In Kooperation mit der Knopp-Media GmbH
« Zurück zur Kategorie "Elektro-Zubehör"

Fitnesstracker Test & Vergleich Ratgeber

Drei der besten Fitnesstracker 2021 im Vergleich

Fitness ist “in”! Fitness ist Kult! Spätestens beim morgendlichen Scrollen durch die Onlinezeitung wird bewusst: Dem positiven Fitnessfieber entkommt niemand. Das Fitnessarmband hat sich nicht grundlos etabliert. Gesunde Rezepte, Diät-Tipps und Workout-Pläne sind allgegenwärtig. Wer Sport treibt, macht dies längst nicht mehr nur "just for fun". Trainingserfolge können Sie aufzeichnen, sowie die Herzfrequenz messen und in Zeiten von Social Media persönliche Highlights mit Freunden teilen. Erfahren Sie mehr im folgenden Ratgeber.

Honor Band 5 Fitness Armband
Preis
35,33
Sie sparen: 2.66€ (7%)
 
Zuletzt aktualisiert am
15.10.2021 10:05
Smartwatch, Fitness Tracker Uhr 1.3" HD
Preis
39,99
 
Zuletzt aktualisiert am
15.10.2021 10:10
Xiaomi Mi Smart Band 5 Fitness
Preis
38,51
 
Zuletzt aktualisiert am
15.10.2021 10:23
ABBILDUNGUnsere Arbeitsweise Transparenz für unsere Nutzer
ModellHonor Band 5 Fitness ArmbandSmartwatch, Fitness Tracker Uhr 1.3" HDXiaomi Mi Smart Band 5 Fitness
Preis* *Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Unsere Fitnesstracker Auswahl

Multisportmodus

Der Fitnesstracker enthält den sogenannten Multisportmodus, mit dem Aktivitäten bei verschieden Sportarten überblickt werden können. Zudem verfügt es über eine SpO2-Erkennung, mit der der Anwender die Anpassung vergleichen kann, je nach Höhen und Tiefen. Basierend auf den Messwerten, erstellt der Tracker Algorithmen zur optimalen von Trainingseinheiten.

  • 10 Sportmodi
  • wasserdicht
  • mit SpO2-Erkennung
  • 24 h-Überwachung der Herzfrequenz

Lange Laufzeit

Für die Fitness eher irrelevant, kann der Fitnesstracker verlegtes Smartphone finden, nachdem die Funktion "Telefon suchen" gewählt wurde. Das übersichtliche Touch-Display erlaubt eine zuverlässige Übersicht über verschiedene Aktivitäten, wie Herzfrequenz, Akkustand und als gängige Armbanduhr, was sie für jegliche Gelegenheit tragbar macht. Zusätzlich ist sie nach IP68-Standard wasserdicht und bringt mit einer Ladung von nur 2 Stunden, eine beachtliche Laufzeit von 10 Tagen.

  • Wecker
  • Benachrichtigungen
  • großes, individuell einstellbares Display
  • wasserdicht

Die Schlanke

Der Fitnesstracker kann auf den ersten Blick durch sein schlankes Design überzeugen, doch auf den zweiten Blick hat er einiges zu bieten. Darunter fällt die Möglichkeit, den Schlaf zu analysieren und so bei Bedarf gegensteuern zu können. Der Akku hält bei vollständiger Ladung beachtliche 14 Tage. Kompatibel ist sie mit der Mi Wear Lite App, die alle Aktivitäten aufzeichnet, und dem Android Betriebssystem ab 4.4 beziehungsweise iOS 10.0.

  • kompatibel mit Android und iOS
  • Schlafanalyse
  • 14 Tage Laufzeit
  • wasserdicht

Was ist ein Fitnessarmband?

Fitnessarmbänder sind smarte Wearables (elektronische Armbänder mit funktionalen Extras), die es dem Nutzer ermöglichen, seine fitnessrelevanten Daten aufzuzeichnen und zu speichern. Es könnte auch als 24/7-Körperüberwachungsgerät gelten, denn die Funktionen sind vielfältig. Wasserdichte Modelle tracken selbst beim Duschen mit. Anwender, die erschwert gegen den inneren Schweinehund ankämpfen, kann der Activity-Tracker sogar als Ansporn dienen. Vorgegebene Trainingsziele wollen schließlich erreicht werden und die Serie beim Streaming Anbieter könnte vielleicht noch ein Stündchen warten.

Tipp: Für beste Ergebnisse wird das Fitnessarmband 24h am Tag getragen.


