In Kooperation mit der Knopp-Media GmbH
« Zurück zur Kategorie "Sportartikel"

Longboard Test & Vergleich Ratgeber

Drei der besten Longboards 2021 im Vergleich

longboard test vergleichBei einem Longboard handelt es sich, ganz simpel formuliert, um ein langes Brett auf vier Rollen. So gesehen und geschichtlich betrachtet ist es ein Surfbrett auf Rädern und zum Fahren auf Straßen und anderen passenden Untergründen geeignet. Aus diesem Konzept heraus wurde das Skateboard entwickelt, welches allerdings kürzere Achsabstände aufweist und einen eigenen Sport darstellt. Longboarden wiederum ist vor allem als gemütliche Freizeitaktivität etabliert, was insbesondere für das sogenannte Cruisen gilt. Allerdings gibt es auch viele andere Fahrstile und ebenso kommen Unterschiede im Aufbau der Boards vor.

Apollo Nuku Hiva
Form vom Board
Twin Tip
Material Deck
Kanadisches Ahorn
Lagen pro Deck
7
Länge
99 cm
Breite
23,5 cm
Härtegrad Räder
78 A
Gewicht
3,6 kg
Farbe
Verschiedene Designs
Preis
0,00
 
Zuletzt aktualisiert am
12.06.2021 06:58
PLAYSHION 39 Zoll Cruiser Longboard
Form vom Board
Twin Tip
Material Deck
Ahornholz
Lagen pro Deck
8
Länge
99 cm
Breite
23 cm
Härtegrad Räder
90 A
Gewicht
3 kg
Farbe
Blau, Schwarz und weitere Designs
Preis
0,00
 
Zuletzt aktualisiert am
12.06.2021 16:12
FunTomia Longboard
Form vom Board
-
Material Deck
-
Lagen pro Deck
-
Länge
-
Breite
-
Härtegrad Räder
-
Gewicht
-
Farbe
-
Preis
84,95
 
Zuletzt aktualisiert am
12.06.2021 22:52
ABBILDUNGUnsere Arbeitsweise Transparenz für unsere Nutzer
ModellApollo Nuku HivaPLAYSHION 39 Zoll Cruiser LongboardFunTomia Longboard
Form vom Board
Twin Tip Twin Tip
-
Material Deck
Kanadisches Ahorn Ahornholz
-
Lagen pro Deck
7 8
-
Länge
99 cm 99 cm
-
Breite
23,5 cm 23 cm
-
Härtegrad Räder
78 A 90 A
-
Gewicht
3,6 kg 3 kg
-
Farbe
Verschiedene Designs Blau, Schwarz und weitere Designs
-
Preis* *Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Longboard Topseller

Longboard, Special Edition

Er zählt zu den beliebtesten Herstellern, wenn es um Artikel für Skater geht. Deshalb gehören insbesondere die Bretter zu den absoluten Bestsellern. Bei diesem Angebot handelt es sich um eine Special Edition für diverse Komplettboards. Verfügbar sind dafür über 20 verschiedene Modelle mit individuellen Designs des Decks. Die Variante Nuku Hiva beispielsweise erhielt ihren Namen von einer exotischen Vulkaninsel im pazifischen Ozean und offenbart diesen Charakter im Artwork des Decks, das aus sieben Lagen kanadischen Ahorns gefertigt und entsprechend robust gebaut wurde. Außerdem weist das Longboard eine Drop-Through-Bauweise auf, deren tiefer Schwerpunkt sicheren Stand garantiert. Aussparungen an den Ecken für die Räder ermöglichen zudem enge Kurven, ohne dass das Board die Räder berührt. Jene Rollen, in diesem Falle SHR 78a, bieten besten Grip auf Asphalt und rauen Straßenbelägen.

  • special Edition mit verschiedenen Complete Boards
  • über 20 verschiedene Designs
  • hochwertige Konzepte für diverse Fahrstile
  • inklusive T-Tool als Zubehör

39 Zoll Cruiser Longboard

Die Firma bietet ein Board im 39 Zoll Ausmaß. Die Abmessungen des Decks betragen 990 mm x 230 mm und sind in einem symmetrischen Design aus acht Lagen Ahornholz gefertigt. Aufgrund dieser Bauart und durch die Drop-Through Montagetechnik passt das Longboard für Anfänger hervorragend, da es eine hohe Stabilität bietet. Dabei ist Cruisen ebenso möglich wie Freeride oder Carving. Dank der 70 mm x 50 mm SHR 78a Rollen fährt das Modell sicher auf Asphalt und ähnlichen harten, rauen Untergründen. Dafür sorgen leichte 7-Zoll-Aluminium-Trucks mit ABEC-11 Kugellagern sowie 90A Bushings, welche eine präzise Lenkung realisieren. Für Käufer besteht eine Auswahl aus fünf unterschiedlichen Designs, von schlicht bis exotisch.

