In Kooperation mit der Knopp-Media GmbH ANZEIGE
« Zurück zur Kategorie "Elektronik"

Waschtrockner

waschtrockner testWaschen und trocknen in nur einem Gerät? Mit dem Waschtrockner wird es möglich. Die Maschine vereint Kondensationstrockner sowie Vollautomat und spart auf diese Weise Geld und Platz. Insbesondere ältere Modelle boten eine geringe Füllmenge, moderne Ausführungen schonen zudem den Wasserverbrauch und die Energiekosten. Zur Auswahl stehen Front- oder Toplader bekannter Marken, wie der Bosch Trockner oder AEG Waschtrockner. Die Waschmaschine mit Trockner überzeugt dank Wärmepumpen-System sowie zahlreichen Extras. Welche Vor- und Nachteile bieten die Geräte und auf was gilt es zu achten?

AEG L7WB64474 DualSense
Farbe
weiß
Gewicht
66,5 kg
Material
Edelstahl
Fassungsvermögen
7 kg
Größe (H x B x T)
84,8 x 59,7 x 57,6 cm
Jahreswasserverbrauch
10.400 L
Frontlader
integrierter Kondenstrockner
Preis
676,74
 
Zuletzt aktualisiert am
17.09.2019 14:01
Siemens iQ500 WD15G443
Farbe
weiß
Gewicht
81 kg
Material
Edelstahl
Fassungsvermögen
7 kg
Größe (H x B x T)
60 x 59 x 85 cm
Jahreswasserverbrauch
14.200
Frontlader
integrierter Kondenstrockner
Preis
698,88
 
Zuletzt aktualisiert am
17.09.2019 14:02
Bosch WTW875W0 Serie 8
Farbe
weiß
Gewicht
10 kg
Material
Edelstahl
Fassungsvermögen
8 kg
Größe (H x B x T)
65,2 x 59,8 x 84,2 cm
Jahreswasserverbrauch
keine Angabe
Frontlader
integrierter Kondenstrockner
Preis
648,90
 
Zuletzt aktualisiert am
17.09.2019 14:02
Bosch WTG86400 Serie 6
Farbe
weiß
Gewicht
10 kg
Material
Edelstahl
Fassungsvermögen
8 kg
Größe (H x B x T)
63,6 x 59,8 x 84,2 cm
Jahreswasserverbrauch
keine Angabe
Frontlader
integrierter Kondenstrockner
Preis
447,00
Sie sparen:212.00€(32%)
 
Zuletzt aktualisiert am
17.09.2019 14:03
ABBILDUNGUnsere Arbeitsweise Transparenz für unsere Nutzer
ModellAEG L7WB64474 DualSenseSiemens iQ500 WD15G443Bosch WTW875W0 Serie 8Bosch WTG86400 Serie 6
Farbe
weißweißweißweiß
Gewicht
66,5 kg81 kg10 kg10 kg
Material
EdelstahlEdelstahlEdelstahlEdelstahl
Fassungsvermögen
7 kg7 kg8 kg8 kg
Größe (H x B x T)
84,8 x 59,7 x 57,6 cm60 x 59 x 85 cm65,2 x 59,8 x 84,2 cm63,6 x 59,8 x 84,2 cm
Jahreswasserverbrauch
10.400 L14.200keine Angabekeine Angabe
Frontlader
integrierter Kondenstrockner
Preis

Waschtrockner Topseller

Der AEG L7WB64474 Waschtrockner Frontlader

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Der AEG L7WB64474 Waschtrockner Frontlader ist mit der DualSense Technologie ausgestattet. Für jeden einzelnen Waschgang werden somit die Temperatur, Trommelbewegung und auch die Dauer der Beladung angepasst und die unterschiedlichen Gewebearten erkannt. Kleidung waschen und trocknen Kunden auf diese Weise mühelos. Durch die ProSense Technik ist die Waschmaschine mit Trockner sehr kostensparend. Die Dauer passt sich individuell an und lässt Wasser- und Strombedarf sinken.

Die Eigenschaften im Überblick:

  • DualSense Technologie
  • ProSense Technologie
  • Fassungsvermögen zum Waschen 1 bis 7 kg
  • Fassungsvermögen zum Trocknen 1 bis 4 kg
  • ProTex Schontrommel
  • Schleuderdrehzahl 1400 Umdrehungen pro Minute

Siemens WD15G443 iQ500 Waschtrockner

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Der Siemens WD15G443 iQ500 Waschtrockner verfügt über die speedPerfect Funktion und ist somit 65 Prozent schneller als andere Geräte. Die Maschine besitzt ein Outdoor/Imprägnier Programm und sorgt damit für eine schonende Pflege. Sie trägt die Energieeffizienzklasse A, insgesamt lassen sich sieben Kilo Wäsche waschen und vier Kilo trocken. Es gibt ein Non-Stop Wasch- und Trocknungsprogramm für eine ganz normale Menge von vier Kilo. Bei einem Energieverbrauch von 4,76 kWh schleudert sie bis zu 1500 Umdrehungen pro Minute.

