In Kooperation mit der Knopp-Media GmbH ANZEIGE
« Zurück zur Kategorie "Baumarkt"

Holzspalter Vergleich - inkl. Holzspalter Test Ratgeber sowie einer Auswahl der besten Produkte

holzspalter testUm den Vorrat an Brennholz aufzufüllen, ist das regelmäßige Zerkleinern von kleinen sowie großen Scheiten erforderlich. Bei großen Mengen kann dies zu einer regelrechten Tortur führen und ziemlich anstrengend sein. Ein Holzspalter schafft hier Abhilfe und spaltet Holz im Handumdrehen in wahlweise halbe oder geviertelte Holzstücke.

Interessenten finden Spalter für Holz in verschiedenen Ausführungen, sowie mit unterschiedlichen Ausstattungsmerkmalen. Mit dabei sind unter anderem Geräte für den Heimbedarf, aber auch für professionelle Arbeiten. Entscheidend ist hierbei in erster Linie die Spaltkraft in Tonnen, mit der eine Zerteilung erfolgt. Dieser Ratgeber hilft dabei, den richtigen Holzspalter zu finden und zeigt, worauf es bei einem Kauf ankommt.

Scheppach Hydraulikspalter HL650
Leistung
2200 W
Gewicht
48 kg
Größe (H x B x T)
102 x 28,5 x 46 cm
Maximale Nutzlast
6,5 t
Untergestell
PS
3
2-Hand-Bedienung
max. Holzdurchmesser
40 cm
Preis
259,00
Sie sparen: 80.00€ (24%)
 
Zuletzt aktualisiert am
07.10.2019 16:38
Scheppach Holzspalter HL1000V
Leistung
4000 W
Gewicht
128 kg
Größe (H x B x T)
n/a
Maximale Nutzlast
10 t
Untergestell
PS
n/a
2-Hand-Bedienung
max. Holzdurchmesser
40 cm
Preis
539,00
 
Zuletzt aktualisiert am
07.10.2019 16:38
Holzspalter Brennholzspalter Scheppach HL1200
Leistung
1450 W
Gewicht
207 kg
Größe (H x B x T)
86 x 55 x 110 – 165 cm
Maximale Nutzlast
12 t
Untergestell
PS
n/a
2-Hand-Bedienung
max. Holzdurchmesser
35 cm
Preis
310,00
 
Zuletzt aktualisiert am
07.10.2019 16:38
STAHLMANN® Hydraulik-Holzspalter
Leistung
2300 W
Gewicht
55 kg
Größe (H x B x T)
116 x 42 x 61 cm
Maximale Nutzlast
7 t
Untergestell
PS
n/a
2-Hand-Bedienung
max. Holzdurchmesser
25 cm
Preis
289,00
 
Zuletzt aktualisiert am
07.10.2019 16:38
ABBILDUNGUnsere Arbeitsweise Transparenz für unsere Nutzer
ModellScheppach Hydraulikspalter HL650Scheppach Holzspalter HL1000VHolzspalter Brennholzspalter Scheppach HL1200STAHLMANN® Hydraulik-Holzspalter
Leistung
2200 W 4000 W 1450 W 2300 W
Gewicht
48 kg 128 kg 207 kg 55 kg
Größe (H x B x T)
102 x 28,5 x 46 cm n/a 86 x 55 x 110 – 165 cm 116 x 42 x 61 cm
Maximale Nutzlast
6,5 t 10 t 12 t 7 t
Untergestell
PS
3 n/a n/a n/a
2-Hand-Bedienung
max. Holzdurchmesser
40 cm 40 cm 35 cm 25 cm
Preis

Holzspalter Topseller

Scheppach Holzspalter HL650

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Mit 2.200 Watt Leistung, was 3 PS entspricht, arbeitet dieser Holzpsalter elektrisch und ist ein kleines Kraftpaket. Hiermit sind pro Stunde bis zu 100 Holzscheite möglich. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um frisches oder gelagertes Holz handelt. Bei Betätigung beider Sicherheitshebel fährt der Keil mit einem Spalthub in den Holzstamm und automatisch wieder zurück. Das Metallgestell hält auch größeren Belastungen problemlos stand, der Stahl ist zusätzlich pulverbeschichtet und somit um einiges länger beständig. Ein weiterer Vorteil des Holzspalters von Scheppach ist, dass dieser äußerst wartungsfrei arbeitet. Dadurch sind lange Arbeitstage und Wochen ohne Unterbrechung möglich. Mit einer Spaltkraft von 6,5 Tonnen durchtrennt der HL650 auch dickes Meterholz mühelos. Die Vorlaufgeschwindigkeit vom Hydraulikspalter beträgt 31,3 mm/s, sowie der Zylinderhub 37,5 cm.

