In Kooperation mit der Knopp-Media GmbH

Sie beabsichtigen Ihre TARGOBANK Kreditkarte zu kündigen, wissen aber aktuell nicht, welche Schritte Sie dazu unternehmen müssen? Wir helfen Ihnen weiter.

Über die TARGOBANK

Die TARGOBANK wurde bereits im Jahr 1926 gegründet und befindet sich mit Ihrem Hauptsitz in Düsseldorf. Bereits mit dem Jahr der Gründung war sie eine reine Kreditbank, die diese an privaten Kunden vergab, um sich Dinge leisten zu können. Bis 1991 und in der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg war sie lediglich unter dem Namen Citibank bekannt, da sie durch die Verteilung der Alliierten unter amerikanische Aufsicht geraten war und somit eine Fusion herbeigeführt wurde.

Das Geschäft lief gut, aber die Bank machte sich keinen guten Ruf, da sie auch Kredite an Menschen vergab, die keine gute Bonität vorweisen konnten. Ebenso stand sie wegen der überhöhten Zinsen in der Kritik. Um dieses Image zu ändern, entwickelte sich eine erneute Zusammenarbeit mit den Franzosen, die sich für die Fortführung der Geschäfte entschied, allerdings unter einer besseren Firmenpolitik und dem Wiederaufbau der Targobank.

Heute gehört sie zu einer der fortschrittlichsten Banken, die den NFC-Chip entwickelten und ein wichtiger Werbepartner für namhafte Clubs und Fernsehsender ist.

Welche Produkte hat die TARGOBANK?

Die TARGO agiert heute in allen Bereichen der finanziellen Entwicklung. Sie steht vordergründig als Bank für Privatleute, aber auch geschäftlich zur Verfügung. Durch das umfangreiche Angebot an Konten, Kreditkarten, Finanzierungsoptionen und Anlagemöglichkeiten fühlen sich Kunden hier gut aufgehoben.

Besonders umfangreich ist das Angebot der Kreditkarten, die heute nicht mehr mit einem finanziellen Rahmen ausgestattet sein müssen. Dennoch sollte jeder eine Form der Kreditkarte besitzen, um in allen Teilen der Welt zahlen zu können. Die Targo bietet dabei Formen, die sich mit einem Konto verbinden lassen, aber auch Guthabenkarten, die ausschließlich auf Prepaid-Basis funktionieren.

Neben der Verwendung der Karte sind die unterschiedlichen Modelle auch mit einer Zusatzleistung ausgestattet. Versicherungen für Gesundheit, Reise oder Einkäufe sind hier selbstverständlich geworden.

Wann ist eine Kündigung der TARGOBANK Kreditkarte möglich?

Alle Karten sind mit einer Jahresgebühr versehen, was bedeutet, dass sich ein Vertrag immer um 12 Monate verlängert. Dabei gilt zu beachten, dass die Prepaid-Option am einfachsten kündbar ist. Auch wenn die Mindestlaufzeit noch nicht verstrichen ist, können sich Inhaber dieser Karte entscheiden, diese aufzulösen. Da sie an kein Konto gebunden ist, müssen auch keine Restbeträge erstattet werden. Das Guthaben wird ausgezahlt und die Karte vernichtet.

Kreditkarten mit einem Verfügungsrahmen hingegen bedürfen einer Kündigungszeit von etwa sechs Wochen. Es gilt zu bedenken, dass die meisten Abrechnungen der Karte erst nach der Kündigung erfolgen und ein Ausgleich der offenen Kosten notwendig ist. Andernfalls ist die Kündigung nicht möglich. Zusätzlich sollte die Karte bei Kündigung immer dem Kreditinstitut ausgehändigt werden, um diese zu vernichten. Auch, wenn sie nicht mehr zum Einsatz kommt.

Generell sind die Karten nicht an einer Mindestlaufzeit gebunden und bei einer Kündigung mitten im Vertragsjahr ist auch nicht auf eine Erstattung der überzahlten Kosten zu hoffen.

