In Kooperation mit der Knopp-Media GmbH
« Zurück zur Kategorie "Spielzeug"

Holzspielzeug Test & Vergleich Ratgeber

Fünf der besten Holzspielzeuge 2022 im Vergleich

Einige der ältesten Funde an Spielsachen aus prähistorischer Zeit zeigen Holzspielzeug. Geschnitzte puppenartige Figuren, Menschen oder Tieren gleich, waren wahrscheinlich die allerersten Dinge, mit denen kleine Kinder angeregt spielten. Heute, viele tausend Jahre später, entstand daraus eine enorme Vielfalt. Holzspielzeuge erfreuen sich aktuell erneut großer Beliebtheit, nicht zuletzt da Produktionen aus Plastik oder gar Metall eine zunehmend kritische Betrachtung erfahren, wie Ihnen dieser Ratgeber zeigen kann.

Holzspielzeug ab 1 Jahr...
Details
Breite: 12,50 cm
Länge: 12,50 cm
Höhe: 5,50 cm
Features
  • Hochwertiges Material: Hergestellt aus natürlichem neuseeländischem Kiefernholz mit...
  • Sortierspiel: Ihr Baby muss die Größe der Möhren...
  • Entwicklungsvorteile: Während Ihr Kleinkind mit diesem Holzspielzeug spielt,...
  • Bestes Geschenk: Gute Wahl für Kinder im Vorschulalter...
  • 100% Zufriedenheit: 30 Tagen Fraglos Rückzahlung und 2...
Preis
19,99
 
Zuletzt aktualisiert am
18.05.2022 14:50
Eichhorn 100039027 - Constructor...
Details
Breite: 10,00 cm
Länge: 35,00 cm
Höhe: 35,00 cm
Gewicht: 0,45 kg
Features
  • Vierfacher Spielspaß - egal ob große Lok, Flugzeug,...
  • 100-teiliges Set - mithilfe der kindgerechten Anleitung wird...
  • Qualität Made in Germany - Durch penibel abgerundete...
  • FSC 100 Prozent zertifiziertes Holz - für die...
  • Eichhorn - Holzspielzeug mit Tradition - seit über...
Preis
17,99
 
Zuletzt aktualisiert am
18.05.2022 14:50
Premium Holzeisenbahn - Eisenbahn Set
Details
-
Features
-
Preis
24,90
 
Zuletzt aktualisiert am
12.02.2022 07:44
ABBILDUNGUnsere Arbeitsweise Transparenz für unsere Nutzer
ModellHolzspielzeug ab 1 Jahr...Eichhorn 100039027 - Constructor...Premium Holzeisenbahn - Eisenbahn Set
Details
Breite: 12,50 cm
Länge: 12,50 cm
Höhe: 5,50 cm
Breite: 10,00 cm
Länge: 35,00 cm
Höhe: 35,00 cm
Gewicht: 0,45 kg
-
Features
  • Hochwertiges Material: Hergestellt aus natürlichem neuseeländischem Kiefernholz mit...
  • Sortierspiel: Ihr Baby muss die Größe der Möhren...
  • Entwicklungsvorteile: Während Ihr Kleinkind mit diesem Holzspielzeug spielt,...
  • Bestes Geschenk: Gute Wahl für Kinder im Vorschulalter...
  • 100% Zufriedenheit: 30 Tagen Fraglos Rückzahlung und 2...
  • Vierfacher Spielspaß - egal ob große Lok, Flugzeug,...
  • 100-teiliges Set - mithilfe der kindgerechten Anleitung wird...
  • Qualität Made in Germany - Durch penibel abgerundete...
  • FSC 100 Prozent zertifiziertes Holz - für die...
  • Eichhorn - Holzspielzeug mit Tradition - seit über...
-
Preis* *Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Unsere Holzspielzeug Auswahl

Die eigene Kreation mit Logik

Ein wahrer Klassiker in Sachen Kinderspielzeug stellt die Murmelbahn dar. Kinder ab 14 Jahren wird dabei ihre Geschicklichkeit abverlangt, denn sie ist wie ein Puzzle, welches erst zusammengesteckt werden muss. Sie kann in Eigenkreation zusammengebaut werden, sowie mit anderen Artikeln des Herstellers kombiniert werden. Mit dem Holzspielzeug werden Logik, Geschicklichkeit, Konzentration und Kreativität gefördert, der Aufbau erweist sich als spannend, da das Ergebnis eine optimal funktionierende Kugelbahn darstellen soll.

