In Kooperation mit der Knopp-Media GmbH ANZEIGE
« Zurück zur Kategorie "Sport"

Boxsack Vergleich - inkl. Boxsack Test Ratgeber sowie einer Auswahl der besten Produkte

boxsack testEin Boxsack ergibt aufgrund seiner einfachen Nutzbarkeit hervorragende Trainingsmöglichkeiten, sowohl im professionellen Rahmen als auch privat daheim. Gleichermaßen wie beispielsweise bei Kurzhanteln oder ähnlichen Sportgeräten bietet sich ein tägliches Workout an. Dabei geht es um mehr als nur die körperliche Fitness, denn es baut ebenso Stress ab und ist ein effektiver Ausgleich zu einem monotonen Arbeitsalltag. Nichtsdestotrotz rückt die Physis im Vordergrund. Insbesondere steht der Muskelaufbau, die Balance und Koordination sowie die Konzentrationsfähigkeit im Fokus. Dementsprechend geht es bei den Übungen um mehr als nur einfaches Schlagen gegen den Sack. Das zeigt sich auch darin, wie schnell Laien aus der Puste geraten und ins Schwitzen kommen, wenn sie beginnen einige Zeit intensiv zu trainieren. Kampfsport ist vielseitig und das offenbart auch die Ausrüstung: so gibt es verschiedene Modelle, Varianten, Größen und unterschiedliche Qualität. Auch ist ein stehender Boxsack anders zu behandeln als ein hängender. Hersteller wie Hammer, Bad Company und Everlast führen jeweils diverse Produkte für allerlei Ansprüche. Was für Modelle es gibt, welchen Nutzen das Training überhaupt bringt und was zu beachten ist – dies und mehr beantwortet der folgende Ratgeber.

Bad Company Box-Set für Kinder
Farbe
schwarz, rot, pink
Standfuss
Gewicht
8,6 Kg
Material
Boxsack: reißfestem Canvas mit einer Aufhängung aus Nylon
Größe
68 cm lang und 25 cm breit
Geeignet für
Kinder und Jugendliche bis 12 Jahre
als Set inkl. Boxhandschuhe
Extras
Boxhandschuhe aus PVC und Innenpolsterung
Preis
34,90
 
Zuletzt aktualisiert am
05.08.2019 12:21
Bad Company Boxsack
Farbe
schwarz
Standfuss
Gewicht
20kg /26 kg (gefüllter Boxsack)
Material
hochwertigem Canvas, Heavy Duty Vierkant-Stahlkette
Größe
115 cm (80 cm) / 135 cm (100 cm)
Geeignet für
Anfänger und Profis
als Set inkl. Boxhandschuhe
Extras
gefüllt und ungefüllt erhältlich
Preis
59,90
 
Zuletzt aktualisiert am
05.08.2019 12:22
JanTeel Standboxsack
Farbe
schwarz, rot, gelb
Standfuss
Gewicht
699 g
Material
trapazierfähiges 25-mm-Duratec-Mehrschichtmaterial
Größe
Höhe 160 cm
Geeignet für
Kinder ab 6 Jahren, Erwachsene
als Set inkl. Boxhandschuhe
Extras
Zweiteilig aufblasbar, Basis mit Sand oder Wasser befüllbar
Preis
31,99
Sie sparen: 6.00€ (16%)
 
Zuletzt aktualisiert am
05.08.2019 12:24
Bad Company Heavy Duty Standboxsack
Farbe
schwarz
Standfuss
Gewicht
Eigengewicht 14 kg, gefüllt 65 - 75 kg
Material
Robustes Vinyl, schweißabweisend und pflegeleicht
Größe
170 cm hoch
Geeignet für
Einsteiger, Fortgeschrittene und Profis
als Set inkl. Boxhandschuhe
Extras
inkl. patentiertem Reflex-Spring-System
Preis
279,90
 