TARGOBANK-Kündigungsfrist im Allgemeinen in Erfahrung bringen

TARGOBANK Kreditkarte KündigungAm Ende eines Kreditkarte-Vertrags mit begrenzter Laufzeit, haben Vertragskunden verschiedene Auswahlmöglichkeiten für eine Vertragsaufhebung. Dies gilt auch für ein Abo-Modell oder eine länger andauernde Mitgliedschaft. Einzuhalten sind hierbei Fristen einer Kündigung. Ebendiese Kündigungsfristen werden im TARGOBANK-Vertragsdokument aufgezeigt und legen dar, bis zu welchem Datum der Kunde die Kündigung vorlegt. Überschreitet der Nutzer ein angegebenes Datum, erweitert sich die Vertragslaufzeit. Zum Teil wird diese Frist auch auf der Rechnung abgedruckt.

TARGOBANK Kreditkarte KündigungsfristVerbraucher die Ablieferungstermine nicht sofort finden, sollten die AGBs durchsuchen. Infos auf der TARGOBANK-Webseite oder in einem Flyer geben außerdem Aufschluss in die Kündigungsfrist. Verschiedene Verträge aus der Themenkategorie Kreditkarte sind häufig nicht mit gleicher Frist kündbar. Viele Vertragsabschlüsse haben eine Mindestvertragsdauer. Eine solche gibt an, für welche Dauer der User die Leistung des Abschlusses annehmen muss. Dennoch haben Vertragskunden von einer rechtzeitigen Vertragsbeendigung Pluspunkte, denn sie unterlässt eine mögliche Vertragsverlängerung über die Mindestvertragslaufzeit hinaus.

Mit einer zeitgerechten Vertragskündigung, gibt der Verbraucher dem Anbieter zudem eine Option, ein verführerisches Neuangebot für das Themengebiet "Kreditkarte" aufzuzeigen. Dies bedeutet, der Kunde kann am Ende von einem überaus wohlklingenden Vertragsangebot Vorzüge erfahren. Bedingt heißt das Credo: Je näher das Ende des Vertrags, desto passender die vorgeschlagenen Vertragskonditionen.

Tipp

Experten empfehlen daher in solch einer Zeit Kontaktversuche unbekannter Nummern anzunehmen, um die interessanten Vorschläge zu erfahren.


Existiert im TARGOBANK Kreditkarte-Vertrag die Möglichkeit einer außerordentlichen Kündigung?

Angrenzend zur Mindestvertragslaufzeit besteht meistens ein Sonderrecht zur Vertragsaufhebung eines Kreditkarte-Angebots. Ein solches kommt meist bei außergewöhnlichen Fällen zum Einsatz. Gebietsbezogene Angebote sind zum Beispiel an den Wohnsitz gebunden. Der Fortzug in ein anderes Bundesland kann daher möglicherweise zum so bezeichneten Sonderkündigungsrecht mit nachfolgender, außerordentlichen Vertragskündigung führen. Der Sterbefall des Vertragspartners kann in den meisten Sachverhalten zu solch einer Situation führen.

Das deutsche Recht an ihrer Seite haben Kunden bei nicht im Vertrag vor Unterzeichnung definierter, jedoch nachträglich hinzugefügter Kostenerhöhungen durch TARGOBANK. Dann können Kunden diese entsprechenden Abschnitte des Vertrages beenden. Je nach Vertragsabschluss betrifft dies häufig lediglich vereinzelte, neu integrierte Bedingungen, kaum das umfassende Firmenangebot. Um auf der abgesicherten Seite zu sein ist es von Vorteil, die Konditionen des Anbieters unbedingt vorher auf der TARGOBANK-Internetseite oder in Infobroschüren zu lesen. Auch falls es aufwendig ist, lohnt sich die Recherche sehr wohl.


Was für Angaben müssen mindestens in ein Kündigungsschreiben?

Im Kontext einer gesetzlichen Gültigkeit der Kündigung ist es unabdingbar essenzielle Daten einzutragen. Hierzu zählen insbesondere der korrekte Vorname wie Zuname und situationsabhängig der Mitgliedsname des Verbrauchers. Wenn vorhanden wird zudem eine User-Nr. oder die Mitgliedsnummer oder die Vertragsnr. eingetragen.

