In Kooperation mit der Knopp-Media GmbH

DOCOMO kündigen

DOCOMO online kündigen mit passender Vorlage

Sie haben einen Vertrag mit Docomo / Net Mobile geschlossen und möchten diesen nun kündigen? Wir helfen Ihnen weiter, dass Ihnen die Kündigung sicher gelingt.

Über Docomo

NTT Docomo ist ein japanischer Telefonanbieter, der sich bereits 1992 gründete und im Raum Japan mit dem Ausbau des Mobilfunknetzes begann. Bereits wenige Jahre später wuchs zu einem börsenreifen Unternehmen heran. Dabei ist der Anbieter heute nicht mehr nur für die Telekommunikation zuständig, sondern hat sich in viele weitere Bereiche entwickelt.

Was bietet Docomo seinen Kunden?

Docomo ist in Deutschland unter dem Namen Net Mobile bekannt und bietet einfache Handytarife an. Diese sind an einen Vertrag gekoppelt oder können auch per Prepaid genutzt werden. Es handelt es sich um unterschiedliche Vertragsmodelle, die sich nach den Bedürfnissen des Nutzers richten. Zusätzlich kann hier unter diversen Optionen der Internetnutzung und des Volumens gewählt werden.

Weiterhin hat das Unternehmen eine Technologie entwickelt, dass sich Telefone auf dem Display und außerhalb bedienen lassen. Inzwischen lassen sich diese Funktionen auch auf einen Fernseher übertragen. Weitere Features sind die Konstruktion von Sprachprogrammen, die es ermöglichen die Grundsprache eines Gerätes zu wechseln. Wie es heute schon bei allen technischen Artikeln der Fall ist.

Welche Kündigungsfristen gibt es zu beachten?

Wenn ein Handy mit einer Prepaid-Karte betrieben wird, dann muss hier keine Kündigung erfolgen. Die Nachbuchung des Betrages erfolgt entweder per Vorkasse automatisch oder der Karteninhaber entscheidet selbstständig, wann er die Aufladung vornehmen möchte.

Wer sich nicht an die Vertragsvereinbarungen hält, seinen Zahlungspflichten nicht nachkommt oder den Anschluss missbraucht, muss mit einer fristlosen Kündigung rechnen. In diesem Falle werden nicht nur offene Summen und entstandene Schäden nachgefordert, sondern es kann niemals mehr ein neuer Vertrag mit diesem Anbieter geschlossen werden. Zusätzlich ist mit einem negativen Eintrag in der Schufa zu rechnen.

DOCOMO-Kündigungsfrist Informationen

Docomo KündigungAm Ende eines Handyvertrag-Vertrags mit limitierter Laufzeit, besitzen Anwender unterschiedliche Maßnahmen für eine Vertragsbeendigung. Dies ist zudem gültig für das Abo-Modell oder beispielsweise die feste Mitgliedschaft. Einzuhalten sind hierbei Fristen einer Kündigung. Sie werden im DOCOMO-Vertrag aufgeführt und legen dar, bis zu welchem Maximaldatum der Kunde die Aufhebung einreichen kann. Überschreitet der Anwender das aufgeführte Datum, kann sich die Vertragslaufzeit erhöhen. Zum Teil wird eine solche Frist zudem auf der Rechnung abgedruckt.

Docomo KündigungsfristWer Ablieferungstermine nicht auf Anhieb entdeckt, sollte die AGBs lesen. Infos auf der DOCOMO-Seite oder in einem Werbeheft geben zusätzlich Aufschluss in die Fristen. Verschiedene Abschlüsse der Rubrik Handyvertrag sind meist nicht nach identischer Frist kündbar. Viele Vertragsdokumente besitzen eine Mindestvertragsdauer. Diese definiert, für welche Zeit der Vertragskunde den Dienst des Abschlusses mindestens abnehmen muss. Dennoch punkten Verbraucher von der raschen Vertragskündigung, denn sie erspart eine mögliche Vertragsverlängerung über die eigentliche Laufzeit hinaus.

