In Kooperation mit der Knopp-Media GmbH
« Zurück zur Kategorie "Einrichtungsgegenstände"

Eckregal Test & Vergleich Ratgeber

Drei der besten Eckregale 2021 im Vergleich

Ein Eckregal nutzt den begrenzten Raum eines Zimmers optimal und bietet durch dazugewonnenen Stellfläche Platz für unterschiedlichste Gegenstände. Unsere Wohnung oder das Eigenheim sind Rückzugsorte. Die meisten Menschen fühlen sich an keinem anderen Ort so wohl und sicher, wie in den eigenen vier Wänden. Gleichzeitig ist das Zuhause der Ort, an dem wir aufbewahren, was uns liebt und teuer ist. Folglich sind zahlreiche Schränke und Einrichtungsgegenstände wahre Platzfresser. Ein Eckregal ist eine beliebte Mobiliar-Variante zur Lagerung und Teil einer individuellen Einrichtung mit Platzspar-Potenzial, wie dieser Ratgeber Ihnen zeigen kann.

Eiche Massivholz Eckregal Hängeregal
Preis
0,00
 
Zuletzt aktualisiert am
30.11.2021 05:38
Vicco Eckregal 3 Dekore flexibel einsetzbar 5 Ablagen
Preis
61,90
 
Zuletzt aktualisiert am
19.05.2021 16:41
Furinno Eck-Mehrzweck-Regal mit 4 Fächern
Preis
102,95
 
Zuletzt aktualisiert am
29.11.2021 15:13
ABBILDUNGUnsere Arbeitsweise Transparenz für unsere Nutzer
ModellEiche Massivholz Eckregal HängeregalVicco Eckregal 3 Dekore flexibel einsetzbar 5 AblagenFurinno Eck-Mehrzweck-Regal mit 4 Fächern
Preis* *Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Unsere Eckregal Auswahl

Das Robuste

Mit den Maßen von 25 x 25 x 3 cm, besteht dieses Eckregal aus massivem Holz. Es eignet sich gut als Bücherregal für das Wohnzimmer oder Schlafzimmer. In der Montage ist das Produkt einfach anzubringen. Als Holzregal besitzt es robuste Eigenschaften und hält zudem länger als ein Regal aus Bambus oder MDF. Aufgrund seiner Größe spart es viel Platz. Vor allem tote Ecken werden damit wieder lebendig.

  • bestehend aus massivem Holz
  • für Schlafzimmer oder Wohnzimmer geeignet
  • einfach anzubringen
  • robuste Eigenschaften und hält länger als Bambus oder MDF

Das Individuelle

Bestehend aus Holz passt dieses Regal in jede Ecke eines Zimmers. Mit Maßen von 180 x 40 x 40 cm, besitzt es 5 Ablagen für Dekorationen oder Sonstiges. Das Produkt ist flexibel einsetzbar, da die Fächer herausnehmbar sind. In nur wenigen Minuten ist es fertig montiert und einsatzbereit.

  • aus Holz in einem matten Weiß
  • passt in jede Ecke eines Raums
  • 5 Ablagen, die einsetzbar sind
  • flexibel einsetzbar

Das Traditionelle

Es überzeugt durch sein Design und bietet mit vier Ablagen Platz für Dekorationen oder Bücher. Bestehend aus CARB-konforme Verbundholz- und PVC-Rohre, misst das Regal 29,46 x 29,46 x 146,56 cm. Jede Ebene kann bis zu 6,8 kg aushalten. Mithilfe der mitgelieferten Anleitung ist es einfach das Eckregal zu montieren. Die Füße sorgen dafür, dass es stabil auf dem Boden steht.

  • vier Ablagen
  • bestehend aus CARB-konforme Verbundholz- und PVC-Rohre
  • inklusive Anleitung für die Montage
  • steht stabil auf dem Boden

Eckregale – Stauraum trifft Dekoration

Klassische Aufbewahrungsmöbel, wie Schränke oder ganze Schrankwände, werden in vielen Wohnungen oder Häusern genutzt. Speziell für kleine Räume sind sie jedoch nur eingeschränkt sinnvoll einsetzbar. In erster Linie benötigen sie Stellfläche, die abhängig von der Raumgröße begrenzt ist. Massive Möbel entsprechen nur selten dem individuellen Einrichtungsgeschmack, da die Regale einen Raum stark dominieren können. Geschlossene Schränke sind zudem nur bedingt für alle Räume zu empfehlen.

Regale gelten als beliebte Alternative. An den Wänden befestigt beanspruchen sie keine oder nur indirekt Stellfläche und erweisen sich deutlich flexibler in der Montage, als es beim Aufstellen von klassischem Mobiliar möglich ist.

