In Kooperation mit der Knopp-Media GmbH ANZEIGE
« Zurück zur Kategorie "Familie"

Krabbeldecke Vergleich - inkl. Krabbeldecke Test Ratgeber sowie einer Auswahl der besten Produkte

krabbeldecke testZum Babyglück von werdenden Eltern gehört mit näher rückendem Geburtstermin auch das Besorgen der Babyerstausstattung. Es gilt unter anderem Windeln zu kaufen, einen Kinderwagen, Bekleidung, Möbel, Fläschchen und eine Krabbeldecke. Das Angebot dieser Artikel erscheint allerdings breit gefächert. Babydecken gibt in unterschiedlichen Größen, mit und ohne integrierten Spielelementen sowie aus unterschiedlichen Materialien. Natürlich wollen Eltern nur das Beste für ihr Kind. Was ist aber das Beste? Was sollte beim Kauf beachtet werden? Wie groß soll die Decke sein? Ab wann kann der Sprössling auf der Krabbeldecke legen? Wie sieht es mit der Reinigung aus? Dieser Ratgeber klärt diese und weitere Fragen, damit Mama und Papa den Kauf gut informiert antreten können.

Krabbeldecke weich gepolstert
Gewicht
458 g
Material
Baumwolle
Größe
90 cm Durchmesser
waschbar
bis 30°C
Motiv
Löwe
verschiedene Ausführungen
hypoallergen
mit Spielbogen
Preis
21,99
Sie sparen: 12.00€ (35%)
 
Zuletzt aktualisiert am
14.10.2019 12:35
Fisher-Price Rainforest Erlebnisdecke
Gewicht
1770 g
Material
Polyesterwatte 95%, Polyethylenterephthalat 5 %
Größe
77 x 82 x 69 cm
waschbar
bis 30°C
Motiv
Farbenfrohe Tiere
verschiedene Ausführungen
hypoallergen
mit Spielbogen
Preis
94,99
 
Zuletzt aktualisiert am
14.10.2019 12:35
ULLENBOOM ® Baby Krabbeldecke
Gewicht
n/a
Material
Baumwolle, Polyester
Größe
120 x 120 cm
waschbar
bis 30°C
Motiv
Punkte, Sterne
verschiedene Ausführungen
hypoallergen
mit Spielbogen
Preis
69,90
 
Zuletzt aktualisiert am
14.10.2019 12:36
EliMeli Babydecke Kuscheldecke
Gewicht
458 g
Material
Bio-Baumwolle
Größe
75 x 100 cm
waschbar
bis 30°C
Motiv
Waltiere
verschiedene Ausführungen
hypoallergen
mit Spielbogen
Preis
27,90
 
Zuletzt aktualisiert am
14.10.2019 12:36
ABBILDUNGUnsere Arbeitsweise Transparenz für unsere Nutzer
ModellKrabbeldecke weich gepolstertFisher-Price Rainforest ErlebnisdeckeULLENBOOM ® Baby KrabbeldeckeEliMeli Babydecke Kuscheldecke
Gewicht
458 g 1770 g n/a 458 g
Material
Baumwolle Polyesterwatte 95%, Polyethylenterephthalat 5 % Baumwolle, Polyester Bio-Baumwolle
Größe
90 cm Durchmesser 77 x 82 x 69 cm 120 x 120 cm 75 x 100 cm
waschbar
bis 30°C bis 30°C bis 30°C bis 30°C
Motiv
Löwe Farbenfrohe Tiere Punkte, Sterne Waltiere
verschiedene Ausführungen
hypoallergen
mit Spielbogen
Preis

Krabbeldecken Topseller

Baumwoll-Krabbeldecke groß und weich gepolstert

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Die runde Krabbeldecke gibt es in vier verschiedenen süßen Tiermotiven, jeweils in modernen, sanften Farben. Bewegliche Ohren machen sie noch spannender für die Kleinen. Bei einer Stärke von drei Zentimetern wirkt sie kuschelig weich. Für noch mehr Komfort kann der Nutzer einen Teppich oder eine Schaumstoffmatte darunterlegen. Die Krabbeldecke besteht aus hundertprozentiger Bio-Baumwolle und ist frei von schädlichen Farbstoffen. Deshalb eignet sie sich auch für empfindliche oder allergische Kinderhaut. Zur Reinigung einfach in die Waschmaschine geben. Bei sanften Waschgängen unter dreißig Grad entstehen keine Verformungen oder Fussel.