Zuletzt aktualisiert am
05.08.2019 12:25
ABBILDUNGUnsere Arbeitsweise Transparenz für unsere Nutzer
ModellBad Company Box-Set für KinderBad Company BoxsackJanTeel StandboxsackBad Company Heavy Duty Standboxsack
Farbe
schwarz, rot, pink schwarz schwarz, rot, gelb schwarz
Standfuss
Gewicht
8,6 Kg 20kg /26 kg (gefüllter Boxsack) 699 g Eigengewicht 14 kg, gefüllt 65 - 75 kg
Material
Boxsack: reißfestem Canvas mit einer Aufhängung aus Nylon hochwertigem Canvas, Heavy Duty Vierkant-Stahlkette trapazierfähiges 25-mm-Duratec-Mehrschichtmaterial Robustes Vinyl, schweißabweisend und pflegeleicht
Größe
68 cm lang und 25 cm breit 115 cm (80 cm) / 135 cm (100 cm) Höhe 160 cm 170 cm hoch
Geeignet für
Kinder und Jugendliche bis 12 Jahre Anfänger und Profis Kinder ab 6 Jahren, Erwachsene Einsteiger, Fortgeschrittene und Profis
als Set inkl. Boxhandschuhe
Extras
Boxhandschuhe aus PVC und Innenpolsterung gefüllt und ungefüllt erhältlich Zweiteilig aufblasbar, Basis mit Sand oder Wasser befüllbar inkl. patentiertem Reflex-Spring-System
Preis

Boxsack Topseller

Bad Company Box-Set für Kinder

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Bad Company bietet hier ein Boxsack Set für Kinder bis 12 Jahren. Dieses schließt sowohl einen Sack als auch ein Paar Boxhandschuhe ein. Je nach Vorlieben und zur individuellen Auswahl stehen dabei die Farben Schwarz, Rot und Pink. Das Angebot ist ideal für junge Einsteiger in den Kampfsport und um bei Kindern überhaupt das Interesse dafür zu wecken. Beim Material der Handschuhe handelt es sich um PVC mit einer dicken Polsterung im Inneren. Speziell bei ungeübten Sportlern stellt es einen sinnvollen Schutz der Hände dar. Bei dem Sack wurde reißfestes Canvas und eine Aufhängung aus Nylon verarbeitet. Insofern kann eine Befestigung an der Decke ebenso wie an einem Ständer vorgenommen werden. Zu berücksichtigen sind dabei die Länge von 68 cm sowie 25 cm Breite.

  • Boxsack für Kinder, mit Handschuhen
  • Größe der Handschuhe: 8 Unzen
  • Canvas mit Nylon-Aufhängung
  • Größe des Boxsacks: 68 cm Länge, 25 cm Breite
  • Verfügbar in Schwarz, Rot und Pink

Bad Company Boxsack

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Ein weiteres Angebot von Bad Company, dass jedoch schon eher einem Profi Boxsack für Erwachsene entspricht. Auch hier wurde für den Sack reißfestes Canvas verwendet, welches durch hochwertige Nähte zusammengehalten wird. Insofern ist er äußerst robust und besitzt auch bei intensivem Training eine lange Lebensdauer. Von dieser Stabilität zeugt ebenso die Vierpunkt-Stahlkette, die bei Aufhängung dafür sorgt, dass es selbst Tritten standhält. Somit kann der Boxsack gleichermaßen für die Nutzung daheim wie auch für ein professionelles Studio empfohlen werden. Selbst eine Verwendung im Freien ist denkbar. Je nach Wunsch lässt sich das Produkt bereits mit spezieller Füllung oder ungefüllt bestellen. Eine leere Bestellung ermöglicht eine individuelle Bestückung daheim, beispielsweise mit Textilresten. Damit bestimmen Nutzer das Gewicht nach eigenem Belieben.