Sie liefern Stauraum und sind durch die Tiefe der einzelnen Böden begrenzt. Außerdem bieten offene Regale ungehinderten Zugriff auf ihren Inhalt und zeigen demonstrativ den Inhalt. Es handelt sich um dekorative Elemente einer Einrichtung, die neben der Aufbewahrung von Gebrauchsgegenständen auch dem Aufstellen von Bildern, Vasen und anderen Dekorationselementen dienen.

Während klassisches Mobiliar Standfläche belegt, besetzt ein Regal nur vorhandene Wandfläche. Diese ist abhängig von der Raumgröße und der Möblierung begrenzt. Flächendeckende Regale wirken sich massiv auf das Erscheinungsbild eines Raums aus. Eine komplette Wand mit ihnen zu bedecken, kann kleinere Räume in der Wahrnehmung winzig erscheinen lassen. Klassische Varianten an verbundenen Wänden aufzustellen, erzeugt einen unschönen Raumverlust in den Zimmerecken. Das Eckregal bietet Lösungen für die genannten Beschränkungen des klassischen Wandregals. Wahlweise als Hängeregal oder als Standregal wird es in einer Ecke des Zimmers installiert.


Eckregal im Wohnbereich

Das Wohnzimmer ist in den meisten Haushalten der Mittelpunkt der freien Zeit in den eigenen vier Wänden. Auf Sessel, Sofa oder großzügiger Wohnlandschaft entspannen wir vom Arbeitstag, ruhen uns aus, lesen oder sehen fern. Oft findet sich neben dem Wohnbereich ein separater Essbereich, mit Esstisch und Stühlen. Es ist funktional aber gleichzeitig auch das Glanzlicht vieler Wohnungen und Häuser. Wenn wir Gäste empfangen, geschieht dies in erster Linie im Wohnzimmer. Entsprechend legen die meisten Bewohner größeren Wert auf die optische und repräsentative Wirkung der Einrichtung.

Obwohl dieses Zimmer auf Grundrissen häufig der größte Raum ist, sollten kleinere Räume mit Bedacht eingerichtet werden. Einzelne große Einrichtungsgegenstände haben vor allen Dingen dekorative Bedeutung. Regale sind eine beliebte Ergänzung, die Stauraum bieten und als Blickfang dienen.

Um begrenzte Wandfläche optimal auszunutzen oder ein komplettes Regalsystem zu vervollständigen, kommt das Eckregal im Wohnzimmer zum Einsatz.

Eckregale für Wohnzimmer treten in unterschiedlicher Funktion auf. Besonders beliebt sind Eck Bücherregale. Wer gerne liest, hält in einem Eckregal Bücher griffbereit und demonstriert dem Betrachter das eigene Hobby und seine Interessen. Außerdem dient ein Regal der individuellen Nutzung. Ob als Erweiterung des Stauraums oder als rein dekoratives Element, auf dem Bilderrahmen, andere Dekorationsgegenstände oder die geliebte Sammlung von Kunstgegenständen präsentiert wird, das Eckregal ist nützlich und schmückt das Wohnzimmer. Als Weinregal dient es zur Aufbewahrung und Repräsentation in einem.

Als Material für Eckregale im Wohnzimmer ist Holz beliebt. Holzregale bieten eine große Auswahl an Stilen, Farbtönen und Maserungen. Sie besitzen eine hochwertige Optik und unterstreichen oftmals den Gemütlichkeitsfaktor, den viele mit dem Wohnzimmer verbinden. Welche Holzart für das Eckregal bevorzugt wird, ist neben optischen Aspekten vom individuellen Budget abhängig. Eckregale aus Eiche sind in massiver Bauweise üblicherweise teurer als Eckregale aus Buche. Moderne Furniere ermöglichen eine preisgünstige Alternative mit hochwertiger Optik. Ein Eckregal mit Sonoma-Eiche-Furnier sieht zum Beispiel luxuriös aus, kostet aber nur einen Bruchteil eines Möbelstücks aus Massivholz.


Das Küchen-Eckregal

Eckregale in Küchen sind besonders beliebt, weil Möbel hier überwiegend an den Wänden aufgestellt und montiert sind. Eine Küchenzeile bedeckt bei einer Einbauküche die gesamte Wandfläche. Hersteller haben üblicherweise Eckregale für Küchen in den unterschiedlichsten Produktlinien im Programm. Sie lassen sich hängend sowie stehend verwenden. Wer seine Küche individuell einrichtet, findet eine große Auswahl an passenden Eckregalen in Weiß oder in unterschiedlichen Farben, die sich mit einer vorhandenen Ausstattung kombinieren lassen.

