In Kooperation mit der Knopp-Media GmbH ANZEIGE
« Zurück zur Kategorie "Freizeit"

Puzzle Vergleich - inkl. Puzzle Test Ratgeber sowie einer Auswahl der besten Produkte

Teil für Teil zum Ergebnis
puzzle testDas letzte Teil in ein Puzzle zu setzen, ist ein Hochgefühl, das nur Menschen mit viel Ausdauer nachvollziehen können. Die Freude, es geschafft und nicht aufgegeben zu haben, bereitet Puzzle-Liebhabern ein echtes Erfolgserlebnis, jedoch gepaart mit etwas Trauer – schließlich macht Puzzeln Spaß und der ist mit dem letzten Handgriff vorbei. Doch das nächste “Teile-Chaos” muss nicht lange auf sich warten lassen. Bereits Kleinkinder haben Freude am Zusammensetzen der Bilder. Und das ist gut, denn Puzzeln schult die Hand-Auge-Koordination sowie das Vorstellungsvermögen. Das erste Motiv stellt für die Kleinen noch eine große Herausforderung dar. Wie muss ich das Teil drehen, damit es an die anderen passt? Woran erkenne ich Randstücke? Und wie sieht das Bild am Ende eigentlich aus? Dies sind die Fragen, die sich Puzzle-Anfänger stellen. Mit der Zeit wird das erste Motiv jedoch ein Klacks, es wächst die Lust auf neue Motive und größere Puzzles.

Ravensburger Fahrräder in Amsterdam
Gewicht
400 g
Hersteller
Ravensburger
Altersempfehlung
ab 9 Jahre
Premium-Qualität
Teile
1000
Format
70 x 50 cm
verschiedene Motive
Softclic Technology
Preis
9,99
Sie sparen: 3.50€ (26%)
 
Zuletzt aktualisiert am
17.10.2019 20:11
Clementoni Marvel Universe-Impossible Puzzle
Gewicht
839 g
Hersteller
Clementoni
Altersempfehlung
ab 14 Jahren
Premium-Qualität
Teile
1000
Format
69 x 50 cm
verschiedene Motive
Softclic Technology
Preis
9,99
 
Zuletzt aktualisiert am
17.10.2019 20:11
Ravensburger Gelini Puppenhaus Puzzle
Gewicht
2610 g
Hersteller
Ravensburger
Altersempfehlung
ab 14 Jahren
Premium-Qualität
Teile
5000
Format
101 x 153 cm
verschiedene Motive
Softclic Technology
Preis
55,12
Sie sparen: 24.87€ (31%)
 
Zuletzt aktualisiert am
17.10.2019 20:11
Puzzlematte - Jaques Puzzle mat
Gewicht
640 g
Hersteller
Jaques
Altersempfehlung
für alle Altersgruppen
Premium-Qualität
Teile
für 1000 Teile
Format
28 x 32 cm
verschiedene Motive
Softclic Technology
Preis
13,59
 
Zuletzt aktualisiert am
17.10.2019 20:11
ABBILDUNGUnsere Arbeitsweise Transparenz für unsere Nutzer
ModellRavensburger Fahrräder in AmsterdamClementoni Marvel Universe-Impossible PuzzleRavensburger Gelini Puppenhaus PuzzlePuzzlematte - Jaques Puzzle mat
Gewicht
400 g 839 g 2610 g 640 g
Hersteller
Ravensburger Clementoni Ravensburger Jaques
Altersempfehlung
ab 9 Jahre ab 14 Jahren ab 14 Jahren für alle Altersgruppen
Premium-Qualität
Teile
1000 1000 5000 für 1000 Teile
Format
70 x 50 cm 69 x 50 cm 101 x 153 cm 28 x 32 cm
verschiedene Motive
Softclic Technology
Preis

