In Kooperation mit der Knopp-Media GmbH

Vertrag bei Otelo kündigen: Sie haben einen Vertrag bei Otelo, den Sie schnellstmöglich kündigen möchten, um von einem neuen besseren Angebot bei einem anderen Anbieter zu profitieren. Wir helfen Ihnen gern weiter, damit Sie ihre Kündigung schnell abwickeln können.


Über Otelo

Otelo beschreibt eine Mobilfunkmarke, die unter der Schirmherrschaft von Vodafone steht und damit ein Unternehmen des D2-Netzes darstellt. Dabei existierte die Marke bereits in den 1990er-Jahren und wurde dann zu Arcor umbenannt. Nachdem alle Markenrechte zu Vodafone übergegangen sind, konnte hier das alte Angebot von Otelo wieder aufgenommen werden -Günstige Smartphones und Verträge für jedermann. Dabei gab es bei dem Namen der Marke ein Problem, dass es erst im Jahre 2005 zu lösen gelang.

Otelo selbst war auch in 1980er-Jahren eine Waschmittelmarke und durfte aus diesem Grund nicht mehr verwendet werden. Da sich aber die Produktion schnell auflöste, konnte Arcor wieder die Marke aufnehmen und damit unter einem neuen Aspekt und einem neuen Logo zurück an den Markt kommen.

Wofür steht Otelo?

Otelo steht für das Angebot einfacher Telefontarife mit Internetvolumen unter der Berücksichtigung der der persönlichen Verhältnisse aller Nutzer. Auf diese Weise können unterschiedliche Nutzer auf ihre Art an die besten Verträge herankommen und sich das passende Smartphone im richtigen Tarif leisten. Berücksichtigt sind hier auch Studenten oder junge Menschen, die besondere Konditionen erhalten können. Da die Marke so bekannt wurde, dass sie viele nutzten und auch die Prepaid-Angebote überzeugten, wurde 2013 Günter Netzer die Werbeikone für Otelo und vermarktete damit mehr Produkte durch den Dreh von Spots in skurrilen Szenarien.

Wann kann ein Vertrag bei Otelo gekündigt werden?

Generell ist eine Kündigung aller Verträge drei Monate vor Ablauf der Mindestlaufzeit möglich. Das außerordentliche Kündigungsrecht kann nur dann zum Einsatz kommen, wenn nachweislich die Nutzung des Anbieters am neuen Wohnort oder im Ausland nicht möglich wäre. Weiterhin obliegt es Otelo selbst, ob eine fristlose Kündigung ausgesprochen wird, was bei Nichtzahlung der Rechnung oder Fristverzug der Fall sein könnte.

Wer die Kündigungsfrist verstreichen lässt, kann keine außerordentliche Kündigung erwirken, da sich der Vertrag automatisch verlängert.

Wer sich für den Behalt seiner Rufnummer entscheidet, sollte dies nicht nur dem neuen Anbieter mitteilen, sondern auch Otelo, um auf die kommende Anfrage vorbereitet zu sein.

Gibt es andere Möglichkeiten als die Kündigung?

Es kommt immer auf die Situation an, die einen Kunden bewegt, dass er sich gegen seinen aktuellen Anbieter entscheidet. Otelo möchte hier seinen Kunden einen Vorteil bieten und ermöglicht die Anforderung eines einmaligen Angebotes. Zu diesem Zweck können sich alle Kunden per Hotline an das Unternehmen wenden und darlegen, warum sie überlegen zu kündigen. Hier kann auch bereits das neue potenzielle Angebot eingebracht werden, was die Kündigung bedingen würde. Das Kundencenter ist bemüht ein Angebot zu erstellen, dass den Vorstellungen des Kunden entspricht oder nahekommt.

Weder Otelo noch der Kunde sind zur Annahme verpflichtet und es handelt sich um ein einmaliges Angebot, dass bei Weiterlaufen des Vertrages nicht noch einmal in Anspruch genommen werden kann.