  • Cruiser, Carver oder Freeride Longboard
  • für Anfänger geeignet
  • 39 Zoll bzw. 990 x 230 mm
  • Drop-Through-Bauweise, hochwertige Teile für Stabilität und Sicherheit

Longboard, ergonomisches Design

Qualität und Style vereinen sich hier in einem Board. Das Brett aus Ahornholz hält allen Fahrmanövern stand und besitzt eine Flexstufe, die das Fahren auf allen Untergründen erleichtert. An der Vorderseite wölbt sich das Brett leicht nach oben und kann so den Schwung besser aufnehmen. Aluminium-Achsen an der Unterseite sorgen für mehr Kontrolle auf der Straße und bieten den Rollen einen stabilen Lauf.

  • hochwertige Verarbeitung
  • leichte Fahrweise
  • ergonomisches Design
  • aus unterschiedlichen Farben und Motiven wählbar

Longboard Test als auch zusätzliche Informationen

Potenzielle Käufer, welche nach einem passenden Produkt fahnden, suchen oft nach einem hilfreichen Longboard Test. Aufgrund eines umfassenden Tests werden grundlegende Daten ermittelt, via derer die Auswahl limitiert werden kann. Interessenten fordern während eines derartigen Tests gehaltvolle sowie verständliche Beschreibungen. Ein ordentliches Test Resümee kommt nur zum Vorschein, sofern es sich um ausschlaggebende nebst unbefangene Tests dreht, die in immer den gleichen Testumfeld und mit einer bedeutsamen Auswahl an Erzeugnissen durchgeführt wurden. Ein lobendes Paradigma sind namhafte Firmen und ab und an Magazine, welche via differenzierter Spezialisten Produkte detailliert testen und die individuellen Befunde logisch zur Verfügung stellen.

Fatalerweise sind Netz weiter Testseiten erhältlich, die diesen Details nur bedingt nachkommen. Ihre Testergebnisse sind oftmals unzureichend, denn meist ist ungewiss, wie sie bestimmt wurden und es fehlt an klaren Darstellungen und korrekten Bewertungskriterien. User, die Unterstützung benötigen und sich nicht von unseriösen Tests verwirren lassen möchten, denen wird geraten entsprechend unseriöse Internetauftritte zu ignorieren.

EOFABS_BRBR### In diesem Beitrag ist kein Longboard Test abgebildet. An dieser Stelle handelt es sich ausschließlich um einen Longboard Vergleich einschließlich einem hilfreichen Aufklärungsteil, welcher bei der Wahl des Artikels mit unterstützenden Ratschlägen helfen soll. Anhand der Warendarstellungen sowie umfangreichen Darlegungen hat es der Verbraucher leichter, treffende Waren zu ermitteln und eine letztliche Entscheidung zu treffen.


Longboard – was ist das?

Longboard von ArborDas Konzept eines Longboards steckt bereits im Namen und ist auf den ersten Blick relativ simpel: Ein langes Brett, woran zwei Achsen mit je zwei Rädern, beziehungsweise Rollen, montiert wurden. Die ersten Konstruktionen dieser Art entstanden in den 1950er Jahren, als das Surfen in Kalifornien einen absoluten Trend darstellte. Als zu jener Zeit gelegentlich die Wellen ausblieben, schufen die Surfer eine Alternative für das Festland und machten tatsächliche Surfbretter fahrtauglich. So ahmten sie folglich die üblichen Bewegungsabläufe auf der Straße nach. Daraus entstand schließlich die neue Sportart des Longboardens und die heute bekannten Modelle.