Durch eine pünktliche Kündigung erteilt der Anwender dem Unternehmen zudem die Option ein passendes Gegenangebot für die Kategorie "Handyvertrag" aufzuzeigen. Dies zeigt auf, ein Kunde kann zur Vertragsbeendigung möglicherweise von einem besonders beeindruckenden Vorschlag Profit erhalten. Als Credo gilt: Je naheliegender das Vertragsende, umso passender die unterbreiteten Konditionen. Es lohnt sich also in solch einer Zeit Kontaktversuche unbekannter Nummern zu beantworten, um die attraktiven Angebote zu erhalten.


Wird ein Sonderkündigungsrecht im DOCOMO-Vertrag aufgeführt?

Docomo SonderkündigungsrechtZu der Mindestlaufzeit wird häufig das Sonderrecht für die Vertragsauflösung eines Handyvertrag-Angebots präsentiert. Ein solches besteht meistens in spezifischen Fällen. Fallweise sind etwa regionale Leistungen an die Wohnadresse gekoppelt. Der Wohnsitzwechsel in ein anderes Bundesland kann deshalb möglicherweise zum so genannten Sonderkündigungsrecht mit nachfolgender, außerordentlichen Vertragskündigung werden. Der Tod einer vertragsbezogenen Person kann in den meisten Gegebenheiten zu so einer Situation führen.


Was für Daten müssen im Minimalfall in ein Kündigungsschreiben?

Docomo Daten zur KündigungFür den gesetzlichen Bestand der Kündigung gilt es erforderliche Daten anzugeben. Dazu gehören insbesondere der korrekte Name und im Bedarfsfall der Mitgliedsname des Kunden. Wenn bestehend wird zudem eine Kundennummer oder die Mitgliedsnummer oder die Vertrags-Nr. aufgeführt.

Überblick essenzieller Fakten:

Überblick essenzieller Basisdaten
  • Name
  • Mitgliedsnummer
  • Adresse
  • Geburtsdatum
  • Tel.Nr & E-Mail
  • Kontodaten
  • Kündigungszeitpunkt
Sollte der Kündigungszeitpunkt nicht bekannt sein, so raten Experten die Kündigung zum nächstbaldigen Datum auszusprechen. Um sicher zu gehen wählen sich User in das Benutzerkonto ein oder kontaktieren den Support zur Problembehebung im Vorgang der Kündigung bzw. nicht vorhandenen Daten.

Ist ein DOCOMO-Kündigungsschreiben via E-Mail ausführbar?

Docomo kündigen e-MailÜberwiegend ist ein Kündigungsschreiben im Allgemeinen auf simpler und schneller Weise via E-Mail Versand ausführbar. Davor sollten Verbraucher erkunden, ob eine derartige Art der Kündigung auch bei DOCOMO akzeptiert wird. Die notwendige E-Mail-Adresse hierfür erhalten diese anschließend oft im Impressum auf der Internetseite oder in der Kontaktkategorie. Selbst bei einer Kündigung durch das Versenden der zeitgerechten E-Mail werden Verbraucher dazu angehalten, Kündigungsfristen einzuhalten.

Schon gewusst?

Bei DOCOMO-Kündigungen dürfen Verbraucher auch direkt die Adresse info@net-m.de verwenden.


DOCOMO-Kündigung über Fax umsetzbar?

Docomo Kündigung FaxObwohl neue Techniken die Fax-Maschine zumeist austauschen, erlauben mehrere Unternehmen Nutzern die Möglichkeit, die Kündigung auch per Fax zu verschicken. Damit Fax-Nutzer sehen, ob die Sendung an den Empfänger durchführbar war, drucken sie ein Übertragungsprotokoll aus. Ein solches kann gleichzeitig als Beleg der Vertragskündigung dienen.

Wer unverzüglich das Fax zur DOCOMO-Kündigung absenden möchte, verwendet simpel folgende Nummer: 0211 97020 999.


