In Kooperation mit der Knopp-Media GmbH
« Zurück zur Kategorie "Kochen & Backen"

Kakaobohnen Test & Vergleich Ratgeber

Fünf der besten Kakaobohnen 2022 im Vergleich

Kakaobohnen zu essen, gilt in kleinen Mengen als gesund, denn die kleinen Samen gehören zum Superfood. Die leckeren Bohnen finden Verbraucher besonders häufig aus Ursprungsländern wie Peru und Bolivien. Schonend geröstet oder roh enthalten sie viele Nährstoffe, die den Körper in seiner Funktion unterstützen können. Bei Schwierigkeiten mit der Konzentration kommen rohe Kakaobohnen oder roher Kakao häufig zum Einsatz. Auch zum Backen und Kochen wird echter Kakao gerne genutzt. Dieser Ratgeber zeigt Ihnen, wo die kleinen Bohnen zum Einsatz kommen.

Edelmond geröstete Kakaobohnen FAIR TRADE
Geschmack
einfach und mild im Geschmack
Herkunft
Dominikanische Republik
Vegan
Verpackung
Papierverpackung mit Plastiksichtfenster
erhältliche Größen
250 g, 500 g, 1000 g
Bio
Verarbeitung
schonend geröstet
Extras
Bio Cacao (DE-ÖKO-001) und Fair Trade, garantiert ohne Kinderarbeit
Preis
19,90
 
Zuletzt aktualisiert am
30.11.2022 06:38
Sevenhills Wholefoods Roh Kakaobohnen
Geschmack
leicht bitter
Herkunft
Südamerika
Vegan
Verpackung
In Großbritannien in wiederverschließbarer Verpackung verpackt
erhältliche Größen
500 g, 1000 g
Bio
Verarbeitung
roh
Extras
100% rein, ohne Zusatz, allergenfrei, von der Soil Association als biologisch zertifiziert, umweltverträglich, gentechnikfrei
Preis
13,99
 
Zuletzt aktualisiert am
30.11.2022 07:04
BIO Kakao Bohnen
Geschmack
n/a
Herkunft
Peru
Vegan
Verpackung
Papierverpackung
erhältliche Größen
200 g, 400 g, 1000 g
Bio
Verarbeitung
vergoren und getrocknet
Extras
getrockneten Kakao Bohnen bestehen etwa zur Hälfte aus Kakaobutter und einer ganzen Reihe wertvoller Substanzen
Preis
5,95
 
Zuletzt aktualisiert am
30.11.2022 19:40
ABBILDUNGUnsere Arbeitsweise Transparenz für unsere Nutzer
ModellEdelmond geröstete Kakaobohnen FAIR TRADESevenhills Wholefoods Roh KakaobohnenBIO Kakao Bohnen
Geschmack
einfach und mild im Geschmack leicht bitter n/a
Herkunft
Dominikanische Republik Südamerika Peru
Vegan
Verpackung
Papierverpackung mit Plastiksichtfenster In Großbritannien in wiederverschließbarer Verpackung verpackt Papierverpackung
erhältliche Größen
250 g, 500 g, 1000 g 500 g, 1000 g 200 g, 400 g, 1000 g
Bio
Verarbeitung
schonend geröstet roh vergoren und getrocknet
Extras
Bio Cacao (DE-ÖKO-001) und Fair Trade, garantiert ohne Kinderarbeit 100% rein, ohne Zusatz, allergenfrei, von der Soil Association als biologisch zertifiziert, umweltverträglich, gentechnikfrei getrockneten Kakao Bohnen bestehen etwa zur Hälfte aus Kakaobutter und einer ganzen Reihe wertvoller Substanzen
Preis* *Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Unsere Kakaobohnen und -nibs Auswahl

Schonend und fair

Dank der schonenden Röstung der Kakaobohnen, bleiben die wertvollen Inhaltsstoffe der Frucht erhalten. Der im Fruchtfleisch fermentierte Kakao wird für die Herstellung von Edelschokolade und Trinkschokolade empfohlen, denn er hat ein besonders intensives Aroma. Da es sich um ein Fair Trade Produkt von den karibischen Inseln handelt, hat es eine hohe Qualität.

