In Kooperation mit der Knopp-Media GmbH

GEZ kündigen

GEZ online kündigen mit passender Vorlage

GEZ abmelden: Es kann vorkommen, dass ein Haushalt nicht mehr die Kosten für die Rundfunkgebühren tragen muss, dann ist eine Abmeldung der Zahlungsverpflichtung notwendig, um nicht in Misskredit bei der öffentlichen Anstalt zu geraten. Was Sie dafür beachten müssen, erfahren Sie hier.


Über den Beitragsservice der öffentlich-rechtlichen Sender

ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice lautet die korrekte Bezeichnung des in Köln ansässigen Unternehmens. Dabei handelt es sich um eine öffentliche Gemeinschaftseinrichtung, die bereits im Jahr 1973 gegründet wurde. Hintergrund der Gründung war die Entwicklung einer Gesellschaft, die sich selbstständig um die Verwaltung der Fernsehgebühren kümmern kann und diese schnell den Sendern für die Produktion zukommen lässt. Öffentliche Sender unterliegen diesen Geldern, die seitens der Bürger als Gebühr verlangt werden, um eine gute Ausstattung mit Unterhaltung und Informationen zu erhalten. Im Gegensatz zu privaten Sendern, die sich aus Werbeeinnahmen finanzieren, legen öffentlich-rechtliche Sender Wert auf ein niveauvolles Programm für alle Altersklassen unter dem Aspekt der Erfüllung der Vorgaben der öffentlichen Bildung und des Rechtes auf Information. Deshalb findet sich auf ihnen eine ausgeglichene Mischung aus Reportagen, Nachrichten Sendungen, politischen Debatten und Unterhaltungsformaten. Nachdem die Aufgabe des Eintreibens der Gebühren zunächst der Post oblag, wurde durch die Gründung der Gebühreneinzugszentrale ein Apparat geschaffen, der sich stärker auf die rechtmäßige Berechnung der Beträge konzentrieren konnte. Da es immer wieder zu Problemen mit der GEZ und der Veranschlagung der Kosten gekommen ist (durch Doppelbelastungen etc.), wurde das Beitragsmodell 2013 geändert und vereinheitlicht.

Wofür steht die Zahlung der Rundfunkbeiträge?

Im Rahmen der Nutzung von Radio und Fernseh-Geräten und der automatischen Inanspruchnahme von öffentlichen Sendern berechnet sich heute die Grundlage der Abgabe pro Haushalt. Noch vor wenigen Jahren wurde jedes einzelne Gerät berechnet. Sofern ein Nutzer sein Geschäft ebenfalls im Haus hatte, mussten die Gebühren doppelt geleistet werden. Dies wurde evaluiert. Ebenso haben nun Unternehmen, die Radios und Fernsehgeräte ausschließlich geschäftlich nutzen eine Zahlungserleichterung, weil nur ein Drittel der Gebühren anfallen. Alle Haushalte, die bis zum Stichtag am 1.1.2013 noch nicht bei der Zentrale waren, wurden automatisch erfasst und mit einer Zahlungsaufforderung belastet.

Wann kann die GEZ abgemeldet werden?

Eine generelle Kündigung der Rundfunkgebühren ist möglich, da alle Haushalte diese Gebühr zu entrichten haben. Dennoch gibt es Optionen, die es erlauben, dass die Anmeldung bzw. Abmeldung umgesetzt werden kann. Die generelle Abmeldung erfolgt bei:
  • Umzug in einen Haushalt, der bereits Rundfunkgebühren zahlt, unabhängig von WG oder Eltern, die im Haushalt leben. Die Kostenteilung erfolgt hier auf privater Ebene.
  • Umzug ins Ausland: Ist kein deutscher Wohnsitz mehr vorhanden, muss die Gebühr nicht mehr entrichtet werden.
  • Auflösung eines Wohnsitzes: Wer mehrere Wohnsitze in hatte und nun einen davon auflöst, kann für diesen die GEZ abmelden.
  • Umzug in eine Pflegeinrichtung: Wer nicht mehr selbst für sich sorgen kann und deshalb seinen Haushalt auflösen muss, kann sich auch von der GEZ abmelden.
Die Befreiung von den Gebühren erfolgt mit einem Nachweisschein bei Bezug von Harzt IV oder anderen Sozialleistungen und ist im Einzelfall zu prüfen. Dabei ist es wichtig, dass der Behörde der Nachweis vorliegt, da bei Nichtzahlung die Zwangsvollstreckung eingeleitet werden könnte.