Die Angabe der momentanen, vollständigen Anschrift zusammen mit der Straße, Hausnummer, PLZ, des Wohnortes und des Bundeslandes unterstützt bei der schnellen Zuordnung des abgesendeten Kündigungsschreibens. Auch die Aufführung des Geb.Datums, eine E-Mail-Adresse sowie Tel. Nummer für Rückfragen ist dienlich bei der Abarbeitung. Ist ein Recht auf Zahlungen vorhanden, geben Anwender nachfolgend ihre Bankverbindung an, um eine bequeme Rückbuchung zu erwirken.

Auflistung elementarer Daten:

Liste wichtiger Daten
  • Vor- und Zuname
  • Mitgliedsnummer
  • Anschrift
  • Geb.Datum
  • Telefon + E-Mail
  • Kontodaten
  • Kündigungszeitpunkt
Sollte der Kündigungszeitpunkt unbekannt sein, so raten Sachverständige den Rücktritt zum nächstmöglichen Termin auszusprechen. Um sicher zu gehen wählen sich Anwender in ihr Mitgliedskonto ein oder richten sich an den Kundenservice zur Unterstützung im Kündigungsablauf bzw. fehlenden Daten.

Ist eine TARGOBANK-Kündigung via E-Mail ausführbar?

Überwiegend ist eine Kündigung im Allgemeinen auf einfacher und schneller Weise per Mail ausführbar. Vorweg sollten Verbraucher herausfinden, ob eine derartige Übermittlung einer Kündigung auch bei TARGOBANK erwünscht ist. Eine obligatorische E-Mail-Adresse finden sie im Anschluss üblicherweise im Impressum auf der Webseite oder im Kontaktfeld. Auch bei einem Kündigungsvorgang durch die Absendung einer zeitgemäßen Mail sind User dazu angehalten, Vertragskündigungsfristen zu respektieren.

Lediglich das rechtzeitige Versenden vor Ablauf der Kündigungsfrist hilft in diesem Zustand. Noch mehr Schutz bietet eine nachfolgende Kündigung als handschriftlicher Brief via Einschreiben über die Post, denn so erhalten Kunden einen Nachweis des Versendungsvorgangs, den sie bei Bedarf darlegen können. Und auch ein Fax ist aufgrund seines Versandberichts eine oft akzeptierte Variante.

Tipp

Bei TARGOBANK-Kündigungen dürfen Anwender zudem unverzüglich die Adresse kontakt@targobank.de gebrauchen.


So gelingt die TARGOBANK Kreditkarte-Kündigung via Fax?

Obwohl neue Technologien das Faxgerät zumeist ausgetauscht haben, bieten ein paar Dienstleister Usern die Wahl, ihr Kündigungsschreiben auch via Fax zu übermitteln. Fax-Nutzer sehen, ob ihre Transferierung an den Empfänger gelang, indem sie einfach ein Sendeprotokoll ausdrucken. Das Protokoll kann als Nachweis der Vertragsbeendigung dienen.

Trotzdem ist es clever eine Beendigung des Vertrags weiterhin durch die konventionelle Post zu übermitteln, da auch die neueste Geräteausführung Fehler aufweisen könnte. Wenn kein Faxgerät existiert, ermöglichen Kopiergeschäfte Hilfe. In diesen Läden nutzen Kunden die Lösung für wenige Cents. Im Regelfall ist die Kündigung per Fax Nachricht lediglich eine von reichlichen Umsetzungsmöglichkeiten, so einen Kündigungsvorgang zu realisieren. Ist keine TARGOBANK-Faxnummer angezeigt, verwenden Verbraucher einen anderen Weg zur Durchführung ihrer Kündigung, bspw. per Tel. sowie Post.

Wer unmittelbar das Fax zur TARGOBANK-Kündigung übertragen will, nutzt simpel die Nummer: 0211 8984 1222.


TARGOBANK Kreditkarte kündigen über die Hotline?

