In Kooperation mit der Knopp-Media GmbH

Ihre Mitgliedschaft bei fitnessLOFT nähert sich dem Ende seiner Laufzeit und Sie möchten das Abo kündigen? Dann helfen wir Ihnen hier bei einer richtigen Kündigung weiter.

Über fitnessLOFT

fitnessLOFT ist ein Studioanbieter, der in Deutschland eine besondere Form des Fitnessstudios etablieren will. Aktuell zeichnet sich der Anbieter noch durch eine geringe Anzahl von Studios aus, aber diese haben einen besonderen Aufbau, der sich als außergewöhnlich zeigt und damit zu mehr Anfragen von neuen Studios führt.

fitnessLOFT eröffnete seinen ersten Standort in Freiburg und konnte nachfolgend noch sechs Studios hinzugewinnen. Durch die besondere Aufgliederung finden alle Nutzer für ihre Bedürfnisse passend ein Studio, dass sich auf deren Ansprüche ausrichtet.

Welche Modelle bietet fitnessLOFT?

Zunächst unterscheiden sich die Studios nach ihrem Aufbau. Neben den klassischen Ausstattungen gibt es auch ein KraftLOFT, dass sich nur auf den Aufbau von Muskeln und der Ausführung von Kraftsport konzentriert. Frauen können in den speziellen Studios ausnehmend für Damen trainieren.

In den Studios findet sich eine volle Ausstattung, die sich nicht nur auf Training konzentriert, sondern auch einen Wellnessbereich besitzt, um nach der Arbeit oder dem Training entspannen zu können.

Generell unterscheiden sich die Mitgliedschaften in drei unterschiedliche Modelle:

Basic: Diese Mitgliedschaft wird für 12 Monate abgeschlossen und ermöglicht nicht nur die Nutzung des Studios, sondern auch die Teilnahme an unterschiedlichen Kursen für Cardio und Workout. Wer die Sauna generell nutzen möchte, muss mit einem Aufpreis von fünf Euro rechnen.

Plus: Neben den Grundfunktionen der Basic-Mitgliedschaft sind auch unterschiedliche Angebote nutzbar ohne Reservierung oder Extrakosten. Zusätzlich steht das Solarium zur Verfügung. Ausschließlich die Sauna macht einen monatlichen Aufpreis erforderlich. Auch hier liegt die Laufzeit bei 12 Monaten.

Flex: Wer sich nicht festlegen möchte, kann diesen Vertrag wählen, der gleich der Plus Mitgliedschaft ist, aber keine Laufzeit besitzt.

Zu allen Abo kann im Quartal ein Getränke-Abo nach dem eigenen Bedarf zugebucht werden und es ergibt sich eine einmalige Einschreibegebühr.

Zu welcher Frist lässt sich die Mitgliedschaft kündigen?

Alle Verträge, die mit einer Mindestlaufzeit ausgestattet sind, müssen sechs Wochen vor dem Auslaufen gekündigt werden. Alle Mitgliedschaften mit einer monatlichen Kündigungsoption lassen sich zu allen beliebigen Zeiträumen auflösen, bedingen aber eine Bearbeitungszeit von zwei Wochen.

Zusätzlich haben Mitglieder, die noch nicht gekündigt haben, die Möglichkeit ihren Vertrag zu pausieren. Dies ist immer dann möglich, wenn unterschiedliche Gründe bestehen, die die Nutzung eines Fitnessstudios zeitweise nicht ermöglichen. Hierzu gehören unter anderem Schwangerschaft oder die berufliche Versetzung in einen anderen Bereich Deutschlands oder ins Ausland auf Zeit. Alle Vorfälle, die eine Pause erforderlich machen, erfordern einen Nachweis.

Die außerordentliche Kündigung seitens des Kunden ist nur dann möglich, wenn dieser den Wohnort dauerhaft wechselt und sich kein fitnessLOFT im direkten Umkreis befindet. Hier muss dem Studio eine Meldebescheinigung vorliegen.