Puzzle Topseller

Ravensburger Puzzle „Fahrräder in Amsterdam“

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Urlaubsfeeling erhalten Hobbypuzzler mit dem Puzzle „Fahrräder in Amsterdam“ von Ravensburger. Das Motiv lädt zum Träumen ein und entführt den Teileleger Stück für Stück in die niederländische Stadt. Zu sehen sind zwei Fahrräder auf einer Brücke im Sonnenuntergang. Die Strahlen der Sonne spiegeln sich im Wasser und leuchtende Blumen schmücken das Geländer. Viele Details machen das Zusammensetzen dieses Bildes zum spannenden Erlebnis. Mit 1000 Teilen wurde das Puzzle für erfahrene Profis entwickelt. Durch die Softclick Technology von Ravensburger ist stets zu erkennen, ob ein Teil am richtigen Fleck sitzt. Handgefertigte Stanzvorlagen ermöglichen individuelle Einzelteile und unterstützen zusätzlich die Passgenauigkeit.

  • Traumhaftes Motiv
  • 1000 Teile
  • Softclick Technology
  • Format: 70 x 50 cm

Marvel-Universum-Impossible-Puzzle von Clementoni

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Marvel-Fans aufgepasst! Das 1000-teilige Puzzle von Clementoni bietet mit dem Impossible-Motiv eine große Herausforderung für alle comicbegeisterten Puzzler. Auf engstem Raum drängen sich Captain America, der unglaubliche Hulk, Spiderman und Co. Ungeübte Augen verlieren bei dem Wirrwarr aus Körperkonturen und bunten Farben leicht den Überblick. Doch für Profis ist dieses vermeintliche Chaos genau das Richtige. Durch das Legen der qualitativ hochwertigen Teile mit großer Passgenauigkeit verschwindet der Alltagsstress Stück für Stück. Käufer loben die gute Druckqualität und den langanhaltenden Spaß, der bis zu acht Stunden andauern kann. Schnelle Puzzler, die sich im Marvel-Universum auskennen, sind bereits nach fünf Stunden mit dem Motiv fertig.

  • Actionreiches Marvel-Motiv
  • 1000 Teile
  • Format: 69 x 50 cm
  • Umweltfreundliche Materialien

5000-Teile-Puzzle mit Gelini-Motiv von Ravensburger

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Sieht einfach aus, ist aber eine Herausforderung für jeden Puzzler: Das 5000-teilige Puzzle zeigt ein Puppenhaus mit den süßen Gelini-Bärchen, die sich in den einzelnen Räumen und auf dem Dach tummeln. Das quirlige Motiv mit seinem großen Detailreichtum bietet während des Zusammensetzens immer wieder neue Entdeckungen – beispielsweise einen Bären, der eine Schnecke beobachtet, während er mit Kopfhörern Musik hört. Es funktioniert daher außerdem als unterhaltsames Wimmelbild. Der Hersteller empfiehlt dieses Puzzle für Erwachsene und Jugendliche ab 14 Jahren. Die hohe Ravensburger-Qualität ist auch bei diesem Artikel gegeben. Dank der Softclick Technology passen die richtigen Teile exakt und eindeutig zusammen.

  • Farbenfrohes Gelini-Motiv
  • 5000 Teile
  • Format: 101 x 153 cm
  • Softclick Technology

Puzzlematte von Jaques of London

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Ein begonnenes Puzzle fordert viel Platz und liegt oft im Weg. Ständig besteht die Gefahr, dass einzelne Teile verloren gehen. Lücken im fertigen Bild sind äußerst ärgerlich. Abhilfe schafft die Puzzlematte von Jaques of London. Auf ihr bleiben alle Teile an ihrem Platz und werden mühelos aufbewahrt. Beim Einrollen hilft das Produkt dabei, die Teile zu fixieren. Anschließend halten Gummibänder, die ebenfalls im Lieferumfang enthalten sind, die Matte zusammen. Beim Entrollen befinden sich alle Teile noch an ihrem ursprünglichen Platz, sodass der Spaß sofort weitergehen kann.

