In Kooperation mit der Knopp-Media GmbH ANZEIGE
« Zurück zur Kategorie "Familie"

Babyschale Vergleich - inkl. Babyschale Test Ratgeber sowie einer Auswahl der besten Produkte

babyschale testBabyschalen stellen eine gute Möglichkeit dar, um Babys oder Kleinkinder sicher im Auto zu transportieren. Da die meisten Babyschalen inzwischen Isofix beinhalten, haben Verbraucher die Möglichkeit, die Babyschale per Klick-System einfach und bequem an der Sitzbank zu befestigen. Vielseitig einsetzbare Babyschalen mit Isofix wie der Maxi-Cosi eignen sich auch für die Verwendung außerhalb von Fahrzeugen. Zahlreiche Schalen verfügen über einen Drei-Punkt-Gurt, andere Modelle bieten sogar einen Fünf-Punkt-Gurt und fallen somit noch sicherer aus. Zudem haben einige Babyschalen Liegefunktion und Fußsack, um den Komfort noch zu erhöhen. Neben Autoschalen für Babys gibt es auch Kindersitze für das Auto, die sich auch für Kleinkinder und größere Kinder eignen. Im Vergleich dazu können Babyschalen bereits für Neugeborene zum Einsatz kommen. Wer einen Autokindersitz kaufen möchte, der findet diesen in unzähligen Varianten. Es gibt vorwärts- und rückwärtsgerichtete Sitze aus unterschiedlichen Materialien mit verschiedenem Zubehör.

Britax Römer Baby-Safe
Farbe
cosmos black
Gewicht
4 kg
Material
100% Polyester
Größe (H x B x T)
65 x 44 x 57 cm
Max. Belastbarkeit
13 kg
Isofix
Sitzverkleinerer
Gruppe
0+
Preis
94,99
Sie sparen: 24.91€ (21%)
 
Zuletzt aktualisiert am
21.09.2019 08:51
Maxi-Cosi Rock Babyschale
Farbe
sparkling grey
Gewicht
3,9 kg
Material
Außenseite: 52% Baumwolle / 48% Polyester; Füllung: 92% Polyester / 8% Elasthan
Größe (H x B x T)
67 x 44 x 56 cm
Max. Belastbarkeit
0-13 kg
Isofix
Sitzverkleinerer
Gruppe
0+
Preis
139,00
 
Zuletzt aktualisiert am
21.09.2019 08:51
Hauck Babyschale Comfort Fix
Farbe
schwarz
Gewicht
9,4 kg
Material
atmungsaktive Stretchmaterialien
Größe (H x B x T)
66 x 44 x 67 cm
Max. Belastbarkeit
0-13 kg
Isofix
Sitzverkleinerer
Gruppe
0+
Preis
151,29
 
Zuletzt aktualisiert am
21.09.2019 08:51
Maxi-Cosi CabrioFix Babyschale
Farbe
nomad black
Gewicht
3,35 kg
Material
n/a
Größe (H x B x T)
71,5 x 44,5 x 37,5 cm
Max. Belastbarkeit
0-13 kg
Isofix
Sitzverkleinerer
Gruppe
0+
Preis
99,90
Sie sparen: 40.00€ (29%)
 
Zuletzt aktualisiert am
21.09.2019 08:52
ABBILDUNGUnsere Arbeitsweise Transparenz für unsere Nutzer
ModellBritax Römer Baby-SafeMaxi-Cosi Rock BabyschaleHauck Babyschale Comfort FixMaxi-Cosi CabrioFix Babyschale
Farbe
cosmos black sparkling grey schwarz nomad black
Gewicht
4 kg 3,9 kg 9,4 kg 3,35 kg
Material
100% Polyester Außenseite: 52% Baumwolle / 48% Polyester; Füllung: 92% Polyester / 8% Elasthan atmungsaktive Stretchmaterialien n/a
Größe (H x B x T)
65 x 44 x 57 cm 67 x 44 x 56 cm 66 x 44 x 67 cm 71,5 x 44,5 x 37,5 cm
Max. Belastbarkeit
13 kg 0-13 kg 0-13 kg 0-13 kg
Isofix
Sitzverkleinerer
Gruppe
0+ 0+ 0+ 0+
Preis