Grundsätzliche Angaben zur Otelo-Kündigungsfrist

Otelo KündigungAm Ende eines Handyvertrag-Vertrags mit begrenzter Laufzeit, besitzen Verbraucher diverse Optionen für eine Vertragsaufhebung. Dies gilt auch für das Abo-Modell oder eine länger andauernde Mitgliedschaft. Einzelne Fristen einer Kündigung werden dabei eingehalten. Kündigungsfristen werden im Otelo-Vertrag aufgezeigt und legen dar, bis zu welchem Maximaldatum der Kunde die Vertragsaufhebung einreichen kann. Überschreitet der Nutzer das angegebene Datum, kann sich die Vertragslaufzeit verlängern. Oft wird der letzte Termin einer Kündigung auf einer Rechnung abgedruckt.

Otelo KündigungsfristUser die Ablieferungstermine nicht sofort finden, sollten die AGBs studieren. Auch Infos auf der Otelo-Webseite oder in einem Flyer geben Einsicht in die Fristen. Nicht alle Vertragsangebote der Rubrik Handyvertrag sind nach identischer Frist kündbar. Einige Vertragsdokumente haben eine sogenannte Mindestvertragsdauer. Eine solche definiert, für welche Zeit der Kunde die Leistung des Abschlusses auf jeden Fall annehmen muss. Trotzdem haben Vertragskunden von einer zeitigen Vertragsbeendigung einen Vorteil, denn sie erspart eine potenzielle Verlängerung über die eigentliche Laufzeit hinaus.

Mit einer termingemäßen Aufhebung, erteilt der Kunde dem Anbieter zudem die Möglichkeit, ein verführerisches Gegenangebot für die Rubrik "Handyvertrag" aufzuzeigen. Das bedeutet, ein Kunde könnte am Schluss von einem besonders großzügigen Angebot Profit erhalten. Ein Motto heißt: Je stärker das Ende des Vertrags heranrückt, umso vorzüglicher die vorgebrachten Vertragsbedingungen.

Tipp

Es empfiehlt sich deshalb in solch einer Zeit Gespräche unbekannter Anrufer anzunehmen, um die interessanten Vorschläge zu erfahren.


Existiert im Otelo-Vertrag die Möglichkeit einer außerordentlichen Kündigung?

Angrenzend zur Mindestvertragslaufzeit besteht oft ein Sonderkündigungsrecht zur Kündigung eines Handyvertrag-Angebots. Es funktioniert meistens in spezifischen Situationen. Vertragsabhängig sind zum Beispiel regionale Leistungen an den Aufenthaltsort gebunden. Ein Wohnsitzwechsel in ein abweichendes Bundesland kann daher eventuell zum sogenannten Sonderkündigungsrecht mit anschließender, außerordentlichen Vertragskündigung führen. Auch der Sterbefall eines Partners des Vertragsabschlusses schreitet in den meisten Fällen zu solch einer Lage.

Auf die deutsche Rechtssprechung dürfen Kunden bei nicht im Vertrag vorab definierter, aber später aufgeführter Preiserhöhungen durch Otelo bauen. Aus einem solchen Grund können Kunden diese bestimmten Abschnitte des Vertrages aufkündigen. Dies berührt je nach Vertrag häufig lediglich spezielle, aktuell aufgesetzte Konditionen, selten das gesamte Firmenangebot. Damit Interessierte informiert sind gilt es, die Konditionen des Vertrags dringend vorher auf der Otelo-Internetseite oder in Begleitmaterialien zu analysieren. Selbst falls es aufwendig erscheint, lohnt sich die Anstrengung.


Was für Angaben gehören im Minimalfall immer in ein Otelo-Kündigungsschreiben?

Für eine rechtliche Gültigkeit der Kündigung sind spezifische Basis-Daten einzutragen. Dazu zählen besonders der korrekte Vorname wie Zuname und Angebotsabhängig der Mitgliedsname des Kunden. Falls bestehend wird zuzsätzlich die Kundennr. oder die Mitgliedsnr. oder die Vertragsnummer angegeben.