Zahlreiche Brett-Typen

Inzwischen gibt es zahlreiche verschiedene Typen von Brettern, wobei in den letzten Jahren ganz und gar neue Konzepte erschienen sind. Das sogenannte Snakeboard ist hierfür ein Beispiel, ebenso wie Longboards, die elektrisch dank einem Motor fahren. Mit dem eigentlichen Stil und Trend der herkömmlichen Langbretter haben diese Innovationen zur jetzigen Zeit allerdings kaum etwas zu tun. Stattdessen dreht es sich in der Szene um einige andere Varianten und Fahrstile.


Longboard Test und weitere Informationen

Aufgrund der Fülle an Marken, Herstellern und dementsprechend vielen Produkten ist die Auswahl des Brettes für unerfahrene Nutzer schwierig. Welches Longboard für Anfänger ideal ist und auf welche Kriterien es ankommt, sind oft gestellte Fragen. Gleichwohl es für manche Käufer ausreicht, wenn das Longboard günstig ist und zumindest zum Probieren genügt, erwarten andere von Beginn an hohe Qualität. Immerhin spielt die Sicherheit eine wesentliche Rolle. Bevor es also im Skateshop oder online zu den Angeboten geht, ist ein authentischer und unabhängiger Longboard Test wichtig. Zuverlässige Ergebnisse und Bewertungen bieten Institutionen, wie beispielsweise Stiftung Warentest, aber ebenso auch Fachmagazine rund um das Boarden. Bei diesen Quellen ist darauf Verlass, dass Profis die Angaben detailliert unter identischen Testszenarien prüfen, neutral analysieren und zu repräsentativen Ergebnissen gelangen, die die Kaufentscheidungen gezielt stützen.

Vermeintliche Testportale und unseriöse Websites mit Ranglisten sowie Kaufempfehlungen gelten als schlechte Anlaufstellen. Diese begrenzen ihre Beschreibungen und Einschätzungen meist auf oberflächliche Details, anstatt auf  fundierte Belastungstests oder ähnliches. Unseriöse Longboard Tests verwirren den Endkunden und bieten ihnen keinerlei Mehrwert.

Auf unserer Seite finden Leser keinen Longboard Test, sondern einen allgemeinen Ratgeber zum Thema mit einem Vergleich diverser Modelle, sowie einigen Hinweisen zum Gebrauch und Kaufanreizen für Interessierte.


Warum Longboard nicht gleich Longboard ist:

Wie schon angemerkt, ist die Vielfalt beim Thema Longboard groß. Das gilt zum einen für diverse Bauarten und Konzepte, sowie Größen und möglichen Anwendungsgebiete. So gibt es ein Mini Skateboard ebenso wie ausladend große Langbretter, welche tatsächlich noch die Brücke zu Surfbrettern schlägt. Weiterhin erhalten Skatingfans sogenannte Dancer Longboards, denn auch Tricks und Kunststücke sind als „Dancing“ ein weit verbreiteter Skater Style. Genau genommen gibt es kaum Grenzen. Davon abgesehen resultiert die große Menge an Boardtypen aus den unterschiedlichen Fahrstilen. Im Allgemeinen überwiegen in der Szene vier Styles:

  • Longboard Cruising
  • Longboard Downhill
  • Longboard Freeride
  • Longboard Carving

Longboard Cruiser sind die bekannteste und klassische Variante. Insbesondere für Beginner ist dies die passende Wahl. Hierbei geht es um die Fortbewegung auf ebener Fläche und Laufruhe, sowie stabile Fahrlinien.

Downhill Boards weisen dagegen ein paar Besonderheiten auf. Die seitlichen Ränder der Bretter sind leicht konkav statt geradlinig und auf der Oberfläche sitzt möglichst raues Griptape. Downhills sind steif, was ein direktes Lenkverhalten ermöglicht und entsprechend anspruchsvoll ist.

Unter Freeride verstehen Profis gewissermaßen die Mischform der ersten beiden Varianten. Langbretter sind einerseits auf Geschwindigkeit ausgelegt und ermöglichen andererseits gezielte Lenkmanöver. Dafür besitzen sie einen verhältnismäßig tiefen Schwerpunkt und eine symmetrische Bauweise, wodurch es sozusagen kein wirkliches Vorne und Hinten gibt.


Das Carving -Eine ganz besondere Spezialität unter Longboardern

Beim Carving schließlich ist weniger die Geschwindigkeit, als vielmehr eine optimale Kurvenlage das Maß der Dinge. Dafür bestehen kleine Aussparungen, sogenannte Cutouts, auf Höhe der Räder und die Seiten des Bretts sind leicht gewölbt. Zusätzlich besitzen Carving Longboards spezielle Achsen für besonders enge Kurven.


