In Kooperation mit der Knopp-Media GmbH

Gong kündigen

Gong online kündigen mit passender Vorlage

Sie haben die Gong abonniert und möchten sich nun von diesem Abo trennen? Dann finden Sie hier alle Informationen, die Sie für eine erfolgreiche Kündigung benötigen.

Über Gong

Gong gehört als Fernsehzeitschrift zum Gong Verlag, der sich seit der Gründung 1948 in München befindet. Zunächst handelte es sich hier um eine Tochtergesellschaft eines Nürnberger Verlages, die aber später durch die Essener Funke-Mediengruppe übernommen wurde. Funke arbeitet hier unter dem Namen dieser Marke weiter, weil sie sich bereits in zahlreichen regionen etablieren konnte. Der Verlag selbst betreibt heute nicht nur die Erstellung von Magazinen, sondern verfügt auch über ein Onlineangebot mit Gesundheitsportalen und einer Video-on-Demand-Suchmaschine.

Gong selbst stellt auch einen Radiosender, der aber nicht unter der Regie des Verlages geführt wird. Dennoch gibt auch dieser zahlreiche Informationen und Nachrichten an, die mit einer musikalischen Untermalung und Unterhaltung kombiniert werden.

Was bietet die Gong?

Die Gong ist im Aufbau gleich ihrer Schwesterzeitschriften, TV direkt und TV 14. Sie bietet ein umfangreiches Fernsehprogramm mit der Vorschau über die kommenden 14 Tage. Dabei beschränkt sie sich nicht nur auf die klassischen Sender, sondern zieht auch in zahlreichen digitalen Sendern ein, um diese für die Abendstunden darzustellen. Zum weiteren Aufbau gehört ein Teil, der sich mit neuen Filmen und Serien beschäftigt, die im Fernsehen oder im Kino zu erwarten sind. Hier darf auch die Welt der Prominenten nicht fehlen. Zusätzlich befinden sich allgemeine Ratgeber in der Zeitschrift, die sich auf alltägliche Probleme im Haushalt beziehen. Wie alle anderen Zeitschriften auch, wird der Unterhaltungsteil durch ein Rätsel, ein Gewinnspiel und das Horoskop ergänzt. Die Zeitschrift lässt am Kiosk kaufen oder als Abo abschließen. Die Laufzeit ist hier zwischen sechs und zwölf Monaten wählbar.

Welche Kündigungsfristen gibt es zu beachten?

Mit dem Ablauf des Abos muss eine Kündigungsfrist von sechs Wochen eingehalten werden. Die Zustellung der Sendungen, die in dieser Frist noch erfolgt, obliegt der Kostenübernahme des Abonnenten. Wer sich nicht an diese Fristen hält, muss mit einer kostenpflichtigen Verlängerung des Abos über mindestens sechs Monate rechnen.

Wer aus einem triftigen Grund kündigen muss, sollte dies dem Verlag mitteilen. Dieser entscheidet dann in einer Einzelfallprüfung darüber, ob die Kündigung genehmigt wird. Da der Versand mit der Post erfolgt, ist ein Umzug kein Grund für eine Kündigung. Lediglich das Versterben des Kunden oder ein Umzug in eine Pflegeeinrichtung können hier als ein besonderer Umstand betrachtet werden.

Gong-Kündigungsfristen Informationen

Gong KündigungNach Auslauf des Zeitschriftenabo-Vertragproduktes mit begrenzter Zeitspanne, stehen den Verbrauchern unterschiedliche Maßnahmen für eine Aufhebung zur Verfügung. Dies gilt auch für ein Abonnementen-Modell oder eine länger andauernde Mitgliedschaft. Berücksichtigung finden dabei auch aufgeführte Fristen einer Kündigung. Im Gong-Vertragsdokument werden diese Kündigungsfristen aufgezeigt und geben an, bis zu welchem Maximaldatum der Vertragskunde die Vertragsaufhebung vorlegt. Versäumt der Kunde ein aufgeführtes Datum, erweitert sich die Vertragslaufzeit. Oft wird der letzte Stichtag der Kündigung auch auf Rechnungen aufgeführt.