Auf diese Weise funktioniert das Kündigen mit der DOCOMO Hotline:

Es ist offenbar der einfachste Weg die Vertragskündigung zu initialisieren: durchklingeln. Die jeweilige Tel.-Nr. erfahren Kunden von Webseiten oder Infomaterialien des Unternehmens. Zumeist ist die Kündigungstelefonnummer gleichzeitig auch die Telefonnummer für Anwenderfragen. Wer solch eine Telefonnummer nicht sofort entdeckt blickt im Unternehmensimpressum nach oder betrachtet den Briefkopf seiner Abrechnungen oder E-Mails. Innerhalb von Kundenforen warten ebenso manchmal weiterleitende Kontaktinfos.
Im Optimalfall wurde die Hotline mit Fokus zur Kündigung installiert. Ihre Erreichbarkeit beträgt allerdings nur manchmal 24 Stunden und wird aus dem Grund auf spezifische Uhrzeiten begrenzt. Weiterhin ermitteln clevere Nutzer die Kosten des respektiven Telefongesprächs.

Vor allem Telefonkontakte außerhalb der Bundes Republik oder teure Servicehotlines verzehren hohe Gebühren. Alternativ stellen einige Firmen jedoch auch kostenlose Hotlines zur Verfügung. Sprachliche Barrieren behindern die Kündigung, wenn es beispielsweise um englische Angebote gehen soll.

Unternehmenshotlines in deutsch vereinfachen die Kündigung per Telefon. Dennoch sollte sich kein Anwender auf eine exklusive Kündigungsausführung über Smartphone verlassen, denn häufig existiert für solchen verbalen Prozess zuletzt kein Beleg.
Als Folge dessen empfehlen Profis zwingend noch zusätzlich eine postalische Kündigung nachzuschicken, welche den Dienstleister auch innerhalb der Kündigungsfrist erreicht. Zum Teil handelt sich bei der Telefonkündigung lediglich um einen Vorabvermerk, der gleichfalls noch eine postalische Kündigung abverlangt.

Zusätzlich sollte sich der Nutzer eine Kündigung zeitgleich auch noch via Brief / Mail zusenden lassen, um einen Beleg vorliegen zu haben.

Die DOCOMO-Hotline nutzen Kunden am einfachsten über die Durchwahl: 0211 970200

So gelingt die Vertragsbeendigung per Muster über die DOCOMO Homepage

Einige haben Probleme, beim Aufsetzen einer E-Mail sowie eines Briefs.
Daher realisieren die meisten Kundenkategorien diverser Anbieter die Lösung zur Vertragskündigung durch eine vorab gefertigte Vorlage. Hier tragen Verbraucher bequem alle Angaben in vorhandene Felder ein. Falls ein Datenfeld fehlt bzw. eine Eingabe falsch erstellt wurde, wird dies nicht selten sofort gezeigt.


Es ist von Bedeutung, verifizierte Kontaktmuster zu verwenden um sicher zu sein, dass eine Kündigung zum Anbieter kommt. Für die Abgleichung wird oft auch noch ein vorher ausgeführter Login in ein Mitgliederkonto verlangt.

Tipp

Auch ist es möglich, die Kündigungsvorlage zu drucken und anschließend via Postzustellung zum Vertragspartner zu transferieren.

Hierdurch wird die Übermittlung gesichert und der Nutzer könnte die Kündigung als Einschreibungs-Brief inklusive Sendungsnachverfolgung sowie Quittung ausstatten. Solche Kündigungsservices gibt es meist zusätzlich von unabhängigen Plattformen.
Sie präsentieren dem Besucher den kompatiblen DOCOMO Kündigungsvordruck sowie die Alternative zur direkten Übertragung per Post. Wer geringe Kosten für diesen derartigen Dienst sparen möchte kann sich das Kündigungsmuster in der Regel kostenlos drucken und eigenständig zur Poststelle bringen.

DOCOMO kündigen per Einschreiben?