  • Boxsack für zuhause oder Studio
  • Für Erwachsene geeignet
  • Strapazierfähiges Canvas, hochwertige Nähte
  • Vierpunkt-Stahlkette als Befestigung
  • Nach Wahl Boxsack gefüllt oder ungefüllt

JanTeel Standboxsack

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Ein stehender Boxsack bietet flexible Möglichkeiten und lässt sich ortsunabhängig nutzen. Um einen solchen handelt es sich bei dem Angebot von JanTeel. Die aufblasbare Punch-Tasche besitzt in diesem Fall zwei separate Abteile. Dabei fungiert der untere Teil als Fuß und sorgt, beispielsweise mit Wasser gefüllt, für die notwendige Beschwerung und Standfestigkeit des Gerätes. Beim oberen Teil wiederum braucht es einzig und allein Luft. Dies dient zum eigentlichen Box-Training. Aufgrund der Möglichkeit des Aufblasens und des Designs erscheint dieses Produkt vermeintlich semiprofessionell. Allerdings ist intensives und effektives Training zweifellos möglich. Insbesondere wegen des frei beweglichen Schaukelns wird eine geübte Hand-Auge-Koordination notwendig, zumal sich die Konstruktion auch für Kickbox-Einlagen eignet. In diesem Sinne garantiert das PVC-Material Strapazierfähigkeit und hält Schlägen sowie Tritten in schneller, wiederholter Abfolge gewiss stand.

  • Standboxsack für Kinder und Erwachsene
  • Zweiteilig aufblasbar, Basis mit Sand oder Wasser befüllbar
  • Freie Beweglichkeit trainiert Koordination
  • Robustes PVC-Material für starke Beanspruchung, auch für Kickboxen
  • Ohne notwendige Boxsackhalterung

Bad Company Heavy Duty Standboxsack

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Auch dieses Produkt von Bad Company bietet einen stehenden Boxsack. Allerdings erscheint das Modell bereits rein optisch massiver und gleicht als solches einem herkömmlichen Sandsack. Hinsichtlich des Materials wurde hier Vinyl verarbeitet. Es ist gleichermaßen reißfest wie schweißabweisend und entsprechend einfach zu reinigen. Der Standfuß garantiert mit einer Sand- oder Wasserfüllung ausreichend Standfestigkeit, selbst bei harten Tritten und Schlägen. Ein Highlight stellt außerdem das Reflex-Spring-System dar. Das patentierte System mildert Angriffe ab und verringert beim Training somit die Belastung der Gelenke sowie der Muskulatur. Aufgrund der Maße von 170 cm Höhe und 69 cm Breite kommt das Gerät sogar für geübte Kampfsportler und verschiedene Kampfsportarten in Frage.

  • Massiver Boxsack, stehend
  • Robustes Vinyl, schweißabweisend und pflegeleicht
  • Stabiler Standfuß durch Füllung mit Wasser oder Sand
  • 170 cm Höhe, 69 cm Breite
  • Patentiertes Reflex-Spring-System Dämpfung von Schlägen und Tritten

Hammer Boxing Set Cobra

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Ein Hammer Boxsack ist in der Szene hochgeschätzt. Dieses Angebot inkludiert ein Set, bestehend aus einem Sack und die dazu passenden Sandsackhandschuhe, beides in schwarzer Farbe. Die Qualität der Marke offenbart sich in der Verarbeitung des Boxsets. Der Sack mit 100 cm Höhe und 28 cm Breite besteht aus Nylon, welches Widerstandsfähigkeit und Pflegeleichtigkeit garantiert. Selbige Eigenschaften gelten für die gepolsterten Handschuhe, die ebenso mit Nylon überzogen sind. Außerdem verfügen jene über einen komfortablen Klettverschluss und Luftlöcher für hohe Atmungsaktivität. Eine entsprechende Halterung vorausgesetzt lässt sich der Boxsack dank der verchromten Stahlkette mit einem eingebauten Drehwirbel für ein anspruchsvolles Training aufhängen. Somit kann das Gerät auch bei festen Schlägen und Tritttechniken genutzt werden.

