In Kooperation mit der Knopp-Media GmbH ANZEIGE
« Zurück zur Kategorie "Kredit"

Auxmoney Kredit - Jetzt Kreditangebot einholen und von Top-Zinsen profitieren!

auxmoney testViele schöne Dinge im Leben und auch so manch Unangenehmes haben meist eines gemeinsam: Sie kosten Geld. Oft mehr Geld, als uns spontan zur Verfügung steht. Egal ob unerwartete Rechnungen ins Haus stehen oder besondere Wünsche auf ihre Erfüllung warten, wenn das eigene Konto die erforderlichen finanziellen Mittel nicht bereithält, ein Aufschub aber nicht möglich oder zumindest nicht gewünscht ist, kann geliehenes Geld einen Engpass effektiv überbrücken.

Wer nicht das Glück hat, sich von Verwandten oder Freunden Geld als Privatdarlehen leihen zu können, wählt meist den Weg zur Bank oder einem anderen Kreditinstitut. Als professionelle Kreditgeber haben sich viele Banken auf das Kreditgeschäft spezialisiert und verdienen gut daran, gegen Zinsen Verbrauchern finanziell unter die Arme zu greifen.

Das institutionalisierte Kreditgeschäft hat aber auch Schattenseiten. Diese zeigen sich vor allen Dingen all jenen Verbrauchern, die von Banken abgelehnt werden.

Für sie aber auch für Verbraucher, die aus anderen Gründen nach einer Alternative zur klassischen Bank suchen, bietet auxmoney seit einigen Jahren den Kredit von Privat an Privat.


Warum kein klassischer Bankkredit?

Finanzgeschäfte überlassen die meisten Verbraucher bevorzugt Fachleuten. Das gilt auch für das Kreditgeschäft. Wer sich Geld leihen will, versucht dies in aller Regel zuerst bei einer klassischen Bank, oftmals bei der eigenen Hausbank, einer Filialbank vor Ort aber immer öfter auch bei einer der zahlreichen Direktbanken im Internet. Diese bieten Kredite in fast beliebiger Höhe, mit flexiblen Laufzeiten, zu wettbewerbsbedingt attraktiven Konditionen. Der Kreditvergleich ist einfach, die Beantragung unkompliziert und als Schnellkredit steht der gewünschte Betrag oft schon nach wenigen Tagen zur freien Verfügung.

Soweit zumindest die Theorie. In der Praxis scheitern viele Verbraucher am Prüfverfahren der meisten Banken. Sie handeln bei der Kreditvergabe nicht selbstlos. Einerseits steht der eigene Profit, in Gestalt der durch Kreditzinsen erzielten Einnahmen, im wirtschaftlichen Vordergrund, andererseits sind Kreditgeber grundsätzlich bemüht, das mit dem Geldverleih verbundene Risiko so gering wie möglich zu halten. Das Risiko das jede Bank fürchten muss, ist, dass der Kreditnehmer nicht in der Lage ist, die fälligen Kreditraten zu bezahlen. Zwar bietet der Rechtsweg dem Gläubiger zahlreiche Möglichkeiten, seine Forderungen einzutreiben, auch dieser ist jedoch mit Kosten verbunden, die im Zweifelsfall an der Bank hängen bleiben.

Spätestens dann, wenn ein Kreditnehmer langfristig zahlungsunfähig ist, vielleicht sogar in die Privatinsolvenz geht, ist das Geld für die Bank mehr oder weniger verloren. Um dieses Risiko in Gestalt einer Verlustquote möglichst gering zu halten, bedienen sich Banken vornehmlich zweier Werkzeuge: der Bonitätsprüfung und der Kreditabsicherung. Sicherheiten sind vor allen Dingen bei größeren Kreditsummen gefordert. Wer eine Immobilie finanziert, stimmt meist zu, dass die Bank bis zum Ende der Kreditlaufzeit ein Pfandrecht auf das Objekt der Finanzierung erhält. Unabhängig von der Kredithöhe fordern die meisten Banken zumindest eine Bonitätsprüfung. Diese besteht einerseits aus einem Nachweis der erforderlichen Einnahmen zur Rückzahlung des Kredits, meist klassische Gehaltsbescheinigungen, andererseits aus einer Abfrage der Verbraucherdaten bei einer Wirtschaftsauskunftei wie der Schufa.

