In Kooperation mit der Knopp-Media GmbH ANZEIGE
« Zurück zur Kategorie "Haustier"

Hundefutter Vergleich - inkl. Hundefutter Test Ratgeber sowie einer Auswahl der besten Produkte

hundefutter testHunde sind der beste Freund des Menschen und das zweitbeliebteste Haustier der Deutschen. Rund 11,6 Millionen von ihnen leben in den Haushalten der Bundesrepublik. Umso wichtiger ist das richtige Hundefutter. Die Fertignahrung wird je nach Wasseranteil in Feuchtfutter und Trockenfutter unterteilt. Ganze acht Prozent der Hundebesitzer bereiten das Hundefutter sogar selbst zu. Allerdings gibt es auch andere Möglichkeiten zur Fütterung, ohne dabei auf Fertig-Hundefutter zurückzugreifen. Mit welchem Hundefutter das Tier ernährt wird, liegt zwar im Ermessen des Besitzers, soll aber in jedem Fall auf die Bedürfnisse des Tieres angepasst sein.

Josera Emotion SensiPlus Hundefutter
Gewicht
30 kg
Inhalt
2 x 15 kg
glutenfrei
für ausgewachsene Hunde
keine Tierversuche
Inhaltsstoffe
mit Ente
Weitere Größen
Futter-Art
Trockenfutter
Preis
73,99
 
Zuletzt aktualisiert am
30.09.2019 13:02
Rinti Rind 12er Pack
Gewicht
9,6 kg
Inhalt
12 x 800 g
glutenfrei
für ausgewachsene Hunde
keine Tierversuche
Inhaltsstoffe
mit Rind
Weitere Größen
Futter-Art
Feuchtfutter
Preis
16,39
 
Zuletzt aktualisiert am
30.09.2019 13:02
Royal Canin Hundefutter Mini Adult
Gewicht
9 kg
Inhalt
8+1 kg
glutenfrei
für ausgewachsene Hunde
keine Tierversuche
Inhaltsstoffe
Rind, Schwein
Weitere Größen
Futter-Art
Trockenfutter
Preis
56,95
 
Zuletzt aktualisiert am
30.09.2019 13:03
Purina Beneful Zarte Leckerbissen
Gewicht
8,4 kg
Inhalt
6 x 1,4 kg
glutenfrei
für ausgewachsene Hunde
keine Tierversuche
Inhaltsstoffe
Rind, Gemüse, Getreide
Weitere Größen
Futter-Art
Trockenfutter
Preis
21,90
Sie sparen: 10.44€ (32%)
 
Zuletzt aktualisiert am
30.09.2019 13:03
ABBILDUNGUnsere Arbeitsweise Transparenz für unsere Nutzer
ModellJosera Emotion SensiPlus HundefutterRinti Rind 12er PackRoyal Canin Hundefutter Mini AdultPurina Beneful Zarte Leckerbissen
Gewicht
30 kg 9,6 kg 9 kg 8,4 kg
Inhalt
2 x 15 kg 12 x 800 g 8+1 kg 6 x 1,4 kg
glutenfrei
für ausgewachsene Hunde
keine Tierversuche
Inhaltsstoffe
mit Ente mit Rind Rind, Schwein Rind, Gemüse, Getreide
Weitere Größen
Futter-Art
Trockenfutter Feuchtfutter Trockenfutter Trockenfutter
Preis

Hundefutter Topseller

Das Josera SensiPlus Hundefutter mit Ente

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Selbst wählerische Hunde können zum Josera SensiPlus Hundefutter mit Ente nicht Nein sagen. Dieses Hundefutter wir von beinahe jedem Hund gerne angenommen. Neben der hohen Verträglichkeit, selbst bei empfindlichen Hundemägen, ist dieses Produkt auch noch glutenfrei. Für ein glänzendes Fell und eine gesunde Haut beim vierbeinigen Freund, sorgt zudem der Biotin-Anteil im Josera SensiPlus. Das schonend verarbeitete Futter ist gut verdaulich für Hunde, dem leckeren Entengeschmack können sie nicht widerstehen.