Dies sind die gängigsten Funktionen der Fitnessarmbänder:

  • Pulsmessung
  • Messung der Laufstrecke
  • Kalorienverbrauch anzeigen
  • Fettverbrauch anzeigen
  • Schlafqualität überwachen
  • verbinden mit Smartphone oder PC
  • Schrittzähler
  • Smartnotifications
  • Trainingsaufzeichnung und Auswertung
  • Kalenderfunktionen

Welches Fitnessarmband ist das Richtige für mich?

Um zu klären, welches Fitnessarmband am besten passt, sind einige grundlegende Fragen vorab zu klären:

Tipp: Es ist wichtig das Fitnessarmband nach derzeitigem Trainingsplan auszusuchen, damit es über die benötigten Funktionen der Tagesziele oder Sportart verfügt.

Die Frage ist, ob ein Gerät mit handelsüblicher Uhrenbatterie oder mit Akku passt. Erfahrungen zeigen jedoch, dass die Batterie länger hält. Batteriegeräte besitzen dafür Abstriche in ihrer Funktionalität, wie einem farblosen Display und wenigen Extrafunktionen. Verbaute Akkus gelten jedoch als leistungsstärker. Ein Fitnesstracker mit Akku kann Personen je nach Nutzung durchaus zwischen drei bis fünf Tage ohne erneutes Aufladen durch die Trainingseinheiten begleiten. Solche Geräte bieten eine höhere Konnektivität und mehr Extras. Ein weiterer essenzieller Punkt zur Wahl des passenden Activity Trackers ist die Preisfrage.


Wie viel ist für das kleine Gadget am Handgelenk auszugeben?

Die Preisdifferenz bei den Fitnessarmbändern ist hoch. So ist ein günstiges Modell schon ab 15 Euro erhältlich, bei einem hochwertigen Artikel reichen die Preise bis an die 300 Euro Marke. Es ist keine Überraschung, dass ein Fitnessarmband auch nach der Optik ausgewählt wird. Es gibt sie in allen möglichen Farben und Formen.

Tipp: Wer Wassersport betreibt, sollte darauf achten, ein wasserdichtes Fitnessarmband auszuwählen.


Es existieren zwei verschiedene Arten der Pulsmessung beim Fitness Tracker:

Pulsmessung via Brustgurt:

Die Messung via Brustgurt ist einer der ältesten und genauesten Methoden, den Puls zu messen. Seine Daten führen über den Sensor direkt an das Fitnessarmband und stehen in Echtzeit zur Verfügung.

Vorteile:

  • Hohe Genauigkeit der Pulsmessung
  • optimale Kontrolle

Nachteile:

  • der Brustgurt kann beim Tragen stören
  • der Brustgurt nimmt den Schweiß auf
  • mangelnde Reinigung kann Infektionen hervorrufen

Pulsmessung über das Handgelenk:

Viele empfinden die Pulsmessung über das Handgelenk als die angenehmere Variante, wenngleich sie definitiv die Ungenauere ist. Im Fitnessarmband ist ein Sensor verbaut, der mittels LED die Haut durchdringt und aufgrund der darunter liegenden Blutgefäße den Puls misst.

Vorteile:

  • kein Brustgurt notwendig

Nachteile:

  • geringere Genauigkeit gegenüber dem Brustgurt

Was keiner vergessen sollte: Die Fitnessarmbänder erzielen zwar immer bessere Leistungen, jedoch sind sie nicht 100 % präzise in ihrer Messung. Die Pulsmessung kann beispielsweise vom effektiven Puls abweichen und dadurch ein Ergebnis leicht verfälschen.


Fitnessarmbänder Hersteller

Fitibit Fitness Tracker:

Das Ziel von Fitbitist es, Menschen mit Spaß an einen gesünderen Lebensstil heranzuführen. Denn wer Freude hat, erreicht seine Ziele schneller. Ein Fitibit Fitnessarmband trackt den gesamten Tag: Training, Gewicht, Ernährung und sogar Schlaf werden aufgezeichnet. Die Drahtlosverbindung mit dem Smartphone macht das Ablesen noch einfacher.
Besonderes Highlight: Freunde und Familie sind mittels Rangliste zum Mitmachen animierbar.

Tipp: Viele Fitnessarmbandhersteller haben eine Community, mit denen Nutzer online Verbindung aufnehmen. Anwender erfahren, wie andere Personen durch einen Fitnesstracker in ihrer körperlichen Verfassung Veränderung erhielten und können eigene Erfolgsgeschichten teilen. Dies motiviert zusätzlich!