Gong KündigungsfristUser die Ablieferungstermine nicht sofort entdecken, studieren die AGBs. Infos auf der Webseite oder in einer Werbebeilage geben darüber hinaus Aufschluss in die Fristen. Abschlüsse der Themenrubrik Zeitschriftenabo besitzen in der Regel Unterschiede in der Kündigungsfrist. Einige Vertragsabschlüsse haben die Mindestvertragslaufzeit. Eine Mindestvertragslaufzeit definiert, für welche Zeit der Kunde den Dienst nach Vertragsunterzeichnung in jedem Fall annehmen muss. Trotzdem haben Vertragskunden von der schnellen Vertragsbeendigung Pluspunkte, denn sie unterlässt die mögliche Verlängerung über die Mindestlaufzeit hinaus.

Mit einer pünktlichen Kündigung, erteilt der Nutzer dem Unternehmen auch eine Möglichkeit, ein günstiges Gegenangebot für die Kategorie "Zeitschriftenabo" aufzuzeigen. Das bedeutet, der Kunde könnte zum Vertragsende von einem ausgesprochen Angebot profitieren. Ein Credo ist vielleicht: Je naheliegender das Vertragsende, desto passender die unterbreiteten Vertragsbedingungen.

Tipp

Profis raten deshalb in solch einer Phase Kommunikationsversuche unbekannter Nummern zu beantworten, um die möglichen Angebotsvorschläge zu erhalten.


Was für eine Option zur außerordentlichen Kündigung ist im Gong-Vertrag vorhanden?

Zur Mindestvertragslaufzeit wird oft das Sonderkündigungsrecht für die Vertragsauflösung eines Zeitschriftenabo-Angebots dargestellt. Es kommt meist bei spezifischen Lagen zur Anwendung. Dezentrale Leistungen sind beispielsweise an den Aufenthaltsort gebunden. Ein Fortzug in ein abweichendes Bundesland kann folglich vielleicht zum sogenannten Sonderkündigungsrecht mit anfolgender, außerordentlicher Kündigung führen. Der Tod einer vertragsbezogenen Person kann in den meisten Konstellationen zu so einer Lage führen.

Auf die deutsche Rechtssprechung können Anwender bei nicht im Vertragsdokument vor Unterzeichnung definierter, aber nachträglich aufgeführter Kostenzuschläge durch Gong vertrauen. Deshalb können Kunden diese entsprechenden Segmente des Vertrages aufkündigen. Die Sonderkündigungsmöglichkeit berührt je nach Vertrag häufig nur bestimmte, aktuell hinzugefügte Bedingungen, weniger oft das gesamte Angebot. Um auf der sicheren Seite zu sein ist es wichtig, die Anforderungen des Vertrags zwingend im Vorfeld auf der Homepage oder in Begleitbroschüren zu lesen. Auch falls es beschwerlich erscheinen mag, rechnet sich die Anstrengung.


Bestehen spezielle Daten die immer in das Kündigungsschreiben einzutragen sind?

Damit die Kündigung gesetzlich Bestand hat, sind essenzielle Angaben zu hinterlegen. Hierzu gehören besonders der richtige Vorname wie Zuname und Angebotsabhängig der Nutzername des Verbrauchers. Sowie vorhanden wird überdies eine Kundennr. oder die Mitgliedsnr. und die Nummer des Vertrags eingetragen.

Die Angabe der aktuellen, vollen Postadresse gemeinsam mit Straße, Hausnummer, PLZ, der Stadt und des Landes hilft bei der schnellen Zuweisung der gewünschten Kündigung. Auch die Eintragung des Geb.Datums oder eine E-Mail sowie Tel. Nummer für Rückfragen ist hilfreich für die Umsetzung. Existiert ein Anspruch auf Zahlungen, geben Kunden nachfolgend ihre Kontodaten an, um eine schnelle Rückzahlung zu erwirken.