  • Förderung von Geschick, Konzentration und Logik
  • ab 14 Jahren
  • interessante Mechanismen zur Funktionalität
  • Puzzle Modellbau

Die ersten Schritte zur Musik

Klopfen, Hämmern und Krach lernen Kinder schon frühzeitig und empfinden dabei großen Spaß. Darin liegt weit mehr Entwicklungspotential, als es den Anschein hat, denn irgendwann führt eine solche Tätigkeit unter Umständen zu richtiger Musik. Für diese Verbindung bietet die Firma Hape das richtige Spielzeug für Kinder ab einem Jahr. Dabei handelt es sich um ein Gestell aus Holz inklusive Hämmerchen. Das Spiel besteht aus einem herausnehmbaren Xylophon sowie oberhalb davon drei Holzkugeln, welche durch leichtes Klopfen nach unten auf das Instrument fallen. So kann mit dem Spiel auf unterschiedliche Art gehämmert und musiziert werden. Die bunte Bemalung entstand aus Farbe auf Wasserbasis und sämtliche Teile sind groß genug, um kein Verschlucken zu riskieren.

  • Klopf- und Musikspiel aus Holz
  • für Kinder ab 1 Jahr
  • Xylophon herausnehmbar
  • Farben auf Wasserbasis
  • keine verschluckbaren Teile

Tut, Tut, Tut

Dieses Spielzeug vereint zwei klassische Favoriten unter den Kinderspielsachen: Tiere und die Eisenbahn. Dabei handelt es sich um einen dreiteiligen Zug mit diversen einzelnen Klötzchen und drei Tierchen. Insgesamt umfasst das Set 12 Teile aus Holz, welche ganz besonders die Feinmotorik fördern. Es ist sowohl für Jungen als auch für Mädchen ab zwei Jahren geeignet und bildet beispielsweise eine tolle Ergänzung für bestehendes Bauernhof-Spielzeug. Hinsichtlich des Materials und der Farbe wurden ausschließlich natürliche, umweltfreundliche und schadstofffreie Stoffe verarbeitet. Zudem sind die Oberflächen durchweg speichelfest, während wiederum selbst die kleinsten Klötzchen eine ausreichende Größe besitzen, sodass Kinder sie nicht eventuell verschlucken.

  • Eisenbahn mit Tieren
  • Spielzeug für 2-Jährige und Ältere
  • insgesamt 12 Teile
  • 100 % Holz und natürliche, schadstofffreie Bemalung
  • keine verschluckbaren Elemente

Welche Vorteile bieten Holzspielzeuge?

Holz ist ein vollkommen natürlicher Rohstoff, der obendrein relativ schnell nachwächst. Dementsprechend stammen Holz-Spielwaren aus der Natur und verursachen kaum Umweltbelastung. Das stellt ein absolutes Gegenteil zu Produkten aus Plastik dar. Für ein ökologisches Bewusstsein, welches in der heutigen Zeit zunehmend an Bedeutung gewinnt, ist dieser Punkt wichtig. Wer denkt, dass eben erwähnter Vorteil zulasten etwa der Vielfältigkeit der Spielsachen geht, irrt. Gewiss ergibt Plastik einen nahezu unendlich großen Spielraum und ermöglicht kleinste Details und alle denkbaren Funktionen bei verschiedensten Sachen wie etwa einer Actionfigur.