Chancen auf einen Kredit

Im Ergebnis haben viele Verbraucher Schwierigkeiten, eine klassische Bank von ihrer Kreditwürdigkeit zu überzeugen. Die Gründe hierfür sind unterschiedlich. Eine negative Finanzhistorie, also Daten über Zahlungsschwierigkeiten, Mahnverfahren oder Vollstreckungen, kann dem Kreditantrag einen Strich durch die Rechnung machen. Oftmals bedarf es aber nicht einmal solch ein schuldhaftes Verhalten. Selbstständige, Freiberufler, Schüler oder Auszubildende haben bei klassischen Banken deutlich geringere Chancen auf einen Kredit und das System des Scorings, das die meisten Wirtschaftsauskunfteien nutzen, bestraft sogar rein statistische Faktoren wie Alter und Wohnort. Insbesondere Online-Banken arbeiten hier streng nach System und sind nicht in der Lage, individuell auf den potenziellen Kunden einzugehen, sondern entscheiden nach Punktesystem.


Alternative Peer-to-Peer-Kredit

kreditvergleich

Das Internet hat viele neue Geschäftsfelder eröffnet. Das gilt auch für das Finanzgeschäft. Die einfache und bequeme Möglichkeit, Kontakt zwischen Menschen herzustellen, ermöglicht es ihnen auch, miteinander Geschäfte zu machen.

Peer-to-Peer beschreibt ursprünglich in der Informationstechnologie die Kommunikations-Verbindung zwischen zwei Computern. In Bezug auf die Kreditvergabe wird der Begriff für Darlehen von Privatpersonen an Privatpersonen genutzt. So wie sich Bekannte gegenseitig Geld leihen und die Rückzahlung vertraglich regeln können, ermöglicht das Peer-to-Peer Prinzip auch Fremden, sich untereinander Geld zu leihen.

Auxmoney und andere Plattformen wie Smava stellen hierfür die erforderliche IT-Infrastruktur sowie die finanzrechtliche Unterstützung zur Verfügung. Kreditgeber sind aber, wie die Kreditnehmer, letztlich Privatpersonen. Auxmoney stellt lediglich den Kontakt zwischen beiden her und regelt die Abwicklung des Kredits bis hin zur Auszahlung über eine Partnerbank. Auxmoney fungiert so als Online-Marktplatz für Kredite.

Peer-to-Peer Kredite vs. Crowdlending

Die klassische Peer-to-Peer Verbindung besteht zwischen zwei Personen: einem Kreditnehmer und einem Kreditgeber. Beide können über Auxmoney zueinanderfinden. Das heißt, entweder bietet ein Kreditgeber eine bestimmte Summe über Auxmoney an und ein Kreditsuchender meldet sich auf dieses Angebot oder aber umgekehrt stellt ein möglicher Kreditnehmer ein Kreditgesuch ein, auf das wiederum ein Kreditgeber antwortet. Auxmoney wickelt den Kredit ab. Dies setzt jedoch voraus, dass sich für die gewünschte Kreditsumme ein Anbieter findet. Bei Krediten von Privat an Privat wäre die Kreditsumme in diesem Fall naturgemäß überwiegend geringer, als bei Banken. Um auch größere Summen abdecken zu können, stellt beim Crowdlending nicht ein einzelner Kreditgeber einem Kreditnehmer Geld zur Verfügung, sondern kleinere Beträge mehrerer Kreditgeber zusammengefasst ergeben die Darlehenssumme.

Mit Auxmoney Geld anlegen

Wie beschrieben, geht es beim Crowdlending, wie es auch auxmoney praktiziert, nicht darum, dass ein Geldgeber ein Finanzierungsprojekt alleine zu realisieren hilft. Vielmehr ist es jedem nach Anmeldung bei auxmoney möglich, persönlich ausgewählte Vorhaben mit einer beliebigen Summe zu fördern. Erst wenn sich so viele Kreditgeber zusammengefunden haben, dass die beantragte Summe erreicht ist, erfolgt die Auszahlung des Darlehens an den Kreditnehmer.

Jeder Kreditgeber erhält, im Rahmen der vereinbarten Rückzahlung, zusätzlich zu dem von ihm bereitgestellten Kreditanteil die auf das Gesamtdarlehen vereinbarten Zinsen. Betrachtet man den Kredit von Seiten des Kreditgebers, handelt es sich also um eine Anlage, die eine Rendite erzielt. Da Anleger auch kleine Beträge zu einer Finanzierung beigetragen können, haben sie die Möglichkeit, größere Gesamtsummen auf mehrere Kreditnehmer zu verteilen und so auch das Ausfallrisiko zu reduzieren.