Babyschale Topseller

Britax Römer BABY-SAFE Cosmos Black, Gruppe 0+

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Diesen Kindersitz von Römer gibt es mit und ohne Isofix. Er eignet sich für Kinder mit einem Gewicht von bis zu 13 Kilogramm. Der Autositz besteht zu 100 Prozent aus Polyester und hat die Maße 65 x 44 x 57 Zentimeter. Aufgrund des Eigengewichts von nur vier Kilogramm ist dieser Artikel ideal für unterwegs. Die Liegerichtung des Autositzes ist der Fahrtrichtung entgegengesetzt. Der Fünf-Punkt-Gurt sorgt für hohe Sicherheit während der Autofahrt. Wer möchte, kann den Sitz auch mit einem Kinderwagen von Britax oder einer anderen Marke kombinieren. Durch den Sitzverkleinerer und die gepolsterte Kopfstütze wird der Aufenthalt im Kindersitz zum angenehmen Erlebnis.

  • Mit und ohne Isofix erhältlich
  • Für Kleinkinder bis max. 13 kg
  • Aus pflegeleichtem Polyester
  • Kompatibel für Kinderwagen
  • Inklusive gepolsterter Kopfstütze

Maxi-Cosi Rock, i-Size Gruppe 0+

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Das Produkt eignet sich für Kinder im Alter von bis zu 12 Monaten. Der Kindersitz Maxi-Cosi Rock gehört zu den Babyschalen der Gruppe 0+. Am besten passt der Artikel zu den Stationen One-fix und FamilyFix. Verbraucher haben ebenso die Möglichkeit, den Autositz mit Kinderwagen der Marken Quinny und Maxi-Cosi zu kombinieren. Diese Babyschale ist zudem für die Verwendung im Flugzeug zugelassen. Da der Kindersitz bei Babys eine umschließende Funktion besitzt, erweist er sich als besonders komfortabel und sicher. Das Modell hat die Maße 67 x 44 x 56 Zentimeter und ein Eigengewicht von 3,9 Kilogramm. Es wird empfohlen, diesen Autositz für Babys bis zu 13 Kilogramm einzusetzen.

  • Kindersitz mit Isofix
  • Geeignet bis zum 1. Lebensjahr
  • Max. Belastbarkeit 13 kg
  • Ideal für FamilyFix und One-fix
  • Mit Kinderwagen kompatibel

Hauck Comfort Fix + Isofix Base, Gruppe 0+

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Diese Babyschale besitzt ergonomische Tragegriffe aus Aluminium. Neben Sitzkeil und Kopfschutz für Neugeborene beinhaltet sie zudem die passenden Adapter. Die Isofix Station zur sicheren Befestigung im Auto ist im Angebot mit enthalten. Wer auf der Suche nach einem Kindersitz mit Drei-Punkt-Gurtsystem ist, für den erweist sich dieses Modell als gute Wahl. Es entspricht der ECE 44/04 Norm und besitzt einen hochwertigen Aufprallschutz an der Seite. Sowohl am Schulter- als auch Kopfbereich ist Schaumstoff angebracht, sodass ein Abbremsen als auch das Beschleunigen für das Baby als angenehm empfunden wird. Verbrauchern steht die Option zur Verfügung, den Babysitz mit den Kinderwagen Lift Up 4, Vegas, Rapid 4 (S) und Rapid 3 zu verwenden. Er wiegt 9,4 Kilogramm und hat die Maße 66 x 44 x 67 Zentimeter. Der Comfort Fix eignet sich für Kleinkinder mit einem Gewicht von bis zu 13 Kilogramm.

  • Bis max. 13 kg geeignet
  • 3-Punkt-Gurtsystem
  • Mit Isofix-Station
  • Inklusive Adaptern
  • Kopfschutz und Sitzkeil

Maxi-Cosi Cabriofix, Gruppe 0+

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Der Maxi-Cosi Cabriofix lässt wird schnell und einfach mit der Station FamilyFix oder EasyFix befestigt. In insgesamt 14 Farben ist der Artikel erhältlich, so finden Eltern garantiert den passenden Sitz zu ihrem Fahrzeug oder Kinderwagen. Da es sich um ein Produkt der Gruppe 0+ handelt, ist es für Kinder mit bis zu 13 Kilogramm geeignet. Aufgrund des Seitenaufprallschutzes und der gepolsterten Stützen für den Kopf sitzen Kinder besonders bequem. Der 3,35 Kilogramm leichte Artikel hat die Maße 71,5 x 44,5 x 37,5 Zentimeter. Zum Einsatz kommt er bei Neugeborenen oder Kindern im Alter von bis zu einem Jahr.