Die Eigenschaften im Überblick:

  • 65 Prozent schneller als andere Geräte
  • Outdoor/Imprägnier Programm
  • Hygiene Mix Programm
  • Energieeffizienzklasse A
  • 1500 Umdrehungen pro Minute

Bosch WTW875W0 Serie 8 Wärmepumpentrockner

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Der Bosch WTW875W0 Serie 8 Wärmepumpentrockner hat nicht nur ein schönes Design, die Struktur ist so gestaltet, dass der Waschtrockner eine erstklassige Standfestigkeit aufweist und daher wenig Vibration abgibt. Der Kondensator benötigt durch die vollautomatische Self Cleaning Technik keine Reinigung mehr. Der Bedienkomfort ist benutzerfreundlich und das Gerät wartungsfrei. Die Trommelstruktur gilt als textilschonend und die Innenseiten als extraglatt, zudem punktet sie über ein Sensitive Drying System, um die Wäsche ideal zu pflegen. Durch die Auto Dry Funktion wird die Wäsche schonend getrocknet.

Die Eigenschaften im Überblick:

  • Standfestigkeit und kaum Vibration
  • Self Cleaning des Kondensators
  • Wartungsfrei
  • Sensitive Drying System
  • Textilschonend

Bosch WTG86400 Serie 6 Luftkondensations-Wäschetrockner

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Der Bosch WTG86400 Serie 6 Luftkondensations-Wäschetrockner fasst insgesamt acht Kilo Wäsche. Zusätzlich hat der Trockner Spezialprogramme: Woll finish, Mix, Zeitprogramm warum und kalt, Allergie, Sport, Daunen, kurz, Shirts und einen Knitterschutz. Bedient wird er über TouchControl Tasten, bei der die Programmdauer wählbar ist, die Restzeit leuchtet auf dem LED Display. Durch das Sensitive Drying System trocknet Wäsche schonend. In der Trommel befindet sich eine LED-Lampe, um die Wäsche im Blick zu halten. Der Trockner besitzt eine Kindersicherung und am Ende des Trockenvorgangs ertönt ein Signal.

Die Eigenschaften im Überblick:

  • Spezialprogramme
  • Knitterschutz
  • Touch Control System
  • LED Display
  • Sensitive Drying System

AEG T8DE76585 Wäschetrockner Frontlader

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Der AEG T8DE76585 Wäschetrockner Frontlader punktet über eine energiesparende Wärmepumpentechnologie. Das Fassungsvermögen beträgt bis zu acht Kilo. Außerdem ist der Motor leise und hat eine lange Lebensdauer, dank Inverter Motor. Die Einfüllöffnung ist besonders groß konstruiert und es gibt Programme, wie: stark trocken, extra trocken, bügel trocken. Dank dem Öko-Flow Filter hat der Trockner ein Woolmark Blue zertifiziertes Trockenprogramm und eine beleuchtete Trommel.

Die Eigenschaften im Überblick:

  • 8 kg Fassungsvermögen
  • Inverter Motor
  • Trommelbeleuchtung
  • Öko-Flow Filter
  • Woolmark Blue zertifiziertes Trockenprogramm

Was ist ein Waschtrockner?

waschmaschine

Eine Waschmaschine und ein separater Trockner nehmen viel Platz weg und sind in der Anschaffung teuer. In kleinen Wohnungen stellen Nutzer daher beide Geräte gemeinsam nur selten auf. Diesen Umstand haben die Hersteller, wie AEG, Miele und Co längst erkannt und die Fähigkeiten beider Maschinen vereint. Praktisch denkende Verbraucher nutzen den Waschtrockner, um die Wäsche zu waschen und anschließend zu trocknen. Dabei gilt es darauf zu achten, eine möglichst große Waschtrommel zu wählen. Während des Waschgangs benötigt die Kleidung im nassen Zustand weniger Platz als in getrockneter Form.

Moderne Ausführungen bieten genügend Spielraum für die direkte Reinigung inklusive Trocknung in nur einem Vorgang, benötigen hierfür jedoch etwas mehr Strom. Pro Kilo Waschladung ist mit ungefähr einer Stunde Trocknungszeit zu rechnen. Experten raten daher die Maschine in der Nacht laufen zu lassen. Anders als ein separates Trocknungsgerät besitzt dieses Produkt kein Flusensieb.