Die Angabe der gegenwärtigen, vollumfänglichen Postadresse gemeinsam mit Straße, Haus-Nr., PLZ, des Wohnortes und des Bundeslandes unterstützt bei einer zügigen Zusortierung des abgesendeten Otelo-Kündigungsschreibens. Auch die Aufführung des Geb.Datums oder eine E-Mail-Adresse sowie Telefonnummer für Nachfragen ist förderlich bei der Abarbeitung. Falls Ansprüche auf Bezahlungen vorhanden sind, geben Verbraucher nachfolgend ihre Bankverbindung an, um eine einfache Rückzahlung zu erwirken.

Auflistung wesentlicher Angaben:

Liste wichtiger Basisdaten
  • Ganzer Name
  • Mitgliedsnummer
  • Straße und PLZ
  • Geburtsdatum
  • E-Mail / Telefon
  • Bankverbindung
  • Kündigungszeitpunkt
Vorausgesezt der Zeitpunkt der Kündigung ist unbekannt, so empfehlen Kenner die Kündigung zum nächstmöglichen Datum anzugeben. Um sicher zu sein loggen sich Nutzer in das Benutzerkonto ein oder kontaktieren den Service, um Problembehebung im Vorgang der Kündigung bzw. nicht vorhandenen Daten zu erfahren.

Ist ein Otelo-Kündigungsschreiben via E-Mail ausführbar?

Oftmals ist der Kündigungsvorgang im Allgemeinen auf einfachem und rasanten Weg über Mail ausführbar. Im Vorfeld sollten Verbraucher sich erkundigen, ob eine solche Übermittlung der Vertragskündigung bei Otelo gern gesehen ist. Die benötigte Mail-Adresse entdecken sie anschließend häufig im Impressum von Otelo auf der Webseite oder im Kontaktfeld. Auch bei einem Kündigungsvorgang durch die Übertragung der zeitgerechten E-Mail-Post sind Interessenten dazu verpflichtet, Vertragskündigungsfristen zu beachten.

Einzig das fristgerechte Absenden vor Auslauf einer Kündigungsfrist hilft in solchem Zustand. Vermehrt Schutz bietet nur die nachträgliche Kündigungsausführung als verfasster Brief per Einschreiben über die Post, denn so bekommen Verbraucher den Nachweis des Sendevorgangs, den sie bei Nachfragen darlegen. Sogar ein Fax ist aufgrund des Sendungsbelegs eine gute Variante.

Tipp

Bei Otelo-Kündigungen können Nutzer zudem sofort die Adresse kontakt@otelo.de verwenden.


Ist die Otelo-Kündigung per Fax möglich?

Obwohl neuartige Versandarten die Faxmaschine längst austauschen, gewähren einige Firmen Verbrauchern die Option, den Kündigungsbrief per Fax zu versenden. Damit Benutzer sehen, ob die Versendung an den Adressaten gelang, drucken sie stets das Transferprotokoll aus. Ein solches kann gleichzeitig als Schriftstück einer Vertragskündigung wirken.

Dennoch ist es besser die Kündigung des Vertrags zusätzlich via Post-Abfertigung zu transferieren, weil auch die modernste Fax-Version fehlerbehaftet sein kann. Wenn keinerlei Faxgerät existiert, ermöglichen Kopiergeschäfte Hilfe. In diesen Shops nutzen Kunden die Sendung für wenige Euro-Cents. Zumeist stellt die Kündigung per Fax Sendung lediglich eine von zahlreichen Umsetzungen dar, den Kündigungsvorgang durchzuführen. Ist keine Otelo-Faxnummer angezeigt, verwenden Verbraucher einen anderen Weg zur Durchführung ihrer Kündigung, z.B. per E-Mail und Brief.

Wer unmittelbar das Fax zur Otelo-Kündigung übertragen möchte, nutzt einfach folgende Nummer: +49 2102 986575.


