In Kooperation mit der Knopp-Media GmbH
« Zurück zur Kategorie "Spielzeug"

Spielbogen Test & Vergleich Ratgeber

Vier der besten Spielbögen 2021 im Vergleich

Ein Spielbogen kann mehr, als nur bunt und hübsch aussehen. Er bringt für Babys und Kleinkinder zahlreiche praktische Funktionen mit. Aufgrund des Spielbogens erlernen sie erste Greifbewegungen. Gleichzeitig vermitteln die farbenprächtigen Elemente ein Gespür für das Spielen in Bauch- oder Rückenlage. Ganz oben auf der Prioritäten-Liste für Spielbögen steht natürlich die Sicherheit des Kindes. Das Gerät sollte gut verarbeitet sein, damit keine Kleinteile verschluckt werden können. Erfahren Sie im folgenden Ratgeber mehr, über Babys erste Greifmöglichkeiten.

Fisher Price Krabbeldecke mit Spielbogen
Material
Polyesterwatte, Kunststoff
Geeignet für
Babys ab Geburt
Design
mit Giraffe oder mit Turkan erhältlich
Maße
77 x 82 x 69 cm
Geeignet für Waschmaschine
Funktionen
Mit Musik, Lichtern und Naturgeräuschen
abnehmbare Spielfiguren
Extras
Unterstützt das Spielen in der Rückenlage
Preis
58,99
 
Zuletzt aktualisiert am
21.09.2021 17:47
Fehn Spielbogen mit abnehmbarem Spielzeug
Material
Feiner Velours- und Jerseystoff
Geeignet für
Babys von Geburt an
Design
Rainbow, Babylove, Little Castle, Schwanensee, Sleeping Forest
Maße
90 x 75 x 45 cm
Geeignet für Waschmaschine
Funktionen
Spiegel, Raschelpapier, Dingdong, Quietsche
abnehmbare Spielfiguren
Extras
Kuschelweiche gepolsterte Oberfläche
Preis
47,90
 
Zuletzt aktualisiert am
23.09.2021 02:49
Fisher-Price-3-in-1 Erlebnisdecke
Material
Polyester, Kunststoff
Geeignet für
Für Säuglinge und Kleinkinder geeignet
Design
Giraffe und Zebra
Maße
66 x 80 x 47 cm
Geeignet für Waschmaschine
Funktionen
Licht- und Musikelementen, drei Spielmöglichkeiten
abnehmbare Spielfiguren
Extras
3-in-1 Erlebnisdecke lässt sich anpassen: zum Spielen in Rückenlage, Spielen im Sitzen und Spielen im Stehen
Preis
57,95
 
Zuletzt aktualisiert am
22.09.2021 15:07
ABBILDUNGUnsere Arbeitsweise Transparenz für unsere Nutzer
ModellFisher Price Krabbeldecke mit SpielbogenFehn Spielbogen mit abnehmbarem SpielzeugFisher-Price-3-in-1 Erlebnisdecke
Material
Polyesterwatte, Kunststoff Feiner Velours- und Jerseystoff Polyester, Kunststoff
Geeignet für
Babys ab Geburt Babys von Geburt an Für Säuglinge und Kleinkinder geeignet
Design
mit Giraffe oder mit Turkan erhältlich Rainbow, Babylove, Little Castle, Schwanensee, Sleeping Forest Giraffe und Zebra
Maße
77 x 82 x 69 cm 90 x 75 x 45 cm 66 x 80 x 47 cm
Geeignet für Waschmaschine
Funktionen
Mit Musik, Lichtern und Naturgeräuschen Spiegel, Raschelpapier, Dingdong, Quietsche Licht- und Musikelementen, drei Spielmöglichkeiten
abnehmbare Spielfiguren
Extras
Unterstützt das Spielen in der Rückenlage Kuschelweiche gepolsterte Oberfläche 3-in-1 Erlebnisdecke lässt sich anpassen: zum Spielen in Rückenlage, Spielen im Sitzen und Spielen im Stehen
Preis* *Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Unsere Spielbogen-Auswahl

Spielbogen mit Rasselspielzeug

Der Spielbogen mit Rasselspielzeug ist für Kleinkinder und Säuglinge ab der Geburt nutzbar. Für Mädchen wie Jungen geeignet, bringt dieses interaktive Spielzeug Extras wie knisternde Texturen oder einen abnehmbaren Ventilator mit. Mithilfe universeller Befestigungsclips lässt sich der Spielbogen in vielen handelsüblichen Tragetaschen und Kinderwagen transportieren. Feinmotorische Fähigkeiten und Sinneswahrnehmungen werden durch den Spielbogen gefördert.

