In Kooperation mit der Knopp-Media GmbH
« Zurück zur Kategorie "Elektro-Zubehör"

Tragbares Radio Test & Vergleich Ratgeber

Fünf der besten Tragbare Radios 2022 im Vergleich

Ein kleines Radio bedeutet flexible Unterhaltungsoption, die sich nicht nur im Badezimmer, sondern auch im Freibad oder auf Reisen bemerkbar macht. Musik gehört zu den wichtigsten Geräuschkulissen, die Menschen schätzen, um eine angenehme Atmosphäre zu erzeugen oder sich bei der Arbeit zu unterstützen. Dabei zeigen die tragbaren Radios keine Ähnlichkeit mehr mit den Modellen, die in den 80er-Jahren modern waren. Ausführungen und Kriterien bei einem Kaufinteresse erfahren Sie im folgenden Ratgeber.

Panasonic Tragbares Radio
Details
Breite: 8,20 cm
Länge: 23,40 cm
Höhe: 12,20 cm
Gewicht: 0,67 kg
Farbe: schwarz
Features
  • Radio-Tuner UKW MW mit digitaler Sendersuche und AFC...
  • Komfort durch die extra große Frequenzanzeige mit roter...
  • Flexibel dank Netz- oder Batteriebetrieb
  • Kopfhörer Ausgang 3 5mm
Preis
24,99
 
Zuletzt aktualisiert am
28.12.2021 19:01
Panasonic Radio
Details
Breite: 24,40 cm
Länge: 9,20 cm
Höhe: 14,20 cm
Gewicht: 0,94 kg
Features
  • Analoger Tuner UKW MW KW LW
  • Wahlweise Batterie- oder Netzbetrieb
  • großer 10 cm-Lautsprecher
  • Klangwahlschalter über Tasten oder Drehkopf
  • 1000mW Ausgangsleistung
Preis
34,99
 
Zuletzt aktualisiert am
27.12.2021 07:32
TechniSat VIOLA 2 DAB Radio
Details
-
Features
-
Preis
30,25
 
Zuletzt aktualisiert am
05.12.2022 17:56
Grundig Tragbare Radio Boombox
Details
-
Features
-
Preis
0,00
 
Zuletzt aktualisiert am
05.12.2022 18:26
TechniSat DIGITRADIO
Details
-
Features
-
Preis
54,99
 
Zuletzt aktualisiert am
04.12.2022 21:18
ABBILDUNGUnsere Arbeitsweise Transparenz für unsere Nutzer
ModellPanasonic Tragbares RadioPanasonic RadioTechniSat VIOLA 2 DAB RadioGrundig Tragbare Radio BoomboxTechniSat DIGITRADIO
Details
Breite: 8,20 cm
Länge: 23,40 cm
Höhe: 12,20 cm
Gewicht: 0,67 kg
Farbe: schwarz
Breite: 24,40 cm
Länge: 9,20 cm
Höhe: 14,20 cm
Gewicht: 0,94 kg
-
-
-
Features
  • Radio-Tuner UKW MW mit digitaler Sendersuche und AFC...
  • Komfort durch die extra große Frequenzanzeige mit roter...
  • Flexibel dank Netz- oder Batteriebetrieb
  • Kopfhörer Ausgang 3 5mm
  • Analoger Tuner UKW MW KW LW
  • Wahlweise Batterie- oder Netzbetrieb
  • großer 10 cm-Lautsprecher
  • Klangwahlschalter über Tasten oder Drehkopf
  • 1000mW Ausgangsleistung
-
-
-
Preis* *Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Unsere tragbares Radio Auswahl

Tragbares Radio mit mehreren Energieoptionen

Das kompakte, tragbare Radio ist optimal für die Benutzung in allen Räumen oder unterwegs. Es handelt sich dabei um ein Einsteigergerät, welches sich für jedermann eignen kann. Um auch unterwegs Radio hören zu können, ist ein Batteriefach für den Betrieb vorgesehen. Das Netzkabel selbst dient zur stationären Aufstellung. Über das Kofferradio lässt sich ausschließlich Radio in UKW oder DAB+ empfangen. Eine Verbindung mit anderen Geräten ist nicht möglich.