  • Puzzlematte zum Aufbewahren
  • Maße: 119 x 66,5 cm
  • Inklusive Gummis zum Befestigen
  • Inklusive Rolle

Puzzle Conserver von Ravensburger

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Das fertige Puzzle direkt zurück in die Schachtel zu räumen, wäre sehr schade. Stattdessen kann es einen schönen Platz an der Wand erhalten. Mit dem Puzzle Conserver von Ravensburger lassen sich Puzzles ganz einfach fixieren und behalten außerdem ihre kräftigen Farben und den Glanz. Die Versiegelung wird direkt mit dem Verteilerschwamm gleichmäßig aufgetragen. Auf diese Weise entstehen keine hässlichen Kleckse oder Flecken. Nach einer Stunde ist der Conserver streifenfrei getrocknet. Die Flasche mit 200 Millilitern Inhalt reicht für acht Puzzles mit je 500 Teilen. Zum Konservieren eignen sich alle Ravensburger Puzzles aus den Serien „Standard“,Star Line“, „Color Starline“ und „Flokati“.

  • Zum Kleben und Fixieren von Ravensburger-Puzzles
  • 200 ml
  • Reicht für 8 Puzzles á 500 Teile
  • Streifenfrei dank Verteilerschwamm

Puzzle-Test und weiterführende Informationen

puzzle online

Spieleliebhaber, die ihre Konzentration fördern und dabei ein schönes Motiv genießen wollen, fordern sich gern selbst mit anspruchsvollen Puzzles heraus. Denn auch für Erwachsene gibt es eine riesige Auswahl an Motiven mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad. Um die passenden Produkte auszuwählen, greifen Verbraucher gelegentlich auf Puzzle-Tests zurück und erwarten qualitativ einwandfreie sowie aussagekräftige Ergebnisse, die auch transparent dargestellt werden.

Leider gibt es im Internet jedoch auch zahlreiche unseriöse Test-Seiten, welche die objektiven Kriterien nicht gewährleisten und mit teils mangelhaften Methoden vorgehen. Oft handelt es sich letztendlich nur um versteckte Werbung.

Hier findet der Leser keinen Puzzle-Test, sondern einen informativen Ratgeber mit nützlichen Tipps und Hintergründen sowie den Vergleich ausgesuchter Artikel. Dies soll einem ersten Überblick dienen und die Kaufentscheidung erleichtern.

Puzzeln – Sinnvoll oder Zeitverschwendung?

Puzzles begleiten die Menschen von klein auf. In nahezu jedem Kinderzimmer findet sich mindestens eines der bunten Bilder zum Zusammensetzen. Ihnen wird nachgesagt, die Geduld der Kinder zu fördern. Warum ist das so und was lernt das Kind durch das Puzzle?


Konzentration

Wer ein Kind beim Puzzeln beobachtet, stellt fest, dass es die volle Aufmerksamkeit dem Zusammensetzen des Bildes widmet. Andere Störreize blendet es komplett aus. Die ganze Konzentration auf eine einzige Aufgabe zu richten, will gelernt sein. Zu Beginn des Lernprozesses lässt sich das Kind noch häufig ablenken oder verliert die Lust am Puzzle. Doch mit Unterstützung der Eltern und schließlich dem Erreichen des Ziels lernt es, dass sich Durchhaltevermögen auszahlt und zu einem Erfolgserlebnis führt. Das Zusammensetzen verlangt den Kleinen viel ab. Sie sind gefordert, das Bild als Ganzes wahrzunehmen, die einzelnen Teile den Bereichen des Bildes zuzuordnen und darüber hinaus die Formen korrekt aneinanderzulegen. Hierfür benötigen sie eine geschickte Hand-Auge-Koordination und die Fähigkeit, das Motiv vor dem geistigen Auge in Erinnerung zu rufen.


Spielspaß

Ein Kind, das zum Puzzeln gezwungen wird, verliert schnell die Motivation. Optimalerweise sind die Kinder aus eigenem Antrieb gewillt, die Aufgabe zu lösen. Die damit verbundene intrinsische Motivation ist im weiteren Entwicklungsverlauf hilfreich. So fällt es Kindern, die viel puzzeln, leichter, im Schulalltag Aufgaben mit ähnlicher Struktur zu lösen. Beschäftigt sich das Kind selbstständig mit einem Motiv, sieht es darin einen gewissen Unterhaltungswert und hat Spaß daran, das fertige Bild zu präsentieren.

