In Kooperation mit der Knopp-Media GmbH

 

Unterhaltsames Spielzeug mit Qualität

spielzeug testDas optimale Spielzeug für Kinder zu finden stellt sich als schwieriger heraus, als zunächst gedacht. Je nach Alter gibt es unterschiedliche Wünsche, die bedacht werden sollten. Mädchen träumen ab einem bestimmten Alter von der Eiskönigin aus dem Hause Disney, nur um Monate später eine Babypuppe ihr Eigen nennen zu wollen. Dann darf das obligatorische Puppenhaus samt Pferd und Kutsche sowie die erste Barbie nicht lange auf sich warten lassen. Ähnlich beweisen Jungs ihre Spiellaune. Sind es als erstes Autos aus Plastik und Duplo Legosteine, wird schnell auf Playmobil und Actionfiguren gewechselt. Die Hersteller haben die Zeichen der Zeit erkannt und bauen in ihre Puppen und Spielobjekte immer mehr interaktive Fähigkeiten ein und verblüffen damit sogar manchen Erwachsenen. Im Ratgeber werden die bekanntesten oder beliebtesten Produkte aus der Spielzeugwelt näher vorgestellt und mit Tipps und Infoboxen versehen für Anwender transparent näher gebracht.

Lego trifft auf Star Wars

In folgender Rubrik finden Suchende auch Alternativen zu klassischen Spielsachen. Zeitlos sind Steiff-Tiere, die etwas teurere Variante des Stofftiers. Sie kosten meist das Doppelte und erzielen auf Sammlermärkten einen hohen Wert. Daher besitzen und pflegen Kinder ihr kostbares Stofftier öfters bis ins hohe Alter. Beliebt bei Kindern und Jugendlichen sind Lego-Ausführungen. Ob für kleine Kids mit großen Bausteinen oder für Star Wars Fans, die Marke hat alles zu bieten, was Eltern von guten Spielzeugen erwarten. Der Wiedererkennungseffekt wird über bekannte Charaktere erzielt, Kreativität setzt spätestens beim Zusammenbauen der Modelle ein.

Konsolen und Lern-PCs dienen als erstes Kennenlernen

spielzeug vergleichSpielkonsolen stehen immer noch ganz oben auf dem Wunschzettel eines jeden Kindes. Ob Nintendo oder Playstation, hier sollten Eltern genau hinschauen. Zwar bieten alle Konsolen Top-Spielspaß, doch die einzelnen Spiele unterliegen einer freiwilligen Altersbeschränkung, die nicht grundlos zur Orientierung beim Kauf dient. Komplexe oder gewalttätige Games gehören deshalb nur in die Hände volljähriger Erwachsener. Falls die Kniprse noch keinerlei Erfahrungen im Umgang mit digitaler Nutzung aufweisen, passt oft auch ein Lern-PC mit Symbol-Tasten, der das Kind Schritt für Schritt in die Welt der Computer hineinzieht.


Produkt melden
Contact Form
Bitte geben Sie Ihren Namen an
Bitte geben Sie Ihre e-Mail an
Bitte geben Sie Ihre Nachricht samt empfohlenen Produkt an.