Auflistung elementarer Basisdaten:

Überblick wichtiger Angaben
  • Vor- und Zuname
  • Mitgliedsnummer
  • Straße und PLZ
  • Geburtsdatum
  • E-Mail / Telefon
  • Kontodaten
  • Zeitpunkt der Kündigung
Vorausgesezt der Zeitpunkt der Kündigung ist nicht bekannt, so raten Fachpersonen den Rücktritt zum nächstmöglichen Termin anzugeben. Um abgesichert zu sein loggen sich Anwender in das Benutzerkonto ein oder konstatieren den Service, um Problembehebung beim Kündigungsablauf bzw. fehlenden Daten zu bekommen.

Ist ein Gong-Kündigungsschreiben per E-Mail durchführbar?

Häufig ist eine Kündigung im Allgemeinen auf simplen und flinken Weg über Mail ausführbar. Zuvor sollten Kunden erforschen, ob eine derartige Übermittlung der Kündigung auch bei Gong gern gesehen ist. Eine erforderliche E-Mail-Adresse erfahren die Kunden im Anschluss oft im Anbieter-Impressum auf der Webseite oder im Kontaktfeld. Selbst bei einem Kündigungsschreiben durch die Übertragung einer zeitgerechten E-Mail sind Interessenten dazu angehalten, Kündigungsfristen einzuhalten.

Nichts weiter als die termingenaue Versendung vor Ablauf der Frist schützt in dieser Situation. Vermehrt Sicherheit bietet die zusätzliche Kündigungsausführung als Brief via Einschreiben durch Postzustellung, denn so bekommen Nutzer den Beleg eines Sendevorgangs, den sie im Zweifelsfall darlegen können. Schreiben über ein Faxgerät gelten dank des Sendungsberichtes als eine praktische Alternative.

Übrigens:

Im Falle von Gong-Kündigungen können User zudem direkt die Adresse info@mzv-direkt.de verwenden.


Ist die Gong-Kündigung über Fax realistisch?

Auch wenn andere Techniken die Fax-Maschine seit Jahren austauschen, bieten einige Anbieter Verbrauchern die Option, ihre Kündigung auch per Fax zu verschicken. Damit Absender sehen, ob die Botschaft an den Adressaten durchführbar war, drucken sie stets ein Transferprotokoll aus. Dieses kann gleichzeitig als Quittung der Vertragskündigung wirken.

Trotzdem ist es clever die Beendigung des Vertrags weiterhin durch die Post zu transferieren, da auch die modernste Fax-Version Fehler aufweisen könnte. Wer keinerlei Faxgerät hat, nimmt die Unterstützungsangebote von Copyshops in Anspruch. In diesen Läden nutzen Verbraucher die Lösung für ein paar Euro-Cents. Meist stellt eine Kündigung via Fax Nachricht nur eine von vielen Möglichkeiten dar, den Kündigungsvorgang auszuführen. Ist keine Gong-Faxnummer angegeben, nutzen Verbraucher einen alternativen Weg zur Realisierung ihres Kündigungschreibens, zum Beispiel über Telefon und Kontaktformular.

Wer unverzüglich ein Fax zur Gong-Kündigung senden möchte, nutzt unkompliziert die Nummer: +49 21169078940.


Kündigen über die Gong Hotline

Es ist offenbar der bequemste Weg das Kündigen zu initialisieren: durchklingeln. Die passende Telefonnummer erfahren Kunden von Homepages oder Informationen des Unternehmens. Oft ist eine Kündigungsanrufnummer zeitgleich auch eine Telefonnummer für generelle Kundenhilfe. Wer die Telefonnummer nicht sofort findet blickt im Impressum nach oder betrachtet die Ecken seiner Vertragsunterlagen oder E-Mails. In Internetforen stehen auch oftmals weiterführende Kontaktinfos.
Im Optimalfall ist eine Hotline speziell zur Kündigung eingerichtet. Ihre Kontaktierbarkeit ist allerdings nur selten 24 Stunden und wird daher auf spezifische Uhrzeiten limitiert. Zusätzlich ermitteln schlaue Anwender die Preise des jeweiligen Telefongesprächs.