  • intuitive Anwendung
  • mit Batterie oder Kabel bedienbar
  • für jegliche Gelegenheiten geeignet
  • inklusive Kopfhörerausgang

Tragbares Radio mit doppelter Funktion

Das tragbare Radio verfügt neben der Spieloption von CDs auch über Empfang von UKW-Radio. Dieses Gerät eignet sich hervorragend für den Einsatz im Kinderzimmer und ermöglicht die Bedienung über einen einfachen Knopfmechanismus. Neben zwei Lautsprechern können unterschiedliche Klangeinstellungen vorgenommen werden.

  • einfach zu bedienen
  • für Kinder geeignet
  • mit CD-Player
  • Klangeinstellungen separat einstellbar

Tragbares Radio wie früher

Das kleine, tragbare Radio mit Griff verfügt über einen Radio-Tuner, der neben dem UKW-Empfang zusätzlich auf digitale Sender Gebrauch machen kann. Auf welche Frequenz der Nutzer zugreift, ist über ein beleuchtetes Display erkennbar. Neben dem Netzbetrieb ist ein Batteriefach vorhanden, das eine unabhängige Bedienung ermöglicht. Zusätzlich befindet sich an der Seite ein Kopfhöreranschluss für den ungestörten Musikgenuss.

  • mit Frequenzanzeige
  • Batteriefach vorhanden
  • ein Lautsprecher
  • mit Kopfhörerausgang

Tragbares Radio mit Anzeige

Das aufladbare, tragbare Radio besitzt trotz eines Lautsprechers einen ausgezeichneten Klang, der UKW und DAB+ Sender wiedergibt. Das Retro-Design wurde seitens des Herstellers auf eine moderne Art und Weise aufgepimpt und verfügt über eine einfache Bedienbarkeit. Im Favoritenspeicher lassen sich 20 Sender hinterlegen, die bis zu 10 Stunden bei voller Ladung zu hören sind.

  • einfach in der Handhabung
  • UKW und DAB+-Empfang
  • Favoritenspeicher für 20 Sender
  • hochwertiger Lautsprecher

Tragbares Radio im Retro Design

Ob zum Campingausflug, am Strand oder in der heimischen Küche, mit dem tragbaren Radiogerät ist bester Klang zu jeder Zeit zu erwarten. Das Radio verfügt ausschließlich über den Empfang von analogen Sendern und ist leicht zu bedienen. Neben dem regulären Netzbetrieb steht ein Batteriefach zur Verfügung, das entsprechend bestückt für mehrere Stunden Musik der Region spielen lassen. Der praktische Tragegriff an der Oberseite des Gerätes ermöglicht den handlichen und leichten Transport zu allen Zielen.

  • mit Tragegriff
  • Batterie- oder netzbetrieben
  • großer Lautsprecher
  • ausschließlich UKW-Empfang

Warum gibt es so viele Arten an tragbaren Radios?

Die Tragbarkeit der Klänge ist nicht nur für die Menschen in der Freizeit von Bedeutung, sondern auch der Lärm der Baustelle gestaltet sich mit ein bisschen Musik erträglicher. Je mehr es zum Einsatz kommt und entsprechend länger es ohne Stromversorgung spielen muss, umso größer fällt es aus. Batterien und besondere Outdoor-Eigenschaften, die Spritzwasserschutz oder ein sturzfestes Gehäuse machen aus einem kleinen Radio ein wahres Bauwerk. Vergleichbar ist dies mit den Gettoblastern der 80er-Jahre, die mehr Kultsymbol als praktisch waren.


Lohnt sich der Empfang digitaler Sender?

Wer DAB+ oder Internetradio nutzen kann, sollte es tun. Denn diese sind nicht auf die lokalen Sendestationen und deren Funkmasten angewiesen, sondern beziehen ihren Empfang aus einem internationalen Netz. Auf diese Weise lässt sich obendrein beim Strandurlaub der Sender aus der Heimat störungsfrei hören. Neben dem Empfang von Internetradio nutzen viele Radiohersteller heute auch die Option von Streamingdiensten oder der Verbindung mit dem Smartphone, was sie mehr zu einem Lautsprecher als zu einem Radio macht.