  • vollmundiger Kakaogeschmack
  • ideal für Trinkschokolade und Edelschokolade
  • biologisch, vegan und glutenfrei
  • schonend geröstete Bohnen

Wiederverschließbarer Genuss

Dieses Fair Trade Produkt wird in Paketen mit einer Füllmenge von 250, 500 oder 1000 g angeboten. Es handelt sich um einen Bio-zertifizierten Artikel, der reich an natürlichen Inhaltsstoffen ist und besonders aromatisch schmeckt. Neben Vitaminen enthalten die Kakaonibs auch gesunde Antioxidantien, Mineralien und Pflanzeninhaltsstoffe. Da dieses frische Lebensmittel im wiederverschließbaren Beutel kommt, bedarf es keiner besonderen Lagerung. Vom Hersteller wird der Artikel als vegan und vegetarisch angeboten und ohne Gluten geliefert.

  • zahlreiche positive Inhaltsstoffe
  • rohe Kakaonibs
  • glutenfrei
  • mit wiederverschließbarem Beutel

Die natürliche Variante

Dieses hochwertige Produkt gibt es im Paket mit 500 oder 1000 g zu kaufen. Es handelt sich um Kakaobohnen, die ungeröstet und ohne zusätzliche Stoffe sind. Deshalb enthält das Bioprodukt viele Vitamine, Ballaststoffe, Mineralstoffe, Antioxidantien und ungesättigte Fettsäuren. Vom Hersteller wird empfohlen diese Bohnen roh zu verspeisen oder sie zum Verfeinern von süßen Speisen einzusetzen. Auch um Kakaopulver mit gesunden Inhaltsstoffen zu produzieren, kann der Artikel verwendet werden. Bereits eine kleine Menge der Bohnen reicht aus, um ein aromatisches Getränk herzustellen.

  • Bohnen sind einfach zu verarbeiten
  • Paket mit 500 oder 1000 g
  • rohe Bohnen
  • zum Verfeinern von Süßspeisen
  • pure Verzehrempfehlung

Woher stammen Kakaobohnen?

Kakaobohnen kommen vom Kakaobaum. Dieser wächst häufig in den Regenwäldern Südamerikas. Deshalb stammen die meisten Bohnen der Pflanze meist aus Bolivien, Peru oder auch Venezuela. Doch auch in Ghana, Nigeria, Indonesien, Brasilien, Kamerun und Togo gibt es die Möglichkeit Kakaobäume anzubauen. Verbraucher haben sogar die Möglichkeit einen Kakaobaum selbst zu kaufen und die leckeren Früchte in kleinen Mengen daheim zu ernten


Welche Inhaltsstoffe stecken in Kakaobohnen?

Bohnen von Kakao enthalten viele Vitamine. Zudem enthalten sie Antioxidantien, Mineralstoffe, Ballaststoffe und ungesättigte Fettsäuren. Doch auch Proteine und Koffein stecken in den großen Samen des Kakaobaums.


Wie schmecken Kakaobohnen?

Die meisten Bohnen schmecken herb, süßlich und schokoladig. Die Haut der Bohne wird meist als säuerlich und bitter beschrieben. Daher schmecken Kakaobohnen besonders vielseitig, was sie für den Einsatz in zahlreichen Speisen eignet.


Wofür setze ich Kakaobohnen ein?

Die Einsatzoptionen von Bohnen reichen von Schokolade bis zum Kakao. Doch auch als Snack für zwischendurch eignen sich rohe oder geröstete Produkte. Wer möchte, kann verschiedene Kakaosorten auch zum Backen, Kochen oder Dekorieren von Mahlzeiten einsetzen. Deshalb ähneln die Einsatzmöglichkeiten denen von Kaffeebohnen stark.

Tipp: Verbraucher können Kaffeebohnen essen, die roh oder geröstet sind. Das Verspeisen sollte jedoch in kleinen Mengen erfolgen, um Verdauungsprobleme zu vermeiden


Was kosten Kakaobohnen?

Gute Kakaobohnen aus verschiedenen Teilen der Welt gibt es ab 18 Euro pro Kilogramm zu kaufen. Beim Erwerb von kleineren Mengen der Samen bezahlen Verbraucher häufig mehr Geld. Aus diesem Grund gibt es 200 g Bohnen meist erst ab fünf Euro im Handel.