Grundsätzliche Aufstellungen zur GEZ-Kündigungsfrist

GEZ KündigungNach Abschluss eines Fernsehen-Vertragproduktes mit limitierter Laufzeit, stehen den Kunden verschiedene Maßnahmen für eine Absetzung zur Verfügung. Das hat auch Gültigkeit für das Abonnementen-Modell oder die feste Mitgliedschaft. Einzuhalten sind dabei Kündigungsfristen. Jene Fristen werden im GEZ-Vertragsdokument aufgezeigt und geben an, bis zu welchem Datum der Vertragskunde die Kündigung vorlegen kann. Überschreitet er ein angegebenes Datum, verlängert sich die Vertragslaufzeit. Oft wird der letzte Abgabetermin der Vertragskündigung auch auf der Rechnung abgedruckt.

GEZ Kündigung FristWer Ablieferungstermine nicht sofort auffindet, sollte die AGBs lesen. Auch Informationen auf der GEZ-Seite oder in einer Broschüre geben Einsicht über die Kündigungsfrist. Diverse Verträge der Kategorie Fernsehen besitzen oft differenzierte Kündigungsfristen. Einige Abschlüsse besitzen eine Mindestlaufzeit. Sie definiert, wie lange der Kunde die Dienstleistung des Abschlusses mindestens abnehmen muss. Dennoch haben Vertragskunden von der rechtzeitigen Kündigung Vorteile, denn sie unterlässt die mögliche Verlängerung über die Mindestvertragsdauer hinaus.

Durch eine pünktliche Kündigung vermittelt der Nutzer dem Anbieter zudem die Möglichkeit ein verführerisches Neuangebot für die Kategorie "Fernsehen" aufzuzeigen. Das zeigt auf, der Kunde könnte am Ende von einem ausgesprochen wohlklingenden Vertragsangebot Profit erhalten. Das Motto lautet: Je stärker sich das Ende des Vertrags nähert, desto besser die vorgebrachten Bedingungen.
Tipp

Es lohnt sich deshalb in dieser Endphase Kontaktversuche unbekannter Anrufer zu beantworten, um die attraktiven Angebote zu erhalten.


GEZ-Sonderkündigungsrecht: Das gilt es anzumerken

GEZ SonderkündigungsrechtZu existierender Mindestvertragslaufzeit wird vielfach das Sonderrecht zu einer Vertragsaufhebung eines Fernsehen-Angebots präsentiert. Ein solches greift häufig bei besonderen Umständen. Deshalb sind zum Beispiel regionale Angebote an die Wohnadresse gebunden. Ein Wohnortwechsel in ein anderes Bundesgebiet kann aus diesem Grund vielleicht zum definierten Sonderkündigungsrecht mit nachfolgender, außerordentlicher Vertragskündigung werden. Auch das Ableben des Vertragspartners führt in den meisten Gegebenheiten zu solch einer Lage.

Auf das deutsche Recht dürfen Verbraucher bei nicht im Vertrag vor Unterzeichnung vereinbarter, allerdings nachträglich eingefügter Preiserhöhungen durch GEZ vertrauen. Nachfolgend können Kunden die entsprechenden Teilbereiche des Vertragdokumentes beenden. Die Sonderkündigung trifft je nach Vertragsabschluss häufig nur bestimmte, neu hinzugefügte Konditionen, selten das umfassende Unternehmensangebot. Damit Kunden geschützt sind ist es wichtig, die Konditionen des Anbieters zwingend vorher auf der GEZ-Webpage oder in kleingedruckten Angaben zu lesen. Auch falls es anstrengend erscheinen mag, rechnet sich die Recherche durchaus.


Welche Angaben gehören im Minimalfall in ein Kündigungsschreiben?