In kleinen, eingerichteten Küchen ist es schwer, das passende Eckregal zu finden. Das Regal auf Maß anfertigen zu lassen, ist möglich aber teuer. Ein Eckregal selber zu bauen ist eine Alternative, die sich für Profis und passionierte Heimwerker eignet, vor allen Dingen aber Zeit kostet. Einfache Nischenregale sind in diesem Fall eine praktische Lösung. Mit geringen Abmessungen passt es in vorhandene Lücken. Obwohl das Regal sich selten vollständig einfügt, bietet es zusätzlichen Stauraum, der in kleinen Küchen gefragt ist.


Das Eckregal im Bad

Für Badezimmer sind Eckregale optimal geeignet und werden hier bevorzugt genutzt. Eckregale aus Glas oder Kunststoff gelten als praktisch, da sie im Gegensatz zu Holz leicht abwaschbar, unempfindlich und wasserfest sind.

Ein einfaches Regal Brett dient in vielen Badezimmern als Ablagefläche für täglich genutzte Hygiene- und Kosmetikartikel. Selbst unter der Dusche oder über der Badewanne ist ein Bad-Eckregal nutzbar. Viele Eckregale für Duschen sind mit Saugnäpfen zu befestigen und benötigen keine aufwendige Montage.


Große vs. kleine Eckregale

Bei kleinen Regalen mit beispielsweise Saugnäpfen sollte nur begrenztes Gewicht darauf abgelegt werden. Größere Regale haben häufig die Form eines Stufenregals, um Handtücher und andere Badezimmerartikel griffbereit aufzubewahren. Viele Modelle besitzen darüber hinaus auch einen dekorativen Wert.


Das Eckregal in Hobby und Handwerk

Eckregale liegen im Trend, weil sie zusätzlichen Stauraum bieten, wo Platz Mangelware ist. Dies gilt zum Beispiel in Kellerräumen, Vorratskammern oder in Werkstätten, in denen größere Mengen verschiedener Gegenstände aufbewahrt und gleichzeitig griffbereit sein sollen.

Zur Lagerung haben sich Metallregale durchgesetzt. Sie sind haltbar, pflegeleicht, preisgünstig, flexibel und vor allen Dingen belastbar. Eckregale aus Metall ermöglichen eine sinnvolle Ergänzung zu klassischen Schwerlastregalen.

Aus rostfreiem Material gefertigt können Eckregale den Balkon um eine nützliche Ablagefläche erweitern.


Trendige Metallregale

Auch im Wohnbereich haben Metallregale einen Platz. Das Regal im industriellen Design trifft den individuellen Geschmack, insbesondere junger Interessenten. Passende Modelle finden sich im Angebot von Möbelherstellern, es spricht kaum etwas dagegen, die eigene Einrichtung mit einem Exemplar aus dem Baumarkt zu vervollständigen, wenn dies zu den persönlichen Vorlieben passt.


Material, Maße, Montage

Abhängig vom Einsatzbereich unterscheiden sich Eckregale in erster Linie durch das Grundmaterial. Begehrt im Wohnbereich sind Möbel aus Holz, denn es zählt bei vielen auch der dekorative Aspekt. Im Gegenzug ist Holz in der Formgebung zunächst eingeschränkt, dies ist besonders bei Eckregalen aus Massenproduktionen ersichtlich. Eine individuellere Formgebung bieten Massivholzmöbel aus Maßanfertigung auf Wunsch des Kunden.

Massivholz wird oft in Natur-Optik eingesetzt, weshalb die Holzart maßgeblich das Aussehen bestimmt und nur durch Behandlung mit Farben, Ölen oder Lacken anzupassen ist. Alternativ arbeiten die meisten Möbelhersteller mit Verbundwerkstoffen wie Sperrholz, Spanplatten oder Faserplatten, die mit Furnier aufgewertet werden. Dabei existieren reine Folien-Furniere sowie teurere Echtholzfurniere im Angebot. Überall dort, wo Eckregale höherer Belastung ausgesetzt sind, kommen andere Werkstoffe wie Glas, Kunststoff oder Metall zum Einsatz.

Die Maße eines Eckregals fallen individuell aus. Allen gemeinsam ist der rechte Winkel, den die Rückseite bildet. So orientieren sich Eckregale am üblichen Schnitt von Räumen. Wo nicht mit rechten Winkeln zu arbeiten ist, liefern spezielle Eckregale Vorteile, die sich dem jeweiligen Winkel anpassen.