Allerdings wird ein solches Ausmaß gar nicht gebraucht, denn insbesondere bei Babys und Kleinkindern geht es um grundsätzliche also tendenziell grobe Spielarten. So dient Holzspielzeug der Motorik und Sensorik. Sehen, Fühlen sowie Hören und dazu die Feinmotorik bilden die Aspekte, auf die es bei der frühesten Entwicklung ankommt. Darüber hinaus ergeben sich jedoch auch im fortgeschrittenen Alter tolle Optionen. Allen voran zeigt ein Kaufmannsladen aus Holz aber auch Puppenwagen und Puppenhäuser Beispiele für Sachen, mit denen Kinder jahrelang beschäftigt sein können. Zudem lässt sich jede Menge weiteres Puppen- und Kaufladen-Zubehör aus natürlichen Materialien wie Holz, Papier und Textilien fertigen. In der Summe sind hölzerne Spielsachen so divers, wie es die Kreativität zulässt und schließlich entscheidet allein die Fantasie eines Kindes über Nutzen und Grenzen eines Spielzeuges.


Was gibt es zu beachten?

Ganz allgemein stellen sich bei der Auswahl von Spielwaren gewisse Fragen. So zum Beispiel, ob das Spielzeug für Mädchen oder Jungen besser geeignet ist. Wenngleich es dabei keine pauschale Zuordnung gibt, so sind etwa Puppen und Spielzeugautos doch zwei verschiedene Spezifikationen von Spielsachen. Auch macht es einen Unterschied, ob ein Spielzeug für draußen oder nur das Kinderzimmer konzipiert wurde. Abgesehen von derlei generellen Kriterien gibt es für Holzspielzeug, beim Auto und der Puppe gleichermaßen, ganz bestimmte Details zu beachten.

  • die richtige Farbe
  • Ecken, Kanten und lose Teile
  • eventuelle Elektronik
  • Herkunftsland und Prüfsiegel

Wie bereits angemerkt, sollte die Färbung der Spielsachen schadstofffrei sein. Die optimale Qualität ist in jedem Fall geruchsfrei, speichelfest und dünn genug aufgetragen, damit das Holz an sich noch fühlbar bleibt. Hinsichtlich Ecken, Kanten und freien Einzelteilen muss eine hochwertige Verarbeitung all dies von vornherein ausschließen. Dem Aspekt von verbauter Elektronik kommt in manchen Fällen durchaus auch bei Holzspielzeug eine Bedeutung zu. Selbst bei einem einfachen Holzpuzzle mit Akustik-Funktion zum Beispiel sind womöglich elektronische Bauteile vorhanden.

Idealerweise prüfen Eltern hierbei, dass keinesfalls mehr als 24 Volt Spannung bestehen. So passiert dem Kind selbst dann nichts Schlimmes, wenn es tatsächlich einmal an ein Kabel gelangt. Wer bei allen Punkten lieber ganz auf Nummer sicher geht, achtet auf Prüfsiegel und das Herkunftsland. Die Standards in Europa und besonders Deutschland liegen hoch und ein CE-Zeichen, GS-Zeichen sowie die DIN EN 71-Norm zeugen von geprüfter Qualitätsware.

Inzwischen sind einige Hersteller gar auf Spielwaren aus Holz spezialisiert. Dabei bilden Bauklötze nur die simpelste Variante, während eine Motorikschleife stets beliebt ist und darüber hinaus große Artikel wie ein Kinder-Kaufladen ganz aus Holz wahre Wertanlagen darstellen. Solche Fertigungen aus Holz besitzen einen ganz besonderen nostalgischen Charakter.