  • Hängender Boxsack für jedes Alter
  • Im Set mit Boxhandschuhen mit Klettverschluss und Luftlöchern
  • Jeweils robustes Nylon, leicht abzuwaschen
  • Stabile, verchromte Stahlkette mit Drehwirbel
  • Größe: 100 cm hoch, 28 cm breit

Dilwe Punch Sandsack

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Den hochwertigen Punch Sandsack von Dilwe gibt es in den Farben rot oder grün. Sein äußeres Material ist aus Leinwand und daher besonders langlebig sowie perfekt für den Boxsport geeignet. In der Mitte des Sackes sitzt ein PU-Patch, welches vor dem Abrieb beim Boxen schützen und die Lebensdauer erhöht. Durch die Leinen ist der Boxsack außerdem sehr pflegeleicht und ganz einfach, mit einem feuchten Tuch abzuwischen.

Eine hochwertige Vernähung des Dilwe Punch Sandsack sorgt dafür, dass er somit jeder Belastung ohne Probleme standhält. An der oberen Seite sind Schnallen aus Metall angebracht, die das Aufhängen an einer Metallkette ermöglichen. Über die Aufhängung ist er problemlos an der Zimmerdecke oder einem anderen fest fixiertem Gegenstand anzubringen. Anschließend hilft der Boxsack von Dilwe hervorragend dabei die eigene Fuß- als auch die Handtechnik zu verbessern oder zu erlernen. Wichtig ist jedoch, dass die Befestigung an der Decke oder einem anderen Gegenstand mit viel Sorgfalt stattfindet. Es sollte sichergestellt werden, dass die Wand dem Gewicht und der Belastung standhält. Somit verhindern Sportler Verletzungen und auch Schäden in der eigenen Wohnung.

In der Lieferung ist der Sandsack, die Metallkette, ein Haken und ein Karabiner enthalten, die eine Anbringung des Boxsackes an einer x-beliebigen Stelle ermöglicht. Zu beachten ist, dass der Sandsack bei Lieferung leer ist. Nutzer füllen ihn mit Sägemehl, Sand, Bohnen oder auch Lappen auf. Dafür ist er mit einem abgedichteten Reißverschluss versehen. Entsprechend ist das Innere jederzeit nachzufüllen, es besteht jedoch keine Gefahr, dass Sand oder andere Füllmaterialen ungewollt herausrieseln. Der Dilwe Punch Sandsack ist hauptsächlich für Erwachsene geeignet, kann jedoch auch für Kinder in Betracht kommen.

Für einen individuellen Trainingseffekt bestimmen Anwender die Schwere des Boxsackes durch die Füllung selbst. Auf diese Weise wird überschüssiger Sand abgelassen und das Gerät fördert ein Üben von Kindern. Nach der Füllung den Dilwe Punch Sandsack mit einem Karabiner an die Wand montieren. In der Höhe gibt es Optionen von 0.6 Metern, 0,8 Metern, einem Meter und 1.2 Metern. Der Durchmesser entspricht 34 Zentimeter (0,6 m), 38 Zentimeter (0,8 m), 46 Zentimeter (1 m) und 52 Zentimeter bei einer Höhe von 1,2 Metern. Sein Endgewicht beträgt etwa 637 bis 1.291 Gramm.