GEZ Daten zur KündigungFür das rechtliche Bestehen des Kündigungsschreibens sind erforderliche Basis-Daten anzugeben. Zu solchen zählen insbesondere der richtige Vor- und Zuname und je nach Fall der Nutzername des Verbrauchers. Falls vorhanden wird zudem eine Kundennr. oder die Mitgliedsnr. oder die Nummer des Vertrags eingetragen. Eine Eintragung der gegenwärtigen, vollen Adresse inklusive Str., Hausnummer, Postleitzahl, des Wohnortes und des Bundeslandes hilft bei einer schnellen Zuordnung des abgesendeten Kündigungsschreibens. Außerdem ist eine Eintragung des Geburtsdatums oder eine E-Mail-Adresse sowie Telelefon- bzw. Handynummer für Nachfragen hilfreich zur reibungslosen Abwicklung. Bestehen Ansprüche auf Zahlungen, geben Nutzer weiterführend ihre Bankverbindung an, um eine schnelle Rückbuchung zu bekommen. Überblick fundamentaler Daten:
Auflistung wichtiger Angaben
  • Vollständiger Name
  • Kundennummer
  • Straße und PLZ
  • Geb.Datum
  • E-Mail / Telefon
  • Bankverbindung
  • Kündigungszeitpunkt
Sollte der Kündigungszeitpunkt unbekannt sein, so empfehlen Fachleute die Kündigung zum nächstmöglichen Datum einzutragen. Um sicher zu gehen wählen sich Kunden in das Benutzerkonto ein oder richten sich an den Kundenservice, um Hilfe im Vorgang der Kündigung bzw. nicht vorhandenen Informationen zu erhalten.

GEZ-Kündigung per E-Mail

GEZ kündigen e-MailHäufig ist eine Kündigung im Allgemeinen auf simpler und rasanter Weise über Mail durchführbar. Ob eine per Mail ausgeführte Kündigungsform bei GEZ erwünscht ist, recherchieren Verbraucher vor Einreichung. Eine benötigte Mailadresse dafür erhalten sie im Anschluss oft im Impressum auf der Homepage oder in der Kontakt-Sektion. Selbst bei einem Kündigungsvorgang durch die Absendung der zeitgemäßen Mail sind Nutzer dazu angehalten, Fristen zu berücksichtigen. Nur eine termingenaue Versendung vor dem Finaltag der Frist hilft in dieser Situation. Mehr Schutz ermöglicht nur die darauffolgende Kündigungsausführung als handschriftlicher Brief via Einschreiben über Postzustellung, denn so bekommen Nutzer einen Beweis des Versendungsvorgangs, den sie im Zweifel darlegen. Sogar das Fax stellt aufgrund seines Sendeberichts eine gute Alternative dar.

Ist die GEZ-Kündigung über Fax umsetzbar?

GEZ kündigen FaxObwohl andere Übertragungswege das Faxgerät vielfach abgelöst haben, erlauben manche Dienstleister Nutzern die Wahl, ihre Kündigung auch via Fax zu übermitteln. Damit Absender erfahren, ob die Übermittlung an den Adressaten gelang, drucken sie immer das Transferprotokoll aus. Ein solches kann parallel als Nachweis einer Vertragskündigung dienen. Trotz allem ist es überlegter eine Vertragskündigung außerdem per klassischer Post zu transferieren, da auch die neueste Geräteausführung fehlerbehaftet sein kann. Falls keinerlei Fax-Lösung zu Hause existiert, ermöglichen Kopiershops Unterstützung. In diesen Shops nutzen Kunden die Sendelösung für ein paar Cents. Meist stellt die Kündigung via Fax Sendung nur eine von zahlreichen Maßnahmen dar, den Kündigungsprozess durchzuführen. Wird keinerlei GEZ-Faxnummer angegeben, nutzen Kunden einen abweichenden Weg zur Umsetzung der Kündigung, bspw. per Brief und E-Mail. Wer unmittelbar das Fax zur GEZ-Kündigung übertragen will, verwendet simpel folgende Nummer: 0180699955501.