Docomo Kündigung VorlagePostalische Kündigungen mit Nachweis zählen als bekannte Möglichkeit und gleichzeitig als gesetzlich sicherste Option. Im Vorfeld erkunden User, ob der Anbieter selbst eine verfasste Vorlage für ein Schreiben zum ausdrucken ermöglicht. Bei vielen Anbietern ist die Text Vorlage zusätzlich als PDF zum Download erhältlich. Andernfalls formulieren Interessenten den Kündigungsbrief im Idealfall am Computer oder schreiben diesen sauber und frei von Rechtschreibfehlern, um falsche Annahmen oder Fehler der Zuteilung zu vermeiden.

Einschreiben Einwurf oder Einschreiben Standard betragen im Preis je 2,20 EUR beziehungsweise 2,50 EUR, plus Briefmarke. Weitere Infos: https://www.deutschepost.de/de/e/einschreiben.html Beide Modelle werden protokolliert transferiert. Die praktische Lösung ermöglicht eine nachgewiesene Zustellung zum Postkasten beziehungsweise dem Unternehmen. Im Netz beobachten Kunden ganz entspannt den Zustellungsverlauf. Ähnlich passiert es beim Einschreiben-Standard.


Überbracht wird die Briefsendung durch die Unterzeichnung eines Empfängers oder einer berechtigten Fachkraft. Außerdem stellt die Deutsche Post die Abwandlungen Eigenhändiges Einschreiben sowie Einschreiben-Rückschein bereit. Diese Variante kostet 4,70 EUR zusätzlich Briefporto.
Bei ihnen signiert der Empfänger persönlich und sie gewährt samt Sendungsnachverfolgung und Beleg ein optimales Produkt zum Senden wichtiger Schreiben.


Im Moment ist der günstigste Preis für den Expressbrief bis 500 Gramm bei 11,90 €. Jedoch ist die Anlieferung bereits am folgenden Arbeitstag, wenn er vor 18.00 Uhr bzw. vor Wochentagsauslieferung (jeweils nach Filiale variieren sich die Zeit-Richtlinien) abgegeben wird. Wenn eine Briefankunft vor 12 Uhr Mittags am morgigen Arbeitstag erwünscht ist, summieren sich die Kosten um weitere 4,90 €. Auf zusätzliche 12,90 € steigt der Preis, wenn der Versand für eine Zeit von vor 10:00 Uhr gebucht wurde.
Plus 24,90 € entbehren Kunden, die ihre Kündigung noch weit vor 9:00 Uhr in dem Bearbeitungscenter ihres Servicepartners sehen wollen.

Sämtliche dieser Ausführungen besitzen eine Transferverfolgung des Auslieferungverlaufs vom Filialausgang bis hin zum Eintreffen des Anbieters. Ein Beleg beweist die Absendung im Zweifelsfall, falls das Unternehmen aufstellen sollte, eine Vertragskündigung sei keinesfalls angekommen. Auch in der postalischen Zustellung muss die Vertragskündigung sämtliche wichtigen Ausführungen fehlerfrei aufgeführt haben. Für die definitive Zustellung ist außerdem elementar, die Adresse genau und gut lesbar am Umschlag zu platzieren.

Die weiteren Daten sind hier zu entdecken


DOCOMO Kündigung mit unserem kostenlosen Kündigungsformular

Dank unseres angebotenen Kündigungsmusters funktioniert die Kündigung viel einfacher. Die Vorlage erlaubt die Ausfertigung des Kündigungsschreibens, auch wenn Dienstleister kein vorerstelltes Kontaktformular auf entsprechender Homepage angeben. Nun benötigen Anwender weniger Zeit während der Finalisierung ihres Kündigungsschreibens. Außerdem ist unsere angebotene Kündigungsvorlage absolut umsonst.

Die dargestellte gratis Kündigungsvorlage dient Kunden, die nach einer zügigen Lösung Ausschau halten und keine Interessen besitzen, ein eigenes Schreiben mit verschiedenen Variationen eigenständig aufzustzen. Schlicht und selbsterklärend aufgebaut tragen Anwender die Angaben ein, um einen Prozess der Kündigung zu beschleunigen.

