In Kooperation mit der Knopp-Media GmbH

Venice Beach kündigen

Venice Beach online kündigen mit passender Vorlage

Die Mitgliedschaft bei Venice Beach ist vertraglich geregelt und nun haben Sie festgestellt, dass die Laufzeit endet, Sie möchten aber den Vertrag nicht weiterführen? Dann helfen wir Ihnen bei einer schnellen Kündigung hier weiter.

Über Venice Beach

VeniceBeach ist eine Fitnessmarke, die bereits seit 40 Jahren von der Gruppe Pfitzenmeier geleitet wird. Dabei sind die Fitnessanlagen, die in diesem Bereich aufgebaut worden, ausschließlich im Bereich Rhein-Neckar und Vorderpfalz zu finden. Heute zählt das Unternehmen zu den drei größten Anbietern in Deutschland, trotz des kleinen Einzugsgebietes. Die Gruppe unterhält nicht nur Fitnessstudios, sondern auch Wellnessanlagen und Camps, die für eine dauerhafte Ertüchtigung des Körpers in Form eines Urlaubs vorgesehen sind.

Was bietet VeniceBeach?

VeniceBeach zeichnet sich durch ein umfangreiches Angebot aus, dass in allen Bereichen der körperlichen Gesundheit und Fitness zum Tragen kommt. Dabei werden die Beiträge hier nicht monatlich abgerechnet, sondern es kommt zu einem Wochenpreis, der durch einige Pakete ergänzt werden kann.

Lifestyle: Das Abo ist über eine Dauer von vier Monaten ausgelegt und erlaubt die Nutzung bestimmter Clubs in der Umgebung. Hierzu kann eine Flatrate für Getränke und das Solarium gebucht werden. Die Abrechnung erfolgt auch hier pro Woche.

Lifestyle Plus: Dieses Abo ist nicht auf einen bestimmten Club ausgerichtet, sondern erlaubt die Nutzung von mehren Standorten. Wer sich aber für alle Standorte entscheidet, kann neben den Flat zusätzlich noch ein Abo buchen, das jährlich berechnet wird, um in allen Studios die Möglichkeit zum Training zu erhalten.

Premium Fitness: Hier enthalten ist die Nutzung aller Clubs und vor allem die Angebote der Lady Fitness, wobei es sich um Studios handelt, die nur für Frauen vorgesehen sind.

Premium Plus: Das komplette Angebot beläuft sich auf einen Preis von 11 € pro Woche und ermöglicht nicht nur das Training in den Studios, sondern auch die Nutzung unterschiedlicher Wasserbereiche, Bäder und des Badesees. Hier befindet sich eine private Anlage, die nicht von Laufkundschaft oder Touristen besiedelt ist.

Was gilt es bei der Kündigung zu beachten?

Alle Mitgliedschaften lassen sich nach dem Ende der jeweiligen Laufzeit kündigen. Diese Kündigung sollte ungefähr vier Wochen zuvor erfolgen. Wer sich außerordentlich von dem Vertrag trennen möchte, ist auf die Einzelfallprüfung durch das Unternehmen angewiesen. Gründe hierfür können ein Umzug sein, der es nicht mehr möglich macht, ein Studio des Anbieters zu besuchen. Durch den Nachweis einer Meldebescheinigung kann dieser Vorgang geprüft werden.

Wer aus persönlichen Gründen den Vertrag nicht nutzen kann, sollte sich über eine Stilllegung informieren. In diesem Fall wird der Vertrag gestoppt, aber nicht gekündigt. Dies ist erforderlich bei gesundheitlichen oder beruflichen Verpflichtungen, die ein Training zeitweise unmöglich machen. Hier muss der Nachweis des Arztes oder des Arbeitgebers mit der genauen Angabe der Ausfallzeit erfolgen. Nach Wiederaufnahme des Vertrages lässt sich die Laufzeit um die Pausierung ergänzen.