Otelo Kündigung per Telefon

Der offenbar naheliegendste Weg die Vertragskündigung zu starten ist das Telefonieren. Die jeweilige Nummer erhalten Verbraucher von Homepages oder Informationen des Dienstleisters. Oft ist die Kündigungstelefonnummer parallel auch die Telefonnummer für Verbraucherfragen. Wer die Telefonnummer nicht sofort findet blickt im Impressum nach oder betrachtet die Ecken seiner Vertragsunterlagen oder E-Mails. In Kundenforen warten ebenfalls teilweise weiterleitende Kontaktangaben.
Im Idealfall ist eine Kündigungshotline speziell zur Kündigung installiert. Die Verfügbarkeit ist zumeist auf spezifische Uhrzeiten limitiert.
Außerdem sollten Verbraucher die Preise des jeweiligen Anrufs im Vorfeld ermitteln.

Besonders Telefonkontakte in das Ausland oder Speczialrufnummer verschlingen hohe Abgaben. Im Gegenzug stellen einige Firmen aber auch eine Gratishotline zur Verfügung.
Verbale Barrieren erschweren die Kündigungsprozedur, wenn es beispielsweise um englische Leistungen gehen soll.

Anruferhotlines in deutsch machen das Kündigungsprozedere via Telefon einfacher. Dennoch sollte sich niemand auf eine alleinige Kündigung über Handy verlassen, denn häufig besteht für solchen sprachlichen Prozess zuletzt kein Beweis.
Deshalb raten Fachleute unbedingt noch erweiternd die schriftliche Kündigung nachzureichen, welche den Anbieter auch während der Frist erreicht. Teilweise dreht es sich bei der Kündigung per Anruf zusätzlich lediglich um die Vormerkung, die gleichwohl noch eine schriftliche Kündigung erforderlich macht.

Zusätzlich sollte sich der Anwender die Kündigung parallel auch immer noch via Brief bestätigen lassen, um einen Beleg zu erhalten. Die Otelo-Hotline nutzen Kunden am einfachsten über die Direktwahl: 0172 1243333

So klappt die Vertragsbeendigung via Onlineformular auf der Otelo Homepage

Viele Verbraucher haben Probleme, infolge des Erstellens einer Mail sowie eines Anschreibens. Deshalb ermöglichen einige Kundenrubriken zahlloser Anbieter die Lösung zur Vertragskündigung durch eine vorgefertigte Vorlage. Dort füllen Verbraucher bequem alle Daten in ein angebotenes Formular. Wenn das Datenfeld fehlt oder die Eingabe ungenügend erstellt wurde, wird dies zumeist direkt dargestellt.


Es ist essenziell, offizielle Kündigungsvorlagen zu benutzen um sicher zu sein, dass eine Vertragskündigung ihr Ziel erreicht. Für einen Echtheitsabgleich wird vielfach auch ein vorheriger Login in das Mitgliederprofil notwendig.

Weitere Abwandlungen sind das Ausdrucken des Kündigungsformulars mit nachfolgender Postzustellung zum Dienstleister.

So wird die Transferierung sichergestellt und der Nutzer könnte die Kündigung als Einschreibungs-Brief inklusive Sendungsnachverfolgung sowie Quittung ausstatten. Bezeichnete Kündigungsangebote bestehen häufig zusätzlich von unabhängigen Portalen.
Diese eröffnen dem Interessenten einen adäquaten Otelo Vordruck sowie eine Option zur direkten Übermittlung via Postfiliale. Wer einige Gebühren für einen solchen Dienst sparen möchte kann sich das Muster im Regelfall kostenlos ausdrucken und persönlich zur Poststelle bringen. Zu finden ist die Otelo-Page im Netz auf der Seite www.otelo.de.


Otelo Kündigung als Einschreiben per Postfiliale

Otelo Muster zur KündigungPostalische Kündigungen inkl. Einwurf gelten als klassische Möglichkeit eines Kündigungsschreibens und zudem als rechtlich sicherste Version. Vorher erfassen User, ob der Dienstleister eine verfasste Vorlage für das Schreiben zum Ausdruck bereitstellt. Selbst als PDF-Dokument ist die Word-Vorlage zum Herunterladen bei vielen Dienstleistern erhältlich. Sonst formulieren Kunden die Kündigung im besten Fall digital oder formulieren diese sauber und frei von Rechtschreibfehlern, um Trugschlüsse oder Sortierungsfehler zu minimieren.