Ein lückenlos ausgefülltes Kündigungsmuster kann anschließend dann gratis gedruckt, oder gegen einen kleinen Kostenanteil direkt über den Anbieter per Postabfertigung transferiert werden. Falls der User die Option Nr.1 verwendet, so muss der ausgedruckte Brief in Eigenregie zur Post übertragen werden. Um sämtliche weiteren Schritte kümmert sich ansonsten der Dienstleister der Kündigungen.


DOCOMO Kündigungsschreiben persönlich überreichen

Handelt es sich um die Kündigung vor Ort und kommt der Anwender sowieso selbstständig beim Anbieter vorbei, so kann das Schreiben oder der unterschriebene Kündigungsvordruck auch direkt überreicht werden. Verbraucher müssen bedenken, sich den Erhalt des Kündigungsbriefes nach Gegebenheit zusätzlich schnell bestätigen zu lassen.


Adresse für die DOCOMO Kündigung herausfinden

Docomo Kündigung MusterFallweise ist es anstrengend, exakte Adressen zur Vertragskündigung zu erfahren. Meistens ist die reguläre Dienstleisteranschrift nicht gleichzeitig ausführend für eine Vertragskündigung ihrer Nutzer. Clevere Nutzer blicken aus dem Grund besser exakt drauf und sehen bei Zweifeln im Kontaktbereich der Firmenseiten nach. Abseits des Internets sind Postanschriften zur DOCOMO Kündigung meist zusätzlich auf Werbeflyern oder Rechnungen zu entdecken.

Wer kaum voran kommt verwendet die Kundenhotline. Am Telefon geben Kundenhelfer ausreichend Informationen, wo die Vertragskündigung letztlich hinversendet werden muss. Foren präsentieren ebenso weiterführende Lösungen zur Recherche nach einer passenden Postadresse für eine Kündigung. Es wird jedoch bei nicht offiziellen Internetseiten geraten, die gefundenen Anschriften zu prüfen.

Für die DOCOMO Kündigung lautet die Adresse:
DOCOMO Digital Germany GmbH
Fritz-Vomfelde-Straße 26
40547 Düsseldorf
Germany

Worüber finden Kunden die exakte, offizielle DOCOMO Firmenbezeichnung?

Neben der Postadresse eines Anbieters hat auch die fehlerfreie Benennung eine wichtige Aussage, denn schließlich soll eine Vertragskündigung gesetzlich bestehen können, um eine Verlängerung des Vertrags zu verhindern. Daher blicken Verbraucher genau darauf, ob Textzusätze vorhanden sind.

Für die DOCOMO-Kündigung lautet die korrekte Beschreibung: DOCOMO Digital Germany GmbH.

Weitere Kündigungskategorien

Abonnements Automobilclub Bankkonto Bausparvertrag Bonität DSL/Internet Fernsehen Fernsehen über Antenne Fernverkehr Finanzen Fitnessstudio Fitnessstudio Abos Gasanbieter Gewerkschaft Handyvertrag Hausratversicherungen Hilfsorganisation Internet Abos Internet und Telefon Kabelanschlüsse Kreditkarte Kundenkarte Lotto Miete Mitgliedschaft Mitgliedschaften Musik- und Videostreaming Online Videothek Online-Dating Partnerbörse Pay-TV Reiseversicherungen Rentenversicherungen Sportverein Strom/Gas/Wasser Stromanbieter Unfallversicherungen Verein Verlag Versicherungen Zahlungsanbieter Zeitschriftenabo Zeitungsabo

 

Weitere interessante Kündigungsvorlagen


Produkt melden
Contact Form
Bitte geben Sie Ihren Namen an
Bitte geben Sie Ihre e-Mail an
Bitte geben Sie Ihre Nachricht samt empfohlenen Produkt an.