  • Spielbogen zum Aufhängen
  • ab der Geburt nutzbar
  • universelle Befestigungsclips
  • mit Rasselspielzeug, Texturen und abnehmbarem Ventilator
  • fördert die Feinmotorik

Spielbogen mit abnehmbarem Spielzeug

Von Geburt an unterstützt die weiche Erlebnisdecke den Spielspaß des Kindes, wobei sie gleichzeitig die verschiedenen Wachstumsphasen fördert. Zum Training der motorischen Fähigkeiten des Babys dienen beispielsweise verborgenes Raschelpapier, kleine Spiegel oder die Rassel. Die gepolsterte Liegefläche bringt eine kuschelweiche Haptik mit und schützt die Sprösslinge bei ihrer natürlichen Erkundung der Welt. Feiner Jersey-Stoff wechselt sich auf der Erlebnisdecke mit anschmiegsamem Softvelours ab. Es ist ratsam, die Krabbeldecke bei 30 Grad regelmäßig zu waschen.

  • Spieldecke für neugierige Weltentdecker
  • 5 abnehmbare Spielsachen
  • kuschelweiche gepolsterte Oberfläche
  • feiner Velours- und Jerseystoff
  • unterstützt die motorischen Fähigkeiten

3-in-1 Erlebnisdecke

Die Krabbeldecke mit integrierten Licht- und Musikelementen bietet insgesamt drei Spielmöglichkeiten, welche den unterschiedlichen Entwicklungsstufen der Kleinkinder gerecht werden. Als gepolsterte und maschinenwaschbare Decke fördert sie die Grob- und Feinmotorik und verbessert das Balance- sowie das Koordinationsverhalten. Als komplettes Spielcenter hält der Artikel unterhaltsamen Spielspaß für Babys bereit. Abhängig vom derzeitigen Entwicklungsstand lässt sich die Decke in der Rückenlage, im Sitzen oder im Stehen bespielen. Die Musikeinstellungen bieten bis zu zwanzig Minuten kindgerechte Töne an. Tanzende und bunte Lichter stimulieren zusätzliche die visuelle Wahrnehmung des Kindes.

  • für Säuglinge und Kleinkinder geeignet
  • 2 unterschiedliche Musikeinstellungen
  • mit bunten und tanzenden Lichtern
  • maschinenwaschbar
  • fördert die Sinneswahrnehmung

Ab welchem Alter ein Spielbogen geeignet ist

Ab wann ein Spielbogen für Kinder nutzbar ist, hängt von unterschiedlichen Faktoren ab. Die Hersteller empfehlen das Spielzeug zumeist Kindern zwischen Null und zwölf Monaten. Dem widersprechen jedoch wissenschaftliche Ergebnisse, welche sich mit der Entwicklung von Babys und Kleinkindern auseinandersetzen:

  • Bis zur achten Lebenswoche halten Kleinkinder ihre Hände fest zu Fäusten verschlossen. Die Ursache dafür ist unklar. Möglicherweise steckt eine Art Schutzmechanismus dahinter, vielleicht aber auch Unwissenheit oder fehlendes Verständnis, dass die Hände Teil des Körpers sind.
  • Erst ab einer Zeitspanne von acht Wochen beginnen Babys damit, schrittweise ihre Fäuste zu öffnen und ihre eigenen Hände und Finger zu erkunden. Dieses unbewusste Koordinieren von Augen und Händen bildet die Grundlage für den später ausgeführten Greifreflex.
  • Inmitten des dritten oder vierten Lebensmonats fangen die meisten Babys an, in Reichweite befindliches Spielzeug zu greifen und festzuhalten. Diese Reflexe gehen mit dem ersten Auseinanderhalten von Farbverläufen einher.

Aufgrund dieser Entwicklungen ist der Einsatz eines Spielbogens ab dem dritten oder vierten Lebensmonat anzuraten. Bis dahin sind die meisten Babys eher daran interessiert, Gesichter ihrer Eltern oder anderer Menschen zu sehen. Eine pauschale Empfehlung, ab wann Spielbögen eingesetzt werden sollten, kann es aber nicht geben.