Grundsätzliche Aufstellungen zur FitnessLOFT-Kündigungsfrist

fitnessLOFT KündigungNach Beendigung des Fitnessstudio-Vertragproduktes mit begrenzter Zeitspanne, stehen den Nutzern verschiedene Wege für eine Kündigung zur Verfügung. Das hat auch Gültigkeit für ein Abonnement oder die feste Mitgliedschaft. Beachtung erhalten dabei selbstverständlich die Kündigungsfristen. Kündigungsfristen werden im FitnessLOFT-Vertrag aufgezeigt und legen dar, bis zu welchem Maximaldatum der Anwender die Vertragsaufhebung anmeldet. Überschreitet er das aufgeführte Datum, kann sich die Vertragslaufzeit erweitern. Zum Teil wird der letzte Ablieferungstermin der Vertragskündigungauch auf den Zahlungsaufforderungen abgedruckt.

fitnessLOFT Kündigung FristUser die Abgabetermine nicht auf Anhieb vorfinden, durchsuchen die AGBs des Vertragspartners. Auch Informationen auf der FitnessLOFT-Webseite oder in einer Broschüre geben Einsicht in die Kündigungsfrist. Vereinzelte Verträge aus der Themenkategorie Fitnessstudio weisen Unterschiede in der Kündigungsfrist auf. Einige Abschlüsse verfügen über eine Mindestlaufzeit. Die Mindestvertragslaufzeit gibt an, für welche Zeit der Kunde den Dienst des Abschlusses auf jeden Fall annehmen muss. Trotzdem profitieren Nutzer von der raschen Vertragsbeendigung, denn sie unterlässt eine potenzielle Vertragsverlängerung über die Mindestvertragslaufzeit hinaus.

Mit einer termingerechten Kündigung, vermittelt der Kunde dem Unternehmen zudem eine Möglichkeit, ein attraktives Gegenangebot für die Rubrik "Fitnessstudio" aufzuzeigen. Dies zeigt auf, ein Vertragskunde könnte am Schluss idealerweise von einem äußerst wohlklingenden Vorschlag profitieren. Bedingt lautet der Leitspruch: Je naheliegender das Vertragsende, desto besser die vorgelegten Konditionen.

Tipp

Es lohnt sich aus diesem Grund in solch einer Phase Kommunikationsversuche unbekannter Anrufer zu beantworten, um die attraktiven Vorschläge zu erhalten.


FitnessLOFT-Sonderkündigungsrecht: Folgendes gilt es zu bedenken

fitnessLOFT außerordentliche KündigungNeben der Mindestvertragslaufzeit existiert oft ein Sonderrecht zur Vertragsauflösung eines Fitnessstudio-Angebots.
Es kommt meist bei spezifischen Situationen zur Anwendung. Regionale Angebote sind zum Beispiel an den Aufenthaltsort gekoppelt. Ein Wechsel des Wohnsitzes in ein anderweitiges Bundesland kann daher eventuell zum so genannten Sonderkündigungsrecht mit nachfolgender, außerordentlichen Vertragskündigung werden. Das Ableben einer vertragsbezogenen Person kann in vielen Konstellationen zu solch einer Situation führen.

Die deutsche Rechtssprechung an ihrer Seite haben Verbraucher bei nicht im Vertrag vor Unterzeichnung vereinbarter, aber später eingefügter Preisaufschläge durch FitnessLOFT. Demnach dürfen Kunden die bestimmten Abschnitte des Vertrages beenden. Laut Vertragsabschluss berührt dies meistens lediglich vereinzelte, aktuell integrierte Kriterien, selten das gesamte Angebot. Um auf der sicheren Seite zu sein gilt es, die Anforderungen des Vertrags unbedingt vorher auf der Homepage oder in kleingedruckten Angaben zu analysieren. Auch falls es aufwendig erscheinen mag, rechnet sich der Arbeitsaufwand.


Was für Angaben müssen mindestens in ein Kündigungsschreiben?