Oftmals legen Eltern und Kinder gemeinsam ein Puzzle. Die Kleinen empfinden die Zusammenarbeit dabei als Hilfe und haben Freuden daran, vor allem bei größeren Puzzles. Eltern achten jedoch besser darauf, ihr Kind nicht zu bevormunden, sondern es eigene Versuche machen zu lassen. Tipps und Anregungen sind effektiver, als das Zusammensetzen selbst in die Hand zu nehmen. Dem Kind würde somit die Möglichkeit genommen, sich einzubringen und es kann das gemeinsame Puzzeln schnell als langweilig empfinden.


Fantasie anregen

Darüber hinaus spielt die Fantasie eine große Rolle. Das Kind taucht hinein in die Welt des jeweiligen Motivs. Es sieht nicht nur ein Feuerwehrauto, das ein Haus löscht, sondern fühlt aktiv mit und macht die anderen auf Einzelheiten des Bildes aufmerksam. Das Motiv dient daher häufig als Gesprächsanlass zu verschiedenen Themen. Auf diese Weise können Puzzles als Ausgangspunkt für neue Lernfelder dienen. Sogenannte „Wer frisst was“-Puzzle fordern Kinder beispielsweise dazu auf, Tieren die passende Nahrungsquelle zuzuordnen und die Teile entsprechend zu verbinden.


Alterskategorien

Die Übergänge vom Kinderpuzzle zum Erwachsenenpuzzle sind fließend. Jedes Kind entwickelt sich unterschiedlich schnell, sodass keine klaren Altersgrenzen gezogen werden können. Als grobe Richtlinie dienen die Herstellerangaben auf den Verpackungen.

Erste Mini-Puzzles mit wenigen Teilen für Kinder ab zwei Jahren verfolgen ein Zuordnungsprinzip, z.B. die „Wer frisst was“-Puzzles von Goki. Ab drei Jahren legen Kinder bereits Bilder mit 15 Teilen zusammen. Oftmals zeigen diese Tiermotive, Fahrzeuge oder Bauernhöfe und verfügen über einen festen Rahmen mit vorgestanzten Teilformen.

Für Kinder ab vier Jahren bleibt dieses Prinzip bestehen, es erhöht sich jedoch die Anzahl der Teile auf bis zu 40. Ab einem Alter von sechs Jahren sind Kinder in der Lage, Puzzles mit 100 Teilen ohne Rahmen zu legen.

Achtjährige Kinder meistern bereits 200 Teile, ab neun Jahren stellen Puzzles mit 300 Teilen ein Kinderspiel dar. Mit zunehmendem Alter werden die Motive detaillierter und vielfältiger und die Teile kleiner.

Ab zehn Jahren sind Kinder in der Lage, Erwachsenenpuzzles zu legen. Diese starten bei 500 Teilen. Talentierte Kinder und Jugendliche lösen auch Puzzles mit 1000 oder 2000 Teilen mühelos. Häufig werden hier Fotografien von Landschaften oder Tieren abgebildet.

Puzzeln als Erwachsener

Erwachsene finden im Puzzeln die Möglichkeit, dem Alltagsstress zu entfliehen und zu entspannen. Die Aufmerksamkeit fokussiert sich auf das Legen der Teile und kann eine meditative Wirkung auf den Puzzler ausüben. Grundvoraussetzung ist jedoch Ruhe und Geduld sowie die Fähigkeit, sich auf die Herausforderung einzulassen. Einige Erwachsene haben Schwierigkeiten mit einer solchen langfristigen Konzentrationsaufgabe, empfinden sie als sinnlos und sind dementsprechend weniger motiviert.


Vorgehensweise beim Puzzeln

Es ist frustrierend, beim Zusammensetzen des Bildes auf der Stelle zu treten, ein und dasselbe Teil immer wieder in der Hand zu haben, ohne ein brauchbares Ergebnis zu produzieren. Einige Tipps und Tricks helfen dabei, das Bild mit geringem Zeitaufwand fertigzustellen.