Die wichtigsten Eigenschaften des Josera SensiPlus Hundefutter mit Ente auf einen Blick:

  • Glutenfrei
  • Für empfindliche Hunde
  • Biotin
  • Auch für wählerische Hunde
  • Hoch verdaulich

Der Rinti Rind, 12er Pack

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Die 12 x 800 g Dosen von Rinti mit Rindfleisch sind ein leckeres Feuchtfutter für Hunde. Rinti verzichtet bei der Produktion von Hundefutter auf diverse negative Inhaltsstoffe, wie beispielsweise Formfleisch, Fleischmehle, Soja, Farbstoffe oder tierische Nebenerzeugnisse. Stattdessen ist eine Dose Rinti Rind angereichert mit Vitaminen und Mineralstoffen.

Die wichtigsten Eigenschaften von Rinti Rind, 12er Pack auf einen Blick:

  • 12x 800g Dosen
  • Enthält Vitamine und Mineralstoffe
  • Feuchtfutter
  • Ohne tierische Nebenerzeugnisse
  • Ohne Soja

Das Ryal Canin Mini Adult

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Royal Canin Mini Adult ist für Hunde geeignet, die älter als zehn Monate sind. Die hohe Akzeptanz bei den Tieren macht dieses Trockenfutter zu einem idealen Alltagsfutter für beinahe jeden Hunde-Vierbeiner. Zudem sorgt es durch das enthaltene L-Carntitn für eine Regulierung des Idealgewichts. Zur Zahnsteinvorbeugung sind im Royal Canin Mini Adult extra Natriumtriphosphate beigefügt, die das im Speichel enthaltene Kalzium abfangen. Als kleines Extra steuern die Aminosäuren und Vitamine zu einer gesunden Haut und einem geschützten Fell bei.

Die wichtigsten Eigenschaften des Royal Canin Mini Adult auf einen Blick:

  • Enthält L-Carnitin zur Erhaltung des Idealgewichts
  • Zahnsteinprofilaxe durch Natriumtriphosphate
  • Vitamine und Aminosäuren zum Haut- und Fellschutz
  • Hohe Akzeptanz auch bei wählerischen Hunden
  • Für Hunde über 10 Monaten
  • Trockenfutter

Der Purina Beneful Hundetrockenfutter Sack

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Die 100 % weichen Brocken im Purina Beneful Hundetrockenfutter-Sack sind ein beliebtes Essen für Vierbeiner. Dem Futter wurden in diesem 12 kg Sack von Purina keine künstlichen Farbstoffe hinzugefügt. Stattdessen ist das Trockenfutter reich an Vitamin D, Omega Fettsäure und Mineralstoffen für starke Knochen und gesunde Zähne. Zusätzlich ist dieses Futter eine ideale Proteinquelle für eine starke Muskulatur beim besten Freund des Menschen.

Die wichtigsten Eigenschaften des Purina Beneful Hundetrockenfutter Sack auf einen Blick:

  • Ohne künstliche Farbstoffe
  • 100 % weiche, köstliche Brocken
  • Proteinquelle für starke Muskulatur
  • Vitamin D und Mineralstoffe für gesunde Zähne
  • Omega Fettsäuren
  • Trockenfutter

Das Amionda Vom Feinsten Hundefutter Adult

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Das Amionda Vom Feinsten Hundefutter Adulst ist ein Mix aus 22 verschiedenen 150g Packungen für ein abwechslungsreiches Geschmackserlebnis. Dieses Feuchtfutter ist speziell für ausgewachsene Hunde von 1 – 10 Jahren geeignet. Die feinstückige Konsistenz von diesem Amionda Produkt ist ideal, damit bei den Hunden keine Langeweile aufkommt. Dieses Futter ist glutenfrei und enthält durch den hohen Fleischanteil alle lebenswichtigen Nährstoffe, die vor allem aktive Hunde im Alter benötigen.

Die wichtigsten Eigenschaften des Amionda Vom Feinsten Hundefutter Adult auf einen Blick:

  • 22x 150g
  • Für ausgewachsene Hunde
  • Feinstückige Konsistenz
  • Glutenfrei
  • Feuchtfutter
  • Hoher Fleischanteil für alle lebenswichtigen Nährstoffe

Noch vor Hundegeschirr, Hundehalsband, Hundespielzeug und Hundekörbchen steht das passende Tierfutter für den Hund. Ob Welpenfutter oder Hundekuchen, es gibt Unterschiede bei der Auswahl des passenden Futters.