Für das gesetzliche Bestehen des Kündigungsbriefes gilt es essenzielle Daten einzufügen. Zu diesen zählen insbesondere der richtige Vorname wie Zuname sowie Angebotsabhängig der Mitgliedsname des Anwenders. Wenn existent wird außerdem eine User-Nr. oder die Mitgliedsnr. und die Vertragsnr. aufgeführt.

Die Aufführung der gegenwärtigen, kompletten Postadresse zusammen mit Str., Haus-Nr., der Postleitzahl, des Wohnortes und des Bundeslandes unterstützt bei einer zügigen Zuordnung des gewünschten Kündigungsschreibens. Außerdem ist die Eintragung des Geburtsdatums oder eine E-Mail sowie Telefonnummer für Nachfragen hilfreich zur einfachen Umsetzung. Ist ein Anrecht auf Zahlungen existent, geben Nutzer weiterhin ihre Bankverbindung an, um eine schnelle Rückführung zu erhalten.

Überblick essenzieller Basisdaten:

Auflistung elementarer Angaben
  • Ganzer Name
  • Kundennummer
  • Anschrift
  • Geburtsdatum
  • Telefon + E-Mail
  • Bankdaten
  • Zeitpunkt der Kündigung
Angenommen der Kündigungszeitpunkt ist unbekannt, so empfehlen Spezialisten das Vertragsende zum nächstmöglichen Datum anzugeben. Um sicher zu sein wählen sich Anwender in das Benutzerprofil ein oder kontaktieren den Kundendienst, um Unterstützung beim Kündigungsvorgang bzw. fehlenden Daten zu bekommen.

Ist der FitnessLOFT-Kündigungsvorgang per E-Mail ausführbar?

Größenteils ist eine Kündigung im Allgemeinen auf einfacher und rasanter Weise über E-Mail Versand zu realisieren. Vordem sollten Anwender auskundschaften, ob eine derartige Form einer Vertragskündigung auch bei FitnessLOFT gern gesehen wird. Die erforderliche Mail-Adresse erfahren die Kunden im Anschluss üblicherweise im FitnessLOFT-Impressum auf der Homepage oder im Kontaktbereich. Selbst bei einem Kündigungsvorgang durch das Versenden der zeitgemäßen Mail werden Nutzer dazu angehalten, Fristen einzuhalten.

Nur eine pünktliche Absendung vor dem Finaltag der Frist schützt in dieser Situation. Verstärkt Sicherheit bietet die zusätzliche Vertragsabtretung als verfasster Brief via Einschreiben durch Postzustellung, denn so erhalten Kunden einen Beleg eines Sendevorgangs, den diese im Zweifel vorlegen. Auch ein Fax ist bezüglich des Sendeberichts eine nützliche Alternative.

FitnessLOFT-Kündigung via Fax ausführbar?

Obwohl moderne Übertragungswege die Fax-Maschine längst abgelöst haben, gewähren einige Firmen Verbrauchern die Wahl, ihr Kündigungsschreiben auch über diesen Weg zu versenden. Damit Fax-Nutzer wissen, ob die Übertragung an den Empfänger gelang, drucken sie das Transferprotokoll aus. Ein Fax-Protokoll kann parallel als Nachweis einer Vertragskündigung dienen.

Trotz alledem ist es überlegter die Vertragskündigung außerdem per klassischer Post zu senden, da selbst die neuartigste Technik fehlerträchtig sein kann. Wenn kein Fax zu Hause existiert, bieten Printshops eine Unterstützung. Dort übertragen Anwender die Lösung für ein paar Cents. Zumeist stellt die Kündigung via Fax Sendung nur eine von reichlichen Optionen dar, die Kündigung auszuführen. Wird keinerlei FitnessLOFT-Faxnummer angegeben, nutzen Kunden einen abweichenden Weg zur Ausführung ihrer Kündigung, bspw. per Brief und Telefon.

Kündigen über eine FitnessLOFT Hotline?