Der wohl naheliegendste Ablauf die Kündigung zu initialisieren ist das Anrufen. Die dazugehörige Tel.-Nr. entnehmen Anwender der Unterhnehmensseite oder den Informationen des Dienstleisters. Oft ist die Kündigungstelefonnummer parallel auch die Telefonnummer für generelle Kundenhilfe. Wer solch eine Nummer nicht ohne Umwege entdeckt blickt im Anbieterimpressum nach oder begutachtet den Briefkopf seiner Dokumente oder E-Mails. In Userforen warten außerdem teilweise weitere Kontaktdetails. Im Optimalfall wurde eine Hotline mit Fokus zur Kündigung eingerichtet. Ihre Verfügbarkeit ist jedoch nur in Ausnahmefällen 24 Stunden und wird aus dem Grund auf definierte Zeiten limitiert. Zusätzlich sollten Verbraucher die Preise des entsprechenden Anrufs vorab ermitteln.

Besonders Telefonate ins Ausland oder Servicehotlines verzehren immense Preise. Im Gegenzug stellen einige Firmen jedoch auch eine Gratishotline bereit.
Sprachliche Barrieren behindern eine Kündigungsausführung, wenn es z.B. um ausländische Leistungen geht.

Unternehmenshotlines in deutsch vereinfachen das Kündigungsprozedere über das Telefon. Trotzdem sollte sich niemand auf die alleinige Kündigungsausführung über Handy verlassen, denn meist besteht für solch einen verbalen Ablauf am Schluss keine Quittung.
Deswegen empfehlen Fachleute zwingend noch erweiternd die schriftliche Kündigung nachzureichen, welche den Anbieter ebenfalls während der vertraglichen Frist erreicht. Teilweise dreht es sich bei der Telefonkündigung lediglich um einen Vorabvermerk, welcher gleichfalls noch eine postalische Kündigung notwendig macht.

Zusätzlich sollte sich der Nutzer die Kündigung auch immer noch über Brief zusenden lassen, um einen Nachweis zu erhalten.

Die TARGOBANK-Hotline erreichen Verbraucher am einfachsten via der Direktwahl: 0211 8984 0

Kündigung per Onlineformular auf der TARGOBANK Webseite

Einigen Nutzern bereitet das Verfassen einer Mail oder eines Anschreibens Probleme. Aus diesem Grund erlauben viele Kundenkategorien zahlloser Anbieter die Ausführung zur Kündigung durch eine vorher erstellte Vorlage. Hier schreiben Kunden simpel ihre Daten in definierte Felder ein. Falls das Feld fehlt bzw. eine Eingabe fehlerhaft erstellt wurde, wird dies nicht selten augenblicklich angezeigt.


Es ist wichtig, verifizierte Kontaktformulare zu verwenden um sicher zu gehen, dass die Vertragskündigung zum Anbieter gelangt. Zum Echtheitsabgleich wird häufig zusätzlich ein zuvor ausgeführter Login in das Benutzerprofil abverlangt.

Andere Abwandlungen sind der Druck der Kündigungsvorlage mit nachfolgender postalischer Absendung zum Vertragspartner.

Auf diesem Weg wird der Versand abgesichert und der Nutzer könnte die Kündigung per Einschreiben inkl. Rückverfolgung sowie Kassenbon auswählen. Bezeichnete Kündigungsangebote gibt es öfters zusätzlich von neutralen Portalen.
Sie präsentieren dem Interessenten ein kompatibles TARGOBANK Kreditkarte
Muster sowie eine Option zur sofortigen Versendung per Post. Wer geringe Beiträge für diesen derartigen Dienst sparen will kann sich die Vorlage in der Regel gratis ausdrucken und persönlich zur Post tragen.

Verbraucher finden die TARGOBANK-WWW-Anzeige im Netz auf der Seite: https://www.targobank.de.


Ist eine TARGOBANK Kreditkarte Kündigung über die Post als Brief umsetzbar?

Post Kündigungen inkl. Nachweis gelten als klassischer Weg und parallel als rechtlich abgesicherte Wahl. Vorab erfassen Verbraucher, ob der Anbieter eine verfasste Vorlage für ein Kündigungsschreiben zum ausdrucken zur Verfügung stellt. Auch als PDF ist die Text-Vorlage zum Herunterladen bei einigen Anbietern erhältlich. Sonst verfassen Verbraucher die Kündigung idealerweise am PC oder formulieren ebenjene deutlich und lesbar, um Fehleinschätzungen oder Zuordnungsfehler zu minimieren.

