In Kooperation mit der Knopp-Media GmbH

Hörzu kündigen

Hörzu online kündigen mit passender Vorlage

Sie benötigen die Fernsehzeitung Hörzu nicht mehr und möchten das bestehende Abonnement kündigen? Dann helfen wir Ihnen hier, dass Sie keinen Schritt bei der Kündigung übersehen.

Über Hörzu

Hörzu ist die bekannte Fernsehzeitschrift der Funke Mediengruppe, die ihren Sitz in Hamburg hat. Mit der Entwicklung des Fernsehens war es dem Unternehmen wichtig, dass die Menschen einen Überblick darüber haben, was sie alles sehen können. Aus diesem Grund entwickelte sich 1946 die ersten Ausgaben, die sich zunächst nur auf das Hörfunkprogramm spezialisierte.

Zu dieser Zeit gehörte die Zeitschrift noch dem Erfinder Axel Springer, mit der Bildzeitung in Kontakt gebracht wird. Je mehr sich das Fernsehen und die unterschiedlichen Sender voranbewegten, umso mehr wurde es wichtig, dass auch diese Programme Beachtung finden konnten. Die Zeitschrift sollte nicht nur der Information dienen, sondern auch einen unterhaltenden Wert für den Nutzer haben, der sich mit ihr auseinandersetzte.

In Anlehnung an diese Ausgaben wurde später auch eine Kinderausgabe der Fernsehzeitschrift produziert, die sich ausschließlich auf diese Programme und die Unterhaltung der Kleinen konzentrierte.

Was bietet die Hörzu?

Das Magazin erscheint wöchentlich und informiert grundlegend über alle öffentlich-rechtlichen und privaten Programme, die problemlos per Kabel oder Satellit erreichbar sind. Hörzu bildet darüber hinaus eine ansprechende Themenauswahl für alle Menschen höheren Alters, indem sie sich auf aktuelle Ereignisse in der Promiwelt konzentriert, aber auch Themen anspricht, die in diesem Alter interessant sind, wie Gesundheit, Garten oder Urlaubsreisen. Hinzu kommt eine Vielzahl an Aktivitäten, wie das wöchentliche Kreuzworträtsel mit Preisausschreiben.

Zu welcher Frist lässt sich das Abo kündigen?

Der Aboabschluss erfolgt auf unterschiedlichen Laufzeiten. Je länger diese Zeit, umso mehr Vorteile ergeben sich für den Kunden. Zum einen kann er die Zeitung günstiger erhalten, die Zustellung in den Briefkasten ist kostenlos oder es gibt eine Prämie für Neukunden. Diese beläuft sich meist auf einen Artikel aus der Technik oder für den Haushalt. Mit diesem Prinzip entscheiden sich viele für ein Abo, da sie ohnehin eine Fernsehzeitung brauchen.

Eine außerordentliche Kündigung kommt nicht infrage, da die Adresse zur Zustellung geändert werden kann. Einzig der Umzug ins Ausland kann die Mediengruppe veranlassen dem Antrag auf Kündigung zuzustimmen.

Weiterhin ist die fristlose Kündigung vorgesehen, wenn der Bezieher der Zeitung die Rechnungen für das Abo nicht zahlt. Die Folgen sind die Kündigung, das Einstellen der Zulieferung und zusätzlich die rechtliche Verfolgung zur Betreibung der Kosten.

Hörzu-Kündigungsfrist Informationen

Hörzu KündigungNach Beendigung eines Zeitschriftenabo-Vertragproduktes mit begrenzter Gültigkeitsdauer, stehen den Kunden diverse Auswahlmöglichkeiten für eine Kündigung zur Verfügung. Das gilt zudem für das Abonnementen-Modell oder beispielsweise die langfristige Mitgliedschaft. Berücksichtigung erhalten dabei auch aufgeführte Kündigungsfristen. Kündigungsfristen werden im Hörzu-Vertragsdokument aufgezeigt und legen dar, bis zu welchem Maximaldatum der Vertragskunde die Vertragsauflösung anmeldet. Vorausgesetzt, dass der Anwender ein angegebenes Datum überschreitet, kann sich die Vertragslaufzeit verlängern. Oft wird der letzte Termin der Kündigung auch auf der Rechnung aufgeführt.