Als klassische Wandregale hängen Anwender Eckregale normalerweise auf. Es ist einiger Montageaufwand erforderlich. Schrauben und Dübel passen Anwender sowohl dem Eigengewicht des Regals als auch der geplanten Belastung an. Eckregale gibt es auch als Standregale. Sie bieten eine deutlich höhere Tragkraft. Abhängig von ihrer Größe, dem Verhältnis zwischen Standfläche und Höhe, sollten Standregale fixiert werden, um ein Kippen zu verhindern.


Fazit zum Eckregal

Das Eckregal an Wand oder Boden hängt in der gesamten Wohnung. Wohnzimmer, Esszimmer, Schlafzimmer, Kinderzimmer, Küche, Badezimmer, sogar in der Abstellkammer, im Keller und auf dem Balkon ist es gleichermaßen nützlich und dekorativ. Als einzelnes Eckregalbrett oder als mehretagiges Eckregal: Objekte, die hier platziert wurden, sind schnell griffbereit und dekorieren subtil ungenutzte Flächen eines Raums. Im Wohnbereich wirken Regale deshalb auch repräsentativ, in anderen Räumen zeigen sie hohen Nutzwert, wie etwa im Keller zur Lagerung von Werkzeugen oder Dosen. Die Anbringung solcher Regale lohnt in kleinen, engen aber auch großen Räumen. Sie sind aus hochwertigen Materialien gefertigt oder bereits kostengünstig aus Pressholz erhältlich und erlauben eine farbliche Gestaltung der Raumwinkel.

Glossar

Roboterlösung

Produktionsschritte, die komplex sind, werden durch solche Lösungen gut unterstützt. Der Roboter arbeitet dadurch besser.

Retro

Richtung, die an alten Traditionen und Stilen wieder anknüpft.

Massivholz

Sie sind einer Baumart zuzuordnen.

Spanplatte

Dünne Platte, die aus gepresstem und gehäckseltem Holz besteht. Dient als Untergrund oder als Bauteil von günstigen Möbeln.

Wasserfest

Produkte mit dieser Kennzeichnung sind gegen Wasser geschützt. Doch Vorsicht: Manche Geräte besitzen lediglich einen Spritzwasserschutz vor Regen oder Nebel, andere überstehen sogar den Wasserdruck von mehreren Metern Unterwasser. Es gilt die beiliegenden Angaben zu lesen.

Kilo

Kilo ist ein veraltetes Gewichtsmaß, heutzutage messen viele Hersteller oder Mediziner in Kilogramm.

Mobiliar

Inneneinrichtung von Wohnungsräumen, wie etwa Schränke, Regale, Tische oder Sofas und mehr.

Tragkraft

Die maximale Belastbarkeit des Gewichts auf Gegenständen.

Bambus

Eine Pflanze aus den Subtropen, die auch hierzulande als Ziergewächs im Garten steht. Bambus wird zum Bau von Möbeln, Haushaltswaren und anderen, robusten Objekten verwendet.

Dübel

Kunststoffhalterung für Wände oder Möbelteile. Sie besitzen außen Widerhaken zur festen Verankerung und werden vom Anwender nach dem Bohren eines Loches hineingeschoben. Ein Gewinde im Inneren sorgt für einen festen Sitz von Schrauben.

Aufbewahrungsmöbel

Oberbegriff für alle Formen von Möbeln und Regalen, die Stauraum für Artikel des täglichen Lebens bieten. Hierzu zählen: Kleidung, Lebensmittel, Putzmittel, Bücher etc. Zusätzlich ist der Schrank nicht an einen Verwendungszweck gebunden.

Massivholz

Natürliche und beständige Hölzer, wie Kiefer oder Eiche, die auch ohne Behandlung lang nutzbar sind.

Winkel

Winkel in der Mathematik entstehen, wenn zwei Linien aufeinandertreffen. Der Vollwinkel beträgt 180°, stumpfe Winkel liegen darunter bis 91°, der rechte Winkel ist nur mit 90° bezeichnet und alle spitzen Winkel sind kleiner als der rechte Winkel. Winkel können aber auch einen Baustoff darstellen, da sie die Form eines Winkels haben und dienen zum Anbringen von Regalen oder der Abstützung von 2 Ebenen.

Sofalandschaft

Couch in U-Form mit viel Platz und ausziehbarer Schlaffunktion. Set werden alternativ durch Sessel oder Hocker erweitert.

Quellen

Videos zu Eckregal Vergleich

Weitere Themenbereiche

Einrichtungsgegenstände Wohnzubehör

Mehr Vergleiche aus Einrichtungsgegenstände


Produkt melden
Contact Form
Bitte geben Sie Ihren Namen an
Bitte geben Sie Ihre e-Mail an
Bitte geben Sie Ihre Nachricht samt empfohlenen Produkt an.