Wie funktioniert Auxmoney?

Wie bereits klar geworden sein sollte, hat auxmoney als Online-Marktplatz für Privatkredite von Privat grundsätzlich zwei Seiten: einerseits handelt es sich um eine Plattform für Kreditnehmer, die auf der Suche nach einer Alternative zum Angebot klassischer Banken sind, andererseits für Anleger, die ebenfalls andere Investitionsmöglichkeiten suchen, als sie Banken und Finanzdienstleistern anbieten können.

Für beide basiert die Arbeit mit auxmoney im ersten Schritt auf einer Online-Registrierung.

Auxmoney für Kreditnehmer

Für Kreditnehmer beginnt auxmoney wie die meisten Kreditrechner im Internet: mit der Eingabe der gewünschten Kreditsumme und dem Verwendungszweck. Anhand der Kreditsumme wird eine Beispielrechnung erstellt, die eine Monatsrate bei maximaler Laufzeit von 84 Monaten und einer durchschnittlichen Zinshöhe ermittelt.

Entsprechen diese ersten Angaben den persönlichen Vorstellungen erfolgt die Abwicklung in wenigen einfachen Schritten, komplett online.

Online-Registrierung

Um eine konkrete Kreditanfrage stellen zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Ein Online-Formular erfasst alle relevanten persönlichen Daten, Kontaktdaten sowie Informationen zu Einkommens- und Vermögensverhältnissen. Außerdem erteilt der Kreditnehmer sein Einverständnis zur Abfrage über ihn bei der Schufa gespeicherter Daten.

Online-Kreditantrag

Im eigentlichen Kreditantrag bestimmt der Kreditnehmer die Kreditsumme, die gewünschte Laufzeit und einen Verwendungszweck.

Kredit-Sofortzusage

Nach Bestätigung der hinterlegten E-Mail-Adresse erfolgt innerhalb weniger Sekunden eine Kreditentscheidung und eine Festlegung des individuellen Zinssatzes. Diesen ermittelt auxmoney aus zahlreichen Bonitätsfaktoren, unter anderem der Schufa-Abfrage. Parallel verläuft die Suche nach Anlegern, welche die gewünschte Kreditsumme bereitstellen. Dies dauert in den meisten Fällen nur wenige Stunden.

Identifikationsverfahren

Um den Kreditantrag abschließend bearbeiten zu können, ist eine Identifikation des Kreditnehmers erforderlich. Diese erfolgt wahlweise über das klassische PostIdent-Verfahren oder aber deutlich schneller und bequemer via VideoIdent.

Kreditvertrag

Ist positiv über eine Finanzierung entschieden, sind ausreichend Anleger gefunden und wurde die Identität des Kreditnehmers bestätigt, bleibt nur noch den Kreditvertrag zu unterschreiben. Dies passiert ebenfalls wahlweise analog und auf dem Postweg oder online via eSign.

Auszahlung

Innerhalb von 24 Stunden steht der Kreditbetrag zur Auszahlung bereit. Die Auszahlung erfolgt über den Kooperationspartner von auxmoney, die SWK Bank.

Rückzahlung

Wie bei allen Ratenkrediten üblich, beginnt die Rückzahlung in vereinbarter Höhe im Monat nach der Auszahlung. Die Abwicklung erfolgt ebenfalls über die SWK Bank.

Auxmoney ermöglicht Kreditnehmern auch kostenfreie Sondertilgungen, mit denen sie die Kreditlaufzeit verkürzen können.


Auxmoney für Anleger

Auch Anleger müssen sich zuerst registrieren. Allerdings ist es sogar ohne Registrierung möglich, den aktuellen Marktplatz einzusehen, um sich einen Eindruck über laufende Kreditanfragen zu verschaffen. Eine Auflistung zeigt die Kreditanfragen einzelner Kreditnehmer mit Angabe des Kreditbetrags, des Zinssatzes, der Laufzeit und der Ratenhöhe sowie dem Status der Finanzierung durch verschiedene Anleger. In den Details finden sich Angaben zum Verwendungszweck sowie eine Einstufung der Bonität nach auxmoney-Score. Um weitere Details abrufen zu können, ist es erforderlich sich zu registrieren bzw. anzumelden und ein Anlegerkonto zu eröffnen.