Longboard – was ist zu beachten?

Longboard für AnfängerWer nun also ein Longboard bestellen will, analysiert idealerweise schon im Voraus mögliche Fahrstile und Einsatzorte. Auch ist unter Umständen zu bedenken, ob das Longboard für Kinder passend, oder aufgrund seiner Größe Erwachsenen vorbehalten ist. Abseits dieser übergeordneten Merkmale und dem Preis spielen folgende Elemente des Gerätes eine Rolle:

  • Deck
  • Rollen
  • Achsen
  • Kugellager

So wenig Einzelteile ein Longboard auch aufweist, so entscheidend sind sie für die Qualität insgesamt. Für möglichst lange Nutzbarkeit und beispielsweise die Eignung zu Sprüngen oder anderen Tricks empfiehlt es sich also, auf die Verarbeitung zu achten. Ausmaße und Stärke des Decks etwa sind hinsichtlich Körper- und Fußgröße, sowie Gewicht des Nutzers zu berücksichtigen. Zuverlässige Produkte besitzen hierbei wenigstens sieben Lagen hochwertiges Holz.

Die Achsen eines Longboards beeinflussen das Verhalten beim Lenken. Als Material ist Aluminium eine gängige Wahl, während die Konstruktion je nach Board und Fahrstil unterschiedlich ausfällt.

Zuletzt gilt es die Kugellager zu beachten. Im Optimalfall bestehen diese aus Keramik und halten dadurch die Ansprüche beziehungsweise Hitzeentwicklung bei hohen Geschwindigkeiten aus.

Wer also bei diesen Kriterien genauer hinschaut, findet gewiss ein vertrauenswürdiges und auf die eigene Person abgestimmtes Modell. Umso wichtiger ist dies vor allem dann, wenn das Longboard gebraucht erworben wird und der Kauf aus zweiter Hand stattfindet.


Die richtigen Longboard Rollen

Bei den Rollen, alternativ Wheels genannt, geht es insbesondere um Durchmesser und Härtegrad. Kleine und weichere Rollen zum Beispiel punkten in der Stadt bei ruhigerem Fahren, da Nutzer sie leichter abbremsen. Bei hohen Geschwindigkeiten braucht es dagegen eher größere und harte Räder.


Wo Longboard kaufen?

Da das Longboarden ein wahrer Trend ist, sind Kaufmöglichkeiten glücklicherweise weit verteilt. In fast jeder großen Stadt finden Interessierte einen Skateboard Shop oder zumindest Fachgeschäft für Sportartikel. So ist das eine oder andere Longboard bei Decathlon, Intersport oder ähnlichen Läden zu haben. In jenen Fällen haben Käufer die Möglichkeit, der Beratung durch geschultes Personal. In der Regel geben die Mitarbeiter gute Tipps für Anfänger.


Longboard Liste März 2020: Im Handumdrehen das für Anwender beste Longboard Produkt aussuchen:

  • #
  • Produkt
  • Preis
  • Marke
  • Anbieter

Überblick momentaner Longboard Kassenschlager

Eine gewisse Zahl der präsentierten und weiteren Longboards Ausführungen offenbaren preisverringerte Angebote. Aufgrund verschiedenartiger Preisvarianten ist so gelegentlich ein Preisknüller zu entdecken:

Apollo Longboard Nebula Special... ist heute für 89,19 Euro statt 94,95 Euro verfügbar. Das entspricht einer Preisdifferenz von 5,76 Euro beziehungsweise eine prozentuale Begünstigung von 6%. Zusätzliche Details des Angebotes.

Über welche Markenanbieter sind Longboards zu erwerben?

Es gibt mehrere Firmen, die beliebte Longboards offerieren. Im Bereich der Longboard Aufstellung werden 11 Hersteller angezeigt. Dazu gehören unter anderem: Apollo, PLAYSHION und Deuba.

