In Kooperation mit der Knopp-Media GmbH ANZEIGE
« Zurück zur Kategorie "Drogerie"

Nasenspray Vergleich - inkl. Nasenspray Test Ratgeber sowie einer Auswahl der besten Produkte

Nasenspray TestNasensprays (Englisch: Nasal Sprays) gibt es als lokal oder systemisch wirksames Produkt. Ein örtliches Spray hilft bei einer verstopften, trockenen und laufenden Nase. Systemische Arzneimittel gelangen in die Blutbahn und verbreiten so bestimmte Wirkstoffe im ganzen Körper. Die Anwendungsgebiete von Nasenspray sind daher vielfältig. Besonders häufig finden die Produkte Anwendung bei: Infektiösem Schnupfen, Heuschnupfen, Entzündetem Tubenmittelohr, Nasennebenhöhlenentzündung, Trockener Nase, Osteoporose (geringe Knochendichte), Schmerzen, Angststörungen, Hormonellen Problemen, Förderung der Wundheilung.

Neben der akuten und chronischen Anwendung eines Sprays wird dieses auch präventiv eingesetzt. Natürliche Schnupfensprays mit Salz befeuchten die Nasenschleimhaut und ermöglichen so oft ein besseres Atmen. Ebenso kommen die Produkte vor Operationen mit Narkose zum Einsatz, um die Nase zum Abschwellen zu bringen. Dadurch senkt sich das Komplikationsrisiko bei Operationen häufig. Das Produkt gibt es für Kinder und Erwachsene mit zum Teil unterschiedlich hoch dosierten Wirkstoffen. Abschwellende Medikamente führen oftmals zu einem Gewohnheitseffekt. Aus diesem Grund erfolgt die Anwendung von lokalem Spray für maximal eine Woche.

Ratiopharm Nasenspray 15 ml
Größe
15ml
Geeignet für
Schulkinder ab sechs Jahren und Erwachsene
Inhaltsstoff
Xylometazolinhydrochlorid
Wirkung
Wirkt abschwellend und spendet meist schnell Linderung
Anwendungsdauer
höchstens einer Woche
hilft bei
entzündetem Tubenmittelohr, Schnupfen, Nasennebenhöhlenentzündung und Allergien
ohne Konservierungsstoffe
kann Abhängigkeit erzeugen
Preis
5,83
Sie sparen: 0.16€ (3%)
 
Zuletzt aktualisiert am
27.09.2019 13:49
Snup Nasenspray mit Meerwasser
Größe
10 ml
Geeignet für
Erwachsene
Inhaltsstoff
Xylometazolinhydrochlorid, Meerwasser
Wirkung
pflegt und beruhigt die Nasenschleimhaut
Anwendungsdauer
max. 1 Woche
hilft bei
gegen eine verstopfte und laufende Nase
ohne Konservierungsstoffe
kann Abhängigkeit erzeugen
Preis
2,39
 
Zuletzt aktualisiert am
27.09.2019 13:49
Nasenspray Al gegen Schnupfen
Größe
10 ml
Geeignet für
ab einem Alter von sechs Jahren gedacht
Inhaltsstoff
Xylometazolinhydrochlorid
Wirkung
Gegen infektiösen und allergischen Schnupfen
Anwendungsdauer
7 Tage
hilft bei
Befreit oftmals auch das Tubenmittelohr und die Nasennebenhöhlen von Entzündungen
ohne Konservierungsstoffe
kann Abhängigkeit erzeugen
Preis
26,95
 
Zuletzt aktualisiert am
27.09.2019 13:50
Nasic Nasenspray gegen Allergien
Größe
2 x 15 ml
Geeignet für
Erwachsene
Inhaltsstoff
Dexpanthenol und Xylometazolinhydrochlorid
Wirkung
Regeneriert die Schleimhaut der Nase
Anwendungsdauer
Eine Woche
hilft bei
Heuschnupfen und infektiösen Schnupfen
ohne Konservierungsstoffe
kann Abhängigkeit erzeugen
Preis
11,69
 