Auf diese Weise funktioniert das Kündigen mit der GEZ Hotline:

Es ist mitunter der praktischste Ablauf das Kündigen zu initialisieren: telefonisch durchrufen. Die jeweilige Nummer bekommen Kunden von Unterhnehmensseiten oder Infomaterialien des Anbieters. Oft ist eine Kündigungsanrufnummer gleichzeitig auch eine Nummer für Nutzerfragen. Wer die Telefonnummer nicht ohne Umwege entdeckt sieht im Anbieterimpressum nach oder studiert den Briefkopf seiner Abrechnungen oder E-Mails. In Kundenforen warten auch manchmal weiterführende Kontaktinfos. Im Idealfall wurde eine Kontakthotline mit Fokus zur Kündigung eingerichtet. Die Erreichbarkeit ist häufig auf bestimmte Uhrzeiten limitiert. Weiterhin ermitteln schlaue Nutzer die Preise des entsprechenden Anrufs. Vor allem Telefonkontakte ins Ausland oder Speczialrufnummer verzehren immense Gebühren. Alternativ stellen einige Firmen aber auch kostenlose Hotlines bereit. Verbale Beschränkungen verkomplizieren die Kündigung, wenn es z.B. um ausländische Dienstleistungen gehen soll. Telefonhotlines in deutscher Sprache machen die Kündigung via Handy einfacher. Dennoch sollte sich keiner auf die ausschließliche Kündigung über Smartphone verlassen, denn meist besteht für solch einen sprachlichen Prozess am Schluss kein Beweis. Aus diesem Grund raten Experten dringend noch die schriftliche Kündigung nachzureichen, welche den Anbieter ebenfalls innerhalb der vertraglichen Frist erreicht. Teilweise dreht es sich bei einer telefonischen Kündigung lediglich um die Vormerkung, welche ebenfalls noch eine postalische Kündigung abverlangt. Weiterhin sollte sich der Kunde eine Kündigung auch noch über Brief / Mail bestätigen lassen, um dadurch einen Nachweis vorliegen zu haben. Die GEZ-Hotline verwenden User am unkompliziertesten per Direktwahl: 0180699955510

Auf die Art funktioniert eine Kündigung durch ein Onlineformular auf der GEZ Webseite

Viele Nutzer haben Probleme, infolge des Aufsetzens einer E-Mail sowie eines Briefes. Aus diesem Grund realisieren die meisten Kundenrubriken diverser Unternehmen die Lösung zum Rücktritt über eine vorab gefertigte Vorlage. In diese Vorlage füllen Nutzer bequem ihre Angaben in ein angebotenes Formular. Falls das Angabenfeld fehlt oder die Eingabe unzureichend getätigt wurde, wird dies zumeist direkt dargestellt. Es ist wichtig, originale Kündigungsvorlagen zu gebrauchen um sicher zu gehen, dass eine Kündigung den Dienstleister erreicht. Für einen Echtheitsvergleich wird oft auch ein vorher ausgeführter Login in das Kundenprofil notwendig. Andere Abwandlungen sind der Druck der Kündigungsvorlage mit folgender Postzustellung zum Vertragspartner. Auf diesem Weg wird die Versendung geschützt und der Nutzer kann die Kündigung per Einschreiben inklusive Nachverfolgung sowie Beleg auswählen. Bezeichnete Services existieren häufig auch von neutralen Plattformen. Diese bieten dem Interessenten ein adäquates GEZ Kündigungsmuster und die Alternative zur direkten Übermittlung per Post. Wer einige Gebühren für einen derartigen Dienst einsparen will kann sich die Vorlage normalerweise kostenlos drucken und selbst zur Poststelle tragen. Zu finden ist die GEZ-Präsentation im Netz auf https://www.rundfunkbeitrag.de/.