Auf diesem Weg ermitteln Nutzer die Venice Beach-Kündigungsfristen generell

Venice Beach KündigungAm Ende eines Fitnessstudio-Vertrags mit begrenzter Dauer, besitzen User diverse Möglichkeiten für eine Vertragsaufhebung. Dies hat zudem Validität für ein Abonnement oder z.B. die länger andauernde Mitgliedschaft. Aufmerksamkeit finden hierbei insbesondere die Kündigungsfristen. Kündigungsfristen werden im Venice Beach-Vertragsdokument aufgezeigt und geben an, bis zu welchem Datum der Kunde die Aufhebung vorlegt. Überschreitet der Nutzer ein aufgeführtes Datum, verlängert sich die Vertragslaufzeit. Häufig wird das Fristende auch auf den Zahlungsaufforderungen angegeben.

Venice Beach KündigungsfristKunden die Fristen nicht sofort finden, studieren die Venice Beach-AGBs. Auch Informationen auf der Venice Beach-Webseite oder in Werbebroschüren geben Aufschluss über die Kündigungsfrist. Verschiedene Vertragsangebote der Rubrik Fitnessstudio sind häufig nicht mit identischer Frist kündbar. Viele Verträge verfügen über eine Mindestvertragsdauer. Die Mindestvertragslaufzeit gibt an, für welche Zeit der Vertragskunde den Dienst nach Vertragsunterschrift abnehmen muss. Dennoch punkten Nutzer von der zeitigen Vertragskündigung, denn sie erspart die potenzielle Vertragsverlängerung über die eigentliche Laufzeit hinaus.

Über eine frühzeitige Aufhebung gibt der Anwender dem Unternehmen zudem die Möglichkeit ein günstiges Neuangebot für die Rubrik "Fitnessstudio" vorzuschlagen. Das zeigt auf, der Kunde kann zum Vertragsende idealerweise von einem ausgesprochen wohlklingenden Vorschlag Vorzüge erfahren. Ein Credo kann sein: Je näher das Vertragsende, desto passender die unterbreiteten Konditionen.

Tipp

Es lohnt sich deshalb in einer derartigen Zeit Kommunikationsversuche unbekannter Nummern zu beantworten, um die attraktiven Angebote zu erhalten.


Existiert im Venice Beach-Vertrag die Option einer außerordentlichen Kündigung?

Zu existierender Mindestvertragslaufzeit wird vielfach ein Sonderrecht für eine Kündigung eines Fitnessstudio-Angebots dargelegt. Ein solches kommt oft bei besonderen Lagen zur Anwendung. Dezentrale Leistungen sind zum Beispiel an den Wohnort gebunden. Ein Wohnortwechsel in ein neues Bundesland kann folglich vielleicht zum so genannten Sonderkündigungsrecht mit nachfolgender, außerordentlicher Vertragskündigung werden. Der Sterbefall eines Vertragspartners kann in den meisten Fällen zu so einer Lage führen.

Die deutsche Rechtssprechung an ihrer Seite haben Kunden bei nicht im Vertrag vor Unterzeichnung definierter, jedoch nachträglich aufgeführter Preisaufschläge durch Venice Beach. Deshalb können Kunden diese entsprechenden Teilaspekte des Vertragdokumentes beenden. Je nach Vertragsabschluss betrifft dies zumeist nur vereinzelte, neu hinzugefügte Kriterien, eher selten das ganzheitliche Firmenangebot. Es ist empfehlenswert, die Richtlinien des Vertrags unbedingt vorher auf der Venice Beach-Webpage oder in Begleitbroschüren zu erkunden. Auch wenn es mühsam ist, kann sich die Recherche rasch bezahlt machen.


Was für Daten müssen im Minimalfall in eine Kündigung?

Für das gesetzliche Bestehen des Kündigungsschreibens sind essenzielle Basis-Daten einzufügen. Hierzu zählen insbesondere der richtige Vorname wie Zuname und Angebotsabhängig der Nutzername des Verbrauchers. Falls bestehend wird außerdem eine User-Nr. oder die Mitgliedsnummer oder die Vertragsnr. eingetragen.