Es ist wohl der simpelste Weg die Vertragskündigung zu starten: durchrufen. Die passende Nummer entnehmen Kunden der Homepage oder den Infobroschüren des Dienstleisters. Zumeist ist die Kündigungsanrufnummer zeitgleich auch die Kontaktnummer für generelle Kundenhilfe. Wer solch eine Telefonnummer nicht sofort entdeckt schaut im Impressum nach oder begutachtet den Briefkopf seiner Rechnungen oder Mails. Innerhalb von Usercommunities stehen ebenfalls oftmals weitere Kontaktinfos. Im Optimalfall ist eine Hotline mit Fokus zur Kündigung eingerichtet. Die Kontaktmöglichkeit ist größtenteils auf definierte Uhrzeiten limitiert. Zudem sollten Kunden die Kosten des entsprechenden Telefonats im Vorfeld analysieren.

Besonders Telefonkontakte außerhalb Deutschlands oder kostspielige Servicerufnummer verschlingen hohe Kostenbeiträge. Im Gegenzug stellen einige Unternehmen aber auch eine Gratishotline bereit. Verbale Barrieren verkomplizieren die Kündigungsprozedur, wenn es z.B. um internationale Dienstleistungen gehen soll.

Hotlines in deutsch vereinfachen die Kündigung über das Telefon. Dennoch sollte sich kein Verbraucher auf die exklusive Kündigungsausführung über Telefon verlassen, denn oft besteht für diesen verbalen Prozess zuletzt kein Beweis.
Von daher raten Profis unbedingt noch zusätzlich die schriftliche Kündigung nachzureichen, welche den Anbieter auch in der vertraglichen Frist erreicht. Teilweise dreht es sich bei der telefonischen Kündigung lediglich um eine Vormerkung, die ebenfalls noch eine schriftliche Kündigung abverlangt.

Außerdem sollte sich der Anwender eine Kündigung parallel auch noch über E-Mail und Brief bestätigen lassen, um dadurch einen Nachweis zu haben.

FitnessLOFT-Kündigung per Vorlage auf der Anbieter Webseite

Vielen Anwendern bereitet das Verfassen einer Mail oder eines Briefs Schwierigkeiten. Deshalb erlauben einige Kundenkategorien etlicher Anbieter die Lösung zum Rücktritt durch eine vorab gefertigte Vorlage. Dort tragen Verbraucher einfach ihre Angaben in vordefinierte Felder ein. Fehlt ein Angabenfeld bzw. ist die Eingabe fehlerhaft, wird dies nicht selten direkt angezeigt.

Essenziell ist es, verifizierte Kontaktformulare zu verwenden um sicher zu gehen, dass die Kündigung zum Ziel ankommt. Für die Abgleichung ist häufig auch ein vorher ausgeführter Login in ein Kundenkonto notwendig.

Nützlich:

Außerdem ist es möglich, das Muster zu drucken und nachfolgend über postalischer Absendung zum Vertragspartner zu senden.

Hierdurch wird der Versand sichergestellt und der Kunde könnte die Kündigung als Einschreiben mit Nachverfolgung sowie Beleg auswählen. Bezeichnete Kündigungsangebote existieren oft zudem von neutralen Portalen.
Sie bieten dem Interessenten einen entsprechenden FitnessLOFT Kündigungsvordruck und eine Möglichkeit zur direkten Übermittlung via Postdienst. Wer einige Gebühren für diesen genannten Service einsparen will kann sich die Kündigungsvorlage im Regelfall kostenlos ausdrucken und selbst zur Postfiliale tragen.

Postalische FitnessLOFT Kündigung via Einschreiben

fitnessLOFT Kündigung VorlagePost Kündigungen mit Nachweis gelten als klassischer Weg eines Kündigungsschreibens und zudem als gesetzlich abgesicherte Option. Im Vorfeld ermitteln User, ob das Unternehmen selbst eine Textvorlage für ein Schreiben zum ausdrucken anbietet. Einige Dienstleister offerieren die Text Vorlage zusätzlich als PDF zum Download. Anderweitig formulieren Verbraucher die Kündigung im besten Fall digital oder formulieren ebenjene sauber und grammatikalisch korrekt, um Fehleinschätzungen oder Fehler der Zuteilung zu minimieren.