Zuletzt aktualisiert am
27.09.2019 13:50
ABBILDUNGUnsere Arbeitsweise Transparenz für unsere Nutzer
ModellRatiopharm Nasenspray 15 mlSnup Nasenspray mit MeerwasserNasenspray Al gegen SchnupfenNasic Nasenspray gegen Allergien
Größe
15ml 10 ml 10 ml 2 x 15 ml
Geeignet für
Schulkinder ab sechs Jahren und Erwachsene Erwachsene ab einem Alter von sechs Jahren gedacht Erwachsene
Inhaltsstoff
Xylometazolinhydrochlorid Xylometazolinhydrochlorid, Meerwasser Xylometazolinhydrochlorid Dexpanthenol und Xylometazolinhydrochlorid
Wirkung
Wirkt abschwellend und spendet meist schnell Linderung pflegt und beruhigt die Nasenschleimhaut Gegen infektiösen und allergischen Schnupfen Regeneriert die Schleimhaut der Nase
Anwendungsdauer
höchstens einer Woche max. 1 Woche 7 Tage Eine Woche
hilft bei
entzündetem Tubenmittelohr, Schnupfen, Nasennebenhöhlenentzündung und Allergien gegen eine verstopfte und laufende Nase Befreit oftmals auch das Tubenmittelohr und die Nasennebenhöhlen von Entzündungen Heuschnupfen und infektiösen Schnupfen
ohne Konservierungsstoffe
kann Abhängigkeit erzeugen
Preis

Nasenspray Topseller

Ratiopharm Nasenspray 15 ml für eine freie Nase

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Nasenspray-Ratiopharm 15 ml bezeichnet ein abschwellendes Nasenspray mit dem 0,1-prozentigen Wirkstoff Xylometazolinhydrochlorid. Das Arzneimittel von Ratiopharm eignet sich als Schnupfenspray für Erwachsene und Schulkinder ab sechs Jahren. Ratiopharm Nasenspray kommt bei allergischem Schnupfen, Nasennebenhöhlenentzündungen, Fließschnupfen beim Tubenmittelohr sowie zum kurzzeitigen Abschwellen der Nasenschleimhaut zur Verwendung. Apotheker und Ärzte empfehlen das Produkt maximal für sieben Tage anzuwenden. Wird diese Zeitspanne überschritten, kann eine Nasenspray Abhängigkeit auftreten.

  • Gute und schnelle Wirkung dank Xylometazolinhydrochlorid
  • Anwendungsdauer von höchstens einer Woche
  • Hilft bei entzündetem Tubenmittelohr, Schnupfen, Nasennebenhöhlenentzündung und Allergien
  • Eignet sich für Schulkinder ab sechs Jahren und Erwachsene
  • Wirkt abschwellend und spendet meist schnell Linderung

Snup Nasenspray mit Meerwasser

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Das Nasenspray von Snup enthält Meerwasser, welches die Nasenschleimhaut pflegt und beruhigt. Außerdem befindet sich der Wirkstoff Xylometazolinhydrochlorid im Produkt. So bekämpfen Verbraucher auch eine stark verstopfte und laufende Nase erfolgreich sowie zügig. Das Produkt für Erwachsene ist frei von Konservierungsstoffen und deshalb sanft zur Nase. Wer den pflegenden Artikel anwendet, darf dieses dreimal am Tag einsetzen. Ein Sprühstoß ist ausreichend, um von einer längeren Wirkung zu profitieren. Dabei beträgt die maximale Anwendungsdauer eine Woche. Häufiger angewendet, kann eine Nasenspray-Sucht entstehen, welcher ein langwieriger Nasenspray Entzug folgt.