Die verschiedenen Varianten von Hundefutter

Feuchtfutter/ Nassfutter

hundegeschirr

Als Feuchtfutter wird Hundefutter bezeichnet, das aus einem Flüssigkeitsanteil von mindestens 60 % besteht. Daher ist dieses Futter ideal für Hunde geeignet, die nicht ausreichend trinken, da sie die fehlende Flüssigkeit mit dem Feuchtfutter aufnehmen können. Die nasse Konsistenz verstärkt den Geschmack der Nahrung und ist für die Tiere leichter zu schlucken. Nassfutter weist eine geringere Konzentration von Nährstoffen sowie Zusatzstoffen auf, deshalb kann der Hund mehr davon essen, ohne zuzunehmen. Besonders für Hunde, die an Allergien oder Übergewicht leiden, ist dieses Hundefutter vorteilhaft. Nassfutter besteht zu einem Großteil aus Tierinnereien und Frischfleisch. Selbst Fisch ist manchen Hundefuttersorten beigemengt, denn er liefert einen hohen Proteingehalt. Es ist wichtig für die Kräftigung der Muskeln.

Trockenfutter

Im Gegensatz zu Feuchtfutter hat das trockene Hundefutter eine harte Beschaffenheit. Erhältlich ist es in diversen Formen wie rund, oval oder in anderen gepressten Mustern. Bei der Produktion von Trockenfutter kommen Gefrierfleisch sowie Schlachtabfälle und, ebenso wie beim nassen Hundefutter, Fisch zum Einsatz. Häufig ist neben Fleisch und Getreide in manchen Sorten sogar Gemüse enthalten. Die zusätzliche Energie benötigen Hunde, wenn sie sehr aktiv sind. Das Grünzeug hält durch Vitamine gesund und verschafft dem Tier einen kräftigen Körperbau. Den zusätzlichen Vitaminschub brauchen die Hunde auch deshalb, weil sie ihn nicht mehr über den Verzehr von selbst gejagtem frischem Fleische bekommen.


Infos über BARF/Barfen

Was ist BARF oder Barfen?

BARF ist eine Methode zur Hundeernährung, die in Orientierung an die Fressgewohnheiten von Wildhunden und Wölfen entwickelt wurde. Dieses Hundefutter hat nichts mit industriell hergestellter Nahrung aus Dosen oder der Tüte zu tun. Der Begriff kommt aus dem Englischen und hat sich in seiner Bedeutung seit den Anfängen von BARF verändert. Ursprünglich stand die Abkürzung für “Born-Again- Raw Feeders” was auf Deutsch übersetzt soviel heißt wie "wiedergeborene Rohfütterer". Daraufhin wurde “Bones And Raw Food” daraus (Es bedeutet Knochen und rohes Futter). Heute steht BARF(Barfen/barfen) für Biologisch Artgerechtes RohFutter, “Biologivally Appropriat Raw Food”. Die Futterrationen dieses Hundefutters werden aus tiefgekühltem oder frischem Fleisch unter Beimengung von Obst und Gemüse produziert und dem Vierbeiner roh serviert. Nach Bedarf fügen Besitzer Futterzusätze oder Getreide hinzu. Wer dem “barfen” eine Chance gibt, sollte die nötigen Kenntnisse der Futtermittelkunde und Tiernahrung aufsaugen, um seinem Tier nicht durch eine Mangelernährung Schaden zuzufügen. Im Barf Shop finden Hundehalter weiteres Zubehör und wichtige Zutaten.


Hundefutter Snacks: die praktischen Belohnungen für Zwischendurch

Zur Belohnung nach einer gelungenen Trainingseinheit, ein Bissen für zwischendurch oder einfach nur etwas zum Genießen. Es gibt eine Vielzahl an Snacks und Leckerlis für brave Hunde. Eigentlich ist es nur eine kleine Zwischenmahlzeit, trotzdem sollte nicht zu unterschätzen sein, dass sie falsch angewendet einen großen Bestandteil der Ernährung eines Hundes ausmachen. Leider gibt es bei den kleinen Snacks viele Ausreißer, die minderwertige Inhaltsstoffe enthalten. Umso wichtiger ist es die Rückseite der Verpackung genau zu studieren. Die Belohnungen sollen den Hund fördern und unterstützen anstatt zu ermüden oder zu verdicken.

Mit etwas Geschick und Spaß am Backen können Anwender die gesunden Snacks sogar selbst herstellen. Der Vorteil ist, dass einem der Inhalt dabei immer bekannt ist. Neben den vielen kleinen Knabbereien in Keksform gibt es auch Hundekauknochen oder Schweine- und Rinderohren, die ein beliebter Leckerbissen für das Tier darstellen. Diese passen zudem gut für die Zahnpflege, da die harten Fasern die Beläge von den Zähnen ablösen. Im Tiermarkt gibt es jeweils eine breite Auswahl an verschiedensten Snacks für den Hund, oft auch im Offenverkauf.