Jedoch gilt: Für Säuglinge sollte der Spielbogen möglichst reizarm sein und mit wenigen Spielzeugen auskommen. Etwa ab dem sechsten Lebensmonat agieren Kleinkinder flexibler und lernen, sich zu drehen. Dann bereitet ihnen ein robuster Spielbogen aus Holz große Freude. Er ist von widerstandsfähiger Beschaffenheit und gibt nicht sofort nach, wenn das Kind etwas fester an den Spielsachen zieht. Interaktive Spielbögen bieten sich hingegen erst ab dem neunten Lebensmonat an.


Vor- und Nachteile des Spielbogens

Bei einem Spielbogen für Babys handelt es sich um einen Bogen, an dem Greiflinge oder andere spielerische Elemente hängen. Der Spielbogen steht dann über dem auf der Krabbeldecke liegenden Baby. Es wird durch die vielen Elemente dazu animiert, erstmals zu greifen und sich spielerisch mit dem Gegenstand zu beschäftigen. Die daraus resultierenden Bewegungen in Bauch- oder Rückenlage fördern und verbessern die motorischen Fähigkeiten ebenso wie den Tastsinn oder die natürliche visuelle Wahrnehmung. Für Eltern bietet solch ein Spielbogen auch einmal die Möglichkeit, zurückzulehnen und zu entspannen.


Die unterschiedlichen Spielbogen-Arten

Spieldecken für Babys und Kleinkinder gehen oft mit unterschiedlichen Spielbogen-Arten einher. Die nachfolgende Tabelle listet die unterschiedlichen Typen von Spielbogen-Produkten auf:

  • Spielbogen aus Holz:
    Ein aus Holz gefertigter Spielbogen bringt zumeist auf der rechten und linken Seite Spielelemente mit. Oftmals sind diese ebenfalls aus Holz gefertigt und bunt bemalt. Die robusten Holz-Spielbögen sind bei kleineren wie größeren Kindern beliebt. Eltern sprechen sie aufgrund ihrer vorteilhaften Eigenschaften wie der widerstandsfähigen Oberfläche und der langen Haltbarkeit an. Ein Spielbogen aus Holz lässt sich oftmals in seiner Höhe verstellen. Hierdurch wächst er mit dem Kind mit und kann länger als Lernspielzeug verwendet werden.
  • Spielbogen aus Kunststoff:
    Der Kunststoff-Spielbogen bringt ein erheblich geringeres Eigengewicht mit als Modelle aus Holz. Doch die abwechslungsreichen Spielelemente sind ebenfalls zu beiden Seiten angebracht. Ähnlich wie auch beim Holzspielbogen kommt eine Krabbeldecke unter das Spielzeug, von wo aus das Kleinkind in Rückenlage danach greift. Ein großer Vorteil der Spielbögen aus Kunststoff ergibt sich durch den geringen Reinigungsaufwand.
  • Erlebnisdecke für Kleinkinder und Babys:
    Eine für Babys und Kleinkinder geeignete Erlebnisdecke bringt viele bunte Bilder und Stofftiere mit. Unter anderem enthält sie außerdem ergänzendes Zubehör wie Glöckchen, Spiegel oder knisternde Elemente.
  • Spielbogen mit Licht und Musik:
    Spielbögen mit Licht- und Soundeffekten sorgen bei Kleinkindern für ausreichend Unterhaltung. Doch können sie die Kleinkinder durch die Vielzahl an optischen und akustischen Eindrücken eventuell überfordern.

Die Art des Spielbogens wirkt sich selbstverständlich auf dessen Verkaufspreis aus. Modelle aus Kunststoff sind häufig günstiger im Vergleich zu Holzspielbögen, die aufgrund ihres anspruchsvollen Materials oftmals im höheren zweistelligen Preissegment liegen. Erlebnisdecken kosten – bedingt durch ihre umfangreiche Ausstattung – das meiste Geld.


Spielbogen mit oder ohne Decke erwerben?