  • Nur 3,35 kg
  • In 14 Farben verfügbar
  • Gruppe 0+
  • Bis zum 1. Lebensjahr geeignet
  • Belastbar bis 13 kg

UNITED-KIDS Protect Babyschale, Gruppe 0+

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Diese Babyschale kommt zwar ohne Einschlagdecke, hat dafür aber einen abnehmbaren Bezug. Verbraucher können den Sitz von UNITED-KIDS auch als Wippe, Trageschale oder Schlafsitz verwenden. Er ist vertikal wie horizontal einstellbar und kann auf dem Rück- oder Beifahrersitz angebracht werden. Die zentrale Verstellung ermöglicht das individuelle Justieren des Gurtes. Der Hersteller empfiehlt den Einsatz dieses Artikels für Kinder bis 13 Kilogramm. Ein vorteilhaftes Accessoire stellt der Sonnenschutz dar. Dieser kann nach Wunsch anmontiert oder abgenommen werden. Der Artikel wurde nach der Norm ECE 44/04 zertifiziert und somit als besonders sicher erachtet.

  • Geeignet bis 13 kg
  • Zertifiziert nach ECE 44/04
  • Auch als Trageschale, Wippe und Schlafsitz
  • Gurt individuell verstellbar
  • Inkl. Sonnenschutz

Was ist eine Babyschale?

Eine Babyschale ist ein tragbarer Sitz, der in Kinderwagen oder Fahrzeugen befestigt wird. Auch im Flugzeug finden solche Artikel häufig Einsatz. Während sich die meisten Babyschalen für Kinder bis zum vollendeten ersten Lebensjahr eignen, gehören Kindersitze dagegen zum Equipment für ältere Kinder. Oft gibt eine Unterscheidung zwischen den folgenden Arten von Babyschalen und Kindersitzen:

  • Babysitz der Gruppe 0(+)
  • Kindersitz der Gruppe 1, 2, 3
  • Babyschale mit Fahrgestell
  • Isofix Babyschale
  • Babyschale mit Fahrradanhänger
  • Reboarder

Tipp: Auf Reisen empfiehlt sich ein Fahrgestell für die Babyschale. Dieses stellt eine beliebte Alternative zum Kinderwagen dar. Manchmal finden Verbraucher solche Produkte auch unter dem Namen "Travelsystem".


Babyschale Test und weiterführende Informationen

kindersitz

Wer nach einer Babyschale für seinen Nachwuchs sucht, stellt natürlich hohe Ansprüche an die Funktionalität und vor allem die Sicherheit des Produktes. Die Qualität muss stimmen und die Fertigung den aktuell geltenden Normen entsprechen. Eltern greifen deshalb gern auf einen Babyschalen Test zurück, um sich in der Fülle des Angebotes auf dem Markt zurechtzufinden und einen Überblick zu verschaffen. Sie erwarten dabei seriöse Testergebnisse, die aber nur durch neutrale und repräsentative Tests gewährleistet werden können. Bekannte Organisationen wie die Stiftung Warentest liefern beispielsweise zuverlässige Ergebnisse von unabhängigen Experten und stellen diese transparent dar.

Leider sind im Internet auch zahlreiche unseriöse Test Seiten zu finden, die teils mangelhafte Methoden anwenden und die Produkte zum Teil augenscheinlich nie selbst in Gebrauch hatten. Wer Orientierung sucht und sich nicht von als Test getarnter Werbung verwirren lassen möchte, sollte derartige Seiten meiden.

Auf dieser Seite findet der Leser keinen Babyschalen Test, sondern den Vergleich ausgewählter Artikel sowie einen umfangreichen Ratgeber mit nützlichen Infos und Tipps. Dieser soll interessierten Eltern einen ersten Überblick geben und die Kaufentscheidung erleichtern.


Babyschale: Was ist eigentlich wichtig?

Damit Verbraucher einen hochwertigen und sicheren Kindersitz erwerben können, gibt es vieles zu beachten. Ein entscheidendes Auswahlkriterien stellt dabei die Prüfnorm dar. Als besonders wichtig gelten die Normen ECE 44/03 und 44/04. I-Size-Produkte entsprechen der Norm ECE R 129 und sind seit 2013 auf dem Markt.