  • Hilft aufgrund von Meerwasser die Schleimhaut zu befeuchten
  • Enthält den effektiven Stoff Xylometazolinhydrochlorid
  • Ohne Konservierungsstoffe
  • Wirkt gegen eine verstopfte und laufende Nase
  • Anwendung: Dreimal täglich ein Sprühstoß in jedes Nasenloch

Nasenspray Al gegen Schnupfen und allergische Reaktionen

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Der Nasenspray Wirkstoff Xylometazolinhydrochlorid erleichtert den Abfluss des Nasensekrets. Eine verstopfte Nase ist in der Regel innerhalb von wenigen Minuten befreit. Neben dem Gebrauch bei infektiösem Schnupfen kann das Präparat auch bei einem allergischen Schnupfen Anwendung finden. Ebenso wird das Mittel bei einem Problem mit dem Tubenmittelohr und bei einer Entzündung der Nasenschleimhaut verabreicht. Aufgrund des Abschwellens der Nasenschleimhaut kommt es zur Entlastung der Nasen- und Ohrengänge. So kann Sekret abfließen und ein Infekt verschwindet üblicherweise zügiger. Das Nasenspray von Al eignet sich für Kinder ab sechs Jahren und Erwachsene.

  • Für Menschen ab einem Alter von sechs Jahren gedacht
  • Beinhaltet Xylometazolinhydrochlorid
  • Gegen infektiösen und allergischen Schnupfen
  • Befreit oftmals auch das Tubenmittelohr und die Nasennebenhöhlen von Entzündungen
  • Begünstigt ein Abheilen von Infekten

Nasic Nasenspray gegen Allergien und Schnupfen

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Das Nasic Nasenspray hat aufgrund von Xylometazolinhydrochlorid eine abschwellende Wirkung und eignet sich deshalb für Personen mit Heuschnupfen und infektiösem Schnupfen. Dexpanthenol bezeichnet einen weiteren Wirkstoff des Produktes. Das Hautvitamin pflegt eine wunde Nase und regt sie zur Regeneration an. Dadurch kann Nasenbrennen und ein Bluten der Nase ausbleiben. Die Anwendung erfolgt ein- bis dreimal am Tag. Dabei wird ein Sprühstoß in jedes Nasenloch gegeben. Verbraucher sollten die maximale Dauer der Anwendung beachten. Diese beträgt laut Beipackzettel sieben Tage.

  • Nasenspray gegen Heuschnupfen und infektiösen Schnupfen
  • Enthält Dexpanthenol und Xylometazolinhydrochlorid
  • Regeneriert die Schleimhaut der Nase
  • Nasenspray Anwendung ein- bis dreimal täglich ein Sprühstoß
  • Maximale Dauer der Verwendung: Eine Woche

Meerwasser Nasenspray von Bepanthen

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Eine verkrustete und verstopfte Nase beeinflusst die Lebensqualität. Durch eine regelmäßige Pflege mit einem Meersalz Nasenspray kann die Schleimhaut häufig aufatmen und sich regenerieren. Verbraucher, die sich oft in klimatisierten oder sehr trockenen Räumen aufhalten, profitieren ebenso vom Produkt. Es besteht die Möglichkeit Niesanfälle, eine juckende Nase und auch einen Schnupfen zu verhindern. Bleibt die Schleimhaut des Riechorgans feucht, wird das Risiko einer Infektion gesenkt. Daher lohnt es sich meist das Nasenspray ohne Sucht-Potenzial zu verwenden. Ein Produkt mit Meersalz eignet sich für Babys, Kinder, Schwangere und Erwachsene.

  • Pflegt die Nase auf natürlichem Wege
  • Keine Nasenspray Abhängigkeit möglich
  • Befeuchtet die Schleimhaut der Nase
  • Kann Schnupfen vorbeugen
  • Nasenspray für Schwangere, Säuglinge, Kinder und Erwachsene

Nasenspray Test und weitere Informationen

nasentropfen

Wenn im Winter mal wieder die Erkältungswelle rum geht und jeder zweite mit einer schniefenden Nase umherläuft, dann greifen Verbraucher oft zu einem Nasenspray. Mit Hilfe dessen, lässt sich die verstopfte Nase wieder öffnen und es kann wieder durchgeatmet werden. Allerdings gibt es auch bei Nasensprays verschiedene Produkte und Wirkstoffe. Dazu zählen natürliche Artikel mit Meersalz, als auch welche mit Cortison oder Xylometazolinhydrochlorid.