Wo ist hochwertiges Hundefutter erhältlich?

Gutes Hundefutter ist am besten im Tierfachhandel erhältlich. Das geschulte Personal berät den Hundebesitzer, damit ein auf den Hund abgestimmtes Futter gefunden wird. Zudem gibt es im Fachgeschäft eine breite Produktauswahl an verschiedenen Sorten, die speziell für junge oder ältere Hunde angepasst sind. Standardhundefutter ist in normalen Läden und an Tankstellen erhältlich. Wer die Entscheidung trifft, seinen Vierbeiner nach BARF/Barfen Methode zu ernähren, der kann dieses Hundefutter im speziellen Barf Shop erwerben.


Hundefutter Test und wissenswerte, nützliche Infos

Nur das beste Tierfutter für den Hund ist gut genug. Von Welpenfutter bis hin zum Hundeknochen, unterläuft die Qualität der Produkte in Deutschland strengen Prüfungen. Um bestes Futter zu finden, unterstützen erfahrene Analyse-Institute den Verbraucher. Im Hundefutter Test seriöser Portale wird genau kontrolliert, welche Inhaltsstoffe im Trockenfutter Hund oder im Nassfutter Hund stecken. Kaltgepresstes Futter ist beliebt, doch um bestes Hundefutter zu finden kommen Tierhalter nicht an richtige Tests vorbei. Dort stehen Barf Futter oder Bio Hundefutter genauso auf dem Prüfstand und werden objektiv, neutral und repräsentativ beurteilt. Nur ein fachlich ausgeführter Test ist ein guter Test und führt zu einer Förderung der Kauforientierung für Kunden, die nach hochwertigen Futterlösungen für den Hund suchen.

Schlechte Testergebnisse auf unseriösen Seiten ignorieren Interessierte, denn dort basieren Prüfungsergebnis und Sternebewertung auf keinerlei Grundlage, häufig wurde dabei auch kein echter Test erzeugt und das Futtermittel erst gar nicht detailliert geprüft. Potenziellen Käufer allerdings erhalten den Anschein, sie haben es mit einem echten Test zu tun, was augenscheinlich nicht der Fall ist. Es gilt daher Abstand von unseriösen Webseiten zu halten, die vorgeben einen Hundefutter Test durchgeführt zu haben.

In unserem Vergleich finden Leser keinen Hundefutter Test, sondern eine Auswahl einiger Hundefutter-Produkte sowie einen Überblick über mögliche Ernährungsmethoden für das Tier.


Übergewicht bei Hunden durch falsches Hundefutter

hundehalsband

Beinahe 40 % aller Hunde stufen Studien als übergewichtig ein. Der Grund: Falsche Ernährung, falsches Hundefutter. Jeder Hundebesitzer sollte sich genau darüber informieren wie viel und vor allem, welches Hundefutter er seinem Haustier vorsetzen kann, denn Schuld am Übergewicht ist nicht der Hund selbst, sondern der Mensch, der die Nahrung zubereitet. Ein Leckerli hier, ein kleiner Snack da. “Nur noch dieses eine Mal”.” Aber er guckt doch so Süß mit seinen Kulleraugen”.” Sonst bekommt er auch nicht so viel”. Es sind Standardsätze für Hundehalter, deren Tiere an Übergewicht leiden. Wird aber zu viel fettes und kohlenhydrathaltiges Essen mit ungesunden Inhaltsstoffen verabreicht, so nimmt ein Vierbeiner genauso zu wie ein Mensch. Fehlt dabei noch die nötige Bewegung, dann ist das Tier schnell adipös. Ein gesundes ausgewogenes Hundefutter, in Kombination mit langen Spaziergängen und viel Herumgetobe, kann dem entgegenwirken.


Giftige Lebensmittel für Hunde

Wer seinen vierbeinigen Freund lange behalten möchte, sucht nach Informationen, was er nicht essen darf. Denn es gibt einige Lebensmittel, die für den Vierbeiner gefährlich bis im schlimmsten Falle tödlich sein können.