  • Dank Transporträdern einfaches Bewegen vom Holzspalter
  • Leistung: 2.200 Watt, entspricht etwa 3 PS
  • Betätigung über zwei Bedienhebel, fährt automatisch wieder zurück
  • Für frisches und gelagertes Holz geeignet

Scheppach Holzspalter HL1000V

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Ein echter Kraftprotz ist dieser Holzspalter vom Hersteller Scheppach. Der HL1000V leistet insgesamt 4.000 Watt, somit 10 Tonnen Spaltkraft. Je nachdem, welche Größe das zu spaltende Holz hat, ist der Stecktisch 3-fach in seiner Höhe verstellbar. Für höchste Sicherheit sorgt die Zwei-Hand-Bedienung. Sprich, der Spalthammer fährt erst dann nach unten, wenn Beide Hebel nach unten gedrückt werden. Lässt der Anwender sie los, fährt die Maschine automatisch zurück in ihre Ausgangsposition. Sowohl Hart-, als auch Weichholz stellen keinerlei Problem dar. Der Holzspalter mit 10 t arbeitet sich problemlos durch das Material. Gefertigt wurde das Modell HL1000V aus pulverbeschichtetem, verwindungssteifem Stahl. Dies steht für eine lange Lebensdauer. Auf der Unterseite befinden sich zwei stabile Räder. Leicht gekippt, ist der Holzspalter problemlos von A nach B verschiebbar.

  • Spaltkraft von 10 Tonnen
  • Für Weich- und Hartholz geeignet
  • Hohe Sicherheit durch Zwei-Hand-Bedienung, fährt automatisch wieder zurück
  • Elektromotor mit 4.000 Watt Leistung

Brennholzspalter Scheppach HL1200

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Auch bei dieser Maschine handelt es sich um einen Brennholzspalter vom bekannten Hersteller Scheppach. Er besitzt eine hohe Stabilität und kann in brenzligen Situationen nur schwer umkippen. Die Bedienung erfolgt über zwei Hebel, welche sich links und rechts befinden. Erst wenn der Bediener beide nach unten drückt, fährt ein Spalthammer nach unten ins zu spaltende Material. Beim Loslassen beider Hebel geht es zurück in die Ausgangsposition. Beachtliche 12 Tonnen Spaltkraft leistet der Holzspalter von Scheppach, was durch einen starken Elektromotor mit 4.100 Watt möglich ist. Mit dem HL1200 arbeiten Holzfreunde professionell und profitieren von einer langen Lebensdauer. Auch in puncto Mobilität bietet dieses Modell einen Vorteil. Durch die beiden Räder an der Unterseite ist er einfach zu transportieren. Somit können Anwender wahlweise innen oder außen ihr Holz spalten.

  • Spaltkraft von 12 Tonnen
  • Kann Weich- und Hartholz mit bis zu 135 cm Länge spalten
  • Sicheres Arbeiten durch Zwei-Hand-Bedienung
  • Fährt automatisch wieder nach oben

STAHLMANN Hydraulik Holzspalter

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Äußerst kraftvoll arbeitet der Hydraulik Holzspalter mit einer Leistung von 2.300 Watt. Hiermit sind bis zu 7 Tonnen Spaltkraft möglich. Der Spaltweg ist auf Wunsch mit nur wenigen Handgriffen verstellbar, je nachdem wie lang die zu verarbeitenden Scheite sind. Dies bietet den Vorteil, dass der Schlitten nur einen kurzen Weg zurücklegen muss, was wiederum Zeitersparnis bedeutet. Je nachdem, wie lang ein Stück Holz ist, arbeitet der Holzspalter in einer Stunde bis zu 150 Scheite ab. Im Gegensatz zu vielen anderen Modellen fällt hier der Käfig auf, welcher vor herumfliegenden Splittern schützt. Aber auch die Sicherheitseinrichtung, bestehend aus zwei Hebeln, fährt erst bei Betätigung beider Elemente vor. Der STAHLMANN Holzspalter wurde mit einem TÜV GS Zertifikat ausgestattet, was für höchste Sicherheit steht.