  • Außenmaterial: Leinwand
  • Füllung: wird ungefüllt geliefert; ermöglicht individuelle Füllung
  • Anbringung an Zimmerdecke oder anderen festen Gegenständen
  • Für Erwachsene, durch Ablassung des Sandes auch für Kinder einsetzbar

Dripex Boxsack (freistehend)

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Ein frei stehender Boxsack, wie der Dripex Boxsack kann an jeder Stelle für das tägliche Training Anbringung erhalten. Der Boxsack wird in Schwarz mit dem Stand fuß geliefert und ist somit direkt einsatzbereit. Eine einfache Montage und eine Platzierung an wirklich jeder Stelle, wird durch den Stand Fuß ermöglicht. Zusätzlich verfügt dieser über eine besonders schockabsorbierende Technik. Folglich hat der Dripex Boxsack einen doppelte TPU-Absorber und vier Federn, die eine vollkommene Stoßdämpfung gewährleisten und noch dazu äußerst leise sind. Profis würden die Federn vielleicht als störend empfinden, auch das ist kein Problem, da sie einfach zu entfernen sind.

Der Aufsteller sollte äußerst stabil sein, um der hohen Belastung standzuhalten. Dafür ist der Standfuß mit insgesamt zwölf Saugnäpfen versehen. Durch das besonders feste Ansaugen wird eine Bewegung des Fußes verhindert. Um eine besonders hohe Stabilität zu erreichen, sollte die Basis entweder mit Sand oder Wasser eine Füllung erhalten. Mit Sand erreicht die Basis ein Gewicht von etwa 165 Kilogramm und mit einer Wasserfüllung etwa 124 Kilogramm. Der Hersteller empfiehlt die Füllung mit Sand, da er mehr Gegengewicht und somit mehr Stabilität verleiht. Seine Saugknöpfe fixieren Trainierende auf jedem Boden. Insgesamt erreicht der Boxsack eine Höhe von 175 Zentimetern und einen Durchmesser von 26 Zentimetern.

Mit PU-Leder aus Außenmaterial wurde der Dripex Boxsack belastbar und langlebig konstruiert. Zusätzlich verfügt der Dripex Boxsack über eine EPE-Füllung und Edelstahlröhren, die ebenfalls robust ausfallen und somit eine langjährige Freude an dem Boxsack ermöglichen. Aufgrund der Füllung und der Höhe des Boxsackes ist er ausschließlich für Erwachsene geeignet. Es gibt jedoch ähnliche Modelle des Herstellers, die für das Training von Kindern zum Einsatz kommen.

  • Freistehender Boxsack
  • Feste aber federnde Basis
  • Basis mit Wasser oder Sand zu befüllen
  • Außenmaterial: PU-Leder

SCSports Boxsack-Set für Kinder und Jugendliche

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Das SCSports Boxsack-Set ist ein perfektes Set für Kinder, die gerade das Boxen beginnen. Mit ihm erhält der Käufer mehr, wie nur einen Boxsack. So kommt das Set zusätzlich mit einem 4-Punkt Nylongurt, einem Karabiner, Boxhandschuhen in der Größe 8 oz, Boxbandagen und ebenfalls einer Transporttasche. Der SCSports Boxsack ist durch die mitgelieferte Nylongurt-Aufhängung, den Ringen und dem Karabiner einfach zu fixieren und direkt einsatzbereit. Über die Transportasche wird das einfache Verstauen nach dem Training ermöglicht und verhindert somit, dass der Boxsack viel Platz einnimmt. Außerdem bietet die Tasche einen zügigen Transport und Kinder können den Boxsack mit zu Freunden oder Verwandten nehmen.

Beim Training ist ein voller Körpereinsatz gefragt. Hier geht es nicht nur um Muskeln, sondern auch um Koordination und Ausdauer. Daher ist für Kinder ein Training passend, um den ganzen Körper fit zu halten und Stress abzubauen. Durch die Boxhandschuhe, die mit Schaumstoff gefüllt sind und die zusätzlichen Boxbandagen, sind Hände hervorragend geschützt und dem Training steht nichts mehr im Weg. Luftlöcher in den Handschuhen ermöglichen eine gute Durchlüftung und verhindern unnötiges Schwitzen. Eine hohe Belastbarkeit des Boxsackes ist via Kunstleder gewährleistet.