Als Versandlösung des Kündigungsschreibens kommt zunächst der klassische Briefversand in Frage. Er ist wohl die preiswerteste Versandart, ermöglicht dem User trotz alledem keinen Sendebeweis. Bei spezifischer kurzer Bewahrung der Kündigungsfrist, raten Kenner vom klassischen Briefversand, denn das Schriftstück könnte im Zweifel einige Kalendertage in der Auslieferung sein. Vorteilhafter ist der Expresspostbrief, seine einfache Ausführung ist zudem als Posteinschreiben bekannt.

Einschreiben als Einwurf oder Standard Einschreiben betragen im Preis je 2,20 EUR bzw. 2,50 EUR, + Postporto. Umfangreiche Infos: https://www.deutschepost.de/de/e/einschreiben.html Beide Versionen werden protokolliert ausgeführt. Die billige Option erlaubt eine dokumentierte Zustellung zum Postfach beziehungsweise dem Unternehmen. Digital beobachten Käufer super einfach den Lieferweg. Fast identisch ist es beim Einschreiben in Standardform.


Überbracht wird die Briefsendung gegen die Unterzeichnung eines Empfängers oder eines Empfangsberechtigten. Außerdem zeigt die Post die Auswahlkonzepte Einschreiben-Eigenhändig sowie Einschreiben mit Rückschein. Sie kosten 4,70 EUR zuzüglich Porto.
Bei ihnen signiert die Empfangsperson persönlich und sie gewährt samt Auslieferungsverfolgung und Quittung ein gutes Modell zum Versenden bedeutender Schreiben.


Der Basispreis für einen Expresspostbrief liegt bis 500 Gramm im Moment bei 11,90 €. Jedoch erfolgt die Anlieferung schon am anderen Tag, wenn er vor 18 Uhr bzw. vor Filialauslieferung (jeweils nach Filiale ändern sich die Uhrzeiten) abgegeben wurde. Falls ein Zustellung vor 12 Uhr Mittags am nächsten Tag bestellt ist, klettern die Ausgaben um plus 4,90 €. Auch die Versendung für die Uhrzeit von vor 10:00 Uhr ist erwerbbar, klettert preislich aber schon um weitere 12,90 €. Plus 24,90 € entbehren Kunden, die eine Kündigung noch vor 9:00 Uhr in dem Bearbeitungscenter ihres Dienstleisters vorfinden wollen.

Sämtliche dieser Varianten besitzen eine Übermittlungsverfolgung des Versands vom Exit bis zum Ankommen des Dienstleisters. Ein Sendungsbeleg beweist die Versendung im Zweifel, falls der Dienstleister angeben sollte, eine Kündigungsausfertigung ist keinesfalls angekommen. Auch in einer Postzustellung muss die Kündigung alle wichtigen Angaben fehlerfrei dargestellt haben. Für eine letztgültige Anlieferung ist außerdem wichtig, die Postadresse genau und gut zu lesen am Umschlag anzufügen.

Unsere weiteren Informationen sind hier zu finden


TARGOBANK Kreditkarte Kündigung mit unserem Kündigungsformular

Mit unserer Musterkündigung läuft eine Vertragskündigung viel komfortabler. Die Vorlage bietet die Ausführung des Kündigungsbriefes, selbst falls Dienstleister keinerlei vorerstelltes Kündigungsdokument auf ihrer Webpage darstellen. Deshalb brauchen Verbraucher einen geringeren Zeitrahmen während der Finalisierung ihres Kündigungsbriefes. Dazu ist unser Kündigungsformular generell {kostenlos|gratis|umsonst.

Die gratis Vorlage fördert Nutzer, welche nach einer raschen Ausführung suchen und keine Motivation haben, ein eigenes Schreiben mit diversen Alternativen eigenständig zu erstellen. Einfach und unkompliziert konstruiert tragen User wichtige Daten ein, um einen Kündigungsprozess zu beschleunigen.