Außer der Norm hat sich auch das Eigengewicht als bedeutungsvoll erwiesen. Eine Schale mit geringem Gewicht ist deutlich leichter zu tragen. Verbraucher sollten bedenken, dass neben der Schale auch das Gewicht des Babys hinzukommt. Die Unterschiede sind groß und es gibt bereits Schalen ab einem Gewicht von drei Kilogramm, andere Modelle wiegen zehn Kilogramm oder mehr.

Die vom Hersteller empfohlene Angabe für das maximale Alter bezieht sich üblicherweise auf die Körpergröße des Kindes. Eine Schale ist somit für Babys bis zu einer ganz bestimmten Größe geeignet. Wird dies überschritten, steigt das Verletzungsrisiko während der Autofahrt.

Auch ein gutes Gurtsystem sollte bei der Entscheidung für den richtigen Sitz zur Beachtung kommen. Meist verfügen Babyschalen über einen Drei- oder Fünf-Punkt-Gurt. Doch auch hier kann es bei denselben Systemen Unterschiede geben. Günstige Babyschalen haben mitunter keine Einstelloptionen. Diese ist jedoch wichtig, um das Baby sicher sowie flexibel zu befestigen und zu transportieren.

Ebenso vielfältig wie die Auswahl an Babyschalen selbst präsentiert sich auch das Zubehör, wie beispielsweise Decke, Sonnenschutz, abnehmbarer Bezug, Adapter, Spiegel oder Isofix. Vor allem ein Fußsack gehört zum beliebten Equipment von Babyschalen.

Babyschale: Welcher Platz ist sinnvoll?

Bevor Verbraucher einen Babysitz anbringen, sollten sie Informationen über den sichersten Platz im Auto einholen. Laut verschiedener Tests befindet sich der sicherste Platz in der Mitte der Rücksitzbank. Je nach Fahrzeug ist hier jedoch nicht immer eine optimale Befestigung möglich. Die beste Alternative zu diesem Platz stellt die Rücksitzbank direkt hinter dem Beifahrer dar. Der Platz hinter dem Fahrer hat ein höheres Risiko, bei Unfällen betroffen zu sein. Am gefährlichsten wird das Anbringen des Sitzes auf dem Beifahrerplatz eingestuft.


Welche Babyschalen sind gut?

Aufgrund der zahlreichen Schalen im Fachmarkt vor Ort und in Online-Shops fällt die Auswahl einzelner Artikel oft schwer. Bei Amazon erhalten Verbraucher einen guten Überblick über die verschiedensten Produkte sowie ihre Vor- und Nachteile. Eltern entscheiden sich besonders häufig für eines der aufgeführten Produkte im Shop:

  • Maxi Cosi Cabriofix und Citi
  • Recaro, Nania oder Osann Kindersitz
  • Weher oder Cybex Gold Babyschale
  • Kiddy oder Römer Kindersitz
  • Babyschale Joie
  • Babyschale Cybex Aton Base 2

Die aufgelisteten Kindersitze umfassen Produkte für Kinder ab einem Gewicht von null, neun und fünfzehn Kilogramm.


Wann von Babyschale zu Kindersitz wechseln?

kindersitz gruppe 2

Viele Eltern fragen sich, bis wann sie die Babyschale überhaupt einsetzen können. Hier gibt es eine einfache Faustregel: Sobald der Kopf des Kindes über den Rand der Babyschale ragt, sollte auf einen alternativen Sitz gewechselt werden. Diese gibt es in fünf unterschiedlichen Kategorien, sodass Eltern für Kinder jeden Alters das passende Produkt finden können.

Sitze der Gruppe 0 sind für Babys und Kleinkinder bis zu einem Gewicht von 10 Kilogramm geeignet. Das entspricht meist dem Alter von maximal einem Jahr. Sitze mit der Bezeichnung 0+ sind in der Regel mit bis zu 13 Kilogramm belastbar.

Für Kinder zwischen einem und vier Jahren stellt die Gruppe 1 die optimale Wahl dar. Innerhalb dieser Gruppe beträgt die maximale Belastung des Artikels 18 Kilogramm.