Ob ein Spielbogen mit oder ohne dazugehörige Spieldecke für das Baby die bessere Wahl darstellt, hängt vom persönlichen Geschmack ab. Allerdings ist der Umgang mit dem Gerät für Kinder, die auf einer Decke liegen, um einiges komfortabler. Zugleich kann die Spieldecke durch das Eigengewicht des Spielbogens nicht so leicht verrutschen.


Qualität und Sicherheit stehen bei einem Spielbogen an oberster Stelle

So unterschiedlich die Modelle der Kinder-Spielbögen von Marken wie Haba, Hess oder Fehn sind, so verschieden fällt deren qualitative Beschaffenheit aus. Vor dem Kauf obliegt es den Eltern, besonderes Augenmerk auf die Materialien zu legen. Diese sollten unbedingt schadstofffrei und fehlerlos eingesetzt sein. Denn ein schlecht verarbeiteter Spielbogen birgt erhebliches Gefahrenpotential, das Eltern häufig unterschätzen. Kleinteile könnten sich lösen und vom Kind verschluckt werden.


Größe und Gewicht des Spielbogens berücksichtigen

Auch die Größe und das Gewicht geben Aufschluss darüber, ob sich ein Spielbogen als kinderfreundliches Spielzeug eignet. Je kleiner das Kinderzimmer beschaffen ist und je weniger Platz es bietet, umso schmaler und leichtgewichtiger sollte auch der Spielbogen sein. Schwere und große Spielbögen lassen sich nicht nur mühsam transportieren, sondern nehmen zudem viel Platz im Kinderzimmer weg. Weiterhin bieten leichtgewichtige und kleine Spielbögen den Vorteil, dass sie gelegentlich mit zu Freunden oder Verwandten genommen werden können.


Wie lange das Baby auf einer Spieldecke mit Spielbogen liegen sollte

Wenngleich der Spielbogen eine nette Beschäftigungsmöglichkeit für das Baby darstellt: Er ersetzt keine Aufsichtsperson. Sobald das Kleinkind unter dem Spielbogen unruhig wird und den Anschein erweckt, als würde es sich nicht mehr wohl in seiner Haut fühlen, sollte das Spiel beendet werden. Generell gilt es, eine übermäßige Reizüberflutung zu vermeiden. Es hängt mitunter ebenfalls mit dem Alter zusammen, ob sich das Kind für einen kürzeren oder längeren Zeitraum selbstständig unter dem Spielbogen beschäftigen kann. Denn Kleinkinder unter vier Monaten haben für gewöhnlich eine sehr kurze Aufmerksamkeitsspanne. Sie sind maximal 15 Minuten am Stück dazu fähig, einer Sache Konzentration zu schenken. Danach wird es ihnen entweder zu langweilig oder zu anstrengend. Ab dem Alter von fünf Monaten werden Babys zunehmend aktiver und können auch besser zuhören. Dann können sie sich über eine längere Zeitspanne ausgiebig mit dem Spielbogen und dessen Anhängern beschäftigen.


Babys und Kleinkinder bevorzugen unterschiedliche Farbvarianten

Bei der Auswahl der Farbtöne gilt es, das Alter der Sprösslinge zu berücksichtigen. Für kleinere Kinder bis zu sechs Monaten bieten sich eher schlichte Farbtöne an. Sie überfordern das Kind nicht und lassen sie diese über eine längere Zeitspanne ohne Anstrengung betrachten. Allzu bunte Muster hingegen können Kleinkinder noch nicht wahrnehmen. Aus diesem Grund sind kunterbunte Spieldecken mit Bogen erst ab einem Lebensalter von sechs Monaten zu empfehlen – denn dann ist die Farbwahrnehmung weiter fortgeschritten, sodass sich die Kinder an den diversen Farbtönen der Spielbögen erfreuen können.


Spielbogen selber bauen?