  • 2.300 Watt Leistung bei bis zu 7 Tonnen Spaltkraft
  • Je nach Holzlänge bis zu 150 Scheite in der Stunde möglich
  • Hohe Sicherheit durch Zwei-Hebel-Funktion

Atika Holzspalter ASP 5 N

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Atika liefert mit seinem Modell ASP 5 N einen Holzspalter, welcher über eine Spaltkraft von 5 Tonnen verfügt. Diese stellt ein kraftvoller Elektromotor her, welcher sich auf der Unterseite befindet. Der Hydraulik Holzspalter verarbeitet Holz schnell, sicher und kraftsparend. Dieser Holzspalter ist liegend und erhält dadurch eine hohe Standfestigkeit. Um einen Holzscheite zu spalten, einfach das Stück in die Mulde legen und die beiden Sicherheitsgriffe nach unten drücken. Den Rest erledigt der Holzspalter von Atika selbst. Ist der Vorgang erledigt, fährt der Spalthammer automatisch wieder zurück. Pluspunkte gibt es auch für die beiden Rollen auf der Unterseite. Damit ist die Maschine transportabel und in den verschiedensten Bereichen einsetzbar. Das Gesamtgewicht beträgt hierbei insgesamt 43 Tonnen.

  • Holzspalter ist liegend, dadurch mehr Standsicherheit
  • 2-Hand Bedienung, um Spaltkreuz zu aktivieren
  • Räder und Handgriff für einfachen Transport
  • Spaltkraft von 5 t
  • Gesamtgewicht: 43 t

Holzspalter Test und weiterführende Informationen

wippsäge

Dank einem Holzspalter gehört die Verarbeitung von Scheiten bald der Vergangenheit an. Sowohl Einsteiger, als auch Profis finden geeignete Modelle, mit denen sich Arbeiten mühelos durchführen lassen. Unterschiedliche Merkmale wie Leistung in Watt, sowie Spaltkraft und weitere stellen Käufer allerdings häufig vor die Frage, für welchen Holzspalter sie sich eigentlich entscheiden sollen. Hierbei hilft unter anderem ein Holzspalter Test weiter. Gute Testportale wie die Stiftung Warentest zeichnen sich durch Objektivität, sowie Neutralität aus. Bei der genannten Seite untersuchen geschulte Mitarbeiter einzelne Maschinen unter genauen Vorgaben, sowie äußerst detailliert. Anhand dieser Informationen fällt es um einiges einfacher, eine Kaufentscheidung zu treffen.

Andererseits tauchen vermehrt unseriöse Seiten auf, welche ebenfalls einen Holzspalter Test anbieten. Auf diese ist in der Regel aber kein Verlass, da Konsumenten keinerlei repräsentative Inhalte vorfinden. Oftmals dienen derartige Portale lediglich dem Nutzen, um mit falschen Bewertungen Produkte zu verkaufen und somit Provisionen zu erwirtschaften. Aufgrund mangelnder Transparenz empfiehlt es sich derartige Seiten zu meiden

Auf dieser Seite finden Nutzer keinen Holzspalter Test, sondern lediglich ein Vergleich unterschiedlicher Produkte. Zusätzliche Tipps und Tricks helfen dabei, einen besseren Umgang mit den Maschinen zu erlernen.


Wie funktioniert ein Holzspalter?

Bei einem Holzspalter handelt es sich um eine Maschine, welche Holzscheite in beliebig große Stücke zerteilt. Hierbei kommt ein Spaltkreuz oder Kegelspalter zum Einsatz, welcher in das Holz fährt und es in mehrere Stücke trennt. Für die notwendige Kraft sorgt ein hydraulischer Zylinder, welcher unter anderem in einem Posch Holzspalter vorzufinden ist. Den Antrieb stellt wahlweise je nach Modell ein Elektromotor her. Es gibt aber auch Holzspalter für die Zapfwelle, welche über einen davor gespannten Schlepper angetrieben wird. Diese Art Antrieb erzeugt sehr viel Kraft und ist deshalb für langes Meterholz, sowie einen großen Spaltdurchmesser geeignet.