Speziell Telefonate in das Ausland oder Servicehotlines verzehren hohe Abgaben. Alternativ stellen einige Firmen aber auch kostenlose Hotlines zur Verfügung.
Verbale Barrieren behindern die Kündigung, wenn es zum Beispiel um ausländische Leistungen geht.

Unternehmenshotlines in deutsch vereinfachen das Kündigungsprozedere via Telefon. Trotzdem sollte sich kein Verbraucher auf eine alleinige Kündigungsausführung über Handy verlassen, denn häufig besteht für solch einen mündlichen Prozess zuletzt keine Quittung.
Aus diesem Grund empfehlen Experten zwingend noch zusätzlich eine postalische Kündigung nachzureichen, die den Anbieter auch innerhalb der Kündigungsfrist erreicht. Zum Teil handelt sich bei einer Kündigung per Anruf lediglich um eine Vormerkung, die zusätzlich noch eine schriftliche Kündigung abverlangt.

Weiterhin sollte sich der Nutzer eine Kündigung auch noch per Brief und Mail bestätigen lassen, um einen Nachweis vorliegen zu haben.

Die Gong-Hotline nutzen Verbraucher am schnellsten über die Durchwahl: +49 21169078960

Kündigung via Kontaktformular auf der Gong Webseite

Manche haben Probleme, im Verlauf des Erstellens einer E-Mail oder eines Schriftstückes. Aus diesem Grund bieten einige Kundenrubriken diverser Dienstleister die Ausführung zur Kündigung über ein vorgefertigtes Formular. In diese Vorlage tragen User einfach ihre Angaben in ein angebotenes Formular. Wenn das Angabenfeld fehlt bzw. eine Eingabe fehlerhaft ist, wird dies nicht selten vor dem Versenden angezeigt.


Es ist wichtig, verifizierte Kontaktmuster zu gebrauchen um sicher zu gehen, dass eine Vertragskündigung zum Anbieter kommt. Für einen Echtheitsvergleich wird häufig auch ein vorher betätigter Login in das Kundenprofil verlangt.

Weitere Variationen sind der Ausdruck des Formulars mit nachfolgender postalischer Absendung zum Anbieter.

Auf diesem Weg wird die Transferierung gesichert und der Kunde kann die Kündigung per Einschreiben mit Sendungsnachverfolgung sowie Beleg auswählen. Solche Kündigungsangebote gibt es häufig zusätzlich von neutralen Portalen.
Sie präsentieren dem Nutzer den kompatiblen Gong Kündigungsvordruck sowie eine Alternative zur direkten Übermittlung per Postfiliale. Wer geringe Kosten für diesen derartigen Dienst sparen will könnte sich das Druckmuster üblicherweise gratis ausdrucken und persönlich zur Postfiliale bringen. Interessierte sehen die Gong-Präsentation im Internet auf: www.gong-verlag.de.


Ist eine Gong Kündigung auf dem Postweg als Brief umsetzbar?

Kündigungen über die Post gelten inklusive Einwurf als bewährter Weg und zeitgleich als gesetzlich sicherste Version. Vorher ermitteln Nutzer, ob der Dienstleister eine verfasste Vorlage für das Schreiben zum Ausdruck anbietet. Bei vielen Anbietern ist die Text Vorlage zusätzlich als PDF Version zum Herunterladen verfügbar. Sonst formulieren Verbraucher das Kündigungsschreiben im idealerweise am PC oder texten dieses klar sowie grammatikalisch einwandfrei, um Missverständnisse oder Zuordnungsfehler zu verhindern.

