In Kooperation mit der Knopp-Media GmbH ANZEIGE
« Zurück zur Kategorie "Kreditkarte"

ING Kreditkarte

ING KreditkarteEine Kreditkarte eröffnet ihrem Inhaber zahlreiche Möglichkeiten, den persönlichen Zahlungsverkehr im Inland, auf Reisen im Ausland und online bequemer, zuverlässiger und sicherer zu gestalten. Fast alle klassischen Banken und Sparkassen bieten heute Visa oder MasterCard als eigenständiges Angebot oder in Verbindung mit einem Girokonto.

Die ING Bank ist mit 8,7 Mio. Kunden die größte Direktbank Deutschlands (Stand: 2016) und steht auf Platz 11 der einhundert größten Banken Deutschlands (Stand: 12/2015). Sie bietet online eine große Auswahl an Finanzprodukten, vom Girokonto, über klassische Sparprodukte, Wertpapier-Investments und Baufinanzierungen, bis hin zu Krediten. Mit mehr als zwei Millionen Girokonten (Stand: 11/2017) bildet der tägliche Zahlungsverkehr das Kerngeschäft der Bank. Die Beliebtheit des ING Girokontos resultiert nicht zuletzt aus dem Umstand, dass die Direktbank dieses online geführte Konto kostenlos anbietet.

Vorteile der ING Kreditkarte:

  • ING BankGratis Visa Kreditkarte
  • Gratis Girocard + Gratis Girokonto
  • Weltweit Kostenlos Bargeldabhebung (Ländern in Eurowährung)
  • kostenlose Bezahlung (Ländern mit Eurowährung)
  • Kontaktloses Bezahlen (bis 50 Euro)

--> Zur ING Kreditkarte

ing diba kreditkarteDas mehrfach prämierte Online-Girokonto beinhaltet neben der klassischen Girocard, mit der die meisten alltäglichen Bezahlvorgänge kostenfrei zu bewältigen sind, auch eine VISA Card als international online und offline nutzbare Kreditkarte. Während mit der Giro-Karte als Debit-Karte nur Bargeldabhebungen an 1.200 ING Bank Bankautomaten möglich ist, erhalten Kunden mit der VISA Kreditkarte Bargeld an 58.000 Automaten in ganz Deutschland und an mehr als einer Million Geldautomaten weltweit.

Was leistet die Kreditkarte der ING Bank?

Das ING Girokonto erhält durch die zugehörige VISA-Karte zusätzliche Funktionen, die das ING Online Banking im Alltag sinnvoll ergänzen. Da die ING Bank auf Filialen verzichtet, sind Girokarte und ING VISA Karte in Kombination mit ING Geldautomaten und Automaten aller Anbieter rund um den Globus die perfekte Lösung für den alltäglichen Zahlungsverkehr.

Gleichzeitig spart die Beschränkung auf das ING Internetbanking Kosten, die bei Filialbanken für umfangreiche Infrastruktur und Personalkosten entstehen. Für den Kunden macht sich dies durch das kostenlose Girokonto der ING Bank und durch die kostenlose ING Kreditkarte bemerkbar.

Für die VISA Karte der ING Bank sind keine pauschalen Jahresgebühren fällig. Auch der Einsatz der Karte als Zahlungsmittel ist überwiegend gebührenfrei. Im Einzelnen sind folgende Leistungen kostenlos:

  • Ausgabe der Kreditkarte inklusive Partnerkarten
  • Bargeldabhebungen im EU-Währungsraum
  • Einsatz der Kreditkarte zum Bezahlen im Euroraum

Für die Bargeldabhebung gilt ein Mindestabhebebetrag von 50 Euro. Bei geringerem Verfügungsrahmen sind niedrigere Beträge verfügbar. Durch Aktivierung der Kleinbetragsoption kann der Kunde das Limit für Bargeldabhebungen auf 10 Euro senken. Die Option kostet jedoch 10 Euro monatlich.

Für Transaktionen im Ausland in Fremdwährungen, sowohl für das Bezahlen mit der Karte als auch für Abhebungen am Geldautomaten berechnet die ING Bank 1,75 % des Gesamtbetrags in Euro.

Der Verfügungsrahmen der ING Kreditkarte liegt bei 4.000 Euro pro Woche, die Bargeldabhebung ist auf 1.000 Euro pro Tag begrenzt. Der Verfügungsrahmen lässt sich im Internetbanking auf 5.000 oder 10.000 Euro anheben.