GEZ kündigen via Brief

GEZ Vorlage zur KündigungKündigungen per Post zählen inkl. Einwurf als beliebter Weg eines Kündigungsschreibens und außerdem als gesetzlich sicherste Wahl. Vorab erkunden Verbraucher, ob der Anbieter selbst eine Word-Vorlage für ein Schreiben zum Ausdruck anbietet. Bei vielen Dienstleistern ist die Kündigungsvorlage außerdem als PDF zum Download erhältlich. Ansonsten verfassen Interessenten die Kündigung im besten Fall digital oder schreiben diese deutlich und grammatikalisch korrekt, um Missverständnisse oder Sortierungsfehler zu verhindern. Als Versandmöglichkeit des Schreibens kommt zunächst der Standartbriefversand zur Anwendung. Er bietet die günstigste Option, besitzt trotz alledem keinen Versandbeleg. Bei spezifischer kurzfristiger Befolgung der Kündigungsfrist, raten Profis vom klassischen Briefversand, denn der Brief könnte unter Umständen viele Wochentage in der Auslieferung sein. Vorteilhafter ist der Expresspostbrief, seine Basisform ist außerdem als Einschreiben bekannt. Einwurf-Einschreiben oder Einschreiben in Standardform betragen im Preis jeweils 2,20 EUR beziehungsweise 2,50 EUR, + Briefmarke. Zusätzliche Infos: https://www.deutschepost.de/de/e/einschreiben.html Sie werden protokolliert ausgeliefert. Die billige Wahl erlaubt eine belegte Zustellung zum Postfach bzw. der Firma. Im Web sehen Nutzer super einfach den Sendungsverlauf. Fast identisches passiert beim Standard Einschreiben. Übertragen wird die Postsendung über die Unterschrift eines Empfängers oder einer Person mit Berechtigung. Außerdem führt die Post die Lösungen Einschreiben Eigenhändig sowie Einschreiben Rückschein. Diese haben Kosten von 4,70 EUR zusätzlich Briefporto. Hier unterzeichnet die direkte Empfangsperson und die Versandart liefert mit Sendungsnachverfolgung und Beleg ein optimales Modell zum Senden bedeutender Schreiben. Aktuell liegt der tiefste Preis für den Expressbrief bis 500 gr. bei 11,90 Euro. Dabei ist die Überbringung bereits am nachfolgenden Arbeitstag, wenn er vor 18:00 Uhr bzw. vor Filialauslieferung (je nach Postgeschäft ändern sich die Uhrzeiten) abgegeben wird. Wenn eine Zielerreichung vor 12 Uhr Mittags am morgigen Arbeitstag gefordert ist, klettert der Gesamtbetrag um plus 4,90 Euro. Auch die Versendung für eine Tageszeit von vor 10.00 Uhr ist erwerbbar, steigt in den Kosten aber auf dazugerechnete 12,90 EUR. Weitere 24,90 EUR zahlen Nutzer, die ihren Brief noch vor 9:00 Uhr in dem Kundencenter ihres Dienstleisters vorfinden möchten. Sämtliche dieser Modelle haben eine Übermittlungsverfolgung des Versands vom Filialausgang bis hin zum Ankommen des Adressaten. Der Sendungsbeleg beweist die Absendung im Zweifelsfall, falls der Anbieter behaupten sollte, die Kündigungsausfertigung sei nicht angekommen. Selbst eine Postauslieferung des Kündigungsbriefes hat sämtliche substanziellen Angaben korrekt dargestellt. Für die absolute Zustellung ist weiterhin elementar, die Postadresse gewissenhaft und perfekt lesbar am Brief anzufügen. Die vorhandenen Daten sind hier zu finden

GEZ Kündigung mit unserem kostenlosen Kündigungsmuster

Durch unser kostenlos zur Verfügung gestellten Kündigungsformular läuft eine Kündigung viel durchdachter. Das Formular bietet die Erstellung des Kündigungsbriefes, auch falls Anbieter kein vorgefertigtes Schreiben auf entsprechender Webpage anbieten. Nun benötigen Verbraucher weniger Zeit bei der Konstruktion ihrer Kündigung. Zudem ist unsere angebotene GEZ-Vorlage absolut kostenlos. Unsere gratis Kündigungsvorlage unterstützt Verbraucher, die nach einer schnellen Lösung suchen und keinerlei Motivation haben, ein eigenes Schreiben mit verschiedenen Variationen eigenständig aufzusetzen. Simpel und unkompliziert gehalten tragen User dazugehörige Daten ein, um den Prozess der Kündigung voranzutreiben. Die vollständig gefüllte Vorlage kann anschließend dann kostenfrei gedruckt, oder für eine geringe Gebühr sofort über den Partner per Postabfertigung transferiert werden. Nutzt der Verbraucher Variante eins, so ist der gedruckte Kündigungsbrief selbstständig zur Postfiliale zu übertragen. Anderweitig sorgt sich der Kündigungsdienstleister um sämtliche nachführenden Abschnitte.