Zur Beförderung des Briefes wird von vielen ein klassischer Briefversand angewendet. Ein solcher ist zwar die preiswerteste Lösung, präsentiert dem Nutzer aber keinen Versandnachweis. Bei besonders kurzer Einhaltung der Kündigungsfrist des Vertrags, raten Profis vom klassischen Briefversand, denn die Post könnte im Zweifelsfall viele Kalendertage im Umlauf sein. Schneller ist ein Express-Brief, seine Grundform ist auch als Posteinschreiben bekannt.

Einschreiben-Einwurf oder Einschreiben-Standard betragen preislich je 2,20 EUR bzw. 2,50 EUR, zuzüglich Briefporto. Mehr Infos: https://www.deutschepost.de/de/e/einschreiben.html Beide werden dokumentiert ausgeführt. Die praktische Option bietet eine nachgewiesene Zustellung zum Postfach bzw. der Firma. Im Internet beobachten Nutzer ganz entspannt den Sendungsverlauf. Fast identisches passiert beim Einschreiben-Standard.


Überreicht wird die Postsendung über die Unterschrift des Adressaten oder einer berechtigten Person. Außerdem stellt die Post die Abwandlungen Einschreiben Eigenhändig und Einschreiben-Rückschein bereit. Diese Variante kostet 4,70 EUR zusätzlich Porto.
Bei diesen unterzeichnet die Empfangsperson direkt und sie bietet samt Sendungsnachverfolgung und Quittung ein passendes Produkt für das Senden bedeutender Schreiben.


Der tiefste Preis für den Expresspostbrief ist bis 500 gr. zur Zeit bei 11,90 EUR. Hierbei ist die Auslieferung bereits am folgenden Wochentag, wenn dieser vor 18.00 Uhr bzw. vor Wochentagsauslieferung (jeweils nach Postfiliale variieren sich die Zeit-Richtlinien) aufgegeben wird. Falls eine Zielerreichung vor 12 Uhr am folgenden Arbeitstag erwünscht ist, steigt der Betrag um weitere 4,90 €. Auf weitere 12,90 Euro erhöht sich die Ausgabe, wenn die Sendung für eine Tageszeit von vor 10 Uhr gebucht wurde.
+ 24,90 € entbehren Kunden, die ihr Kündigungsschreiben noch weit vor 9:00 Uhr in dem Servicecenter ihres Dienstleisters wissen wollen.

Diese Ausführungen besitzen eine Sendungsverfolgung des Verlaufs vom Filialausgang bis hin zum Erreichen des Dienstleisters. Ein Sendungsbeleg bestätigt die Versendung im Schadensfall, falls der Vertragspartner geltend machen würde, eine Vertragskündigung ist nicht angekommen. Auch eine Postzustellung der Vertragskündigung hat alle essenziellen Daten fehlerfrei dargestellt. Für eine feststehende Anlieferung ist außerdem wichtig, die Postadresse gewissenhaft und perfekt leserlich außerhalb zu platzieren.

Unsere vorhandenen Daten sind hier zu entdecken


Kostenlose Kündigungsvorlage für die Gong Kündigung

Dank unseres zur Verfügung gestellten Kündigungsformulars läuft eine Vertragskündigung noch einfacher. Das Kündigungsformular ermöglicht eine Ausfertigung des Kündigungsschriftstückes, selbst wenn Dienstleister kein vorformuliertes Schreiben auf ihrer Seite präsentieren. Nun brauchen Anwender einen kleineren Zeitrahmen bei der Erstellung ihres Kündigungsbriefes. Zudem ist unser präsentiertes Muster absolut {kostenlos|gratis|umsonst.

Die kostenlose Kündigungsvorlage dient Kunden, welche nach der schnellen Lösung Ausschau halten und keine Lust haben, ein eigenes Schreiben mit verschiedenen Alternativen selbst aufzustzen. Einfach und unkompliziert konstruiert füllen User dazugehörige Angaben ein, um einen Kündigungsablauf zu beginnen.