Es ist möglich, einen Spielbogen ohne professionelle handwerkliche Kenntnisse selber zu bauen. Die hierfür benötigten Materialien können in jedem Baumarkt oder Bastelgeschäft erworben werden. Mithilfe von Kant- und Rundhölzern, Schrauben, Muttern und Baumwollkordeln lässt sich ein Spielbogen für Kinder wie folgt herstellen:

  • Zunächst gilt es, die Kanthölzer stabil zuzuschneiden. Hierfür sind zwei Hölzer im rechten Winkel zu überkreuzen. Beide mit der Stichsäge zugeschnittenen Hölzer bilden die Vorlage für die weiteren zwei Kanthölzer. Diese werden nach demselben Schema angefertigt.
  • In die Oberkante sowie in die Mitte der Holzkonstruktion sind nun die Löcher für Kordel und Hülsenmutter zu bohren.
  • Anschließend sind alle Hölzer glattzustreichen und bei Bedarf farbig zu lackieren.
  • Im nächsten Schritt drehen Bastler die Stockschrauben vorsichtig in die Hölzer. Sie sollten ein Stückchen hervorstehen, damit sich beide Hölzer aufstecken lassen.
  • Alle Teile anschließend fest zusammenstecken, wobei die Kordel zwischen den mittleren Holzlöchern hindurchgezogen wird. Sie sollte fest verknotet sein, um nicht hindurch zu rutschen.
  • Zum Schluss lassen sich drei bis vier Holz-Anhänger an den Holzringen befestigen – nun kann der Spielspaß beginnen!

Spielbogen für Kinder korrekt reinigen

Beim Spielen mit dem Spielbogen kann es passieren, dass das Produkt dreckig wird. Daher erweist es sich als praktisch, wenn die Kleinteile abnehmbar und für die Maschinenwäsche geeignet sind. Spielbögen aus Holz müssen jedoch zumeist mit der Hand gereinigt werden. Hierfür reicht es aus, sie in lauwarmem Wasser abzuspülen und anschließend gründlich mit einem Handtuch abzutrocknen.


Fazit zum Spielbogen

Der Spielbogen stellt ein sinnvolles Tast- und Lernspielzeug dar, um die ersten Entwicklungsschritte des Kindes zu unterstützen. Neben der Farbwahl gilt es, Größe und Gewicht sowie die Art des Spielbogens vor dem Kauf zu berücksichtigen. Wenngleich jedes Material spezielle Eigenschaften mitbringt, sollte bei der Reinigung und Pflege auf die Herstellerangaben geachtet werden.

Glossar

Koordinationen

Es bedeutet, dass verschiedene Aktivitäten aufeinander abgestimmt werden und eine Ordnung stattfindet.

Reizüberflutung

Es bedeutet, dass der Körper vielen Reizen gleichzeitig ausgeliefert und demnach überfordert ist.

Reichweite

Beschreibt die Strecke, die man mit einer Akkuladung zurücklegen kann oder bzw. die Strecke, die zwischen zwei Geräten überbrückt werden kann.

Interaktiv

Spielzeug oder Tätigkeit, die zur Teilnahme aller Anwesenden anregt.

Stofftiere

Spieltiere für Kinder aus Plüsch, Textil, PVC oder Baumwolle in unterschiedlichen Ausführungen und Größen. Manche sind beliebt bei Sammlern, wie z.B. Stofftiere der Marke „Steiff“.

Grobmotorik

Auch als motorische Fähigkeiten bekannt, beschreibt die Ausführung von Koordination der Hände und Füße sowie des gesamten Körpers und seiner Schnelligkeit.

Handtuch

Ein Laken aus Stoff. Es dient zur Abtrocknung des Körpers oder von Gegenständen aber auch als Unterlage, beim Liegen auf der Wiese.

Sprössling

Wort mit Mehrfachbedeutung: Zum einen werden so Pflanzenkeimlinge bezeichnet, zum anderen ist dies ein Verniedlichungsbegriff für Kinder.

Winkel

Winkel in der Mathematik entstehen, wenn zwei Linien aufeinandertreffen. Der Vollwinkel beträgt 180°, stumpfe Winkel liegen darunter bis 91°, der rechte Winkel ist nur mit 90° bezeichnet und alle spitzen Winkel sind kleiner als der rechte Winkel. Winkel können aber auch einen Baustoff darstellen, da sie die Form eines Winkels haben und dienen zum Anbringen von Regalen oder der Abstützung von 2 Ebenen.

Quellen

Videos zu Spielbogen Vergleich

Weitere Themenbereiche

Camping & Outdoor Schreibwaren Spiele & Musik Spielzeug

Mehr Vergleiche aus Spielzeug


Produkt melden
Contact Form
Bitte geben Sie Ihren Namen an
Bitte geben Sie Ihre e-Mail an
Bitte geben Sie Ihre Nachricht samt empfohlenen Produkt an.