB Kontos. Hierzu steht ebenfalls ein Formular zur Verfügung, indem die Auflösung des Kontos auf Wunschtermin stattfindet.

Fazit: Nicht nur für das Ausland ist die Kreditkarte der DKB nützlich

Das Konto der DKB bietet viele Vorteile und sticht vor allem durch die kostenlose Kreditkarte sowie gebührenfreie Kontoführung ins Auge. Zu beachten ist die Unterscheidung von Aktivkonto und einem Konto ohne Aktivstatus der DKB. In den ersten 12 Monaten nach Kontoeröffnung erhalten Kunden diesen und damit die kostenlosen Services der DKB automatisch. Erlischt der Status, entstehen verschiedene Kosten bei der Nutzung. Kunden bekommen auf Ihr Guthaben der DKB Kreditkarte Zinsen. Zinsbelastung bei einem Dispokredit oder einer Kontoüberziehung liegen bei der DKB Bank im Vergleich zu anderen Bankinstituten im unteren Bereich.

Weitere interessante Vergleiche