Welches für den Nutzer am besten in Frage kommt, muss dieser individuell entscheiden. Dabei kann es hilfreich sein, ein Nasenspray Test zu Rate zu ziehen. Eine vertrauenswürdige Quelle stellen bekannte Institutionen oder Apothekenzeitschriften dar. Hier kann der Käufer sicher gehen, dass ein seriöser Test durch tatsächliche Personen durchgeführt wurde und ein neutrales, repräsentatives sowie objektives Ergebnis vorliegt.

Anders sieht das bei einigen Portalen und Plattformen im Internet aus. Bei diesen wird oft ein Test angepriesen, ohne dass dieser nach den eben erwähnten Kriterien durchgeführt wurden. Aufgrund intransparenter und nicht nachvollziehbarer Informationen gewinnt der Nutzer hier leider keine wertvollen Orientierungspunkte, weshalb es sich empfiehlt derartige Seiten direkt zu meiden.

Diese Seite bietet keinen Nasenspray Test, sondern einen Vergleich verschiedener Produkte sowie einen Ratgeber. Er gibt Informationen rund um die verschiedenen Wirkungsweisen und Anwendungsgebiete der Produkte.


Was bewirkt Nasenspray überhaupt?

Wer ein Spray für das Riechorgan verwendet, leidet an einer juckenden, laufenden und verstopften Nase. Diese entsteht meist aufgrund von einer staubigen, trockenen oder kalten Luft. Als Folge dessen dehnt sich die Nasenoberfläche aus, sondert Sekret ab, um ihre Filterfunktion besser zu erfüllen. Außerdem kommt es zur vermehrten Abgabe von Wärme. Das bedeutet auch, dass es sich bei einer geschwollenen Nase um eine wichtige, körperliche Reaktion auf Reize handelt.

Da eine behinderte Nasenatmung die Lebensqualität senkt, gibt es Nasensprays. Meist enthalten diese Präparate den Wirkstoff Xylometazolinhydrochlorid. Nachdem ein Produkt mit dem Wirkstoff konsumiert wurde, verengen sich die Gefäße in der Nase. Aufgrund dessen schwillt die Schleimhaut ab und die Nase ist wieder frei.


Wann sollte ich Nasenspray benutzen?

Hierbei kommt es auf die Art des Sprays an. Um das Riechorgan zu pflegen, kann eine dauerhafte Anwendung eines Meerwasser Sprays sinnvoll sein. Zu diesen Produkten gehört beispielsweise das Emser Nasenspray. Dieses enthält hochkonzentriertes Salz, das die Nase befeuchten, desinfizieren und freihalten kann.

Ein Nasenspray mit dem Wirkstoff Cortison sind bei Entzündungen und Allergien einzusetzen. Klassische Artikel, die auf dem Wirkstoff Xylometazolinhydrochlorid basieren, eignen sich für die Behandlung von Schnupfen, Allergien und Entzündungen.

Zudem gibt es Sprays, die für die systemische Anwendung gedacht sind. Diese finden bei Hormonbehandlungen in den Wechseljahren, der Steigerung der Knochendichte und dem Abbau von psychischem Stress Anwendung. Außerdem kommen Nasensprays und -tropfen zur Schmerzbehandlung zum Einsatz.


Nasenspray – Wann wirkt es eigentlich?

Der Eintritt des Effekts hängt von den Inhaltsstoffen des Sprays ab. Während ein abschwellendes Nasenspray meist innerhalb von einigen Minuten wirkt, dauert es bei einer natürlichen Alternative ein wenig länger. Neben dem Wirkstoff hängt die Schnelligkeit des Effekts auch von der Dosierung des Produkts ab. Hochdosierte Nasensprays wirken in der Regel stärker und schneller als niedrig dosierte Produkte für Babys. Wer ein Cortison Artikel bei einer Allergie einsetzt, merkt schon nach einigen Minuten eine beruhigende Wirkung.

Sprays zur Behandlung systemischer Beschwerden benötigen in den meisten Fällen einige Tage, um eine mögliche Linderung der Symptome zu erzielen. Weitere Infos über den Wirkungseintritt finden Verbraucher, wenn sie die Pflichttexte auf dem Beipackzettel eines Präparats lesen.


Warum kann ich Nasenspray nur eine Woche verwenden?