Garantie und Gewährleistung

Longboard GarantieEine Garantie ist gesetzlich vorgeschrieben und kann daher vom Produzent nicht abgewendet werden. Außerdem kann das Produkt unbenutzt innerhalb eines bestimmten Zeitfensters sowie einer bestimmten Frist typischerweise ohne Probleme zurückzuschicken. An dieser Stelle ist zu berücksichtigen, welche Partei die Gebühren des Versands bezahlt. Insbesondere Amazon gilt als eine außerordentlich gefällige Firma. Ohne Umwege ist der Service zur Hilfe rund um die Rücknahme oder den Rückversand der georderten Waren abrufbar, auch insofern die Zustellung nicht direkt von Amazon durchgeführt wurde. Einkäufer sind in der Lage via Mail, Chat und Telefon mit der Support-Abteilung in Verbindung zu treten.

Tipps zu Amazon Prime

Longboard VorteileIst das auserkorenen Frabrikat ein qualifiziertes Konsumgut und ist der Käufer ein Amazon Prime Teilnehmer, so ist der Paketversand umsonst. Zudem profitieren Besteller in selbigen Konstellationen ebenfalls von einem previligierten Versand. Bei nicht vorhandender Prime Mitgliedschaft ist anzunehmen, dass zusätzliche Kosten für den standardisierten Versand dazukommen. Weitere Einzelheiten sind innerhalb vom jeweiligen Artikeln zu entdecken. Binnen der Longboard Gegenüberstellung gelten nachfolgend dargestellte Produkte als zugehörige Waren:

  • PLAYSHION 39 Zoll Cruiser Longboard Versandkostenfrei innerhalb Deutschland, Lieferbar innerhalb von ca. 3 Tagen
  • Deuba Atlantic Rift 44 Zoll Versandkostenfrei innerhalb Deutschland, Lieferbar innerhalb von ca. 3 Tagen

Amazon Prime könnte außerdem umsonst erprobt werden und präsentiert reichlich zusätzliche Vorzüge:

  • Gratis Versand von Prime Artikeln unter 29,00 Euro
  • Streaming diverser Filme sowie Serien
  • Kostenfreier priorisierter Versand für Millionen Artikel

amazon primeHier klicken und ganz einfach alle Vorteile von Amazon Prime einsehen

Als Bestseller betitelte Waren bei Amazon

Longboard bestes RatingDie besten Platzierungen ergattert der Artikel MARONAD Longboard DRIPPING SKULL drop through... mit der Position innerhalb der Kategorie Skateboards, sowie der Artikel Apollo Longboard Nebula Special Edition Komplettboard... mit der Position 1 innerhalb der Kategorie Longboards bei Amazon. Die Bestseller werden aufgrund der Verkaufsanzahl stündlich neu berechnet und innerhalb der Kategorie dargestellt. Bestseller Longboard Artikel unterstützen dabei eine simple Richtlinie anhand der am primär georderten Waren inklusive der jeweiligen Wertungen einzuschätzen. Der primär bewertete Artikel laut unserer Umfrage ist: MAXOfit Deluxe Cruiser Longboard... mit insgesamt 6 Bewertungen. Im Anschluss folgt MARONAD Longboard DRIPPING SKULL... mit 5 Abstimmungen.

Welche Preisspanne haben die Longboard Angebote?

Die in der Auflistung vorgestellten Longboards liegen zwischen 29,99 EUR bzw. 219,95 EUR. Der billigste Verkaufsgegenstand des Berichtes veranschaulicht der Kundenhit COSTWAY Skateboard – Mini Cruiser mit Kosten von lediglich 29,99 EUR. Dem steht das hochpreisigste Produkt aus unserer Auflistung JUCKER HAWAII Longboard New HOKU mit einem Preis von 219,95 EUR gegenüber. Der Durchschnittswert steht somit auf geschätzt 33,72 EUR.

Longboard Disponibilität sowie Zustellungszeitrahmen

Longboard LieferzeitGegenwertig sind von den 11 dargestellten Produkten 11 Produkte vorhanden. Vorliegende Überprüfung der verfügbaren Artikel wurde ausgeführt am 13. März 2020. Selektiv sind die Artikel eventuell vergriffen. Dennoch stehen einzelne Produkte oftmals schon in Kürze aufs Neue zur Auswahl. Wenn das nicht klappt sind zudem zusätzliche Internetshops auf die Verfügbarkeit des ausgewählten Produktes zu überprüfen.