  • Neunzig Zentimeter Durchmesser
  • Erhältliche Designs: Löwe, Kaninchen, Koala, rosa Häschen
  • Alternativ als Kinderzimmer-Teppich oder Wickeltisch-Auflage verwendbar

Fisher-Price DFP08 Rainforest Erlebnisdecke

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Mit dieser farbenfrohen Krabbeldecke unterstützen Eltern die natürliche Neugier sowie den Entdeckungsdrang ihres Babys. Knisterblätter, Spiegel und ein Spielbogen mit zehn Hängespielzeugen, Lichtern und Musik, die bei Bewegung automatisch aktiviert werden, fördern die Grobmotorik und die Sinneswahrnehmung der Kleinen. Sie können die über ihnen hängenden Spielsachen durch Berührung zum Schwingen bringen, danach greifen und natürlich damit spielen. Der Bogen ist höhenverstellbar, damit ältere Babys ihn in Bauchlage erreichen. Ein Tukan leuchtet in bunten Lichtern auf und spielt verschiedene Melodien. Er lässt sich abnehmen, um ihn unterwegs immer mit dabei zu haben.

  • Größe: 77 x 82 x 69 Zentimeter
  • Maschinenwaschbar
  • Decke aus Polyester

ULLENBOOM Baby-Krabbeldecke

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Diese Krabbeldecke ist in verschiedenen Größen erhältlich. Von hundert mal hundert bis zu extra großen 140 mal 140 Zentimetern. So haben auch besonders aktive Babys oder Zwillinge genügend Platz darauf. Das Patchwork-Muster in den sanften Farben Mint, Weiß und Grau passt in jedes Kinderzimmer. Die Oberseite der Krabbeldecke besteht aus reiner Baumwolle, die Unterseite aus Polyester. Das Material trägt die Verifizierung Öko-Tex Standard 100, zeigt sich also frei von Schadstoffen. Außerdem achtet der Familienbetrieb auf faire Arbeitsbedingungen.

  • Etwa drei Zentimeter dick
  • Weitere Babyprodukte im selben Design
  • Hochwertige Verarbeitung für eine lange Lebensdauer

EliMeli Babydecke

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Die Bio-Baumwoll-Krabbeldecke besticht mit ihrem wunderschönen Design. Das macht sie zum perfekten Geschenk für werdende Eltern. Auf der Motivseite mit verschiedenen Farben und Motiven besteht die Decke aus reiner Baumwolle, die andere Seite aus kuschelig weichem Minky-Plüschstoff. Alle Materialien sind Öko-Tex verifiziert und die Füllung ist zudem anti-allergisch. Deshalb eignet sie sich mit ihren knapp drei Zentimetern Höhe auch als warme Kinderwagen-Decke oder Kuscheldecke.

  • Größe: 100 x 75 Zentimeter
  • Motive: Waldtiere, Boho, Blumenmuster, Eulen
  • Farben: Grau, Peach, Rosa
  • Handgearbeitet in Europa

LVPY doppelseitige Spielmatte

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Die weich gepolsterte Babymatte bietet mit 200 mal 180 Zentimetern viel Platz für die ersten Krabbelversuche der Kleinen. Größere Kinder können gefahrlos darauf toben. Dabei sorgt der LDPE-Kunststoff auf der Unterseite dafür, dass die Decke sowohl rutschfest als auch wasserdicht ist. Die ebenfalls wasserdichte Oberseite verziert ein schönes Motiv in verschiedenen Grautönen. Aufgedruckte Markierungen ermöglichen es außerdem, die Körpergröße des Babys liegend zu messen. Eine im Lieferumfang inbegriffene Tasche macht es besonders einfach, die Decke unterwegs mitzunehmen. Zur Reinigung mit einem feuchten Tuch abwischen.