Polar Fitnessarmband:

Polar möchte es sportambitionierten Menschen mit seinen Fitnessarmbändern erleichtern, ihre Ziele zu erreichen. Sie unterscheiden bei ihren Activitytrackern zwischen: „Pro“- Produkte, die mit ihrer Präzision und der neuesten Technologie Profisportler unterstützen.

Das Hauptaugenmerk liegt auf der Qualität und nicht auf dem Design. „Sport“–Armbänder für Sportler aus den jeweiligen Sportbereichen, die eine Verbesserung erzielen wollen. Diese Fitnessarmbänder helfen, das Potenzial auszuschöpfen und es gibt sie auch in knalligen Farben. Diese bieten eine benutzerfreundliche Bedienung des Displays und sollen helfen, Fitness nach und nach in den Alltag zu integrieren.

Vivomove / Garmin Fitnessarmband:

Die Vivomove Fitnesstracker gehörten zu den stylishen und zu den teureren Modellen. Sie bestechen durch elegantes Design und eine Batterielaufzeit von bis zu einem Jahr. Natürlich ist bei Garmin das Design nicht alles, doch auch bei der Technologie stehen diese Fitnessarmbänder vorne. Schrittzahl und Schlaf und mit der zugehörigen App synchronisiert. Durch die Wechselarmbänder ist es möglich, sein Fitnessarmband bei jeder Gelegenheit zu tragen, die Optionen von sportlich bis elegant sind abgedeckt.


Fazit zum Fitnesstracker

Das Fitnessarmband zählt längst zur gehobenen Uhr mit hilfreichen Gadgets. Den Designs sind keine Grenzen gesetzt und es ist ein absolutes Must-have für jeden, der Wert auf seine Gesundheit legt. Ob die Variante mit oder ohne Brustgurt bevorzugt wird, ist Ansichtssache. Beide haben ihre Vor- und Nachteile, die von Person zu Person unterschiedlich auszulegen sind.

Wer nun denkt, dass ein gutes Fitnessarmband teuer sein muss, irrt. Niemand muss sich einen hochpreisigen Activity-Tracker zulegen, denn auch die simplen Varianten sind bei der Optimierung der Fitness behilflich und als Motivator durchaus geeignet. Wichtig ist, das passende Armband für die eigenen Bedürfnisse zu finden.

Glossar

Retro

Richtung, die an alten Traditionen und Stilen wieder anknüpft.

Zuschnitt

Das Schneiden nach Schablone oder auch nach Maßvorgaben von Materialien.

Akku

Ein Akku ist eine eingebaute, wiederaufladbare Batterie. Häufige Formen von Akkus sind Li-Ionen-Akkus.

Herzfrequenz

Die Herzfrequenz zeigt auf, wie viele Schläge innerhalb eines Zeitintervalls vom Herzen abgeben werden. Elektronische Geräte und Blutdruckmessgeräte erfassen und visualisieren sie.

Touchscreen

Moderne, technische Geräte, wie Smartphones oder Tablets besitzen einen Bildschirm, den Nutzer mit dem Finger bedienen. Auch Automaten oder Haushaltsgeräte und Sportprodukte bieten diese bequeme Art der Eingabe.

Schrittzähler

Geräte für den Fitnessbereich, die zur Zählung und Registrierung der Schritte des Körpers während des Gehens oder Laufens dienen.

Kalorienverbrauch

Der womögliche oder tatsächliche Verbrauch von Kalorien durch eine Diät oder durch sportliche Tätigkeiten.

App

Apps oder Applikationen sind kompakte Softwarelösungen zum Download für Android- oder iOS-Betriebssysteme und können als Inhalt Spiele oder Programme darstellen.

Android

Alternatives Betriebsprogramm zu iOS, für viele Smartphones oder Tablets.

Kalenderfunktionen

Elektrische Integration der Darstellung des Kalenders.

Smartnotifications

Zusammenfassende Beschreibung von Benachrichtigungen, die mit Smartgeräten, wie Phones oder Armbändern möglich sind.

iOS

Betriebssystem der Smartphones und Tablets des Herstellers Apple.

LED

Abkürzung für light-emmiting diode, die heute als Alternative zur Beleuchtung dient und wesentlich energiesparender ist als herkömmliche Leuchtmittel.

Quellen

Videos zu Fitnesstracker Vergleich

Weitere Themenbereiche

Elektro-Zubehör Foto & KameraNotebooks, Tablets"> PC, Notebooks, Tablets Telefon & Handy TV & Heimkino

Mehr Vergleiche aus Elektro-Zubehör


Produkt melden
Contact Form
Bitte geben Sie Ihren Namen an
Bitte geben Sie Ihre e-Mail an
Bitte geben Sie Ihre Nachricht samt empfohlenen Produkt an.