Ein Holzschaukelpferd beispielsweise erinnert geradezu wehmütig an alte Zeiten, als Spielzeug selten und wertvoll war. Jenen Stellenwert erreichen heutige Massenproduktionen aus Kunststoff nur in speziellen Fällen. Nichtsdestotrotz ermöglicht die umfangreiche Produktpalette mittlerweile auch für Utensilien aus Holz günstige Angebote. Hersteller wie Trihorse, Hape oder Eichhorn bieten die verschiedensten Dinge und dabei durchaus Differenzen hinsichtlich Baby-, Jungs- und Mädchen-Spielzeug. Wo, neben dieser Diversität, die Vorteile von Holzspielsachen liegen und was es zu beachten gilt, das beantwortet der folgende Ratgeber.


Holzspielzeug selbst herstellen

Dass hölzerne Spielzeuge schon in frühester Zeit der Menschheitsgeschichte Anwendung fanden, spricht für sich. Genau genommen braucht es nur ein wenig Schnitzkunst beziehungsweise handwerkliches Geschick, um einen Holztiger, Puppenmöbel und andere einfache Dinge herzustellen. Versierte Schreiner und Heimwerker versuchen sogar, ganze Ausstattungen von Kinderzimmern zu fertigen. In der Tat gibt es einige mögliche Spielwaren und Konstruktionen, welche eine tolle Gemeinschaftsarbeit für Eltern und Kinder ergeben können.

  • ein Schaukelpferd aus Holz als einfache Variante
  • ein Puppenhaus aus Holz als Nachbildung des eigenen Heims
  • ein Kaufladen aus Holz mit vielen Möglichkeiten der Bestückung
  • eine Kinderküche aus Holz als ambitioniertes Projekt für mehrere Personen

Einmal fertig gebaut avancieren derartige Sachen schließlich zu wahren Schätzen und besitzen das Potential für ein kostbares Familienerbstück. Aus gutem Grund bilden beispielsweise des Öfteren Puppenhäuser Teil des wertvollen Sortiments eines Antiquariats und gelten als Sammler-Objekte.


Wo Holzspielzeug kaufen?

Während Spielzeug in früheren Zeiten noch ausgesprochen selten und demzufolge wertvoll war, ist das Angebot heutzutage geradezu unüberschaubar groß. In einem Spielzeugkatalog findet sich alles Mögliche, vom Eimer mit Bauklötzen bis hin zur Autorennbahn und vielem mehr. Die Vielfalt erscheint, wie die Fantasie eines Kindes, grenzenlos.

Zu kaufen gibt es all das in Spielwarengeschäften diverser Städte, beziehungsweise in den jeweiligen Abteilungen großer Kaufhäuser. Geht es im Speziellen um eine Auswahl vor allem für hölzerne Spielwaren, so stellt das Internet die beste Adresse dar. Online bei Amazon und Co. erhalten Interessenten eine umfangreiche Produktpalette. Insbesondere ermöglicht diese die Suche nach ganz bestimmten Sachen, etwa Holzspielzeug für Babys, einer Murmelbahn oder diversen Tierfiguren.

Davon abgesehen sind Flohmärkte, Auktions-Plattformen und gewisse Foren im Internet eine sinnvolle Anlaufstelle. Denn aufgrund der Langlebigkeit von Holzspielwaren und der Tatsache, dass sie schon seit jeher üblich waren, lassen sich vielerlei gebrauchte Sachen finden. Manches davon entpuppt sich womöglich als echtes Schnäppchen. Außerdem können bei den Holzprodukten Mängel und Schäden leicht erkannt und die Stabilität einfach getestet werden. Kleinere Blessuren sind im Zweifelsfall schnell mit etwas Werkzeug oder einfachem Holzleim ausgebessert und mit passender Farbe übermalt.


Fazit zum Holzspielzeug

Heutzutage gibt es ein unüberschaubar großes Angebot an Spielzeug für Jungs und Mädchen sowie kleine und große Kinder. Während bei Babys Motorikspielzeug gefragt ist, bedarf es in den späteren Jahren mehr Funktionsvielfalt und -umfang. Diesen Spielraum füllten lange Zeit hauptsächlich Spielsachen aus Plastik aus, denn dieses künstliche Material erlaubt kostengünstig alle möglichen Konstruktionen mit kleinsten Details und ausgeklügelten Funktionen.