Hörzu KündigungsfristUser die Ablieferungstermine nicht sofort auffinden, studieren die AGBs. Infos auf der Webseite oder in einem Flyer geben außerdem Einsicht in die Fristen. Verschiedene Vertragsangebote aus der Themenkategorie Zeitschriftenabo sind meist nicht nach identischer Frist kündbar. Einige Verträge besitzen eine Mindestvertragslaufzeit. Sie definiert, wie lange der Vertragskunde die Leistung des Abschlusses in jedem Fall nutzen muss. Darüber hinaus haben Verbraucher von der schnellen Vertragsbeendigung Vorteile, denn sie unterlässt die mögliche Verlängerung über die Mindestvertragsdauer hinaus.

Mit einer termingemäßen Vertragskündigung, gibt der Kunde dem Anbieter auch eine Option, ein vorteilhaftes Gegenangebot für die Rubrik "Zeitschriftenabo" aufzuzeigen. Dies heißt, ein Kunde könnte zur Vertragsbeendigung von einem besonders zuvorkommenden Vertragsvorschlag profitieren. Der Leitspruch heißt: Je stärker sich das Vertragsende nähert, umso passender die vorgebrachten Vertragsbedingungen.

Tipp

Fachleute empfehlen deshalb in dieser Endphase Kommunikationsversuche unbekannter Nummern anzunehmen, um die attraktiven Vorschläge zu erhalten.


Existiert im Hörzu-Vertrag die Option einer außerordentlichen Kündigung?

Hörzu außerordentliche KündigungAnliegend zur Mindestvertragslaufzeit besteht meistens ein Sonderkündigungsrecht zur Vertragsaufhebung eines Zeitschriftenabo-Angebots. Es kommt nicht selten bei besonderen Ausgangslagen zum Einsatz. So sind z.B. regionale Angebote an den Wohnort gebunden. Ein Wechsel des Wohnsitzes in ein abweichendes Bundesgebiet kann folglich möglicherweise zum so bezeichneten Sonderkündigungsrecht mit darauf folgender, außerordentlicher Kündigung führen. Das Ableben des Vertragspartners kann in vielen Fällen zu solch einer Situation führen.


Was für Daten müssen im Minimalfall in ein Kündigungsschreiben?

Hörzu Daten zur KündigungFür das rechtliche Bestehen des Kündigungsschreibens gilt es spezifische Basis-Daten einzutragen. Zu diesen gehören insbesondere der richtige Vorname wie Zuname und im Bedarfsfall der Nutzername des Anwenders. Wenn vorhanden wird zuzsätzlich eine Kundennummer oder die Mitgliedsnummer und die Vertragsnr. aufgeführt.

Aufführung wichtiger Basisdaten:

Auflistung elementarer Angaben
  • Name
  • Kundennummer
  • Postanschrift
  • Geb.Datum
  • E-Mail / Telefon
  • Bankdaten
  • Kündigungszeitpunkt
Angenommen der Zeitpunkt der Kündigung ist nicht bekannt, so empfehlen Kenner die Kündigung zum nächstmöglichen Datum einzutragen. Um sicher zu gehen wählen sich Nutzer in ihr Benutzerkonto ein oder richten sich an den Support zur Unterstützung beim Kündigungsvorgang bzw. nicht vorhandenen Informationen.

Hörzu-Kündigung via E-Mail

Hörzu Kündigung e-MailOftmals ist eine Kündigung im Allgemeinen auf bequemen und schnellen Weg per Mail ausführbar. Ob eine so ausgeführte Kündigung bei Hörzu erwünscht ist, ermitteln Anwender vor Einreichung. Die benötigte Mail-Adresse dafür erhalten diese im Anschluss häufig im Hörzu-Impressum auf der Homepage oder in der Kontakt-Rubrik. Selbst bei einem Kündigungsschreiben durch die Übertragung der modernen Mail sind Nutzer dazu verpflichtet, Fristen zu respektieren.

Nichts weiter als die fristgerechte Versendung vor Wegfall der Vertragskündigungsfrist hilft in solch einer Konstellation. Noch mehr Sicherheit bietet eine nachfolgende Kündigung als Brief per Einschreiben über Postzustellung, denn dadurch bekommen Verbraucher den Beleg des Versendungsvorgangs, den diese bei Bedarf darlegen. Auch ein Fax ist dank des Sendungsberichtes eine oft akzeptierte Variante.