Als Versandmöglichkeit des Briefes kommt zu erst der normale Briefversand in Frage. Dieser stellt die günstigste Lösung dar, besitzt gleichwohl keinen Sendungsnachweis. Bei spezifischer kurzzeitiger Einhaltung der Frist, raten Fachleute zur Nutzung von weiteren Optionen, denn das Schreiben könnte unter Umständen einige Wochentage im Umlauf sein. Empfehlenswerter ist ein Expresspostbrief, seine Basisform ist außerdem als Einschreiben bekannt.

Einschreiben als Einwurf oder Standard Einschreiben kosten je 2,20 EUR bzw. 2,50 EUR, plus Postmarke. Weitere Infos: https://www.deutschepost.de/de/e/einschreiben.html Beide Modelle werden dokumentiert transferiert. Die preiswerte Option erlaubt eine dokumentierte Überbringung zum Briefkasten bzw. dem Unternehmen. Im Netz sehen Kunden super entspannt den Sendungsverlauf. Ähnlich passiert es beim Einschreiben-Standard.


Übermittelt wird die Briefsendung über die Signatur des Adressaten oder einer berechtigten Fachkraft. Weiterhin führt die Post die Modelle Einschreiben Eigenhändig und Einschreiben mit Rückschein. Diese haben einen Preis von 4,70 EUR zuzüglich Porto.
Dort signiert der Adressat direkt und sie bietet mit Sendungsverfolgung und Quittung ein passendes Konzept für das Senden bedeutender Dokumente.


Zur Zeit liegt der Basispreis für einen Expressbrief bis 500 Gramm bei 11,90 €. Jedoch erfolgt die Anlieferung bereits am folgenden Tag, wenn dieser vor 18.00 Uhr oder vor Tagesauslieferung (je nach Postgeschäft ändern sich die Uhrzeiten) aufgegeben wird. Wenn eine Zielerreichung vor 12 Uhr am folgenden Arbeitstag bestellt ist, steigt der Gesamtbetrag um plus 4,90 EUR. Auf weitere 12,90 Euro steigt die Ausgabe, wenn der Versand für die Tageszeit von vor 10 Uhr gebucht wurde.
Zusätzlich 24,90 € zahlen Verbraucher, die ihren Brief noch weit vor 9:00 Uhr in dem Kundencenter ihres Dienstleisters sehen wollen.

Sämtliche dieser Varianten verfügen über eine Nachverfolgung des Sendungsverlaufes vom Filialausgang bis hin zum Erreichen des Adressaten. Ein Sendungsbeleg bezeugt die Absendung im Schadensfall, falls der Vertragspartner behaupten würde, die Kündigung ist nicht eingetroffen. Auch in einer Postauslieferung muss die Kündigung die gesamten substanziellen Daten richtig dargestellt haben. Für die letztgültige Überbringung ist weiterhin wichtig, die Postanschrift korrekt und optimal zu lesen außerhalb aufzuführen.

Unsere vorhandenen Informationen sind hier zu entdecken


Bequeme Otelo Kündigung mit unserer gratis Kündigungsvorlage

Durch unsere Musterkündigung funktioniert die Kündigung noch bequemer. Die Vorlage bietet die Erstellung der Kündigung, selbst wenn Anbieter kein vorformuliertes Kündigungsdokument auf dazugehöriger Seite anbieten. Nun brauchen Kunden weniger Zeit während der Erstellung ihres Kündigungsschreibens. Zusätzlich ist unser präsentiertes Kündigungsmuster absolut {kostenlos|gratis|umsonst.

Die gratis Kündigungsvorlage dient Usern, welche nach einer raschen Lösung suchen und keine Interessen haben, ein eigenes Schreiben mit verschiedenen Abwandlungen eigenständig aufzustzen. Simpel und selbsterklärend aufgebaut tragen User ihre Angaben ein, um den Kündigungsprozess zu beginnen.