Zusammenstellungen zum gewählten Longboard Artikel

Kunden die sich bspw. für PLAYSHION 39 Zoll Cruiser Longboard aus diesem Vergleich entscheiden, erstehen meist parallel aufgelistete Waren:

  • NICE Longboards Porter 180mm Longboard Truck...
  • Acoser Skateboard Deck Longboard Nasenschutz Gummi...
  • perfk 8pcs Kohlenstoffstahl Skateboard Achse Schrauben...
  • WANDKINGS SKATEPOD - Frontside - Wähle...
  • Suprcrne 2 PCS Skateboard Reiniger, Schleifpapierreiniger...

Auch mit dem Artikel Deuba Atlantic Rift 44 Zoll wird oft ergänzend auf folgende Artikel zurückgegriffen:

  • Orangatang Skateboard Zubehör Nipples Bushing Sets...
  • Apollo Kugellager Set Speedball XT ABEC...
  • Bones Bearings Unisex – Erwachsene Kugellager Speed...
  • WANDKINGS Skateboard Wandhalterung - Backside Variante...

Derartige Kombo-Käufe helfen auf diesem Weg den Gegenstand besser zu gebrauchen. Insbesondere ist auf die angegebenen Angaben aufzupassen und ob bestimmte Utensilien selber bestellt werden müssen oder schon inklusive sind.

Welche Longboard Fabrikate wurden bald schon im Detail analysiert?

Longboard PrüfungAnwendungsbezogen werden bald die begehrten Artikel PLAYSHION 39 Zoll Cruiser Longboard, Deuba Atlantic Rift 44 Zoll, FunTomia Longboard und COSTWAY Skateboard – Mini Cruiser geprüft. Zusätzlich wurden erste Produktdetails von Kryptonics SK13157568 Longboard 37 Zoll Drop-Through..., HUDORA Longboard Big Rock - ABEC..., D Street Unisex Longboard D Street..., Kryptonics Erwachsene SK15161949 Longboard 38" Drop-Through,..., MAXOfit Deluxe Cruiser Longboard (Mammut No.15) und in Augenschein genommen. Unsere Seite wird weiterhin Auflistungen via weiterer Prämissen vornehmen, um eine gute Auswahl inspirierender Produkte bereitzustellen.

Longboard Test und informierende Ausführungen

Longboard weitere ArtikelDie anschließende Darstellung zeigt unterschiedliche Longboard Ausführungen anderer redaktionell begutachteter Inhalte. Auf diese Weise hat der Leser fortführende aufschlussreiche Inhalte, die für weitere Erläuterung stehen sowie auch echte Prüfungen zur Verfügung stellen. Insbesondere Stiftung Warentest und Ökotest bieten ausgedehnte und gut recherchierte und praxisnahe Prüfungen. Eher selten werden sämtliche erwerbbaren Fabrikate von nachfolgenden Einrichtungen geprüft, dennoch lassen sich über weitere Berichte, auch außerhalb von Testinhalten, fördernde Infos vorfinden, die zum einzelnen passenden Produkt verhelfen.

Welches der Longboard Produkte spricht Sie am meisten an?

Grafische Darstellung die sich nach Userentscheidungen aufteilt:

Lädt
Vielen Dank für Ihre Teilnahme
Sie haben bereits eine Stimme abgegeben.
Bitte wählen Sie eine Option.
    An der Umfrage haben zusammengefasst 18 Nutzer teilgenommen. Nach Wunsch können auch weitere Produkte zur Erhebung innerhalb der Befragung über diesen Link übermittelt werden.


    Fazit zum Longboard

    Es ist wie Surfen auf der Straße und tatsächlich fing es genauso an. Longboards, also lange Bretter mit Rollen darunter, gelten als beliebt und stellen einen absoluten Trend dar. Der Freizeitsport ist weltweit vertreten und so gibt es eine riesige Produktvielfalt. Sportler die zum ersten Mal von der Thematik erfahren, merken, dass es sowohl unterschiedliche Bauarten, als auch verschiedene Fahrstile gibt. Hier hilft eine Recherche, um den bestmöglichen Start in die Freizeitbeschäftigung zu finden. In der Regel gelten Cruiser als optimale Einstiegsmodelle. Ansonsten entdecken Beginner Longboardshops, beziehungsweise entsprechende Abteilungen in gut sortierten Sportgeschäften in jeder größeren Stadt. Kenner entdecken das volle Sortiment im Netz und erhalten die Möglichkeit, günstigste Preise zu ergattern. Mit genügend Know-How lohnt für Käufer ein Longboard bei Real im Sale oder bei Ebay als Gebrauchtware zu kaufen und so ein Schnäppchen zu machen.