Die vollständig gefüllte Vorlage kann dann entweder umsonst ausgedruckt, oder gegen eine geringe Gebühr sofort über Angebote im Netz durch die Post transferiert werden. Nutzt der Interessent Variante Nr.1, so ist der ausgedruckte Kündigungsbrief selbstständig zur Poststelle zu übertragen. Andernfalls sorgt der Dienstleister von Kündigungen um sämtliche nachführenden Tätigkeiten.


TARGOBANK Kreditkarte Kündigung persönlich überreichen

Ist dies eine Kündigung vor Ort und geht man ohnehin eigenmächtig beim Dienstleister vorbei, so kann das Schreiben oder der unterschriebene Vordruck ebenfalls direkt abgegeben werden. Hierbei ist zu beachten, sich die Aushändigung des Kündigungsbriefes nach Möglichkeit ebenfalls kurz bestätigen zu lassen.

Adresse für TARGOBANK Kreditkarte Kündigung erfahren

TARGOBANK Kreditkarte Kündigung MusterDes Öfteren ist es schwer, die präzise Anschrift zur Vertragskündigung zu ermitteln. Größenteils ist eine eingetragene Dienstleisteradresse nicht ebenfalls im Einsatz für eine Kündigung ihrer Kunden. Darum sollten Anwender genau drauf schauen und besser bei Bedenken im Kontaktabschnitt der Firmenhomepages nachschauen.
Außerhalb des digitalen Netzes sind Postanschriften zur TARGOBANK Kreditkarte Kündigung vielfach zudem auf Werbebroschüren oder Rechnungen zu entnehmen.

Wer nicht vorwärts kommt wählt die Servicehotline. Am Handy geben Kundenmitarbeiter gute Infos darüber, wohin die Kündigungsausführung letztlich zu adressieren ist. Internet Communities liefern ebenfalls wissenswerte Anlaufstellen zur Suche nach der gewünschten Adresse für die Kündigung. Es wird meistens bei nicht offiziellen Webseiten nahe gelegt, solche aufgestöberten Adressen abzugleichen.

Zur TARGOBANK Kreditkarte Kündigung lautet die Adresse

TARGOBANK AG
Kasernenstr. 10
40213 Düsseldorf
Germany


Fehlerfreie, eingetragene TARGOBANK Firmenbezeichnung
herausbekommen

Ebenso wie die Anschrift eines Unternehmens hat zudem die exakte Benennung eine essenzielle Aussage, denn zum Ende muss eine Kündigung rechtlich bestehen, um die Verlängerung zu vermeiden.
Aus diesem Grund sollten Nutzer öfters darauf achten, falls Namenszusätze gegeben sind.


Ein paar Firmen verzichten aufgrund kommerziellen Ursachen auf Abkürzungen der wichtigen Weiterführungen, wie KG sowie GmbH aber auch etliche weitere. Falsch dargelegte Unternehmensnamen führen möglicherweise zur Unzustellbarkeit|Unübermittelbarkeit|Nicht-Transferierung eines Postbriefs.

Für die TARGOBANK Kreditkarte-Kündigung heißt die richtige Definition: TARGOBANK AG.


Weitere Kündigungskategorien

Abonnements Automobilclub Bankkonto Bausparvertrag Bonität DSL/Internet Fernsehen Fernsehen über Antenne Fernverkehr Finanzen Fitnessstudio Fitnessstudio Abos Gasanbieter Gewerkschaft Handyvertrag Hausratversicherungen Hilfsorganisation Internet Abos Internet und Telefon Kabelanschlüsse Kreditkarte Kundenkarte Lotto Miete Mitgliedschaft Mitgliedschaften Musik- und Videostreaming Online Videothek Online-Dating Partnerbörse Pay-TV Reiseversicherungen Rentenversicherungen Sportverein Strom/Gas/Wasser Stromanbieter Unfallversicherungen Verein Verlag Versicherungen Zahlungsanbieter Zeitschriftenabo Zeitungsabo

 

Weitere interessante Kündigungsvorlagen


Produkt melden
Contact Form
Bitte geben Sie Ihren Namen an
Bitte geben Sie Ihre e-Mail an
Bitte geben Sie Ihre Nachricht samt empfohlenen Produkt an.