Was sollte ein tragbares Radio haben?

Die tragbaren Modelle zeichnen sich durch die freie Nutzung ohne Kabel aus. Entweder ist hier eine Batterie zum Aufladen fest verbaut oder eine Option, die die Versorgung mit einer frischen Energiequelle ermöglicht. Am günstigsten ist es, wenn das Radio mindestens den UKW-Empfang und eine Form des digitalen Empfangs besitzt.

Zusätzliche Funktionen wie ein USB-Anschluss oder die Option der Bluetoothverbindung mit einer anderen Anlage sind hilfreich und passen sich auf den technischen Wandel an. Wer viel mit dem Radio unterwegs ist, sollte auf eine dauerhafte Leistung mit einer Ladung und einen Spritzwasser- oder Staubschutz achten, um lange Freude an dem Gerät zu haben.


Was ist mit dem klassischen CD-Player Radio?

Der Held der 90er-Jahre, der die Kassetten aus dem Kinderzimmer gegen CDs ersetzte, ist im Übrigen heute noch für viele Familien ein Muss. Dabei besitzen nicht nur Kinder einen solchen Player, sondern auch Camper erfreuen sich an diesen Geräten. Sie sind zusätzlich neben dem UKW-Empfang mit einem CD-Player und einem USB-Anschluss für externe Medien ausgestattet. Die Bedienung gestaltet sich einfach, was sie für Kinder und ältere Menschen anwendbar macht. Zusätzlich lassen sich Kopfhörer anschließen, für den ungestörten Hörspielgenuss.


Wie viele Lautsprecher sind wichtig?

Neben der Häufigkeit der Anwendung kommt es auch auf den Verwendungszweck an. Wer ausschließlich ein Hörbuch oder eine Spielübertragung hören möchte, sollte mit einer Box kein Problem bekommen. Ebenso ist ein Lautsprecher für die Beschallung beim Duschen ausreichend. Sobald die Lieblingsmusik aber ertönt, macht sich die fehlende zweite Box bemerkbar und eine Stereo-Übertragung bleibt aus. Durch den Anschluss von Kopfhörern lässt sich dieses Manko überbrücken.

Richtige Musikgenießer hingegen greifen eher auf Modelle zurück, die bereits einen zweiten Lautsprecher verbaut haben und zusätzlichen einen Subwoofer besitzen, der die Bässe und tiefen Töne eines Liedes herausarbeitet. Diese Radios sind zwar tragbar, aber nicht mehr leicht verstaubar, da sie mehr Platz einnehmen.


Fazit zum tragbaren Radio

Das tragbare Radio ist ein Kultobjekt, das seit vielen Jahrzehnten das Zuhause schöner und die Außenwelt ein wenig bunter gemacht hat. Dabei steckt heutzutage in einer kleinen handlichen Form mehr Technik als in dem großen Gettoblaster aus vergangenen Zeiten. Radios können heute weit mehr als nur Musik spielen. Sie lassen sich mit anderen Geräten verbinden und beziehen auch digitale Signale, um Radiosender ohne Störung grenzenlos empfangen zu können.

Glossar

Kirby

Kirby ist eine Spielefigur, die im Traumland wohnt.

Retro

Richtung, die an alten Traditionen und Stilen wieder anknüpft.

Bass

Ausspielen der Rhythmen oder Schlagzeuge mit dem Bass, der sich über einen Subwoofer steuern lässt.

Subwoofer

Soundbox mit tiefen Frequenzen, die einen starken Bass erzeugen und die Umgebung zum vibrieren bringen können. Kleine Subwoofer dienen lediglich zur Verstärkung vorhandener Bässe in Audiosignalen.

UKW

Ultrakurzwellen Radiosignale.

Quellen

Weitere Themenbereiche

Elektro-Zubehör Foto & KameraNotebooks, Tablets"> PC, Notebooks, Tablets Telefon & Handy TV & Heimkino

Mehr Vergleiche aus Elektro-Zubehör


Produkt melden
Contact Form
Bitte geben Sie Ihren Namen an
Bitte geben Sie Ihre e-Mail an
Bitte geben Sie Ihre Nachricht samt empfohlenen Produkt an.