    Glossar

    Periode

    Mit dem Beginn der Blutung kann eine Frau sich fortpflanzen.

    Brücken

    Künstlich hergestellter Zahn als Ersatz.

    Retro

    Richtung, die an alten Traditionen und Stilen wieder anknüpft.

    Unisex

    Bezeichnung für alle Dinge, die nicht ausschließlich für ein Geschlecht vorgesehen sind.

    Aluminium

    Das Leichtmetall steckt in Fahrzeugen und in der Elektrotechnik, findet Einsatz in Verpackungen und im Bauwesen. Häufig sitzen Bestandteile von Aluminium auch in anderen Haushaltsprodukten.

    Grip

    Bodenhaftung, Bodengrip, Straßenhaftung, Straßengrip

    Longboard

    Eine spezielle Form des Skateboards. Es besitzt ein längeres Brett mit 90 bis etwa 190 cm Länge und einen erweiterten Abstand der Achsen. Vergrößert wurden auch die Rollen. Longboards sind ideal für Einsteiger.

    Freeride

    Beim Freeride fahren Skateboarder gerade Strecken und zeigen dort ihre Tricks.

    Ahornholz

    Eine starke und langlebige Holzart. Es wird aus Ahornbäumen gewonnen.

    ABEC

    ABEC = Annular Bearing Engineers Committee

    Downhill

    Bergabfahrten mit Skateboard oder BMX heißen Downhill, bei denen Geschwindigkeiten wie bei der Bewegung von PKWs erzielt werden. Oft knacken Fahrer die 100 km/h Marke.

    Carving

    Carving oder auch Carven ist die Tätigkeit von Boardern, mithilfe enger Kurven das Tempo bei Abfahrten zu mindern.

    Kugellager

    Kugellager sorgen für einen effizienten Betrieb von Rollen unterschiedlicher Art, wie etwa in der Industrie aber auch beim Sport. Kugellager oder Bearings sind der Zwischenraum bei Rollen und sorgen für ihren Lauf.

    Durchmesser

    Den größtmöglichen Abstand von Kugeln oder Kreise berechnen Anwender und Hersteller über die Maßangabe „Durchmesser“.

    Unisex

    Produkte die sowohl für Männer als auch für Frauen gleichermaßen geeignet sind.

    Zoll

    Zoll ist eine andere Maßeinheit für Länge. Wird von Zoll an Ländergrenzen gesprochen, so definiert dieser eine Gebühr, eine Steuer oder einen Grenzposten zur Überwachung der Einfuhr von Personen und Waren.

    Härtegrade

    Häufig eine Index für Stoffartige Materialien, wie beispielsweise bei Matratzen. Der Härtegrad definiert, wie hart oder weich der menschliche Körper aufliegt und wie angenehm dementsprechend der Schlaf ausfällt.

    Intersport

    Shop für Sportprodukte.

    Ergonomie

    Ergonomie stammt auch dem Griechischen und beschreibt alle Vorgänge des ausgeglichenen Körpers. Heute werden ergonomische Produkte vertrieben, die besonderen Wert auf eine gute Haltung und Statik des Körpers legen.

    Konkav

    Wölbung einer Linse oder einer Oberfläche nach innen.

    Bushing

    Lenkgummis der Achsen, die an einem Skatboard angebracht sind.

    Kugellager

    Lager in einem Rad, in dem sich Kugel bewegen, um eine gleichmäßige Bewegung der Reifen zu ermöglichen.

    Cruisen

    Begriff der Jugendsprache aus dem Englischen, was für ein lockeres und entspanntes Fahren steht.

    Offerieren

    Anderer Begriff für anpreisen, anbieten oder präsentieren.

    Stiftung Warentest

    Institut, das sich um den Test von Produkten in Sicht auf Effektivität, Qualität und Funktion kümmert und die Bevölkerung mit Informationen hierzu versorgt.

    Quellen

    Videos zu Longboard Vergleich

    Weitere Themenbereiche

    Fitness & Kraftsport Sportartikel Sportzubehör

    Mehr Vergleiche aus Sportartikel


    Produkt melden
    Contact Form
    Bitte geben Sie Ihren Namen an
    Bitte geben Sie Ihre e-Mail an
    Bitte geben Sie Ihre Nachricht samt empfohlenen Produkt an.