Schon gewusst?

Bei Hörzu-Kündigungen können Verbraucher auch sofort die Adresse abo@hoerzu.de gebrauchen.


Einfache Hörzu-Kündigung per Fax

Hörzu kündigen FaxAuch wenn andere Produkte das Fax zumeist ersetzen, gewähren mehrere Dienstleister Kunden die Möglichkeit, ihr Kündigungsschreiben auch via Fax zu versenden. Fax-Nutzer erfahren, ob die Ausführung an den Adressaten ausführbar war, indem sie stets ein Sendeprotokoll ausdrucken. Ein Fax-Protokoll kann gleichzeitig als Beleg einer Kündigung dienen.

Trotzdem ist es überlegter die Vertragskündigung außerdem über die althergebrachte Post zu senden, da selbst die neuartigste Geräteausführung Fehler aufweisen könnte. Wer kein Fax hat, verwendet die Hilfestellungen von Copyshops. In diesen Läden transferieren Anwender die Sendung für wenige Euro-Cents. In der Regel stellt eine Kündigung über die Fax nur eine von zahlreichen Maßnahmen dar, den Kündigungsvorgang durchzuführen. Wird keine Hörzu-Faxnummer angezeigt, nutzen Verbraucher einen alternativen Weg zur Durchführung ihrer Kündigung, z.B. per E-Mail und Brief.

Wer unmittelbar ein Fax zur Hörzu-Kündigung absenden will, gebraucht einfach die Nummer: 0406077607761.


Kündigen über die Hörzu Hotline?

Es ist wahrscheinlich der schnellste Prozess die Kündigung zu starten: telefonisch durchrufen. Die dazugehörige Nummer erhalten Anwender von Unterhnehmensseiten oder Informationen des Dienstleisters. Oft ist die Kündigungsnummer zeitgleich auch die Kontaktnummer für generelle Kundenhilfe. Wer solch eine Nummer nicht ohne Umwege findet sieht im Anbieterimpressum nach oder analysiert die Ecken seiner Rechnungen oder E-Mails. Innerhalb von Kundenforen warten zusätzlich teilweise erweiterte Kontaktdetails. Im Idealfall ist die Kundenhotline mit Fokus zur Kündigung installiert. Die Kontaktierbarkeit ist im Regelfall auf definierte Uhrzeiten limitiert. Außerdem prüfen clevere Kunden die Kosten des jeweiligen Anrufs.

Hotlines in der Muttersprache machen die Kündigung per Handy einfach. Dennoch sollte sich kein Anwender auf die ausschließliche Kündigungsausführung über Telefon verlassen, denn meist besteht für diesen verbalen Prozess zuletzt keine Quittung.
Im Weiteren empfehlen Profis dringend noch erweiternd eine geschriebene Kündigung nachzuschicken, die das Unternehmen auch während der vertraglichen Frist erreicht. Teilweise dreht es sich bei der Kündigung per Anruf lediglich um einen Vorabvermerk, der gleichfalls noch eine postalische Kündigung notwendig macht.

Außerdem sollte sich der Kunde eine Kündigung zeitgleich auch noch über Brief / Mail zusenden lassen, um einen Beleg zu haben. Die Hörzu-Hotline erreichen Kunden am einfachsten per Durchwahl: 0180 6346789

Kündigung als Onlineformular auf der Hörzu Homepage

Vielen Anwendern bereitet das Aufsetzen einer E-Mail oder eines Briefes Schwierigkeiten. Aus diesem Grund ermöglichen viele Kundenrubriken diverser Anbieter die Ausführung zum Rücktritt durch ein vorab gefertigtes Kontaktformular. Hier schreiben Kunden simpel ihre Angaben in definierte Felder ein. Fehlt ein Feld oder ist die Angabe unzureichend, wird dies nicht selten direkt gezeigt.

Es ist von Bedeutung, originale Muster zu verwenden um sicher zu sein, dass eine Kündigung den Anbieter erreicht. Zur Bestätigung wird oft auch noch ein zuvor ausgeführter Login in den Kundenbereich notwendig.

Es ist auch realisierbar, das Muster zu drucken und nachfolgend über postalischen Versand zum Vertragspartner zu senden.