Das Prinzip des Waschtrockners basiert auf Kondensation kalten Wassers aus der Leitung. Sowohl das Wäschewaschen als auch das Wäschetrocknen steigern auf diese Weise den Verbrauch von Wasser. Lange mussten Verbraucher auf einen Wärmepumpentrockner ausweichen, wenn sie Kosten sparen wollten. Die modernen Ausführungen von unter anderem LG oder Samsung sind keine Kondenstrockner, sondern häufig mit der Technik eines einzelnen Trocknungsgerätes kombiniert. Die Variante der Kondensierung hat jedoch auch Vorteile, denn manche Nutzer schwören auf diese sanfte Trocknungslösung, da sie zudem als schonend für die Wäsche gilt.

Wichtige Waschtrockner Hersteller im Überblick:

  • LG Waschtrockner
  • AEG Waschtrockner
  • Samsung Waschtrockner
  • Bosch Trockner
  • Miele Waschtrockner

Hat ein Waschtrockner auch Schwächen?

Wenn große Mengen Wäsche gewaschen werden sollen, dann kann es durchaus von Vorteil sein die Waschmaschine und einen Trockner parallel laufen zu lassen, bei einem Waschtrockner ist dies nicht möglich. Auch die Füllmenge gestaltet sich geringer, denn ein separates Trocknungsgerät besitzt hiervon etwa sieben bis acht Kilo, ein Waschtrockner nur vier. Die Zuladung ist bei einem Waschtrockner geringer und die Nachtrocknung in mehreren Durchgängen erfolgt häufiger. Falls eine Funktion der Maschine ausfällt, ist häufig die gesamte Mechanik betroffen und eine Reparatur lässt Waschmaschine und Trockner gleichzeitig ausfallen.

Trotz dieser Kritikpunkte überwiegen die Vorteile deutlich:

  • Platzsparend und damit ideal für kleine Wohnungen oder die Aufstellung im Bad
  • Preiswerte Lösung um zwei Funktionen unterschiedlicher Geräte zu vereinen
  • Moderne Maschinen sind einem Wärmepumpentrockner nachempfunden, verbrauchen weniger Energie als alte Produkte und bieten viele
  • Extras für eine schonende Pflege/Trocknung

Worauf achten, wenn ein Waschtrockner online gekauft wird?

Besonders bei den Lieferbedingungen sollten Verbraucher achtgeben. Ein Wachtrockner ist schwer und kann etwa 70 kg wiegen. Welche Aspekte sind noch von Bedeutung?

  • Versandkosten
  • Findet eine Anlieferung bis zum Aufstellort statt?
  • Wird das Altgerät angenommen?

Waschtrockner Test und weiterführende Informationen

wäschetrockner

Trocknen und waschen in nur einem Gerät verlangt der Maschine eine außerordentliche Leistung ab, die auf Jahre hinaufgerechnet auch gegen Verschleiß geschützt sein sollte. In modernen Geräten finden Tester häufig Qualitätsunterschiede. Damit Kunden im Wirrwarr der Angebote zurechtfinden, gilt es einem hochwertigen Waschtrockner Test zu folgen. Solch einen seriösen Waschtrockner Test finden Nutzer beispielsweise bei renommierten Seiten, wie etwa der Stiftung Warentest. Erfahrene Prüfer begutachten die neuesten Waschtrockner im Detail und zeigen deutlich auf, ob ein Kauf die gewünschte Leistung erfährt oder doch besser zu einem Alternativ-Produkt gegriffen wird. Interessierte erkennen seriöse Waschtrockner Tests anhand repräsentativer oder objektiver Merkmale, die in einen neutralen Artikel resultieren, der mit echten Testergebnissen die Kaufentscheidung beeinflussen kann.

Vollkommen andere Resultate finden Suchende auf unseriösen Portalen, die nur einen scheinbaren Waschtrockner Test anbieten aber davon auszugehen ist, dass nie wirklich die Produkte einem Test unterzogen wurden. Verbraucher gleiten in die Irre, denn echte Inhalte oder Mehrwert suchen sie vergebens. Auch Punktebewertungen dienen nur dazu, dem unseriösen Waschtrockner Test den Anschein von Echtheit zu bieten, doch wirklich geprüft wurde kaum. Daher gilt es Abstand von solchen Angeboten zu halten und direkt seriöse Quellen in Anspruch zu nehmen.

Im vorliegenden Ratgeber entdecken Leser keinen Waschtrockner Test, sondern eine Fülle weiterführender Informationen sowie wissenswerter Fakten, die einen Kauf zumindest inspirativ bereichern.