Die VISA Kreditkarte der ING Bank arbeitet im Debit-Verfahren, das heißt, sie ist nicht mit einem Kartenkredit verbunden. Beträge bucht die ING Bank umgehend, in der Regel innerhalb von zwei Werktagen, vom verbundenen Girokonto ab.

Kunden können das Girokonto der ING Bank auch als Basiskonto eröffnen. Diese Variante basiert alleine auf Guthaben und verzichtet auf die Möglichkeit der Einrichtung eines Dispo-Kredits. Zum Basiskonto gehört nur die Debit-Girokarte. Eine Kreditkarte ist nicht enthalten. Das Basiskonto lässt sich auch als Pfändungsschutzkonto führen und bietet Verbrauchern mit negativer Bonitätseinschätzung die Teilnahme am bargeldlosen Zahlungsverkehr sowie das Abheben von Bargeld am Geldautomaten der ING Bank oder bei kooperierenden Einzelhändlern.


Für wen eignet sich die Kreditkarte der ING Bank?

ing dibaDie ING VISA Karte hat im Direktvergleich mit Kreditkarten anderer Anbieter Vorteile aber auch Einschränkungen. Ob sie die richtige Wahl ist, müssen Verbraucher in einem individuellen Vergleichstest beurteilen.

Besonders interessant ist die kostenlose Nutzung der Kreditkarte. Es fallen keine jährlichen Grundgebühren an und der Einsatz ist zumindest im Inland und im europäischen Währungsraum ebenfalls kostenfrei. Kleinere Einschränkungen ergeben sich durch den Mindestbetrag von 50 Euro bei Bargeldabhebungen. Dieser lässt sich zwar durch die Kleinbetragsoption aufheben, das erzeugt jedoch laufende Kosten, lohnt sich also letztlich nur, wenn die Option regelmäßig zum Einsatz kommt.

Die Kreditkarte eignet sich besonders für den Einsatz im europäischen Ausland und überall dort, wo die einfache Girokarte nicht ausreicht. Auch Online-Käufe lassen sich mit ihr sicher und zuverlässig abwickeln. Die ING Bank bietet die VISA nur in Verbindung mit einem ING Konto an. Prinzipiell ist das kein Nachteil, da auch das ING Girokonto kostenlos ist. Allerdings funktioniert die Kreditkarte auf Guthabenbasis. Das heißt, Beträge werden unmittelbar gebucht und setzen entsprechend Guthaben oder zumindest einen ING Bank Dispo voraus. Damit bietet die Kreditkarte keinen zusätzlichen Verfügungsrahmen.

Wer die Kreditkarte der ING Bank überwiegend im nicht-europäischen Ausland anwenden möchte, sollte die Kosten für Transaktionen in Fremdwährungen bedenken und Alternativen prüfen, die einen weltweit kostenlosen Einsatz ermöglichen. Solche Kreditkarten sind im Gegenzug aber meist mit einer Jahresgebühr verbunden.

Durch die Kombination der Debit-Kreditkarte mit einem Girokonto sinken auch die Zugangshürden bei der Beantragung der ING Bank VISA. Auch Studenten können so in den Genuss der eigenen Kreditkarte kommen, die zum Beispiel als Begleiter im Auslandssemester wertvolle Dienste leistet. Nicht viele andere Banken bieten jungen Leuten diese Möglichkeit.


Wie funktioniert das Bezahlen mit der ING Bank VISA-Karte?

Im täglichen Zahlungsverkehr unterscheidet sich die ING Kreditkarte nicht von anderen VISA-Karten. Beim Bezahlen ist es zur Sicherheit erforderlich, sich zu legitimieren. Dies geschieht abhängig von der Akzeptanzstelle entweder durch Eingabe der vierstelligen Karten-PIN oder durch Unterschrift.

Es ist möglich, eine eigene Wunsch-PIN einzurichten. Auf diese Weise gelingt es deutlich leichter, sich die Nummer unter den vielen anderen, die uns im Alltag begleiten, im Gedächtnis zu behalten. Die Änderung der Nummer ist problemlos im Service-Bereich des ING Internetbankings möglich. Das Einrichten der Wunsch-PIN ist kostenlos und lässt sich beliebig oft wiederholen. Die Bank kann die PIN alternativ auch per Post zustellen, in diesem Fall ist eine Gebühr in Höhe von fünf Euro fällig (Stand: 6/19).