Zum Transfer des Schreibens wird öfters ein klassischer Briefversand angewendet. Ein solcher stellt die günstigste Lösung dar, bietet jedoch keinen Beleg. Während besonders knapper Befolgung der Kündigungsfrist, raten Profis vom klassischen Briefversand, denn das Schreiben kann unter Umständen viele Wochentage in der Auslieferung sein. Zufriedenstellender ist der Expresspostbrief, seine Grundform ist außerdem als Posteinschreiben bekannt.

Einschreiben Einwurf oder Einschreiben Standard kosten je 2,20 EUR beziehungsweise 2,50 EUR, zuzüglich Marke. Zusätzliche Infos: https://www.deutschepost.de/de/e/einschreiben.html Beide Varianten werden protokolliert ausgeliefert. Die günstige Wahl ermöglicht eine belegte Überbringung zum Briefkasten bzw. der Firma. Im Internet sehen Nutzer ganz entspannt den Postlieferungsweg. Fast identisch geschieht es beim Einschreiben-Standard.


Überreicht wird die Postsendung durch die Unterzeichnung des Adressaten oder eines Empfangsberechtigten. Zudem stellt die Post die Varianten Einschreiben Eigenhändig sowie Einschreiben-Rückschein bereit. Sie haben einen Preis von 4,70 EUR + Briefmarke.
Hier signiert die Empfangsperson direkt und sie liefert samt Sendungsnachverfolgung und Sendungsbeleg ein passendes Produkt zum Senden bedeutender Briefe.


Im Moment steht der Basispreis für einen Expresspostbrief bis 500 gr. bei 11,90 EUR. Hierbei ist die Überbringung bereits am anderen Tag, wenn er vor 18:00 Uhr oder vor Filialauslieferung (je nach Filiale variieren sich die Uhrzeiten) aufgegeben wird. Falls eine Briefankunft vor 12.00 Uhr am morgigen Wochentag gefordert ist, summiert sich der Betrag um plus 4,90 Euro. Auch der Versand für eine Zeit von vor 10 Uhr ist erwerbbar, steigt preislich allerdings um dazugerechnete 12,90 Euro. + 24,90 EUR begleichen Nutzer, die ihren Brief noch weit vor 9:00 Uhr in dem Servicecenter ihres Anbieters sehen wollen.

Alle dieser Modelle verfügen über eine Transferverfolgung des Auslieferungverlaufs vom Ausgang bis zum Eintreffen des Dienstleisters. Ein Sendungsbeleg bezeugt die Absendung im Schadensfall, falls der Anbieter behaupten sollte, eine Kündigung sei keinesfalls eingetroffen. Auch eine Postzustellung der Kündigung hat sämtliche entscheidenden Daten fehlerfrei dargestellt. Für eine endgültige Anlieferung ist weiterhin wichtig, die Anschrift gewissenhaft und perfekt lesbar am Umschlag aufzuführen.

Unsere vorhandenen Informationen sind hier zu entdecken


FitnessLOFT Kündigung mit unserem Kündigungsformular

Über die Musterkündigung läuft die Kündigung noch bequemer. Das Formular erlaubt die Erstellung des Kündigungsschreibens, auch wenn Dienstleister keinerlei vorformuliertes Kontaktformular auf dazugehöriger Seite anbieten. Deshalb benötigen Anwender einen kleineren Zeitrahmen bei der Finalisierung ihres Kündigungsbriefes. Nebenbei ist unser Kündigungsmuster generell {kostenlos|gratis|umsonst.

Unsere gratis Kündigungsvorlage dient Usern, die nach einer zügigen Methode suchen und keine Motivation haben, ein eigenes Schreiben mit diversen Alternativen selbst aufzustzen. Einfach und einleuchtend konstruiert füllen Kunden dazugehörige Daten ein, um den Kündigungsablauf zu starten.