Auf diesem Weg wird die Übermittlung abgesichert und der Nutzer kann die Kündigung per Einschreiben inkl. Rückverfolgung sowie Quittung ausstatten. Derartige Kündigungsservices bestehen meist außerdem von unabhängigen Portalen.
Sie eröffnen dem Nutzer einen zweckdienlichen Hörzu Vordruck und die Option zur direkten Übermittlung via Postfiliale. Wer einige Gebühren für einen derartigen Dienst sparen will könnte sich das Druckmuster in der Regel kostenlos drucken und persönlich zur Poststelle tragen. Kunden finden die Hörzu-Präsentation im Netz auf der Seite: www.bildderfrau.de.


Hörzu Kündigung über die Post als Brief

Hörzu Kündigung MusterPostalische Kündigungen mit Nachweis zählen als beliebte Möglichkeit und zudem als gesetzlich abgesicherte Wahl. Vorab klären Nutzer ab, ob das Unternehmen eine verfasste Vorlage für ein Kündigungsschreiben zum Ausdruck ermöglicht. Auch als PDF ist die Vorlage zum Download bei einigen Anbietern erhältlich. Andernfalls formulieren Kunden das Kündigungsschreiben im im Idealfall digital oder formulieren es deutlich sowie leserlich, um Irrtümer oder Zuteilungsfehler zu minimieren.

Als Sendungsart des Schreibens wird meist ein Standartbriefversand angewendet. Dieser stellt die günstigste Option dar, besitzt gleichwohl keinen Versandnachweis. Während besonders knapper Einhaltung der Frist, raten Profis zur Anwendung von Alternativen, denn das Schriftstück kann im Zweifel viele Wochentage im Auslieferungsverfahren hängen. Vorteilhafter ist ein Express-Brief, seine Grundform ist außerdem als Einschreiben bekannt.

Einschreiben als Einwurf oder Standard Einschreiben betragen preislich je 2,20 EUR bzw. 2,50 EUR, zuzüglich Postporto. Umfangreiche Infos: https://www.deutschepost.de/de/e/einschreiben.html Beide Varianten werden protokolliert ausgeführt. Die praktische Option erlaubt eine nachgewiesene Zustellung zum Postkasten beziehungsweise der Firma. Digital beobachten Nutzer super einfach den Postlieferungsweg. Ähnliches geschieht beim Standard Einschreiben.


Ausgeliefert wird die Postsendung über die Unterschrift eines Empfängers oder eines Empfangsberechtigten. Außerdem führt die Post die Modelle Eigenhändiges Einschreiben sowie Einschreiben-Rückschein. Sie haben einen Preis von 4,70 EUR zzgl. Porto.
Dort unterzeichnet der direkte Empfänger und die Versandart bietet mit Sendungsverfolgung und Nachweis ein gutes Modell für das Transferieren wichtiger Briefe.


Zur Zeit ist der tiefste Preis für einen Express-Brief bis 500 gr. bei 11,90 EUR. Dabei ist die Überbringung bereits am nachfolgenden Arbeitstag, wenn er vor 18:00 Uhr oder vor Tagesauslieferung (je nach Filiale variieren sich die Zeiten) aufgegeben wurde. Um weitere 4,90 EUR steigen die Kosten, falls ein Zustellung vor 12.00 Uhr am 12:00 Uhr Tag bestellt ist. Auf zusätzliche 12,90 EUR klettert der Preis, wenn die Versendung für die Tageszeit von vor 10 Uhr angesetzt wird.
Weitere 24,90 € entbehren Verbraucher, die ihre Kündigung noch weit vor 9.00 Uhr in dem Kundencenter ihres Servicepartners sehen möchten.

Sämtliche dieser Varianten verfügen über eine Transferverfolgung des Auslieferungverlaufs vom Filialeintritt bis zum Erreichen des Anbieters. Ein Auslieferungsbeleg bezeugt die Absendung im Zweifelsfall, wenn der Dienstleister behaupten würde, die Kündigungsausfertigung ist nicht eingetroffen. Auch in der Postauslieferung muss das Kündigungsschreiben die gesamten wichtigen Angaben richtig dargestellt haben. Für eine endgültige Zustellung ist zudem elementar, die Postanschrift genau und perfekt leserlich außerhalb anzufügen.