Ein lückenlos gefertigtes Kündigungsmuster kann anschließend dann umsonst gedruckt, oder gegen einen klein ausfallenden Kostenanteil direkt via den Partner durch die Post versendet werden. Wenn der Verbraucher die erste Option wählt, so sollte der gedruckte Kündigungsbrief selbstständig zur Postfiliale übertragen werden. Um alle weiteren Abschnitte kümmert sich andernfalls der Kündigungsdienstleister.


Otelo Kündigungsschreiben persönliches abgeben realisierbar?

Ist es die Kündigung vor Ort und geht der Kunde sowieso persönlich beim Anbieter vorbei, so kann die Kündigung oder der signierte Vordruck zudem direkt überreicht werden. Dort ist zu bedenken, sich den Erhalt der Vertragskündigung nach Gegebenheit ebenfalls schnell unterzeichnen zu lassen.

So wird die Adresse für eine Otelo Kündigung ermittelt:

Otelo Kündigung MusterHin und wieder könte es schwer sein, exakte Adressen zur Vertragskündigung zu erfahren. Hauptsächlich ist eine reguläre Dienstleisteradresse nicht gleichzeitig verantwortlich für eine Vertragskündigung der Nutzer. Aus diesem Grund sollten Anwender zwei Mal hinschauen und idealerweise bei Zweifeln im Kontaktsegment von Firmenseiten recherchieren.
Abseits des digitalen Netzes sind Anschriften zur Vertragskündigung meistens auch auf Werbebroschüren oder Abrechnungen zu entdecken.

Wer kaum vorwärts kommt nutzt die Hotline. Dort bieten Kundenhelfer gute Auskünfte darüber, wo eine Kündigungsausführung am Ende hingeschicktwerden muss. Internet Foren bieten auch erweiterte Lösungen zur Recherche nach der gewünschten Postanschrift für die Vertragskündigung. Es wird jedoch bei nicht offiziellen Internetportalen empfohlen, solche recherchierten Daten zu verifizieren.

Zur Otelo Kündigung lautet die Anschrift:
Vodafone GmbH
c/o otelo Kundenservice
40878 Ratingen
Germany


Richtige, eingetragene Firmenbezeichnung des Anbieters herausfinden

Neben der Adresse eines Dienstleisters hat zudem die zutreffende Schreibweise der Firma eine wichtige Wirkung, denn schließlich muss die Vertragskündigung rechtlich bestehen können, um die Verlängerung zu vermeiden.
Daher schauen Verbraucher zwei Mal hin, falls Namenserweiterungen auszuführen sind.


Einige Unternehmen verzichten aufgrund werbetechnischen Ursachen auf den Wegfall der festen Weiterführungen, wie A.G. sowie jr. und etliche weitere. Fehlerhaft geschriebene Firmennamen führen durchaus dazu, dass ein Postbrief kaum fristgerecht oder gar nicht übermittelt werden kann.

Für eine Otelo-Kündigung lautet die korrekte Bezeichnung: Vodafone GmbH.


Weitere Kündigungskategorien

Abonnements Automobilclub Bankkonto Bausparvertrag Bonität DSL/Internet Fernsehen Fernsehen über Antenne Fernverkehr Finanzen Fitnessstudio Fitnessstudio Abos Gasanbieter Gewerkschaft Handyvertrag Hausratversicherungen Hilfsorganisation Internet Abos Internet und Telefon Kabelanschlüsse Kreditkarte Kundenkarte Lotto Miete Mitgliedschaft Mitgliedschaften Musik- und Videostreaming Online Videothek Online-Dating Partnerbörse Pay-TV Reiseversicherungen Rentenversicherungen Sportverein Strom/Gas/Wasser Stromanbieter Unfallversicherungen Verein Verlag Versicherungen Zahlungsanbieter Zeitschriftenabo Zeitungsabo

 

Weitere interessante Kündigungsvorlagen


Produkt melden
Contact Form
Bitte geben Sie Ihren Namen an
Bitte geben Sie Ihre e-Mail an
Bitte geben Sie Ihre Nachricht samt empfohlenen Produkt an.