Ein lückenlos ausgefülltes Kündigungsmuster kann dann dann umsonst ausgedruckt, oder für einen klein ausfallenden Preis direkt via Angebote im Netz durch die Postabfertigung transferiert werden. Nutzt der Kunde die Variante eins, so muss der ausgedruckte Brief in Eigenregie zur Postfiliale gebracht werden. Anderenfalls sorgt der Kündigungsdienstleister um sämtliche nachführenden Tätigkeiten.


FitnessLOFT Kündigungsschreiben persönlich abgeben

Handelt es sich um die Vor-Ort-Kündigung und geht man sowieso persönlich beim Anbieter vorbei, so kann die Kündigung oder der signierte Vordruck ebenfalls sofort überreicht werden. Dort ist zu beachten, sich den Empfang der Kündigung nach Gegebenheit schnell unterzeichnen zu lassen.

Adresse für FitnessLOFT Kündigung ermitteln

fitnessLOFT Anschrift zur KündigungGelegentlich ist es schwierig, die exakte Adresse zum Kündigungsschreiben herauszufinden. Meist ist eine herkömmliche Vertragsanschrift nicht zeitgleich im Einsatz für eine Kündigungseinleitung der Kunden. Smarte Anwender blicken aus diesem Grund optimalerweise genau drauf und recherchieren bei Zweifeln im Kontaktsegment der Firmenseiten nach. Abseits des digitalen Netzes sind Adressen zur Vertragskündigung zumeist zusätzlich auf Werbebroschüren oder Rechnungen zu entdecken.

Wer kaum weiter weiß wählt die Kundenhotline. Ebendort ermöglichen Mitarbeiter gute Auskünfte, wohin eine Kündigung letztlich zu schicken ist. Internet Communities präsentieren ebenfalls wissenswerte Anlaufstellen zur Suche nach der passenden Anschrift für die Vertragskündigung. Es wird allerdings bei inoffiziellen Internetportalen geraten, die recherchierten Anschriften zu verifizieren.

Zur FitnessLOFT Kündigung lautet die Adresse:
EMPTY_adresse_komplett

Exakte, eingetragene Firmenbezeichnung des Dienstleisters herausbekommen

Neben der Adresse eines Unternehmens besitzt zudem die fehlerfreie Firmenbezeichnung eine fokussierte Wirkung, denn schlussendlich soll die Vertragskündigung rechtlich bestehen können, um die Vertragsverlängerung zu verhindern.
Aus diesem Grund schauen Kunden öfters hin, falls Namenszusätze bestehen.


Einige Dienstleister verzichten aus marketingrelevanten Argumenten auf Abkürzungen der vorhandenen Namenszusätze, wie CO. oder GbR und einige weitere. Inkorrekt dargestellte Firmennamen führen möglicherweise zur Unzustellbarkeit|Unübermittelbarkeit|Nicht-Transferierung einer Briefsendung.

Für eine FitnessLOFT-Kündigung heißt die richtige Beschreibung: EMPTY_adresse_name.


Weitere Kündigungskategorien

Abonnements Automobilclub Bankkonto Bausparvertrag Bonität DSL/Internet Fernsehen Fernsehen über Antenne Fernverkehr Finanzen Fitnessstudio Fitnessstudio Abos Gasanbieter Gewerkschaft Handyvertrag Hausratversicherungen Hilfsorganisation Internet Abos Internet und Telefon Kabelanschlüsse Kreditkarte Kundenkarte Lotto Miete Mitgliedschaft Mitgliedschaften Musik- und Videostreaming Online Videothek Online-Dating Partnerbörse Pay-TV Reiseversicherungen Rentenversicherungen Sportverein Strom/Gas/Wasser Stromanbieter Unfallversicherungen Verein Verlag Versicherungen Zahlungsanbieter Zeitschriftenabo Zeitungsabo

 

Weitere interessante Kündigungsvorlagen


Produkt melden
Contact Form
Bitte geben Sie Ihren Namen an
Bitte geben Sie Ihre e-Mail an
Bitte geben Sie Ihre Nachricht samt empfohlenen Produkt an.