Unsere weiteren Daten sind hier zu finden


Hörzu Kündigung mit unserer Kündigungsvorlage

Dank unseres präsentierten Kündigungsmusters klappt eine Kündigung noch einfacher. Das Muster ermöglicht die Erstellung des Kündigungsschriftstückes, auch falls Unternehmen kein vorformuliertes Kontaktformular auf ihrer Seite anbieten. Deshalb benötigen Verbraucher weniger Zeit bei der Aufsetzung ihrer Vertragskündigung. Zusätzlich ist unsere präsentierte Vorlage generell umsonst.

Die gratis Kündigungsvorlage dient Nutzern, welche nach der schnellen Ausführung Ausschau halten und keinerlei Lust besitzen, ein eigenes Kündigungsschreiben mit verschiedenen Variationen eigenständig zu erstellen. Simpel und unkompliziert konstruiert füllen Kunden sie aus, um einen Kündigungsprozess zu beschleunigen.

Die vollumfänglich ausgefüllte Kündigungsvorlage kann anschließend entweder kostenfrei ausgedruckt, oder für eine kleine Gebühr unmittelbar über den Partner durch die Post versendet werden. Falls der Ineteressent die Variante Nr.1 verwendet, so sollte der ausgedruckte Kündigungsbrief selbst zur Post befördert werden. Anderweitig sorgt sich der Kündigungsdienstleister um alle weiteren Schritte.


Hörzu Kündigung persönlich überreichen realisierbar?

Ist dies eine Kündigung vor Ort und kommt der Kunde ohnehin persönlich beim Dienstleister vorbei, so kann die Kündigung oder der signierte Vordruck zudem sofort übergeben werden. Dort ist zu beachten, sich die Aushändigung der Vertragskündigung nach Gegebenheit ebenfalls signieren zu lassen.

Wie wird die Anschrift für eine Hörzu Kündigung ermittelt?

Hörzu Adresse zur KündigungAb und an könte es schwierig sein, präzise Anschriften zur Vertragskündigung zu erfahren. Meist ist eine offensichtliche Dienstleisteradresse nicht parallel verantwortlich für eine Kündigung der Kunden. Deshalb sollten Nutzer zwei Mal drauf schauen und idealerweise im Zweifel beim Kontaktsegment von Webseiten nachsehen. Abseits des Internets sind Postadressen zur Hörzu Kündigung meist zusätzlich auf Flyern oder Abrechnungen zu entdecken.

Für die Hörzu Kündigung lautet die Anschrift:
Hörzu Kundenservice
Brieffach 4160
20445 Hamburg
Germany


Worüber finden Anwender die korrekte, hinterlegte Schreibweise des Unternehmens?

Ebenso wie die Anschrift eines Anbieters hat auch die richtige Benennung eine zentrale Bedeutung, denn schlussendlich soll eine Vertragskündigung rechtlich Bestand haben, um die Verlängerung zu verhindern. Deshalb sollten Kunden öfters darauf achten, falls Namenszusätze existieren.

Für die Hörzu-Kündigung lautet die korrekte Beschreibung: Hörzu Kundenservice.

Weitere Kündigungskategorien

Abonnements Automobilclub Bankkonto Bausparvertrag Bonität DSL/Internet Fernsehen Fernsehen über Antenne Fernverkehr Finanzen Fitnessstudio Fitnessstudio Abos Gasanbieter Gewerkschaft Handyvertrag Hausratversicherungen Hilfsorganisation Internet Abos Internet und Telefon Kabelanschlüsse Kreditkarte Kundenkarte Lotto Miete Mitgliedschaft Mitgliedschaften Musik- und Videostreaming Online Videothek Online-Dating Partnerbörse Pay-TV Reiseversicherungen Rentenversicherungen Sportverein Strom/Gas/Wasser Stromanbieter Unfallversicherungen Verein Verlag Versicherungen Zahlungsanbieter Zeitschriftenabo Zeitungsabo

 

Weitere interessante Kündigungsvorlagen


Produkt melden
Contact Form
Bitte geben Sie Ihren Namen an
Bitte geben Sie Ihre e-Mail an
Bitte geben Sie Ihre Nachricht samt empfohlenen Produkt an.