Sein Leder ermöglicht zusätzlich eine einfache Pflege und garantiert eine besonders lange Lebensdauer des Boxsackes. Seine Füllung aus Baumwollresten federt bei der Nutzung ab. Mit einem Gewicht von etwa 5,5 Kilogramm und einem Maße von 60 x 20 cm, ist der Boxsack für Erwachsene zu klein und daher für Kinder und Jugendliche ideal.

  • Außenmaterial: Kunstleder
  • Lieferumfang: Boxsack, Nylongurt, Karabiner, Boxhandschuhe, Boxbandagen
  • Für Kinder geeignet
  • Schaumstoffpolsterung

Boxsack Test und weitere Informationen

Boxhandschuhe

Die Möglichkeiten, die ein einziger Boxsack an Training bietet, sind ungemein vielfältig. Trotz des simplen Konzeptes eines solchen Gerätes steckt also eine Menge Potential darin. Nichtsdestotrotz verlangt es dafür eine gewisse Qualität in einigen Details, ganz gleich, welche Variante zum Einsatz kommt. Einen Boxsack so günstig wie möglich zu kaufen, ist daher der falsche Ansatz. Entsprechend der Nutzung lassen mangelhafte Nähte oder überhaupt minderwertiges Material schnell Schäden entstehen, die dem Spaß wortwörtlich auf einen Schlag ein Ende setzen. Empfehlenswert kann es daher für Interessenten sein, einen Boxsack Test zu Rate zu ziehen. Diverse seriöse Institutionen  sind hierfür vertrauenswürdige Quellen, aber auch Fachmagazine zum Boxsport liefern gewiss authentische Produktempfehlungen. Wichtig dabei ist, dass die Testverfahren transparent sowie nachvollziehbar dargestellt sind und die Kriterien objektiv sowie in einer ausreichenden Anzahl an verschiedenen Produkten durchgeführt wurden.

Demgegenüber kursieren jedoch im Internet zahlreiche Websites und Portale mit keineswegs glaubwürdigen Tests. Vielmehr basieren die vorgeblichen Produktprüfungen in den meisten Fällen auf den bloßen Herstellerangaben, ohne dass die sogenannten Tester die Artikel tatsächlich besaßen. In aller Regel befinden sich auf den Seiten direkt Anzeigen samt Kaufempfehlung. Da die Informationen nur bedingt hilfreich sind um eine anschließende Kaufentscheidung zu treffen, empfiehlt es sich Abstand von derartigen Angeboten zu nehmen.

Entgegen derartiger Praktiken weist diese Seite keinen Boxsack Test auf, sondern ausschließlich einen allgemeinen Ratgeber zum Thema Boxsack, inklusive Vergleich diverser Modelle und weiteren interessanten Informationen zu den Geräten.


Was bringt Boxsack Training?

Wer es einmal ausgiebig versucht, stellt fest: das Einschlagen auf einen Boxsack macht durchaus Spaß. Findet das wiederum etwas intensiver statt, kann es tatsächlich ein effektives Training hervorrufen. Im äußersten Fall findet regelrechter Kampfsport an einem Sandsack statt. Das beansprucht effektiv vielerlei Muskeln im Oberkörper, in den Schultern und natürlich in den Armen. Außerdem fördert es individuell die Beweglichkeit ebenso wie die Augen-Hand-Koordination, welches insbesondere bei frei beweglichen Geräten gefördert wird.

Davon abgesehen bewirkt ausgedehntes, dauerhaftes und regelmäßiges Sandsack-Boxen noch einen weiteren positiven Effekt für fast alle Muskelpartien in den Beinen sowie im Bauch. Für Kickbox-Techniken, also Tritte, gilt das umso mehr. Ganz allgemein gesehen sind alle möglichen Varianten des Boxens beziehungsweise Tretens gegen den Sack für die Fitness dienlich und eine hervorragende Möglichkeit, überschüssige Kalorien zu verbrennen.