Eine Aufführung der gegenwärtigen, kompletten Postadresse zusammen mit der Straße, Hausnummer, der Postleitzahl, des Wohnortes und des Landes unterstützt bei einer zügigen Zusortierung des jeweiligen Kündigungsschreibens. Außerdem ist die Aufführung des Geb.Datums oder eine E-Mail sowie Telelefon- bzw. Handynummer für Nachfragen förderlich zur einfachen Abwicklung. Gesetz des Falles von Anrechten auf Bezahlungen, geben Anwender zudem ihre Kontonummer sowie BLZ an, um eine bequeme Rückbuchung zu erwirken.

Überblick wichtiger Daten:

Überblick essenzieller Daten
  • Vollständiger Name
  • Kundennummer
  • Postanschrift
  • Geb.Datum
  • E-Mail / Telefon
  • Bankdaten
  • Kündigungsdatum
Sollte der Zeitpunkt der Kündigung unbekannt sein, so raten Sachverständige das Vertragsende zum nächstbaldigen Datum einzutragen. Um sicher zu sein loggen sich Kunden in das Mitgliedskonto ein oder richten sich an den Kundendienst, um Hilfe beim Kündigungsvorgang bzw. nicht vorhandenen Informationen zu erfahren.

Venice Beach-Kündigung per E-Mail

Venice Beach kündigen e-MailZumeist ist ein Kündigungsschreiben im Allgemeinen auf simplen und rasanten Weg per E-Mail Versendung ausführbar. Ob eine per Mail umgesetzte Kündigung bei Venice Beach möglich ist, ermitteln Kunden vorher. Eine obligatorische E-Mail-Adresse hierfür erfahren sie anschließend häufig im Anbieter-Impressum auf der Webseite oder in der Kontakt-Rubrik. Auch bei einem Kündigungsvorgang durch die Versendung einer zeitgemäßen E-Mail-Post sind Verbraucher dazu verpflichtet, Kündigungsfristen zu berücksichtigen.

Lediglich das termingenaue Absenden vor Beendigung einer Frist schützt in diesem Fall. Mehr Schutz bietet eine anführende Kündigungsausführung als verfasster Brief via Einschreiben durch Postzustellung, denn dadurch bekommen Nutzer einen Beweis eines Sendevorgangs, den sie im Zweifel vorlegen. Und auch das Fax stellt bezüglich des Sendeberichts eine hilfreiche Variante dar.

Schon gewusst?
Im Falle von Venice Beach-Kündigungen dürfen Anwender zudem unverzüglich die Adresse mitgliederverwaltung@pfitzenmeier.de gebrauchen.

Venice Beach über Fax kündigen?

Obwohl andere Übertragungswege das Faxgerät längst ausgetauscht haben, gewähren einige Dienstleister Nutzern die Wahl, den Kündigungsbrief auch über jenes zu versenden. Benutzer erfahren, ob die Versendung an den Empfänger glückte, indem sie bequem das Übertragungsprotokoll drucken. Ein Fax-Protokoll kann als Quittung einer Vertragskündigung wirken.

Optimalerweise ist es überlegter die Beendigung des Vertrags zusätzlich per klassischer Post-Abfertigung zu übermitteln, weil zudem die beste Technologie fehlerbehaftet sein kann. Sofern keine Fax-Option im Haushalt existiert, ermöglichen Printshops Abhilfe. Hier nutzen Anwender die Sendelösung für wenige Cents. Häufig ist eine Kündigung via Fax Sendung nur eine von vielen Umsetzungsmöglichkeiten, so einen Kündigungsvorgang auszuführen. Ist keinerlei Venice Beach-Faxnummer angegeben, verwenden Kunden einen alternativen Weg zur Realisierung der Kündigung, z.B. über E-Mail und Brief.