  • Für den Gebrauch drinnen sowie draußen geeignet
  • Ungefähr einen Zentimeter dick
  • Produktgewicht: 1300 Gramm

Krabbeldecke Test und weitere Informationen

babydecke

Werdende Eltern sind oft unsicher, wenn es darum geht, die richtigen Produkte für ihr Baby zu kaufen, denn alles, was mit dem Kind in Kontakt kommt, muss höchsten Anforderungen genügen. Junge Mütter und Väter interessieren sich deshalb besonders für Tests von Krabbeldecken bzw. Babydecken und anderen Utensilien für die Babyerstausstattung. Innerhalb eines Tests ist darauf zu achten, dass dieser nach objektiven und den immer gleichen Testkriterien durchgeführt wurden und eine repräsentative Menge Begutachtung fand. Entsprechend gute und objektive Tests bieten unter anderem die Stiftung Warentest, Ökotest sowie diverse Fachmagazine für Eltern.

Allerdings gibt es nicht nur seriöse Testberichte im Internet. Einige Seiten geben subjektive Einschätzungen wieder oder zählen einfach die wichtigsten Eigenschaften eines Produkts auf, ohne einen echten Test durchgeführt zu haben. Verbraucher sollten immer auf die Seriosität der Seiten und die Nachvollziehbarkeit ihrer Rankings achten.

Auf dieser Seite finden interessierte Eltern keinen Krabbeldecken Test. Ein hier vorgestellter Vergleich einiger Modelle ermöglicht es, deren Vor- und Nachteile abzuwägen. So kann jeder Verbraucher selbst seinen Favoriten entdecken. Ein großer Ratgeberteil bietet außerdem viele Hinweise und Wissenswertes rund um das Thema Babydecke.


Eine Krabbeldecke – brauche ich das wirklich?

Ja, eine Krabbeldecke sollte bei der Babyausstattung werdender Eltern unbedingt mit auf die Liste. Denn das Bettchen, in dem Säuglinge noch die meiste Zeit verbringen, wird bald langweilig. Mit steigendem Alter werden Babys mobiler und eine Krabbeldecke bietet ihnen die nötige Bewegungsfreiheit. Der Ausdruck ist dabei etwas irreführend. Sobald die Kleinen nämlich krabbeln können, bleiben sie natürlich nicht auf der Decke, sondern möchten am liebsten gleich die ganze Wohnung erkunden.

Zuvor gilt es aber, die dafür notwendigen Muskeln zu entwickeln. Hierfür stellt die Krabbeldecke den idealen Ort darf. Babys können dort Bewegungen testen, sich in Bauchlage drehen, üben, das Köpfchen zu heben und dann alleine zu sitzen. Wenn sie mal hinfallen, schützt sie die gepolsterte Decke. Bunte Designs stimulieren zudem ihre Sinne. Farbenfrohe Motive bieten viel Spannendes zum Entdecken!

Überhaupt verbringen Babys viel Zeit auf dem Boden. Da dieser allerdings oft kalt und hart ist, gilt es, ihnen eine weiche Unterlage bereitzustellen, die sie vor der Kälte schützt – eben die Krabbeldecke. Sie dient des Weiteren als eine Art Rückzugsort. Von hier aus hat das Baby Mama und Papa im Blick – und umgekehrt. Denn die Kleinen dürfen niemals unbeaufsichtigt auf der Krabbeldecke bleiben.


Verschiedene Arten von Krabbeldecken

Es sind zwei verschiedene Typen von Krabbeldecken unterscheiden: klassische und solche mit integrierten Spielelementen. Für welche sich die Eltern entscheiden, ist letztlich Geschmackssache.

Klassische Krabbeldecken

Sie haben normalerweise kein eingenähtes Spielzeug. Einige verfügen lediglich über einzelne Elemente, die hervorstehen, wie beispielsweise Tierohren, an denen das Baby ziehen oder kauen kann.

Klassische Krabbeldecken bieten folgende Vorteile:

  • In der Regel passen sie in eine Waschmaschine, was die Reinigung unkompliziert macht und für mehr Hygiene sorgt.
  • Wird das Kind älter, lassen sie sich als Unterlage für den Laufstall, Schmusedecke, Reisedecke oder als Picknick-Unterlage verwenden.
  • Sie kosten weniger als Decken mit integriertem Spielzeug.
  • Das Verstauen ist einfacher, da sie zusammengelegt in jeden Kleiderschrank passen.
  • Sie sind praktisch für unterwegs.