Eine Ausnahme im Zahlvorgang bildet das kontaktlose Zahlen. Dieser relativ neuen Service nutzt die Technologie der Near Field Communication (NFC) zur kontaktlosen Datenübertragung über kurze Distanz zwischen der Kreditkarte und einem Lesegerät. Besonderer Vorteil dieser Funktion: für Zahlbeträge bis 50 Euro entfällt die Legitimation durch Unterschrift oder PIN. Immer mehr Einzelhändler bieten diesen Service an. Erkennbar ist er am Kontaktlos-Symbol, dieses ähnelt dem bekannten WLAN-Symbol auf Smartphones und anderen mobilen Endgeräten.

Online Zahlung

Für Online-Zahlungen nutzt die ING Bank die Verified by Visa-Funktion: Bezahlvorgänge sind nach Eingabe einer TAN abgeschlossen. Dabei kommt das Verfahren zum Einsatz, das auch für das zugehörige Girokonto ausgewählt ist: iTAN mit einer regelmäßig erneuerten TAN-Liste, mTAN die automatisch per SMS an eine hinterlegte Mobilfunknummer gehen oder im Banking to go über eine eigene Smartphone-App. 


Wie sicher ist die Kreditkarte der ING Bank?

ing diba bezahlenDie ING VISA-Karte nutzt den aktuellen Sicherheitsstandard für Karten des Herausgebers VISA Inc. Logos, Hologramme, ein EMV-Chip, UV-Sicherheitselemente, die Unterschrift des Karteninhabers sowie mehrere Prüfziffern sollen Fälschung und Missbrauch verhindern und ermöglichen eine Legitimation beim Bezahlen offline und online. Das bereits beschriebene Verified by Visa-Verfahren bietet zusätzliche Sicherheit.

Als Direktbank nutzt die ING Bank ausschließlich Online-Verfahren zur Verwaltung des Girokontos. Auch hier bietet die ING Bank höchste Sicherheitsstandards wie gängige Verschlüsselungsverfahren zur Datenübertragung.

Bereits 2011 hat die ING Bank das sogenannte Sicherheitsversprechen eingeführt. Darin verspricht die Bank, für Schäden durch Missbrauch der Zugangsdaten zum Internetbanking und zur Banking to go App aufzukommen. Als Voraussetzung verlangt die ING Bank lediglich, dass Kunden Schäden oder verdächtige Kontenbewegungen umgehend melden und bei der Polizei anzeigen.

Auf ihrer Internetseite informiert die ING Bank ausführlich über empfohlene Sicherheitsmaßnahmen, die Missbrauch verhindern können. Diese betreffen vor allen Dingen den Umgang mit Zugangsdaten zum Internetbanking beim Online-Einkauf sowie auch mit der VISA Kreditkarte.

Der Verlust der ING Kreditkarte sollte der Kunde ebenfalls umgehend melden und anzeigen. Für Schäden durch Missbrauch der Kreditkarte besteht auch nach BGB nur eine beschränkte Haftung seitens des Kunden. Kommt dieser seiner allgemeinen Sorgfaltspflicht angemessen nach, ist er vor größeren Folgen geschützt.

Die Sorgfaltspflicht umfasst:

  • Sorgfältigen Umgang mit der Kreditkarte
  • Umgehende Unterschrift der Karte nach Erhalt
  • Geheimhaltung der PIN
  • Getrennte Aufbewahrung von Karte und PIN
  • Verzicht auf Speicherung der PIN
  • Unverzügliche Verlustanzeige / Sperrung der Kreditkarte

Wie beantragt man die ING Bank Kreditkarte?

Als Direktbank verzichtet die ING Bank auf Filialen. Wer bei der ING Bank ein Konto eröffnen möchte, was die Grundvoraussetzung für die Verwendung der zugehörigen Kreditkarte ist, kann dies ausschließlich online, auf der Internetseite der bekannten ING Bank.

Der Antrag umfasst aller erforderlichen persönlichen Daten und ist in wenigen Minuten vollständig ausgefüllt. Zum Abschluss des Antrags ist die Legitimation des Antragstellers erforderlich. Hierzu bieten sich verschiedene Methoden an.


  • Legitimation im PostIdent-Verfahren

Um sich via PostIdent zu legitimieren, druckt der Antragsteller nach dem Ausfüllen des Online-Formulars einen PostIdent-Coupon aus, den die ING Bank dem Antrag zuordnen kann. Mit diesem Ausdruck geht er in die nächste Postfiliale. Ein Post-Mitarbeiter identifiziert ihn anhand seines Personalausweises oder eines Reisepasses und vermerkt diesen Vorgang zusammen mit den Ausweisdaten auf dem Coupon. Dieser wird anschließend an die Bank geschickt und hier als Legitimation anerkannt.