Kinder, die zwischen 15 und 25 Kilogramm wiegen, benötigen einen Sitz der Gruppe 2. Dieser wird für ein Alter zwischen vier und sieben Jahren empfohlen.

Ab sieben Jahren kann die Gruppe 3 genutzt werden. Diese Modelle sind in der Regel mit einem Gewicht bis zu 36 Kilogramm belastbar.


Warum keine gebrauchte Babyschale kaufen?

Equipment für Kinder ist oft teuer. Daher möchten viele Eltern mit dem Kauf von gebrauchten Produkten Geld sparen. Bei Bekleidung und Spielzeug kann das durchaus sinnvoll sein. Der Kauf eines gebrauchten Kindersitzes gilt es jedoch als sehr riskant. Manchmal erkennen Verbraucher vorhandene Beschädigungen nur schwer, sodass bei einem Unfall ein größeres Risiko für schwere Verletzungen besteht. Zur optimalen Sicherheit des Kindes empfiehlt es sich daher immer, ein neues Produkt auszuwählen und lieber an anderer Stelle zu sparen.

Wo sollte ich eine Babyschale kaufen?

Schalen gibt es online und im Fachhandel vor Ort in vielfältigen Varianten. Letztere bieten oftmals aber nur eine begrenzte Auswahl der aktuellsten Modelle, dafür erhält der Käufer ausführliche und kompetente persönliche Beratung. Auch in größeren Supermärkten finden Verbraucher ein Sortiment an Babyschalen. Das größte Angebot erhalten Interessierte jedoch im Internet. Bei eBay und Amazon stehen hunderte an unterschiedlichen Schalen zum Kauf zur Verfügung. Vorteilhaft erweisen sich diese Portale auch in puncto Service.


Wie teuer ist eine Babyschale?

Meist kosten Babyschalen im Internet weniger Geld als beim Kauf vor Ort. Verbraucher sollten jedoch beachten, dass Angebote hier manchmal mit Versandkosten verbunden sind. Außerdem kann die Lieferung des Artikels einige Zeit dauern. Eltern sollten für ein hochwertiges Produkt mit Ausgaben in Höhe von etwa 100 Euro rechnen. Je nach Ausstattung kann der Preis höher oder niedriger sein. Auch die Marke des Herstellers hat Einfluss auf den Preis. No-Name-Produkte gibt es üblicherweise für weniger Geld. Bevor Verbraucher sich für einen Artikel entscheiden, sollten die genannten Kaufkriterien Beachtung finden.


Wohin mit der alten Babyschale?

Sofern die alte Babyschale noch zu verwenden ist, kann sich diese noch verkaufen. Hierbei sollten Verbraucher jedoch sicher sein, dass keinerlei Beschädigungen vorliegen. Denn im schlimmsten Fall wird das Leben eines Kindes in Gefahr gebracht. Defekte Produkte müssen grundsätzlich in der Restmülltonne oder auf dem Recyclinghof entsorgt werden. Da das Entsorgen in der Mülltonne die Gefahr birgt, dass der Artikel doch noch entnommen und verwendet wird, empfiehlt sich vorher ein Herausnehmen der Polster oder Zerschneiden der Gurte.


Fazit zur Babyschale

Eine Babyschale erweist sich von Geburt an als empfehlenswert. So kann das Kind bedenkenlos im Auto mitfahren. Besonders praktisch und sicher sind Sitze mit Isofix-Befestigung. Nur wenige Handgriffe sind notwendig um das Baby im Sitz auf der Rückbank zu befestigen. Laut den Ergebnissen einer Studie fahren die Kleinen am sichersten in der Mitte der Rückbank oder hinter dem Beifahrer. Von der Mitnahme auf dem Beifahrersitz wird abgeraten, da dort ein erhöhtes Verletzungsrisiko besteht. Wer einen praktischen Sitz für die Reise sucht, sollte auf Produkte mit "Travelsystem" zurückgreifen. So kann die Schale auch als Kinderwagen Verwendung finden. Vor dem Kauf einer Schale können Verbraucher einen Blick auf die Zertifikate werfen. Diese zeigen an, wie sicher die Verwendung des Artikels ist. Neben hochwertiger Qualität muss der Sitz auch zum Körper des Kindes passen. Nur dann besteht die Möglichkeit, optimal geschützt im Auto zu fahren.

Weitere interessante Vergleiche