Mit am bekanntesten ist die Schokolade. Sie erhält Theobromin, ein für Hunde giftiger Stoff. Je höher der Kakaogehalt einer Schokolade ist, desto höher ist auch ihr Theobromingehalt. Ab einer Menge von 100 – 300 mg Theobromin pro Kilogramm Körpergewicht kann dies für das Tier tödlich enden. Bei einem kleinen Hund kann also schon ein kleines Stück davon zu Herz-/Kreislaufversagen führen.


Gefahren von Alkohol und scharfen Pflanzen

Alkohol löst ab einer geringen Menge Koordinationsprobleme, Atembeschwerden und Erbrechen bei Hunden aus. Alkohol ist ein Lebergift, das der Hundekörper nur langsam verarbeiten kann. Krampfanfälle, Durchfall sowie Fieber sind weitere Vergiftungssymptome. Aus diesem Grund verstauen Verbraucher alkoholische Getränke immer für das Tier unerreichbar.

Unter anderem enthalten auch Zwiebeln und Knoblauch, ganz egal in welcher Form, giftige Stoffe für die vierbeinigen Freunde. Sie enthalten N-Propyldisulfid, das die Zerstörung der roten Blutkörperchen bewirkt und eine Anämie nach sich zieht. Diese Stoffe sind ab etwa fünf Gramm pro Kilogramm Hundegewicht schädlich. Avocados dem Hundefutter beizumischen, darauf sollten Nutzer lieber verzichten: Fast alle Sorten enthalten Persin, was den Herzmuskel beschädigt und so zum Tode führt.

Die im Blut vorhandenen Kalziumwerte eines Hundes erfahren durch die in Weintrauben oder Rosinen enthaltenen Substanzen eine dramatische Erhöhung. Das begünstigt den Anstieg der Nierenwerte, was vor allem bei kleinen Hunden schon ab einer geringen Menge Vergiftungen hervorbringt. Ein Verzehr von einer zu hohen Menge der Traube kann sogar zu einem Nierenversagen führen.

Abgesehen davon gibt es noch diverse andere Lebensmittel, die nicht als Hundefutter geeignet sind.

In jedem Fall gilt: Hat der Hund irgendetwas Unbekanntes gegessen oder zeigt Vergiftungserscheinungen wie Durchfall, Erbrechen, Krampfanfälle und Fieber, ist unverzüglich ein Tierarzt aufzusuchen. Lieber einmal zu viel als zu wenig.

Einige wichitge Lebensmittel, die ein Hund unter keinen Umständen essen darf:

  • Schokolade / Kakao
  • Alkohol
  • Zwiebeln und Knoblauch
  • Avocados
  • Weintrauben / Rosinen

Fazit zum Hundefutter

Für die Ernährung vom besten Freund des Menschen gibt es diverse Fütterungsmöglichkeiten. Dennoch dürfen Hunde nicht alles fressen. Der Verzehr verschiedener Produkte wie Schokolade, Alkohol, Zwiebeln oder Avocados können unter Umständen sogar tödlich für den Vierbeiner ausgehen. Die Unterschiede im Hundefutter bestehen zum Hauptteil aus Nahrung mit einem hohen Flüssigkeitsanteil und Trockenfutter. So ist das Nassfutter beispielsweise leichter für den Hund zu schlucken und hilft ihm zusätzlich bei der Flüssigkeitsaufnahme, wenn er ein schlechter Trinker ist. Durch das hinzugefügte Getreide des Trockenfutters erhalten aktive Tiere zusätzliche Energie. BARF orientiert sich hingegen an der Ernährungsweise von wildlebenden Hunden und Wölfen. Rohes Fleisch erhält eine Beimengung von etwas Gemüse und Getreide.

Ein Weiterer oft vernachlässigter Bestandteil der Hundefütterung sind Snacks. Besitzer nutzen sie zur Belohnung nach einem gelungenen Training oder als Genuss für zwischendurch. Dabei wird vergessen, dass Hundesnacks ebenfalls als Nahrung gelten und dick machen können. Ganz egal welches Hundefutter dem Tier gegeben wird, es ist relevant darauf zu achten, dass die Inhaltsstoffe auf die Bedürfnisse des Hundes abgestimmt sind. Zu viel Zucker, Kohlenhydrate oder schlechte Zutaten führen bei Hunden genauso wie beim Menschen zu Übergewicht. Werden alle Hinweise beachtet und greifen Tierhalter gegebenenfalls auf eine spezifische Beratung zurück, steht einer optimalen Gesundheit nichts mehr im Wege.