Holzspalter von Güde sowie anderen Herstellern bestehen aus massivem Stahl und halten auch größeren Belastungen problemlos stand. Die pulverbeschichtete Oberfläche sorgt dafür, dass das darunter liegende Material von Wettereinflüssen verschont bleibt und unter anderem nicht korrodiert.


Holzspalter – Was ist zu beachten?

Möchten sich Interessenten einen Holzspalter kaufen, ist auf unterschiedliche Merkmale und Kaufkriterien zu achten.

Im Folgenden sind die wichtigsten Merkmale aufgeführt:

Spaltdruck in Tonnen
Beim Spaltdruck gilt: Je größer dieser ist, desto mehr Kraft steckt dahinter. Folglich ist auch besonders hartes Holz mühelos zu zerkleinern. Dies ist vor allem dann von Vorteil, wenn Holz mit einem sehr großen Spaltgutdurchmesser zertrennt wird.

Ein Vergleich der einzelnen Kategorien zeigt, dass Holzspalter mit einer Spaltkraft zwischen 4 bis 6 Tonnen zu den kleinsten Maschinen gehören.

Modelle mit etwa 7 Tonnen liegen im mittleren Bereich und erbringen bereits eine beachtliche Kraft.

Sind Arbeiten mit sehr großen und vor allem massiven Holzstücken durchzuführen, ist ein Holzspalter mit 10 t zu empfehlen. Hier ist beispielsweise der Scheppach Holzspalter HL1010 zu nennen. Ist noch mehr Kraft notwendig, sind darüber hinaus auch Holzspalter mit 12 t erhältlich. Dabei handelt es sich um professionelle High End Maschinen.

Spannung
Bei der Wahl des richtigen Holzspalters ist unbedingt ein Blick auf die Angabe der Spannung wichtig. Denn diese entscheidet, ob das Gerät mit dem heimischen Stromanschluss kompatibel ist. Während einige Holzspalter mit 230 V ausgestattet sind, arbeiten andere Holzspalter mit 400 V. Und das ist ein großer Unterschied! Denn hierbei handelt es sich jeweils um normalen Haushaltsstrom, beziehungsweise Starkstrom.

Leistung
Ebenfalls wichtig ist bei elektrischen Holzspaltern die Leistung. Hersteller geben diese in Watt an. Viele sind der Meinung, dass die Leistung in Watt nur wenig aussagekräftig ist und nicht viel zu sagen hat. Doch das ist ein Trugschluss. Anfänger oder absolute Gelegenheitsnutzer kommen mit einer Leistung von 1.500 Watt aus. Um vernünftig Leistung für ordentliche Arbeiten zu erhalten, sind 2.200 Watt zu empfehlen. Dies bezieht sich auf Nutzer, welche etwas öfters Spaltarbeiten durchführen. Profis, welche sehr viel Kraft benötigen, entscheiden sich am besten für einen Holzspalter mit mindestens 4.000 Watt. Hierbei handelt es sich dann um absolute Kraftpakete.

Unterschied stehender und liegender Holzspalter

Im Folgenden finden Interessenten heraus, was der Unterschied zwischen einem stehenden und liegenden Holzspalter ist:

Liegender Holzspalter

wippkreissägeDieser ist alternativ auch als Waagerecht- oder Horizontalspalter bekannt und eignet sich in erster Linie für Einsteiger, welche relativ geringe Mengen Holz spalten möchten. Mit einer Spaltkraft von etwa 4 bis 7 Tonnen leisten liegende Holzspalter ordentliche Leistung. Der einzige Nachteil: Die Länge vom Spaltholz ist auf 52 cm begrenzt, weshalb längere Stämme vorher zu kürzen sind. Dies kann zu einer echten Belastung führen, wenn größere Mengen zu verkleinern sind.