GEZ Kündigung persönlich übergeben möglich?

Handelt es sich um die Kündigung vor Ort und kommt der Verbraucher sowieso direkt selbst beim Dienstleister vorbei, so kann das Schreiben oder der unterschriebene Vordruck zudem sofort übergeben werden. Dabei ist zu bemerken, sich die Aushändigung der Kündigung nach Gegebenheit schnell bestätigen zu lassen.

Wie wird die Anschrift für eine GEZ Kündigung recherchiert?

GEZ Adresse zur KündigungBisweilen kann es mühsam sein, präzise Anschriften zur Vertragskündigung zu entdecken. Überwiegend ist die offensichtliche Vertragsanschrift nicht ebenfalls im Einsatz für eine Kündigungseinleitung ihrer Kunden. Schlaue Anwender schauen darum idealerweise zwei Mal hin und recherchieren bei Bedenken im Kontaktsegment der Firmenhomepages nach. Abseits des Netzes sind Anschriften zur Kündigung zumeist zudem auf Werbedokumenten oder Abrechnungen aufzuspüren. Falls es kaum voran geht, hilft höchstwahrscheinlich die Kontakthotline. Dort bieten Kundenmitarbeiter ausreichend Infos darüber, wohin die Vertragskündigung am Ende zu versenden ist. Internet Communities liefern interessante Lösungen zur Suche nach einer gewünschten Anschrift für die Kündigung des Vertrags. Es wird meistens bei nicht originalen Webseiten geraten, die gefundenen Anschriften zu verifizieren. Für die GEZ Kündigung lautet die Adresse: ARD ZDF Deutschlandradio
Beitragsservice
50656 Köln
Germany


Wie finde ich die richtige, offizielle GEZ Firmenbezeichnung?

Zur Adresse des Unternehmens hat außerdem die fehlerfreie Schreibweise der Firma eine wichtige Wirkung, denn zum Schluss soll eine Vertragskündigung rechtlich bestehen, um die Verlängerung zu vermeiden. Aus diesem Grund schauen Interessenten zwei Mal hin, falls Namenszusätze existieren. Manche Unternehmen verzichten aus kommerziellen Anreizen auf Abkürzungen ihrer vorhandenen Firmenzusätze, wie KG oder GbR und einige andere. Nicht zutreffend geschriebene Firmennamen führen vielleicht dazu, dass ein Postbrief kaum termingerecht oder gar nicht zugestellt werden kann. Für eine GEZ-Kündigung heißt die richtige Definition: ARD ZDF Deutschlandradio.

Weitere Kündigungskategorien

Abonnements Automobilclub Bankkonto Bausparvertrag Bonität DSL/Internet Fernsehen Fernsehen über Antenne Fernverkehr Finanzen Fitnessstudio Fitnessstudio Abos Gasanbieter Gewerkschaft Handyvertrag Hausratversicherungen Hilfsorganisation Internet Abos Internet und Telefon Kabelanschlüsse Kreditkarte Kundenkarte Lotto Miete Mitgliedschaft Mitgliedschaften Musik- und Videostreaming Online Videothek Online-Dating Partnerbörse Pay-TV Reiseversicherungen Rentenversicherungen Sportverein Strom/Gas/Wasser Stromanbieter Unfallversicherungen Verein Verlag Versicherungen Zahlungsanbieter Zeitschriftenabo Zeitungsabo

 

Weitere interessante Kündigungsvorlagen


Produkt melden
Contact Form
Bitte geben Sie Ihren Namen an
Bitte geben Sie Ihre e-Mail an
Bitte geben Sie Ihre Nachricht samt empfohlenen Produkt an.