  • Legitimation im VideoIdent-Verfahren

Deutlich komfortabler und deshalb inzwischen auch beliebter als das aufwendigere PostIdent ist die Legitimation im Rahmen eines Video-Chats.

Zwischen 8 Uhr morgens und 22 Uhr abends sind die Mitarbeiter der ING Bank erreichbar. In dieser Zeit kann ein Video-Telefonat über einen PC mit Internetverbindung und Webcam oder über ein Smartphone stattfinden. Alles was hierbei erforderlich ist, sind eine Referenznummer aus dem Online-Antrag, die der Antragsteller erhält sowie ein gültiger Ausweis bzw. Reisepass.

Im Anschluss an das Gespräch mit einem Service-Mitarbeiter, in dessen Verlauf der Ausweis vorzuzeigen ist, erhält der Antragsteller per Mail oder SMS eine TAN, mit welcher er den gesamten Vorgang der Legitimation bestätigen und abschließen kann.

Schnelle Eröffnung

Unabhängig davon, für welches Verfahren sich der Neukunde entscheidet, nach wenigen Werktagen ist das Girokonto bei der ING Bank eröffnet. Alle erforderlichen Unterlagen kommen mit der Post, auch die zum Girokonto gehörende Giro-Karte und natürlich die VISA Kreditkarte. Die Zugangsdaten zum Internetbanking, die Karten-PINs und eventuell erforderliche TAN-Listen kommen zur Sicherheit mit getrennter Post.


Wie bewerten Kunden die ING Kreditkarte?

ing diba kreditkarte vergleichFür die Auswahl eines Girokontos oder einer Kreditkarte gelten nicht nur rein objektive Kriterien. Außerdem ist es für Interessenten oft schwer, sich im Angebotsdschungel zu entscheiden, weil die meisten Informationen von den Anbietern selber stammen und entsprechend werbend vor allen Dingen die Vorteile betonen. Berichte von Kunden, die mit der ING Bank Erfahrungen gesammelt haben, sind deshalb bei Interessenten besonders gefragt. Auf verschiedenen Internetseiten finden sich Erfahrungsberichte von Kreditkartenkunden. Das Urteil zum Girokonto mit einer Kreditkarte der ING Bank fällt mehrheitlich positiv aus.

Viele Kunden betonen in ihren Berichten die besondere Eignung der VISA-Karte im Einsatz auf Reisen innerhalb Europas. Auch der Service der Online Bank erhält insgesamt gute Noten. Einzelne Kunden betonen jedoch auch die Unterschiede zu anderen Kreditkarten. Als Debit-Karte bietet die ING Bank Kreditkarte keine monatliche Sammelrechnung und verfügt nur über Guthaben oder einen Dispo-Kredit auf dem verbundenen ING Konto. Viele Kunden nennen jedoch den positiven Effekt der Kostenkontrolle und geben an, dass die Einschränkung die Einsatzmöglichkeiten der Kreditkarte nicht maßgeblich verschlechtern.

Vorteile

Als besonders attraktiv betrachten die meisten Kunden den Umstand, dass sowohl Girokonto als auch Kreditkarte der ING Bank kostenlos sind. Auch der vergleichsweise geringe Zinssatz für den Dispo findet positive Resonanz.


Fazit – vielseitig mit Einschränkungen

Die Kreditkarte der ING Bank ist ein vielseitiges und interessantes Angebot besonders für all jene, die sowieso beabsichtigen, ein Girokonto zu eröffnen. In Kombination mit diesem kostenlosen Konto bietet die Karte alle Funktionen eines modernen bargeldlosen Zahlungsmittels.

Mit der ING Bank Visa ist an jedem Geldautomaten in Europa kostenlos Bargeld verfügbar und auch das Bezahlen in Geschäften oder online ist im Euro-Raum kostenlos. Lediglich für Transaktionen in Fremdwährung fallen Gebühren an.

Als Debit-Kreditkarte sind die Nutzungsmöglichkeiten nicht eingeschränkt, gleichzeitig bietet die Kreditkarte optimale Kontrolle. Über Beträge jenseits des vorhandenen Guthabens kann der Kunde nur bei eingeräumtem Dispo zu geringen Zinsen verfügen. Damit bietet die Karte allein keinen zusätzlichen finanziellen Spielraum, eine Überschuldung ist jedoch weitgehend ausgeschlossen.

Das Bezahlen mit der ING Bank Kreditkarte ist einfach und sicher, die individuelle Haftung begrenzt. Entsprechend fallen Kundenbewertungen zur ING Bank Kreditkarte mehrheitlich positiv aus.

Weitere interessante Vergleiche