Beschäftigen sich Nutzer ausgehend von diesen Ambitionen tiefergehend mit dem Sport, lassen sich gezielt bestimmte Übungen umsetzen und so das volle Potential ausschöpfen. Neben den schon erwähnten Vorteilen sind zum Beispiel noch eine Steigerung balancierter Beinarbeit und nicht zuletzt eine Stärkung des Selbstbewusstseins zu nennen.


Welche Boxsäcke gibt es?

Wie schon angemerkt, besteht das Training am Boxsack aus mehr als nur stupiden Schlägen. Das offenbaren auch die ganz unterschiedlichen Ausführungen von Boxsäcken und verwandten Geräten. Diverse Modelle und Konzepte ermöglichen es, verschiedene Kampfsportarten zu praktizieren:

  • Hängender Boxsack
  • Standboxsack
  • Boxbirne
  • Punchingball

Der hängende Boxsack ist die bekannteste und meistbenutzte Variante. Prinzipiell ist es möglich einen solchen Boxsack selber zu machen, da es einzig einen hinreichend großen Sack aus geeignetem Material und eine passende Füllung benötigt. Einsatzbereit wird dieser durch eine Wandhalterung oder einer Befestigung an der Decke.

Stehende Konstruktionen hingegen kommen ohne Boxsack-Halterung aus und erhalten ihre Stabilität durch einen Fuß oder Ständer. Somit ist die Position individuell und ortsunabhängig wählbar. Dieses Produkt wird vermehrt für kleinere Räume genutzt und ermöglicht zudem ein schnelles Auf- und Abbauen.

Bei der sogenannten Boxbirne wiederum handelt es sich um einen in der Regel kopfgroßen, birnenförmigen Sack, welcher frei und schnell schwingt. Das Training damit ist insbesondere auf Reaktionsschnelligkeit und Präzision bei den Schlägen ausgelegt und speziell für erfahrene Boxer gedacht.

Das stehende Pendant zu diesem Gerät nennt sich Punching Ball. Ein auf einem Stab angebrachter Ball auf Kopf- oder Brusthöhe des Anwenders federt nach einem Schlag zurück und simuliert gewissermaßen einen Konterangriff. Das dient vor allem bei Anfängern der richtigen Reaktion und der Fähigkeit zum Ausweichen.


Boxsack – was beachten?

Standboxsack

Bei aller Diversität der jeweiligen Arten und Ausführungen von Säcken, Bällen und Birnen, wird eine genaue Begutachtung vor einem Kauf notwendig. Hierbei sollte das Augenmerk besonders auf der Beschaffenheit und der Handhabung der Produkte liegen. In vielen Fällen sind Handgriffe, wie den Boxsack aufhängen und befüllen, zu beachten. Außerdem spielt es eine Rolle, ob Kinder den Boxsack nutzen oder aber ausschließlich Erwachsene trainieren. Demnach stellt in jedem Fall das Gewicht des Boxsacks ein entscheidendes Kaufkriterium dar. Somit sind einerseits die genaue Artikelbezeichnung und andererseits die jeweils angegebenen Maße zu überprüfen.

Davon abgesehen kommt es für die lange Nutzbarkeit des Produktes und die Praxistauglichkeit auf die Materialien und Verarbeitung an. Besteht der Boxsack aus Leder, zeugt das von hohem Wert und langer Lebensdauer. Allerdings ist eine solche Oberfläche relativ rau, weshalb Bandagen beim Boxen ratsam sind, während Boxhandschuhe für Kinder ohnehin als Grundausstattung fungieren. Ansonsten sind Überzüge aus Latex, Nylon oder Segeltuch üblich. Zulasten der Robustheit ergeben jene eine weichere Dämpfung und obendrein eine leichtere Reinigung. Sicher ist, dass ordentlich verarbeitete Nähte für den nötigen Zusammenhalt sorgen. Einfache und Doppelnähte neigen dazu, schnell zu reißen, sodass mehrfache Nähte der Standard für professionelle Ausrichtung sind und entsprechend für harte Schläge Anwendung finden. Ganz besonders für einen Kick-Boxsack bedarf es eine solche Reißfestigkeit.