So funktioniert das Kündigen via Venice Beach Hotline:

Der schnellste Ablauf eine Kündigung zu starten ist ein Anruf. Die passende Telefonnummer erfahren Kunden von Webseiten oder Infobroschüren des Unternehmens. Oft ist die Kündigungsnummer parallel auch die Telefonnummer für Verbraucherfragen. Wer solch eine Anrufnummer nicht sofort entdeckt blickt im Unternehmensimpressum nach oder studiert die Oberseite seiner Dokumente oder Mails. In Kundenforen warten ebenso teilweise weiterführende Kontaktinfos.
Im Optimalfall ist die Kundenhotline speziell zur Kündigung eingerichtet. Ihre Kontaktmöglichkeit ist im Regelfall auf spezifische Zeiten begrenzt.
Weiterhin prüfen schlaue Nutzer die Kosten des entsprechenden Telefongesprächs.

Vor allem Telefonkontakte außerhalb der Bundes Republik oder preisintesive Servicerufnummer verlangen hohe Abgaben. Im Gegenzug stellen einige Unternehmen jedoch auch eine Gratishotline bereit. Verbale Beschränkungen behindern die Kündigungsausführung, wenn es z.B. um englische Dienstleistungen geht.

Hotlines in deutsch vereinfachen das Kündigungsprozedere via Telefon. Dennoch sollte sich kein Verbraucher auf eine ausschließliche Kündigungsausführung über Telefongespräche verlassen, denn häufig besteht für solchen verbalen Prozess zuletzt kein Beweis.
Deshalb empfehlen Profis dringend noch eine schriftliche Kündigung nachzureichen, welche den Dienstleister auch während der vertraglichen Frist erreicht. In Teilen dreht es sich bei einer Telefonkündigung lediglich um eine Vormerkung, welche ebenfalls noch eine postalische Kündigung benötigt.

Weiterhin sollte sich der Anwender die Kündigung zeitgleich auch immer noch via Brief und Mail zusenden lassen, um dadurch einen Nachweis vorliegen zu haben.

Die Venice Beach-Hotline verwenden Verbraucher am einfachsten per Durchwahl: 062 02 97 83 80

So funktioniert die Vertragsbeendigung per Muster auf der Venice Beach Homepage

Einige Anwenden haben Schwierigkeiten, im Verlauf des Verfassens einer Mail sowie eines Briefs. Aus diesem Grund erlauben einige Kundenbereiche zahlloser Unternehmen die Lösung zur Kündigung über eine vorab gefertigte Vorlage. In diese Vorlage tragen User bequem alle Daten in ein definiertes Formular. Fehlt ein Datenfeld bzw. ist eine Angabe fehlerhaft, wird dies nicht selten direkt gezeigt.

Es ist wichtig, originale Kontaktformulare zu verwenden um sicher zu gehen, dass eine Kündigung zum Ziel gelangt. Für den Echtheitsvergleich wird häufig auch noch ein vorher betätigter Login in die Benutzerrubrik abverlangt.


Weitere Varianten sind der Druck der Kündigungsvorlage mit nachfolgender Absendung per Post zum Dienstleister.

Hierdurch wird die Transferierung sichergestellt und der Kunde kann die Kündigung per Einschreiben mit Rückverfolgung sowie Beleg auswählen. Derartige Services gibt es meist auch von neutralen Portalen.
Diese bieten dem Interessenten ein passendes Venice Beach
Druckmuster sowie eine Option zur direkten Übermittlung via Post. Wer geringe Kosten für einen derartigen Dienst sparen möchte kann sich die Vorlage im Regelfall kostenlos drucken und persönlich zur Postfiliale tragen.

Zu finden ist die Venice Beach-WWW-Anzeige im Netz auf der Seite https://www.venicebeach-fitness.de.


Venice Beach Kündigung mit der Post als Einschreiben

Venice Beach Kündigung VorlagePostalische Kündigungen inkl. Nachweis gelten als bewährte Möglichkeit und gleichzeitig als rechtlich abgesicherte Version. Zuvor ermitteln Anwender, ob der Anbieter eine Word-Vorlage für das Kündigungsschreiben zum Ausdruck präsentiert. Auch als PDF-Dokument ist die Text-Vorlage zum Herunterladen bei einigen Anbietern erhältlich. Alternativ verfassen Kunden die Kündigung idealerweise digital oder schreiben sie deutlich und grammatikalisch korrekt, um Irrtümer oder Zuteilungsfehler zu vermeiden.