Für wen eignet sich auxmoney?

privatkreditAuf den ersten Blick unterscheidet sich auxmoney vielleicht nicht von klassischen Kreditgebern. Das Unternehmen an sich tritt als Kreditvermittler auf und stellt nur das Bindeglied zwischen privaten Kreditnehmern und privaten Anlegern als Kreditgeber dar.

Auxmoney bietet keine Kredite von Privat ohne Schufa. Trotzdem unterscheidet sich die Bonitätsprüfung deutlich von der Praxis klassischer Kreditinstitute. Wo diese meist ausschließlich auf Basis der Schufa-Auskunft und einer Selbstauskunft des Kreditnehmers entscheiden, bewertet auxmoney nach eigenen Angaben bis zu 300 Bonitätskriterien. Dieses System soll den individuellen Voraussetzungen deutlich besser entsprechen und bietet so auch Personen eine realistische Chance auf einen Kredit, die mit großer Wahrscheinlichkeit von klassischen Banken abgelehnt werden würden. Auxmoney eignet sich deshalb vor allen Dingen für Selbstständige und Freiberufler, die aufgrund komplexer Einkommensverhältnisse bei Banken gewissermaßen durch das Raster fallen, weil sie nicht, wie der einfache Angestellte, ein regelmäßig gleichbleibendes Gehalt vorweisen können. Auch Angestellte in der Probezeit, können bei auxmoney auf einen Kredit hoffen.

Voraussetzung für die Kreditvergabe ist neben einem Wohnsitz in Deutschland und einem deutschen Konto ein Mindestalter von 18 und ein Höchstalter von 69 Jahren.

Ausschlusskriterien sind hingegen Arbeitslosigkeit, die bereits erfolgte Abgabe der Eidesstattlichen Versicherung, Haftbefehle, offene titulierte Forderungen oder Insolvenzen.

Für Anleger finden sich kaum Beschränkungen. Anlagen sind bereits ab einem Mindestbetrag von 25 Euro möglich.


Was kostet Auxmoney?

Auxmoney ist ein Kreditvermittler. Da die Zinsen für eine Kreditvergabe als Rendite an die Anleger fließen, finanziert sich die auxmoney GmbH über zusätzliche Gebühren. Ihre Höhe ist abhängig von der Kreditlaufzeit und der Bonitätseinstufung. Die Gebühren sind in die Monatsraten eingerechnet.

Alle Schritte bis zur konkreten Kreditauszahlung sind kostenlos.

Wie hoch sind die Zinsen bei Auxmoney?

Die Zinsen für einen Ratenkredit sind bei auxmoney flexibel. Im Rahmen des Kreditantrags und der anschließenden Bonitätseinstufung wird jedem Antragsteller ein auxmoney-Score zugewiesen. Dieser Score beschreibt das Ausfallrisiko und steht stellvertretend für einen nominalen Zinssatz p.a.:

  • AA – ab 2,80 %
  • A – ab 4,99 %
  • B – ab 7,39 %
  • C – ab 8,99 %
  • D – ab 11,99 %
  • E – ab 15,90 %
  • X – ab 15,9 %

Fazit

privatkredit von privat

Auxmoney ist eine moderne Alternative zum klassischen Bankkredit. Privatkredite von Privatpersonen an Privatpersonen, die über einen Online-Marktplatz in Kooperation mit einer klassischen Bank vermittelt auch solchen Kreditnehmern eine Chance auf ein Darlehen geben, die von klassischen Banken keinen erhalten würden.

Auch wenn auxmoney nicht auf eine Schufa-Prüfung verzichtet, ist diese im Gegensatz zu anderen Banken doch nur ein Kriterium von vielen, weshalb grundsätzlich auch eine nach strengen Maßstäben negative Schufa-Auskunft oder eine schwache Bonität kein absolutes Ausschlusskriterium darstellt.

Gleichzeitig ist auxmoney eine Anlagemöglichkeit für Privatpersonen, die von den Renditemöglichkeiten des Kreditgeschäfts profitieren und außerdem zum Beispiel jungen Unternehmern, Selbstständigen und Freiberuflern die Möglichkeit eröffnen wollen, Fremdkapital für die eigenen Interessen zu nutzen.