Bei der Verwendung von Produkten mit Xylometazolin und Oxymetazolin besteht eine Suchtgefahr. Der Grund dafür ist, dass sich die Schleimhaut der Nase an die Zufuhr der Wirkstoffe gewöhnt. Nach einer Anwendungsdauer von einer Woche wird üblicherweise eine höhere Dosis von Nasensprays notwendig, um eine freie Atmung zu erzielen. Deshalb besteht die Option, dass ein Verbraucher süchtig nach abschwellenden Nasentropfen wird. Als Folge dessen können Nebenwirkungen wie Bluthochdruck, Herzbeschwerden und Kreislauf-Probleme häufiger auftreten.


Nasenspray was nicht abhängig macht: Diese Mittel gibt es

Eine gute Alternative zu Sprays mit Suchtgefahr stellen Tropfen mit natürlichen Wirkstoffen dar. Am beliebtesten sind dabei Sprays und Tropfen mit Meerwasser beziehungsweise Salz. Diese Produkte können täglich zum Einsatz kommen, ohne eine Abhängigkeit auszulösen. Folgende Marken und Produkte gehören zu den am meisten gekauften:

  • Sinulind Nasenspray von Klosterfrau
  • Hysan Nasenspray von Ursapharm
  • Emser Spray von EMS

Wann ist Nasenspray mit Cortison empfehlenswert?

Kortisonhaltiges Nasenspray wird bei Entzündungen und allergischen Reaktionen eingesetzt. Im Vergleich zu ähnlichen Präparaten können kortisonhaltige Produkte auch Einfluss auf die Augen haben. Bei der Benutzung der Medikamente im Rahmen einer allergischen Behandlung erfahren die Augen meist eine Linderung. Das bedeutet, dass ein Jucken und Tränen sich bei der Benutzung von Cortisonsprays oft verbessert. Ebenso wird die Nase üblicherweise freier und läuft weniger.


Welches Nasenspray bei Heuschnupfen einsetzen?

Leiden Verbraucher unter einer Allergie, helfen klassische Nasensprays. Zu diesen gehören Otriven, Olynth, Nasic und Nasivin Nasensprays. Spezielle Produkte, wie Allergodil und Mometahexal, gehören in die Hausapotheke eines Allergikers. Die Mittel enthalten Antiallergika, welche die Produktion von Histamin häufig reduzieren. Auf diese Weise fällt die Reaktion auf das Allergen meist milder aus.


Welches Nasenspray bei Erkältung verwenden?

Bei einem Schnupfen helfen Meerwasser Sprays und auch Nasensprays mit den Wirkstoffen Xylometazolin sowie Oxymetazolin. Diese Inhaltsstoffe verengen die Blutgefäße in der Nase, wodurch der Blutfluss sinkt. Eine Folge dessen ist das Abschwellen der Schleimhaut. Die bekanntesten Präparate mit dem chemischen Inhaltsstoff sind unter anderem:

  • Imidin
  • Balkis
  • Olynth
  • GeloNasal
  • Snup
  • Otriven
  • Wick Sinex
  • Nasivin

Welches Nasenspray ist in der Schwangerschaft erlaubt?

Im Rahmen der Schwangerschaft und Stillzeit sollten Frauen auf die Inhaltsstoffe der Produkte achten. Chemische Zusätze wie Xylometazolin sind tabu. Dafür können werdende Mütter Alternativen wählen. Sprays mit Meerwasser und Dexpanthenol helfen oftmals gegen Schnupfen und eine trockene Nase. Auch bei einer täglichen Anwendung, zur Befeuchtung der Nase, sind die Mittel erlaubt. Sowohl für das Kind als auch die Mutter gehören Meerwasser und Dexpanthenol zu den empfehlenswerten Stoffen.


Wie kann ich Nasenspray benutzen?

Ehe ein Mittel in die Nase gesprüht wird, sollte diese gereinigt sein. Ein leichtes Schnäuzen ist empfehlenswert. Im Anschluss nimmt der Verbraucher das Spray aus der Verpackung und befreit es von der Schutzkappe. Benutzer legen danach den Kopf leicht nach hinten und führen den Sprayadapter etwa einen Zentimeter tief in ein Nasenloch ein. Danach wird die Sprühvorrichtung benutzt und zur selben Zeit eingeatmet. Auf diese Art kann das Nasenspray bis in die Nebenhöhlen gelangen und wirkt meist besser.