Als Transferlösung des Schreibens kommt zunächst der Standartbriefversand zur Anwendung. Ein solcher stellt die billigste Versandart dar, besitzt trotz alledem keinen Versandnachweis. Während knapper Einhaltung der Frist, raten Experten zur Verwendung von anderen Versandarten, denn der Brief kann im Zweifelsfall viele Kalendertage in der Auslieferung hängen. Vorteilhafter ist der Express-Brief, seine Grundform ist auch als Einschreiben bekannt.

Einschreiben Einwurf oder Standard Einschreiben betragen im Preis jeweils 2,20 EUR beziehungsweise 2,50 EUR, plus Postporto. Weitere Infos: https://www.deutschepost.de/de/e/einschreiben.html Beide Versionen werden dokumentiert transferiert. Die billige Wahl bietet eine nachgewiesene Zustellung zum Briefkasten beziehungsweise dem Unternehmen. Digital sehen Nutzer super einfach den Zustellungsstatus. Fast identisch passiert es beim Einschreiben Standard.


Übertragen wird die Sendung über die Unterschrift des Empfängers oder eines Empfangsberechtigten. Zudem zeigt die Deutsche Post die Auswahlkonzepte Einschreiben-Eigenhändig und Einschreiben-Rückschein. Diese Variante kostet 4,70 EUR zuzüglich Briefporto.
Dort signiert der Empfänger direkt und sie gewährt samt Sendungsnachverfolgung und Nachweis ein optimales Konzept zum Transferieren wichtiger Dokumente.


Der niedrigste Preis für den Expressbrief steht bis 500 Gramm im Moment bei 11,90 €. Dabei ist die Überbringung bereits am folgenden Werktag, wenn er vor 18.00 Uhr bzw. vor Wochentagsauslieferung (je nach Postgeschäft ändern sich die Zeit-Richtlinien) abgegeben wurde. Wenn eine Briefankunft vor 12.00 Uhr am folgenden Arbeitstag bestellt ist, klettern die Ausgaben um weitere 4,90 Euro. Auf dazugerechnete 12,90 Euro erhöht sich der Kostenanteil, wenn die Sendung für eine Tageszeit von vor 10 Uhr gebucht wurde.
Weitere 24,90 € entbehren Verbraucher, die eine Kündigung noch vor 9.00 Uhr in dem Servicecenter ihres Dienstleisters vorfinden wollen.

Sämtliche dieser Varianten besitzen eine Transferverfolgung des Verlaufs vom Exit bis hin zum Erreichen des Anbieters. Der Sendungsbeleg bestätigt die Versendung im Schadensfall, falls das Unternehmen aufstellen sollte, eine Kündigung sei keinesfalls eingetroffen. Auch in der postalischen Zustellung muss die Vertragskündigung alle entscheidenden Angaben fehlerfrei dargestellt haben. Für die letztgültige Überbringung ist weiterhin wichtig, die Adresse korrekt und gut zu lesen außerhalb anzufügen.

Unsere vorhandenen Daten sind hier zu finden


Venice Beach Kündigung mit unserem Kündigungsformular

Über vorliegende Musterkündigung funktioniert die Kündigung viel bequemer. Das Formular gewährt die Ausfertigung der Kündigung, auch falls Anbieter keinerlei vorformuliertes Kontaktformular auf dazugehöriger Seite präsentieren. Darum brauchen Nutzer einen kleineren Zeitrahmen während der Erstellung ihrer Kündigung. Zudem ist unsere angebotene Kündigungsvorlage absolut gratis.

Die vorgestellte gratis Vorlage dient Nutzern, die nach der einfachen Lösung suchen und keine Lust haben, ein eigenes Kündigungsschreiben mit unterschiedlichen Variationen selbst zu erstellen. Simpel und unkompliziert präsentiert tragen Kunden ihre Daten ein, um den Kündigungsprozess zu starten.