In den meisten Fällen brauchen Babys wenig Spielzeug auf ihrer Krabbeldecke. Ihr Lieblingskuscheltier reicht oft aus.

Krabbeldecken mit integrierten Spielelementen

Die sogenannten Activity-Decken oder Erlebnisdecken verfügen über einen oder manchmal sogar zwei Spielbögen. Daran hängen unterschiedliche Spielsachen, wie beispielsweise Beißringe oder Stofftiere. Einige haben zudem Geräusch- oder sogar Lichtelemente, die das Spielen noch interessanter machen. Die meisten Spielbögen sowie die daran hängenden Elemente bestehen aus Plastik, es gibt sie jedoch auch aus Holz und anderen natürlichen Materialien.

Egal woraus sie bestehen, Krabbeldecken mit Spielbögen bieten folgende Vorteile:

  • Die verschiedenen Spielzeuge unterhalten das Baby stundenlang.
  • Sie fördern die Sinneswahrnehmung, Motorik und Reflexe.
  • Das Baby lernt, Zusammenhänge zu erkennen. Beispielsweise lernt es, dass eingenähtes Knisterpapier bei Berührung Geräusche erzeugt.
  • Das Spielcenter animiert zusätzlich zu Bewegungen, was den Muskelaufbau unterstützt.

Diese Art von Krabbeldecken benötigt allerdings mehr Stauraum. Die Reinigung gestaltet sich ebenfalls komplizierter, da die Decke oft eingenähte Spielsachen hat und deshalb eine Handwäsche erfordert. Zudem sind die Spielsachen nur bis zu einem gewissen Alter interessant, weshalb sie nur von Babys genutzt werden.


Alternativen zu Krabbeldecken

Wer neben dem Baby noch ältere Kinder hat, für den mag der Kauf eines Bodenpuzzles oder einer Spielmatte lohnenswert erscheinen.

Bodenpuzzle

Die puzzleförmigen Schaumstoff-Teilchen eignen sich als Unterlage. Für Babys sind sie allerdings zu hart, weshalb beispielsweise eine darübergelegte Wolldecke gute Dienste leistet. Auch ältere Kinder benutzen sie gerne. Sei es um darauf zu spielen oder die Teile neu zusammenzusetzen.

Spielmatte

Durch ihre Robustheit finden sie auch im Freien Verwendung. Positiv wirken außerdem ihre wasserabweisenden und in der Regel rutschfesten Eigenschaften. Mit einer zusätzlichen weichen Decke ausgestattet, kann sie wunderbar als Krabbeldecke drinnen oder im Garten genutzt werden.

Für welches Alter eignet sich die Krabbeldecke?

Krabbeldecken erfüllen in jedem Alter ihren Zweck. Für Spielbögen sind Säuglinge allerdings noch zu klein. Je jünger das Baby, desto weniger Reizen sollte es ausgesetzt sein. Deshalb empfiehlt es sich Spielbögen frühestens ab dem vierten Lebensmonat zu nutzen. Bei Spielsachen, die Musik machen oder Lichter erzeugen, besser sogar bis zum neunten Lebensmonat warten. Wenn die Zwerge krabbeln und schließlich gehen lernen, wird ihr Bewegungsraum natürlich viel größer. Dennoch spielen viele gern noch auf ihrer Decke.


Worauf sollte ich beim Kauf einer Krabbeldecke achten?

spielbogen

Die Gesundheit des Kindes sollte immer im Vordergrund stehen. Um die ideale Krabbeldecke für den Nachwuchs zu finden, gilt es daher, einige Details zu beachten.

Babys liegen oft mit der nackten Haut auf der Decke oder kauen daran. Darum dürfen sie keine Schadstoffe enthalten. Das bestätigt in der Regel ein Ökotest-Label mit dem Ergebnis „gut“ oder „sehr gut“ sowie das GS-Prüfzeichen. Von Produkten ohne Hinweise auf die Materialien ist abzuraten.