Einen erneuten Trend aufgrund zahlreicher Faktoren erlebt indes Holzspielzeug. Tiere, Autos, Bauklötze und allerlei Sachen finden sich inzwischen wieder in hölzerner Fertigung in den Kinderzimmern. Die Gründe dafür liegen nicht zuletzt in der Ökologie. Holz bildet ein vollkommen natürliches Material, das frei von jeglichen Schadstoffen bleibt. Hinzu kommen unter anderem noch der nostalgische Charakter, die Langlebigkeit und Robustheit der Produkte.

Daher umfasst das Sortiment nunmehr alle denkbaren Spielwaren bis hin zu ganzen Spielküchen und Kaufläden. Größere Spielsachen sind darüber hinaus ganz komfortabel durch Eigenanfertigungen individuell zu erweitern. Ein wenig Schnitzerei beziehungsweise handwerkliches Geschick befähigt bereits zur Herstellung von Kaufmannsladen-Zubehör und dergleichen. Ansonsten gibt es verschiedenste Holzspielereien in Spielwarenläden sowie auch im Internet in enormer Vielfalt zu kaufen. Davon abgesehen eignen sich Flohmärkte, Gebrauchtwarenläden oder gar Antiquariate als sinnvolle Adressen, um wahre Schätze und Sammelobjekte an hölzernen Spielutensilien zu erstehen.

Glossar

Retro

Richtung, die an alten Traditionen und Stilen wieder anknüpft.

Prüfsiegel

Bezeichnen Markierungen an Produkten, Maschinen oder Fahrzeugen und bezeugen, dass diese die Sicherheitskriterien oder Qualitätskriterien einhalten.

Speichelfest

Produkte, die bei Kontakt mit Speichel keinerlei giftige Inhaltsstoffe absondern.

CE-Zeichen

Produkte in der EU, die den Regulierungen an genutzten Stoffen zur Herstellung oder anderen rechtlichen Aspekten entsprechen.

GS-Zeichen

Prüfsiegel für Produkte, die nach § 21 als sicher gelten.

DIN EN 71-Norm

Beziffert die Sicherheit von Spielzeugprodukten in der EU.

Ökologie

Definiert Lebewesen in ihrer gegenseitigen Beziehung zu ihrer Umgebung. Wird von vielen Menschen mit einer stabilen Natur in Verbindung gebracht.

Prüfsiegel

Siegel die von bekannten Verbraucherunternehmen und Prüfverfahren vergeben werden, um Verbraucher über die tatsächliche Leistung oder Qualität aufzuklären.

Wasserbasis

Auf Acryl basierende Farben.

Grobmotorik

Auch als motorische Fähigkeiten bekannt, beschreibt die Ausführung von Koordination der Hände und Füße sowie des gesamten Körpers und seiner Schnelligkeit.

Schadstoffe

Inhaltssubstanzen, die dem Anwender einen gesundheitlichen Nachteil bieten können.

Puzzle

Spiel bei dem aus der Zusammensetzung vieler Teile ein Bild oder eine Fläche entsteht.

Puppenstube

Spielzeug, dass einem Haus nachempfunden ist, was Kindern ermöglicht eine Welt für die Puppe mit Möbeln aufzubauen.

Wasserbasis

Herstellungsart für Farben und Lacke, die auf diese Weise nicht gesundheitsschädlich sind und sich bei Anwendung leichter aus der Kleidung entfernen lassen.

Quellen

Videos zu Holzspielzeug Vergleich

Weitere Themenbereiche

Camping & Outdoor Schreibwaren Spiele & Musik Spielzeug

Mehr Vergleiche aus Spielzeug


Produkt melden
Contact Form
Bitte geben Sie Ihren Namen an
Bitte geben Sie Ihre e-Mail an
Bitte geben Sie Ihre Nachricht samt empfohlenen Produkt an.