Eine komplett gefertigte Vorlage kann dann entweder gratis gedruckt, oder für eine kleine Gebühr unmittelbar über den Partner per Post versendet werden. Wenn der Ineteressent die erste Option nutzt, so sollte der ausgedruckte Kündigungsbrief selbst zur Post gebracht werden. Anderenfalls kümmert sich der Dienstleister von Kündigungen um sämtliche weiterführenden Abschnitte.


Venice Beach Kündigung persönliches abgeben realistisch?

Ist es eine Kündigung vor Ort und kommt der Anwender sowieso selbstständig beim Anbieter vorbei, so kann das Schreiben oder der unterschriebene Vordruck ebenfalls direkt überreicht werden. User müssen bemerken, sich den Empfang des Kündigungsbriefes nach Möglichkeit ebenfalls unterzeichnen zu lassen.


Wie wird die Adresse für eine Venice Beach Kündigung ermittelt?

Ab und an ist es schwer, exakte Anschriften zur Vertragskündigung zu entdecken. Größenteils ist vorliegende, herkömmliche Dienstleisteranschrift nicht ebenfalls verantwortlich für die Vertragskündigung der Kunden. Schlaue Nutzer schauen aus dem Grund besser zwei Mal drauf und forschen bei Bedenken im Kontaktabschnitt der Unternehmensseiten nach. Außerhalb des Netzes sind Anschriften zur Kündigung oft auch auf Werbeflyern oder Rechnungen aufzuspüren.

Wer nicht voran kommt verwendet die Kontakthotline. Hier bieten Kundenhelfer ausreichend Infos, wohin eine Kündigung letztlich zu adressieren ist. Internet Communities präsentieren wissenswerte Plätze zur Recherche nach der gewünschten Postanschrift für die Vertragskündigung. Es wird allerdings bei inoffiziellen Internetportalen geraten, solche recherchierten Adressen zu prüfen.

Für die Venice Beach Kündigung lautet die Adresse:
Fitness Park Verwaltungs GmbH
Mitgliederverwaltung
Essener Straße 12
68723 Schwetzingen
Germany

Worüber finde ich die fehlerfreie, offizielle Schreibweise des Anbieters?

Zur Adresse des Anbieters besitzt zudem die richtige Benennung eine essenzielle Bedeutung, denn zum Ende muss eine Vertragskündigung rechtlich Bestand haben, um eine Verlängerung des Vertrags zu verhindern. Aus diesem Grund sollten User genau darauf achten, ob Zusätze im Namen gegeben sind.


Manche Unternehmen verzichten aufgrund marketingstrategischen Gründen auf Abkürzungen ihrer eingetragenen Firmenzusätze, wie AG oder Bros. aber auch einige weitere. Inkorrekt geschriebene Unternehmensnamen führen vielleicht zur Unzustellbarkeit|Unübermittelbarkeit|Nicht-Transferierung eines Postbriefs.

Für eine Venice Beach-Kündigung lautet die korrekte Bezeichnung: Fitness Park Verwaltungs GmbH.

Weitere Kündigungskategorien

Abonnements Automobilclub Bankkonto Bausparvertrag Bonität DSL/Internet Fernsehen Fernsehen über Antenne Fernverkehr Finanzen Fitnessstudio Fitnessstudio Abos Gasanbieter Gewerkschaft Handyvertrag Hausratversicherungen Hilfsorganisation Internet Abos Internet und Telefon Kabelanschlüsse Kreditkarte Kundenkarte Lotto Miete Mitgliedschaft Mitgliedschaften Musik- und Videostreaming Online Videothek Online-Dating Partnerbörse Pay-TV Reiseversicherungen Rentenversicherungen Sportverein Strom/Gas/Wasser Stromanbieter Unfallversicherungen Verein Verlag Versicherungen Zahlungsanbieter Zeitschriftenabo Zeitungsabo

 

Weitere interessante Kündigungsvorlagen


Produkt melden
Contact Form
Bitte geben Sie Ihren Namen an
Bitte geben Sie Ihre e-Mail an
Bitte geben Sie Ihre Nachricht samt empfohlenen Produkt an.