Vorteile von einem liegenden Holzspalter

  • Für Einsteiger geeignet
  • Maschinen sind relativ leicht
  • Holzspalter ist günstig erhältlich

Stehender Holzspalter

Für einen stehenden Holzspalter spielt die Holzlänge hingegen keine Rolle. Anders als bei der liegenden Variante, wird das zu zerteilende Holz hier aufrecht hingestellt und von oben durch das Spaltkreuz zertrennt. Einige stehende Holzspalter sind zusätzlich mit Haltearmen ausgestattet, welche sich links und rechts befinden.

Vorteile von einem stehenden Holzspalter

  • Spaltmaschine mit hoher Druckkraft
  • Spalten von Holz mit bis zu einem Meter Länge möglich
  • Wahlweise auch als Holzspalter für Traktor erhältlich

Was ist der Vorteil von einem Holzspalter?

Wie bereits erwähnt, nimmt ein Holzspalter einiges an Arbeit ab, wenn kleine sowie große Holzteile zu zerkleinern sind. Um selbst großes Meterholz in einzelne Stücke teilen zu lassen, sind hierfür nur wenige Handgriffe notwendig, welche vor allem keinesfalls so viel Kraft rauben. Bei einer Wippsäge oder Wippkreissäge im Vergleich wäre der Aufwand, den Stamm zu halten und hochzuheben um einiges größer.


Was wiegt ein Holzspalter?

Je nach Hersteller und Modell bringen Holzspalter unterschiedliche Gewichte auf die Waage. Prinzipiell sind stehende Holzspalter schwerer als die liegenden Varianten. Das liegt zum einen an ihrer Größe, aber auch an der massiven Bauweise.

Beispiele:
Ein stehender Holzspalter von Posch Modell Spaltaxt 8 Turbo wiegt etwa 146 Kilogramm
Ein liegender Güde Holzspalter Modell Spalty W 370/4 T wiegt rund 41 Kilogramm, was einen deutlichen Unterschied ausmacht.

Was für ein Holzspalter soll es sein?

Nachdem geklärt wurde, welche Kaufkriterien für den eigenen Bedarf wichtig sind, geht es zur Wahl des Herstellers. Der Markt hat hier einige Modelle zu bieten, welche sich in unterschiedlichen Preisklassen befinden. So sind beispielsweise Holzspalter von Lumag, BGU oder Growi erhältlich. Die einzelnen Spalter unterscheiden sich grundsätzlich in Ihren Größen, Gewichten und Leistungsdaten.


Was kostet ein Holzspalter?

Die unterschiedlichen Bauweisen sowie Ausstattungsmerkmale erstrecken sich über sämtliche Preisklassen. Während einige Modelle bei etwa 250 Euro beginnen, kosten andere über 1.000 Euro. Der Preis ist hierbei selbstverständlich von den jeweiligen Leistungsdaten, sowie der Größe abhängig.


Wo gibt es Holzspalter?

Um sich einzelne Modelle anzuschauen und einen fachmännischen Rat einzuholen, hilft der Gang zum Baumarkt oder Fachmarkt. Hier finden Interessenten unter anderem einen Holzspalter bei Obi, Bauhaus und Co.

Des Weiteren hat auch das Internet einige Schnäppchen zu bieten, um hier einen Holzspalter günstig zu finden. Bekannte Verkaufsportale sind unter anderem eBay und Amazon. Das eine oder andere Portal bietet den Vorteil, in Anzeigen einen Holzspalter auch gebraucht zum guten Preis zu finden. Hiervon profitieren vor allem Anfänger, welche noch nie mit einem derartigen Gerät gearbeitet haben.

Tipp: Alternativ besteht auch die Möglichkeit, sich einen Holzspalter zu mieten. Diesen Service bieten einige Fachmärkte an, welche im landwirtschaftlichen Bereich Geräte und Maschinen verkaufen.


Fazit

Holzspalter verfügen über eine immense Kraft und sind eine hervorragende Maschine, welche beim Zerteilen von Holzscheiten tatkräftig unterstützt. Einzelne Modelle sind sowohl für Anfänger, als auch professionelle Nutzer erhältlich und verfügen über unterschiedliche Leistung. Prinzipiell werden Holzspalter in den Varianten liegend und stehend unterschieden. Um ausreichend Kraft zu erhalten, ist der Blick auf die Leistung in Watt, sowie den maximalen Spaltdruck zu empfehlen.