Den Waschtrockner richtig aufstellen:

Es ist nicht sonderlich schwer, einen Waschtrockner richtig aufzustellen, verglichen werden kann dies mit einer Waschmaschine. Eine Schritt für Schritt-Befolgung des Herstellers ist trotzdem empfohlen.

Die Lieferung

Wer einen Waschtrockner kauft, sollte schon bei Bestellung überlegen, wo die Platzierung stattfindet, denn das Gerät wiegt mindestens 70 kg. Geliefert wird es in der Regel aufwendig verpackt und auf einer Holzpalette, sodass die Maschine auf ein Gesamtgewicht von über 100 kg daherkommt. Falls niemand aus dem Freundeskreis helfen kann, lohnt es sich das Gerät unbedingt bis in die Wohnung oder den Keller liefern zu lassen. Meist wird beim Standardversand nur bis zur Bordsteinkante geliefert. Muss das Altgerät zusätzlich noch entsorgt werden, dann einen Lieferservice nutzen, welcher das alte Gerät gleich mitnimmt. Dies geschieht meist nur gegen Aufpreis.

Die Anschlüsse

Ist schon ein Waschmaschinenanschluss vorhanden, können Anwender diesen einfach nutzen. Ein Waschtrockner wird wie eine Waschmaschine angeschlossen. Erforderlich sind nur ein Stromanschluss, ein Wasseranschluss für Waschmaschinen und ein Abwasserlauf.

Das Werkzeug

Um das Gerät richtig ausrichten zu können, sollte unbedingt eine Wasserwaage vorhanden sein. Weiteres nützliches Werkzeug ist ein Schraubenschlüssel (SW13), um die Transportsicherung zu lösen sowie ein Schraubenschlüssel (SW17), um die Füße auszurichten.

Die Aufstellfläche

Der Waschtrockner unbedingt stabil aufstellen, denn beim Schleudern darf er nicht wandern oder verrutschen. Aus diesem Grund sind weiche Böden oder Teppiche ungeeignet. Zur Unterstützung kann auch eine Vibrationsmatte hilfreich sein.

Die Transportsicherung

Das Gerät ist mit Transportsicherungen versehen. Diese entfernen, bevor das Gerät das erste Mal zum Einsatz kommt. Ungelöst ist die Trommel der Gefahr einer Beschädigung ausgesetzt.

Der Wasseranschluss

Den Wasserschlauch einfach an den Wasserhahn anschließen. Normalerweise passt das Gewinde zu jedem mitgelieferten Wasserschlauch.

Wichtige Tipps

  • Den Waschtrockner nur mit kaltem Leitungswasser nutzen
  • Das Gerät niemals an eine Mischbatterie eines Heißwasseraufbereiters anschließen
  • Keinen alten oder gebrauchten Zulaufschlauch nutzen. Ausschließlich den gelieferten Schlauch verwenden oder im Fachhandel einen neuen besorgen
  • Der Wasserzulaufschlauch nicht knicken oder quetschen
  • Die Verschraubungen von Hand anziehen. Zu fest angezogen, kann es das Gewinde beschädigen
  • Nach der Montage den Zulaufschlauch vorsichtig öffnen und auf Dichtheit checken

Fazit zum Waschtrockner

Die Energieeffizienzklasse spielt bei einem Kauf der Maschine eine erhebliche Rolle. Im Ausgleich dafür liefert der Waschtrockner eine Einsparung in Sachen Platz und erleichtert die Arbeitsvorgänge durch das Drücken eines Knopfes. Vor allem kleine Haushalte profitieren von dieser Lösung. Je mehr Wäsche getrocknet werden muss, desto höher fällt der Energieverbrauch aus. Es eignet sich im Zweifel ein herkömmlich separater Wärmepumpentrockner. Viele Hersteller bieten inzwischen Waschtrockner mit genau dieser Technik an, um den Verbrauchern weiterhin gewohnte Qualität, Bequemlichkeit und Energieeinsparung zu bieten. Der Waschtrockner spart Geld bei der Erstanschaffung und muss zudem nur einmal angeschlossen werden.

So reduzieren Anwender auch die Ausgaben bei der Montage. Vor dem Kauf wählen Kunden einen Lieferdienst, der das Gerät im Idealfall direkt an den Aufstellort befördert und sogar anschließt. Das schwere Produkt ist andernfalls nur mit Mühe transportierbar. Der Waschtrockner überzeugt für Personen mit Ersthaushalt und ohne Erfahrung im Umgang mit Waschmaschinen oder freistehenden Trocknern, denn die Bedienung ist besonders nutzerfreundlich.