All diese Aspekte bedienen in der Regel die großen Marken. Mit einem Everlast Boxsack etwa erhalten Käufer in jedem Fall Studio-Qualität, derweil ein Boxsack von Adidas oftmals für Anfänger ausreichend aber bei Profis selten in Anspruch genommen wird. Im Übrigen findet sich Zubehör wie Boxbandagen, Pratzen oder gar ein Zahnschutz in fast jedem gut sortierten Sportgeschäft.


Wo Boxsack kaufen?

Einen einfachen Sandsack zu kaufen, ist in den meisten Sportläden möglich. Passenderweise können bei dieser Gelegenheit einige Modelle ausprobiert werden. Mit einigen Schlägen gegen den Boxsack bei Decathlon und Co. erhalten Interessenten einen Eindruck der Robustheit, bestenfalls unter Anleitung des Personals. Da ein herkömmlicher Box-Sandsack anders zu handhaben ist als beispielsweise ein Boxdummy zum aufblasen, kann ein solcher Besuch lohnenswert sein. Wer wiederum bereits Erfahrung hat und über den Umgang Bescheid weiß, findet seinen Boxsack bei Amazon. Dort sind häufig mehrteilige Angebote zu finden, bei denen sich die Boxhandschuhe direkt zum Sack kaufen lassen. Ohnehin stellt die gezielte Suche einen Vorteil dar. Die Eingabe von „Boxsack Kinder Stehend“ etwa führt umgehend zu einem geeigneten Artikel für das Kinderzimmer. Davon abgesehen ergeben Portale wie Ebay und Kleinanzeigen eine Gelegenheit zum Sparen bei jeglicher Art des Boxsackes. Jedoch ist zu raten, in jenen Fällen genau auf die Beschaffenheit des Materials zu achten. Das gilt speziell für die Nähte und eventuell bereits beschädigte Oberflächen.


Fazit

Wer denkt, dass es sich beim Boxtraining um bloßes Schlagen gegen den Boxsack handelt, der irrt. Tatsächlich ermöglicht ein solches Gerät viele verschiedene Arten von Übungen und ergeben ganz allgemein für ein tägliches Workout eine hervorragende Gelegenheit. Aus diesem Grund finden Sandsäcke mittlerweile durchaus in vielen Haushalten, beispielsweise im Fitnesskeller einen Platz.

Denn gleichermaßen wie bei Hanteln und anderen Gymnastikartikeln geht es um zahlreiche physische Aspekte, allen voran Fitness und Muskelkraft. Dafür kommen insbesondere hängende Boxsäcke zum Einsatz aber auch Standboxsäcke, Punchingbälle und Boxbirnen sind häufig nachgefragt. Diese speziellen Konstruktionen fördern unter anderem die Balance und Hand-Augen-Koordination sowie den allgemeinen Bewegungsapparat für die Reaktionsschnelligkeit. In Verbindung mit alledem ist je nach Trainingsintensität ein hohes Maß an Kondition gefragt.

Um den ganzen Ansprüchen gerecht zu werden, verfügen die Produkte im Optimalfall über entsprechende Verarbeitung des Materials. Leder genießt hohe Wertschätzung, während Nylon, Latex und Canvas die modernen und gängigen Alternativen sind. In jedem Fall erhöhen mehrfache Nähte die Lebensdauer dieser Produkte. Nahezu in allen Geschäften für Sportartikel können Boxer den passenden Sack finden. Hier können die Sportgeräte auch direkt ausprobiert werden. Alternativ kommt die Suche via Internet in Frage. Während Ebay eine Möglichkeit zum Erwerb eines gebrauchten Boxsackes zu erstehen, halten Onlinehändler wie Amazon die gesamte Palette an Modellen bereit.