Wo kann ich Nasenspray kaufen?

Nasenspray wie jenes von Ratiopharm für Kinder und Erwachsene gibt es in der Apotheke. Neben der online Apotheke finden Verbraucher auch in der Apotheke vor Ort verschiedene Produkte, die frei verkäuflich sind. Außerdem sind sie in Drogerien wie dm und Rossmann zu erwerben. Meist handelt es sich um Präparate auf einer natürlichen Basis. Aus diesem Grund basiert das Sortiment von Drogerien häufig auf Meerwasser Sprays. Auch in den meisten Discountern und Supermärkten gibt es eine Auswahl an natürlichen Produkten.


Wie teuer ist Nasenspray?

abschwellendes nasensprayNasensprays wie Otriven gehören mit einem Preis von etwa 12 Euro zu den kostspieligeren Artikeln. Im Vergleich dazu hat das Nasic Produkt einen niedrigeren Preis von drei bis vier Euro. Günstiger sind Sprays von Al und das Erzeugnis von Ratiopharm für Kinder, welche es für weniger als einen Euro zu kaufen gibt. Klassische Nasensprays wie Nasenduo kosten circa zwei Euro. Wer ein natürliches Medikament erwerben möchte, sollte damit rechnen ein bis drei Euro zu investieren.

Tipps: Um Geld zu sparen, empfiehlt sich der Einkauf online. Zwar fallen bei einigen online Apotheken und Shops Versandkosten an, jedoch sind die Kosten der einzelnen Präparate meist sehr gering. Im Vergleich zum Einkauf vor Ort kann der Erwerb im Internet deshalb ein hohes Einsparpotenzial mit sich bringen. Bei Shops wie amazon können Verbraucher die einzelnen Produkte und deren Preise besonders einfach vergleichen. Außerdem gibt es dort Kundenbewertungen, welche die Auswahl erleichtern.


Welche Alternativen gibt es zum Spray?

Wer die Nase frei bekommen möchte, hat einige Alternativen zum Spray. Ein Inhalieren mit ätherischen Ölen ist beliebt und kann die Nase von Sekret befreien. Ebenso häufig kommen Cremes zum Einsatz, die es für Schnupfen, Allergien und die trockene Nase gibt. Oftmals wählen Verbraucher auch Tropfen aus. Diese enthalten dieselben Inhaltsstoffe wie die Sprays. Der einzige Unterschied stellt die Anwendungsweise dar. Manchmal kommen Nasenduschen zur Anwendung. Eine solche wird mit Salzwasser befüllt und dient dem Freispülen des Riechorgans.


Fazit

Sprays für die Nase gibt es mit unterschiedlichen Inhaltsstoffen wie Meersalz, Xylometazolin, Cortison oder Antihistaminika. Ebenso finden sich Produkte mit systemischen Wirkstoffen, welche häufig bei hormonellen und psychischen Problemen zum Einsatz kommen. Zudem stellen die Mittel bei Osteoporose und Schmerzen in der Regel eine Hilfe für Betroffene dar. Neben einem Schnupfen, einer trockenen Nase und einer Allergie oder Entzündung gibt es somit noch zahlreiche andere Anwendungsgebiete von Sprays. Während natürliche Artikel meist keinerlei Nebenwirkungen besitzen, kann es bei der Verwendung von chemischen zu gesundheitlichen Schwierigkeiten kommen. Daher ist es von hoher Bedeutung, dass Verbraucher ein Spray korrekt dosieren und maximal für eine Woche anwenden.

Grundsätzlich dürfen diese Produkte nur in die Nase und gehören weder ins Ohr noch in die Augen. Das liegt daran, dass die Wirkstoffe so konzipiert und konzentriert sind, dass Sie zu den Bedürfnissen des Riechorgans passen. Im Zweifelsfall kann es sinnvoll sein den Arzt oder Apotheker zu kontaktieren, um Fragen zu klären.