Eine vollumfänglich ausgefüllte Kündigungsvorlage kann anschließend dann gratis gedruckt, oder für eine geringe Gebühr direkt über den Partner durch die Postabfertigung transferiert werden. Nutzt der Verbraucher Variante eins, so ist der gedruckte Kündigungsbrief in Eigenregie zur Poststelle zu übertragen. Um sämtliche nachführenden Abschnitte kümmert sich alternativ der Kündigungsdienstleister.


Gong Kündigung persönlich abgeben

Ist dies die Vor-Ort Kündigung und kommt der Anwender sowieso selbstständig beim Anbieter vorbei, so kann die Kündigung oder der signierte Kündigungsvordruck zudem sofort abgegeben werden. Verbraucher müssen bemerken, sich die Zustellung der Kündigung nach Möglichkeit ebenfalls unterzeichnen zu lassen.


So wird die Anschrift für eine Gong Kündigung ermittelt:

Gong Kündigung VorlageIn manchen Situationen ist es nicht so simpel, eine exakte Anschrift zur Kündigung zu entdecken. Überwiegend ist vorliegende, reguläre Firmenanschrift nicht zeitgleich verantwortlich für eine Vertragskündigung der Kunden. Aus diesem Grund sollten Nutzer exakt drauf schauen und optimalerweise im Zweifel beim Kontaktbereich der Webseiten nachsehen.
Neben des digitalen Netzes sind Postanschriften zur Gong Kündigung zumeist zudem auf Werbeflyern oder Dokumenten zu finden.

Wer kaum vorwärts kommt wählt die Kontakthotline. Am Handy geben Kundenmitarbeiter ausreichend Auskünfte darüber, wohin die Kündigung letztlich zu transferieren ist. Internet Communities liefern wissenswerte Lösungen zur Suche nach der passgenauen Adresse für eine Vertragskündigung. Es wird allerdings bei inoffiziellen Webpages empfohlen, die recherchierten Daten zu prüfen.

Für die Gong Kündigung lautet die Adresse:
Gong Verlag Abo-Service
Postfach 10 45 65
40036 Düsseldorf
Germany

Wie finden Kunden die einwandfreie, eingetragene Gong Schreibweise?

Neben der Postadresse eines Dienstleisters besitzt außerdem die zutreffende Schreibweise der Firma eine zentrale Aussage, denn schließlich soll die Vertragskündigung rechtlich bestehen, um die Verlängerung zu verhindern. Deshalb sollten Interessenten darauf achten, ob Zusatzdefinitionen gegeben sind.


Einige Firmen verzichten aus kommerziellen Anlässen auf Kürzungen ihrer vorhandenen Zusätze, wie AG sowie GmbH und einige andere. Unrichtig dargelegte Anbieternamen führen vielleicht zur Unzustellbarkeit|Unübermittelbarkeit|Nicht-Transferierung einer Postsendung.

Für eine Gong-Kündigung heißt die richtige Beschreibung: Gong Verlag Abo-Service.

Weitere Kündigungskategorien

Abonnements Automobilclub Bankkonto Bausparvertrag Bonität DSL/Internet Fernsehen Fernsehen über Antenne Fernverkehr Finanzen Fitnessstudio Fitnessstudio Abos Gasanbieter Gewerkschaft Handyvertrag Hausratversicherungen Hilfsorganisation Internet Abos Internet und Telefon Kabelanschlüsse Kreditkarte Kundenkarte Lotto Miete Mitgliedschaft Mitgliedschaften Musik- und Videostreaming Online Videothek Online-Dating Partnerbörse Pay-TV Reiseversicherungen Rentenversicherungen Sportverein Strom/Gas/Wasser Stromanbieter Unfallversicherungen Verein Verlag Versicherungen Zahlungsanbieter Zeitschriftenabo Zeitungsabo

 

Weitere interessante Kündigungsvorlagen


Produkt melden
Contact Form
Bitte geben Sie Ihren Namen an
Bitte geben Sie Ihre e-Mail an
Bitte geben Sie Ihre Nachricht samt empfohlenen Produkt an.