Zunächst ist es wichtig, optimale Rahmenbedingungen zu schaffen. Ein großes Motiv benötigt mehrere Stunden Aufmerksamkeit. Somit wird der Platz, an dem gepuzzelt wird, für diese Zeitspanne blockiert. Hier bieten Puzzlematten Abhilfe, mit denen das Puzzle zur Seite geräumt werden kann. Natürlich sind stets optisch ansprechende Motive zu wählen. Auf diese Weise ist das Bild selbst die größte Motivation.

Die große Menge der Teile kann unter Umständen abschreckend wirken. An dieser Stelle ist es wichtig, die Motivation aufrecht zu erhalten. In der Schachtel oder auf einem großen Tisch breitet der Puzzler alle Teile aus und dreht sie mit der Bildseite nach oben. Die Vorsortierung ist in den meisten Fällen sinnvoll. Ob dies nach Form, Farbe oder Objekt geschieht, hängt von den jeweiligen Vorlieben und dem Motiv ab. Bei einer Unterwasserwelt mit überwiegend blauen Teilen nach Farbe zu sortieren, ist beispielsweise wenig hilfreich.

Um den Rahmen und die Dimensionen des Puzzles einschätzen zu können, sollten zunächst sämtliche Randteile herausgesucht und diese nach und nach verbunden werden. In dem fertigen Rahmen lassen sich anschließend markante Teile an ihre ungefähre Position legen. Die Motivvorlage der Schachtel bietet hierbei eine große Hilfe.

Beim Endspurt heißt es: Am Ball bleiben! Der Puzzler füllt die verbliebenen Lücken des Bildes. Ist das letzte Teil gesetzt, kann er das Motiv in voller Pracht genießen. Möglicherweise möchte er das Bild anschließend inszenieren und aufhängen.


Aufkleben und Aufhängen eines Puzzles

block puzzleDas fertige Motiv lässt sich hervorragend als Wohndekoration nutzen und an die Wand hängen. Hierfür ist eine stabile Unterlage notwendig, auf der das Puzzle fixiert werden kann. Mittels Sprühkleber wird die Anbringung schnell erledigt. Das Puzzle liegt dabei auf der Motivseite. Nachdem der Bastler die Unterlage mit Kleber benetzt hat, legt er sie bündig auf die Rückseite des Puzzles und drückt sie einige Minuten fest. Anschließend lässt sich das Bild umdrehen und aufhängen.

Eine Alternative bietet doppelseitiges Klebeband, Tapetenkleister oder Holzleim, mit dessen Hilfe das Puzzle auf einer festen Platte fixiert und anschließend mit Bilderrahmen aufgehängt wird.

Einige Hersteller bieten Konservierungsmittel an, die verhindern, dass die Farbe und der Glanz der Teile verloren gehen. Beim Kauf sollte jedoch darauf geachtet werden, dass ausreichend Conserver für die Fläche des Puzzles vorhanden ist. Andernfalls entstehen unschöne Ränder, die auf dem Bild zu sehen sind.


Fazit

Puzzeln ist für Jung und Alt eine freudige Erfahrung mit Erfolgserlebnis. Zu sehen, wie das Bild Gestalt annimmt und den eigenen Beitrag dabei zu leisten, bietet bei jedem Motiv aufs Neue Spaß. Bereits im Alter von zwei Jahren können Kinder üben, was es heißt, sich auf die bunten Teile zu konzentrieren und sie dem passenden Platz zuzuordnen. Je älter sie werden, desto vielfältiger und detailreicher gestalten sich die Motive. Die Anzahl der Teile wächst gemeinsam mit den Kindern, bis sie eines Tages in der Lage sind, ein 500- oder 1000-Teile-Puzzle zusammenzusetzen. Ob das fertige Bild anschließend zurück in die Schachtel wandert oder einen Ehrenplatz an der Wand bekommt, entscheidet jeder Liebhaber für sich. Wem flache Bilder zu langweilig sind, der greift zu 3D-Puzzles in Form eines Puzzleballs oder erstellt sein eigenes Motiv als Fotopuzzle.