Klare Farben und Muster bieten dem Baby viel zu entdecken und bestaunen. Zu viele kleine Motive können allerdings eine Reizüberflutung verursachen. Die Decke muss gut gepolstert sein. Dies schützt das Kind vor Verletzungen sowie vor Kälte. Liegt sie auf einem Teppichboden, darf sie etwas dünner ausfallen. Alle Teile sollten gut vernäht sein, damit das Kind nichts verschlucken kann. Aus demselben Grund darf die Decke auf keinen Fall abnehmbare Kleinteile vorweisen.

Gute Spielbögen bringen ausreichend Stabilität mit, damit das Baby sich daran hochziehen kann. Die Spielsachen sollten gut befestigt sein. Da die Krabbeldecken in der Regel auf dem Boden liegen, verschmutzen sie schnell. Es spart viel Zeit und Mühe, wenn sie in die Waschmaschine und den Trockner dürfen. Je kuscheliger die Decke, desto lieber verbringen die Knirpse die Zeit darauf. Zudem ist sie idealerweise auch rutschfest.

Für die Verwendung draußen sollte die Unterseite abwaschbar und wasserabweisend sein.


Das richtige Material

Krabbeldecken werden zumeist aus folgenden Materialien gefertigt:

Baumwolle: Die Naturfaser ist widerstandsfähig, weich und in der Waschmaschine waschbar. Vor allem ihre Atmungsaktivität erweist sich für die empfindliche Babyhaut als sehr wichtig. Dafür wird sie schwerer als andere gängige Materialien und hat oft weniger Polsterung.

Polyester erscheint robust, was es langlebig macht. Zudem hat es ein geringeres Gewicht. Die fehlende Atmungsaktivität kann allerdings besonders bei sensiblen Babys zu Hautausschlägen führen. Babydecken aus Polyester sollten an der Luft trocknen, da im Trockner eine statische Aufladung stattfindet.

Die besten Krabbeldecken enthalten deshalb ein Mischgewebe. Das Obermaterial besteht aus Baumwolle und das Innenfutter aus Polyester. Dies kombiniert die positiven Eigenschaften von beiden Materialien. Gleichzeitig minimiert es ihre nachteiligen Effekte.

Wie groß sollte die Krabbeldecke sein?

Spiel- und Krabbeldecken gibt es in der unterschiedlichsten Größen. Welche am besten passt, hängt dabei von den individuellen Bedürfnissen ab. Um die richtige Decke auszuwählen, folgende Fragen beantworten:

  • Wie viel Platz habe ich zur Verfügung? Darauf achten, daneben genug Raum zu lassen, damit die restlichen Familienmitglieder noch genug Platz haben.
  • Benutze ich die Krabbeldecke nur zu Hause oder will ich sie auch mitnehmen? Kleinere Decken sind handlicher für unterwegs.
  • Wie lange möchte ich sie benutzen? Größere Krabbeldecken lassen sich später als Picknick- oder Kuscheldecke umfunktionieren.

Bekannte Hersteller von Krabbeldecken und Spielbögen

Wer beim Kauf der Babydecke auf Nummer sicher gehen möchte, ist mit einer Auswahl diesen Marken gut beraten:

  • Sterntaler Krabbeldecken und Spielbögen
  • Fussenegger Babydecken
  • Krabbeldecken von Ikea
  • Nattou Spielbogen
  • Hess Spielbogen
  • Fehn Spielbogen
  • Fisher-Price Spielbogen
  • Heimess Spielbogen

Fazit

Eine Krabbeldecke gehört zweifelsohne zur Baby-Grundausstattung. Bereits Säuglinge fühlen sich darauf wohl. Bis die Kleinen tatsächlich anfangen zu krabbeln, bietet die Decke einen sicheren Ort, von dem aus sie ihre Umgebung bestaunen können. Die bunte Musterung stimuliert ihre Sinne und sie können auf dem gepolsterten Untergrund ihre ersten Sitz- und Krabbelversuche wagen.

Damit die Decke ihren Zweck erfüllt und das Kind darauf sicher ist, sollten Eltern auf die Materialien achten. Im Idealfall besteht das Außenmaterial aus Baumwolle und die Füllung aus Polyester. Eine gute Verarbeitung sorgt dafür, dass das Baby keine Kleinteile verschluckt. Eine qualitativ hochwertige Krabbeldecke begleitet das Kind jahrelang und dient später beispielsweise als Spiel- und Kuscheldecke.

Weitere interessante Vergleiche