Fazit zu Kakaobohnen

Kakaobohnen kommen zur Herstellung von Schokolade, Trinkschokolade und Süßspeisen zum Einsatz. Meist wird die Bohne des tropischen Baums geröstet angeboten. Es gibt allerdings auch rohe Produkte. Beide Darreichungsformen von Samen eignen sich zum direkten Genuss oder zur Weiterverarbeitung. Manche Verbraucher nutzen das Pulver der Früchte auch zum Dekorieren von Speisen. In Geschäften kostet ein Kilogramm der Bohnen meist 18 Euro oder mehr. Besonders Fair Trade Produkte führen häufig zu höheren Ausgaben. Kleinere Mengen gibt es ab etwa fünf Euro zu kaufen, sodass auch Verbraucher mit einem geringen Budget von den nährstoffreichen Früchten aus Südamerika und Afrika profitieren können.

Glossar

Röstnote

Beim Rösten wird die Kaffeebohne verbrannt. Eine Röstnote bietet dem Kaffee verschiedene Aromen je nach Note.

Stecken

Bezeichnet einen Stock, der mit einem anderen zusammen ein Zelt hält.

Vegan

Vegane Ernährung setzt sich aus dem Konsum pflanzlicher Lebensmittel zusammen. Auf Fleisch sowie Fisch und weitere tierische Produkte, wie Eier oder Milch und Käse ist bei einer veganen Ernährungsweise zu verzichten. Aus diesem Grund erweitern viele Veganer ihren Lebensstil mit Nahrungsergänzungen, um Omega-Fettsäuren und wichtige Vitamine oder Mineralien zu erhalten. „Vegan“ bezeichnet Produkte, die ohne tierische Produkte und Herstellung erschaffen wurden.

Fair Trade

Das Label Fair Trade steht für Produkte, die aus einem kontrolliertem Handel stammen und häufig regionale Anbauweisen finanziell sogar fördern.

Bio-zertifiziert

Bezeichnung für ein Produkt, dass auch ausschließlich aus natürlichen Inhaltsstoffen, ohne die Verwendung von Düngemitteln herstellen lässt. Somit ist es Bio.

Antioxidantien

Nährstoffe, die für einen gesunden Stoffwechsel sorgen, in dem sie schädliche Stoffe binden und diese zur Ausscheidung bringen.

Ungesättigte Fettsäuren

Fettsäuren in einer instabilen Verbindung, die weniger Energie besitzen und so leichter vom Körper vollständig verstoffwechselt, anstatt eingelagert zu werden.

Koffein

Natürliche Form einer psychoaktiven Substanz, die zur Energiesteigerung und als Muntermacher genutzt wird.

Gluten

Bindestoff und Inhaltsstoff in Getreide und anderen kohlenhydrathaltigen Produkten, was bei manchen Menschen zu starken Magenkrämpfen und Durchfällen führen kann. In diesem Fall wird von einer Glutenunverträglichkeit gesprochen.

Kilo

Kilo ist ein veraltetes Gewichtsmaß, heutzutage messen viele Hersteller oder Mediziner in Kilogramm.

Ballaststoffe

Bestandteile der Nahrung die unverdaulich sind und meist aus Pflanzen stammen.

Veggie

Ernährungsform, bei der alle tierischen Stoffe aus der Nahrung gemieden und durch pflanzliche Alternativen, wie Soja, ersetzt werden.

Fermentiert

Blätter oder Pflanzen, die in einem Erdloch eingegraben werden, um zu vergären. In der Mitte des Prozesses werden die Lebensmittel ausgegraben und sich essbar.

Quellen

Weitere Themenbereiche

Babys & Kinder Haushalt Zubehör Haushaltsgeräte Kochen & Backen Küchengeräte

Mehr Vergleiche aus Kochen & Backen


Produkt melden
Contact Form
Bitte geben Sie Ihren Namen an
Bitte geben Sie Ihre e-Mail an
Bitte geben Sie Ihre Nachricht samt empfohlenen Produkt an.